Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er und ich

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Kiya_17, 6 Oktober 2007.

  1. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    :herz: medice und kiya_17 :herz:

    Aaaalso, wo soll ich denn anfangen?
    Okay, angefangen hat wohl alles Mitte Juli 2007 als mein (jetziger) Exfreund mit mir Schluss gemacht hat. Danach war ich wohl einige Zeit alleine... hab getrauert, so gut das eben neben dem Ferienjob ging den ich hatte. Naja, eine nicht so tolle Zeit halt.

    Irendwann Anfang oder Mitte August hab ich mir gedacht, es würd ja nicht schaden, wenn man neue Leute kennen lernt. Vielleicht ist ja diesmal jemand dabei, der ehrlich, lieb, knuddelig und ev. verspielt war. Kurzum hab ich hier eine Kontaktsuchanzeige im Unterforum "sonstige Kontakte" online gestellt und ein paar Tage gewartet, aber es hat sich nicht wirklich etwas ergeben (zumindest gibts hier anscheinend niemand aus meiner unmittelbaren Umgebung).
    Irgendwann war mir dann langweilig (ja, die Ferien waren lang) und ich hab ein wenig aus Neugierde (und ohne größere Hoffnung) in das Unterforum "er sucht sie" geschaut. Und da war dann eben jener Thread, mit dem das Chaos begonnen hat :zwinker: : "Suche kuschelsüchtige sie ^^". Kuschelsüchtig bin ich nunmal und gut, dass auch jemand nach solchen Menschen sucht... nur aus meiner Nähe wird der Threadstarter wohl doch nicht sein, eher aus Deutschland und wieder mind 500km weit weg. Was lese ich dann? Ein Oberösterreicher und auch in meinem Alter und (soweit sich das nicht geändert hat) auch noch Single.
    Also hab ich mal kurz eine Nachricht hinterlassen, einfach spaßhalber geschrieben, dass ich mich auch als Östereicherin oute :zwinker: . Ich hab ja nicht gewusst, dass das ernst genommen wird... Aber einen Tag (?) später lag eine PN in meinem Postfach und die klang ja nichtmal so schlecht.
    Nach längerem Hin und Her hab ich dann doch drauf geantwortet... und was für ein Glück (? oder auch Zufall oder Schicksal ^^) folgten noch weitere PNs und ich erfuhr, dass mein lieber Medice gerade in Wien arbeitete. Nach einer Woche verabredeten wir uns im Tiergarten Schönbrunn und waren den ganzen Nachmittag zusammen, haben herumgealbert und Spaß gehabt (neeee nicht so wie ev. gleich alle denken :zwinker: ).
    Abends dann noch in eine gemütliche Kellerbar der besonderen Art und ein wenig kuscheln, und knuddeln (seine Schuld, er hätte das ja nicht so explizit schreiben müssen :zwinker: ). Alles in Allem waren wir etwa 10 Stunden zusammen ohne dass uns langweilig wurde oder wir uns auf die Nerven gingen.

    Am nächsten Tag war ein Mittelalterfest zu dem ich mit meiner Schaukampfgruppe hingegangen bin (Lagerleben, Bogenschießen und so). Tjo... irgendwann am Nachmittag hab ich dann in einem Zug durch sehr viel Met getrunken (jaja, der blöde Met) und lag einige Zeit etwas weggetreten da (und hab immer wieder auf mein Handy geschaut ob meine neue Bekanntschaft denn nicht eine SMS geschrieben hat. Irgendwie haben wir uns dann ausgemacht, dass er abends vorbeischaut und da um eins kein Zug mehr von dem Fest nach Wien ging, hab ich ihm angeboten bei mir zu übernachten (ziemlich mutig für meine Verhältnisse).
    Kurz gesagt, meine Eltern waren etwas dagegen und das ging dann doch nicht. Da ich aber nicht unbedingt allein sein wollte, wurde einfach eine Kollegin gefragt, ob wir nicht bei ihr auf der Couch die Nacht verbringen durften. Diese hatte nichts dagegen, hat anscheinend geahnt was da gelaufen ist und hat uns dann mitten in der Nacht zusammen auf eine Couch verfrachtet, die man ausziehen konnte, sodass ein halbes Doppelbett daraus wurde --> sehr eng & kuschlig.

    Und seit besagter Nacht (oder genauer Sonntag den 19.8.2007) bin ich wieder gefangen und kann kaum entkommen :tongue: . Nein, so schlimm ist er nicht... aber immerhin haben wir es geschafft 3 Wochen lang jede Nacht irgendwie beeinander zu verbringen und auch jeden Tag (irgendwie).

    Tjo... was soll man sonst noch dazu schreiben? Mal sehn wie die Geschichte weitergeht :smile2: .
     
    #1
    Kiya_17, 6 Oktober 2007
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    na wie schön :herz: viel glück euch weiterhin...

    Könnt euch ja gleich auch im Planet-Liebe-Paare Thread verewigen :jaa: --> Unsere Planet-Liebe-Paare :smile:
     
    #2
    User 48246, 6 Oktober 2007
  3. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Haben wir ja schon :zwinker: .
     
    #3
    Kiya_17, 6 Oktober 2007
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Ja jetzt schon... hab ich schon gesehen :smile:
     
    #4
    User 48246, 6 Oktober 2007
  5. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    gut so :zwinker:
     
    #5
    Kiya_17, 6 Oktober 2007
  6. mometn22
    mometn22 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    239
    101
    0
    Single
    Dann mal alles Gute für euch...
     
    #6
    mometn22, 6 Oktober 2007
  7. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    auch von meiner seite aus alles gute:smile:
     
    #7
    User 77157, 6 Oktober 2007
  8. möpi666
    Gast
    0
    das ist ja schön :herz: freut mich sehr für euch beide :smile:
     
    #8
    möpi666, 7 Oktober 2007
  9. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Alles Gute und viel Glück für euch beide :smile:
     
    #9
    User 25480, 8 Oktober 2007
  10. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Na da muss ich doch glatt auch schreiben: Freu mich für euch und alles Liebe!! :knuddel:
     
    #10
    capricorn84, 15 Oktober 2007
  11. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Das ist ja schön... Freut mich für euch :smile:
     
    #11
    Rapunzel, 17 Oktober 2007
  12. medice
    medice (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    Und noch aus der Sicht des Mannes!

    Also zuerst möchte ich mich recht herzlich bei allen bedanken, die uns schon gratuliert haben. (Ich hoffe natürlich, dass da noch Glückwünsche eintrudeln :engel: )
    :herz:

    Also dann das ganze noch aus meiner Sicht:

    Ende April machte ich mit meiner Ex Schluss, weil sie mich einfach nicht mehr beachtete, zumindest kams mir so vor. Ich war von nicht mehr Bedeutung als es ein anderer Tanzpartner gewesen wäre und das ging mir gewaltig auf den Keks! Aber das soll ja hier nicht das Thema sein.
    Nja, jedenfalls hab ich dann den Schlussstrich gezogen und war erstmal glücklich darüber.
    Aber nach wenigen Wochen wollte ich sie wieder zurück, obwohl ich genau wusste, dass es mir nicht guttun würde, sie wieder als Freundin zu haben, weil sie mich doch sehr verletzt hatte.
    Allerdings war ich grade in der Phase, wo man wieder alles (Zärtlichkeiten usw.) zurückhaben will, was man hatte und ich hatte noch nicht den Willen dazu, das einfach runterzuschlucken!
    :herz:

    Sie hatte aber zu diesem Zeitpunkt schon wieder einen Freund, was mir dann sowieso gezeigt hat, dass bei ihr am Ende unserer 3-monatigen Beziehung nichts mehr von den anfänglichen Gefühlen vorhanden war.
    Ich bin dann langsam wirklich über sie hinweggekommen und nach ein paar Wochen hab ich dann hier den Thread "Suche kuschelsüchtige Sie!" eröffnet.
    Ich hatte mir nicht wirklich erwartet, hier jemanden zu finden, aber es war zumindest schon einmal ein Anfang.
    Ich habe dann eigentlich im Real-life auch gesucht und nur hin und wieder mal geschaut, ob die zwischenzeitlich aufgetauchten Kommentare etwas verheißen konnten oder nur Glückwünsche waren.
    Nach ca. 2 Monaten habe ich dann nicht mehr gehofft, dass ich durch die Anzeige jemanden kennenlernen würde und schon gar nicht mehr daran gedacht.
    :herz:

    Als dann Anfang August ein Post kam, in dem stand, dass hier eine kuschelsüchtige und allem Anschein nach auch "willige" Userin aus Wien ist, schrieb ich ihr natürlich gleich eine PN zurück.
    Ich arbeitete zu der Zeit nämlich gerade in Wien als Ferialpraktikant ( ca. 200km von zu Hause entfernt) und dachte mir, dass ich sie ja ruhig mal kennenlernen könnte ( was ja schon mal ein guter Anfang war, denn ich stufe mich immer noch als relativ schüchtern ein).
    :herz:

    Wir schrieben erstmal ein paar PN's hin und her und sie kam mir richtig sympathisch und süß rüber.
    Also dann jemand von uns ( Ich weiß nicht mehr wer!)meinte, dass wir uns treffen könnten, schlug ich dann als Treffpunkt den Wiener Tiergarten in Schönbrunn vor, weil da war ich schon lange nicht mehr und es ist eine schöne ( wenn nicht sogar ein wenig romantische) Umgebung, um jemand kennenzulernen.
    :herz:

    Wir trafen uns am Freitag, den 17. August und waren erstmal beide ein wenig schüchtern, also haben nicht so wirklich viel gesagt und es war ein wenig zwanghaft, also genau das, was ich ein wenig befürchtet hatte.
    Aber nach einigen 10 Minuten wurde das Gespräch lockerer und wir redeten über alles Mögliche. Über Hobbys, Vorstellungen von der Zukunft, Weltanschauung, Kampfsport und über Tiere, denn das ist ja in einem Tiergarten wohl kaum anders zu erwarten.
    Wir kamen natürlich auch auf das Thema Schule und gegen meine Befürchtung, dass wir uns dadurch langweilen würden, war es interessant, mit ihr darüber auf einer 'höheren' Ebene reden zu können, als mit meinen Klassenkameraden.
    Ich habe langsam aber sicher gemerkt, dass sie ein kluges Köpfchen ist. Und genau das ist eine Eigenschaft, die ich tausendmal mehr schätze als alles andere, was ich mir vorstellen könnte.
    Ich schau natürlich auch ein wenig aufs Äußere, ich bin ja auch nur ein Mann. Allerdings stimmt mein Schatz sehr gut mit der Vorstellung überein, die ich von meinem Traumpartner habe, sie sieht aus wie ein Engel.
    Ok, das mag jetzt vielleicht ein wenig komisch klingen, aber ich hab mir früher Engel immer so vorgestellt, also wie Kinder das eben so tun.
    :herz:

    Auf jeden Fall war ich nach dem ersten Tag, dem Freitag schon vollkommen hin und weg von ihr.
    Wir verbrachten den gesamten Abend bis um 24h und dann musste sie nach Hause. Und zwar fuhr die letzte Bahn um 24h, ich hatte meine Wohnung in der Stadt, sie wohnt außerhalb.
    Es war verdammt kalt an dem Abend und wir musst noch ein paar MInuten warten. Ich zitterte schon vor Kälte und dann umarmte sie mich und meinte, sie müsse mich wärmen und ich solle froh sein, denn das mache sie nur bei ganz besonderen Leuten :herz:
    Mit dieser Geste, die eindeutig Hintergedanken verdecken sollte, festigte sich mein Wunsch, mit ihr zusammensein zu können.
    Als sie dann mit der Bahn davonfuhr, fühlte ich mich ein wenig leer, denn ich hatte mich bei ihr so richtig schön aussprechen können und das am ersten Tag des Kennenlernens. Sie hatte eine Ausstrahlung für mich und sie hat mich bezaubert.
    :herz:

    Aber so richtig verliebt war ich noch nicht, oder besser gesagt, ich war mir nicht sicher, denn ich war doch einigermaßen verletzt von meiner Ex-Freundin und wollte mich nicht sofort festlegen, was ich dann bald wieder bereuen könnte.
    :herz:

    Wenn ich mich recht erinnere, dann schrieben wir an dem Abend auch schon ein paar SMS und wünschten uns nochmal eine Gute Nacht!


    :herz:


    Am nächsten Morgen überkam mich die Erkenntnis, dass ich einen wundervollen Menschen kennengelernt hatte und ich musste den ganzen Tag an sie denken. Und das hätte ich auch, wenn ich nicht fast die ganze Zeit SMS mit ihr geschrieben hätte.
    Jedenfalls war der SMS-Verkehr gewaltig und wir schrieben uns einen Haufen Nettigkeiten hin und her.
    :herz:

    An dem Tag war ich dann auch außerhalb von Wien, denn am Nachmittag hatte ich geplant, dass ich mit meinem Onkel und meiner Tante zu einem Kellergassenfest gehe und mir dort dann den Abend vertreibe.
    Als ich dann dort war, wurde der SMS-Kontakt zwischen meinem Schatz und mir immer intensiver, was vermutlich teilweise auf den Alkoholgenuss ihrerseits zurückzuführen ist, aber auch auf meinen Wunsch, sie noch besser kennenzulernen.
    Als sie mir dann am späten Nachmittag schrieb, dass sie sich wünschen würde, dass ich noch bei dem Mittelalterfest vorbeischaue, wo sie war, musste ich überlegen, ob ich zu ihr fahren sollte oder nicht.
    :herz::herz:

    Im Nachhinein denke ich, dass das die wichtigste Entscheidung bisher war. Ich entschloss mich, trotz eines unguten Gefühls, weil ich meine Tante und den Onkel mehr oder weniger sitzen lassen musste, zu dem Fest zu fahren und dort SIE besser kennenzulernen.
    :herz: :herz:

    Also machte ich mich auf die Reise ins Unbekannte auf, denn ich wusste nur, an welcher Station ich ankommen sollte und hätte mich dort ohne ihre Hilfe vermutlich orientierungslos verlaufen!
    Sie holte mich um ca. 22h am Bahnhof ab und dann gingen wir ein paar Minuten zu Fuß zu dem Fest.
    Sie hatte wieder ein wenig Abstand im Gegensatz zum Vortag gewonnen, aber irgendwie schaffte ich es dann bald, dass wir Arm in Arm beim Fest anlangten ( wenn mich mein Gedächtnis nicht trügt!).
    Dort war fühlte ich mich dann doch im erten Moment ein wenig unwohl, denn ich kannte niemanden und ich wollte eigentlich lieber mit IHR alleine sein, um mit ihr reden zu können.
    :herz:

    Meinem Schatz ging es vermutlich nicht anders, denn sie kam immer näher und kuschelte sich nach sehr kurzer Zeit auch schon ganz nah an mich ran, denn der Abend war wieder kalt. Wir tranken dann auch noch ein Horn Met miteinander und nach ca. 2h war dann das Fest vorbei und wir bauten das sogenannte "Zelt" ab.
    Natürlich mussten auch die anderen mittelalterlichen Gerätschaften weggeschafft werden und ich musste als Neuling oder Eingeschlichener erst recht mithelfen.
    :herz:

    Nachdem ich um diese Zeit nicht mehr nach Wien zurückkonnte, weil die letzte Bahn schon gefahren war, musste ich beinahe mit der erst frisch kennengelernten irgendwo eine Unterkunft suchen und netterweise bot eine der Mittelalterkolleginnen an, dass wir bei ihr zu Hause schlafen könnten.
    Zuerst dachten wir beide, dass es wohl zwei Couchen werden sollten, aber als wir dann bei ihr zu Hause waren und sie auf das schmale Sofa deutete und sagte:"Machts euch das Sofa auf, hier hab ich die Pölster und da sind noch 2 Decken.", konnte ich mein Glück nicht fassen. Innerlich war ich der Gastgeberin dankbar, dass sie (ziemlich sicher mit Absicht) uns so eng zueinander gelegt hatte.
    :herz:

    Ich war mir zwar noch immer nicht sicher, ob ich mich tatsächlich in sie verliebt hatte, aber irgendwie war der Gedanke im Verlauf des vergangenen Tages immer ausgeprägter worden. Als wir dann fertig hergerichtet zum Schlafen waren, war es bereits ca.2h und eigentlich todmüde.
    Ich allerdings konnte nicht schlafen, denn mein Herz pochte und ich wünschte ihr nur eine gute Nacht.
    :herz:

    Als ich sie dann so schlafend daliegen sah, schmolz ich dahin.
    Sie sah beim Schlafen noch mehr wie ein Engel aus, als wenn sie wach war, aber sie hatte auch diese wunderbare Ausstrahlung, die mir ein endgültiges und erfüllendes Gefühl vermittelte!
    Und dieses Gefühl sagte mir dann, dass SIE es war, die ich suchte, sie war genau, was ich brauchte, sie war meine Traumfrau und ich brauchte mich nur zu trauen "zuzuschlagen"!
    Also machte ich spontan den Versuch sie zu Küssen. Sie dürfte einen seichten Schlaf gehabt haben, vermutlich auch aus denselben Gründen, wegen denen ich nicht schlafen konnte.
    Dummerweise hatte sie ihren Kopf zwar zu mir gedreht, aber er war in der Decke eingesackt, so dass ich es schwer hatte, mich ihrem Mund anzunähern. Sie wurde ein wenig wacher als in den Augenblicken zuvor und merkte, wenn nicht bewusst, dann zumindest unterbewusst, dass ich etwas vorhatte.
    Ich kam aber nicht zu ihrem Mund, er war so unerreichbar, wie man einen Stern am Himmel nicht einfach zu greifen ermag. Zumindest kam es mir so vor.
    :herz:

    Also musst ich es anders beginnen. Ich näherte meine Nase ganz sachte an ihre und gab ihr einen hingebungsvollen Nasenkuss! es hat mich selbst überrascht, wie zärtlich eine solche Geste sein konnte, denn mich überkam ein wunderbares Gefühl. Noch mehr, als ich dann merkte, dass sie auf meine Annäherung reagierte. :herz:
    :herz:

    Langsam, aber sicher, bewegten sich unsere Münder aufeinander zu und verschmolzen zu einem erst zaghaften, aber dann stürmischen, wundervollen Kuss, der mich erst recht in den siebten Himmel versetzte!
    :herz: :herz: :herz:

    Damit waren wir dann mehr oder weniger zusammen und ich schätze mich verdammt glücklich, meinen Schatz durch diesen Irrgarten der Zufälle gefunden zu haben :herz:
     
    #12
    medice, 28 Oktober 2007
  13. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    ach wie süß!!!!:herz: :herz:
     
    #13
    capricorn84, 28 Oktober 2007
  14. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    sehr schön geschrieben:smile:

    herzlichen glückwunsch:herz:
     
    #14
    User 77157, 28 Oktober 2007
  15. noname123456
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    Single
    cool is auch mal interessant beide sachen zu lesen...


    P.S. was ist ein "Horn Met"?
     
    #15
    noname123456, 28 Oktober 2007
  16. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Met ist der Honigwein, den man öfters auf solchen Festen bekommt.
    Da meine Gruppe werd auf Authentität legt konnte ich also nicht mit einem Glas herumlaufen bzw dieses im Lager stehen lassen, also hab ich mir ein Trinkhorn gekauft (0.3 l) und mir sämtliche Getränke da hineinfüllen lassen - und wir tranken gemeinsam ein Horn Met :zwinker: .
     
    #16
    Kiya_17, 28 Oktober 2007
  17. noname123456
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    Single
    oha dann weiß ich bescheid...
    wieder mal was gelernt:zwinker:
     
    #17
    noname123456, 28 Oktober 2007
  18. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.537
    398
    2.015
    Verlobt
    Eine so schöne Geschichte!

    Ich wünsche euch Beiden viiiiel Glück!!:herz: :herz:
     
    #18
    simon1986, 29 Oktober 2007
  19. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Danke Simon ^_^

    Bitte @ noname123456
     
    #19
    Kiya_17, 29 Oktober 2007
  20. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Hach wie süß, ich wünsch euch beiden ganz, ganz viel Glück!!! :herz:
     
    #20
    User 75021, 30 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten