Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er und seine Beste Freundin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Mia_lein, 24 Juni 2007.

  1. Mia_lein
    Mia_lein (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    Verliebt
    So es ist mir eigendlich sehr wichtig... und ich weis in wirklich keit nicht wie ich damit umgehen soll... gesagt habe ich es ihm ja auch schon also ich fange einfach mal an worum es eigendlich geht...
    Also...
    Er hat eine sehr gute freundin, mit ihr kann er über alles reden das ist auch vollkommen okay bin ich dermeinung aber da kommt das grosse aber...
    Also ... da ich von meinen schatz nur noch von Sonntag auf montag bei ihm sein kann also ich könnte auch von Sa. auf So. so ist es jetzte nun nicht aber eben nur die eine nacht weil es ihm zu viel wird wegen seinem Kind und so....
    Ist schlecht zu erklären...
    So seit einigerzeit ... redet aber mein Freund nur noch über seine beste Freundin(Jassi) Jassi da jassi dort jassi macht jassi will... ich verbiete ihm ja nich von ihm zu reden nur das meisten um was es da geht in unseren themen ist jassi was mir garnicht gefällt!
    Dann ist es eben auch so ... ihm ist es zu viel wenn ich 2 mal bei ihm schlafe ... weil sein kind viel zeit in anspruch nimmt ... aber Jassi komt jeden zweiten tag und dann ist sie schon einige zeit bei ihm also nicht nur eine stunde oder so sondern schon so ca 4-6 std. das gefällt mir einfach nicht wirklich ... weil ich weis seit jahren will sie irgendwas von ihm ... er sagt ja selber das sie ihn mit so nen blick anschaut wie" komm las mia gehen und komm zu mir" so ungefähr eben... Jassi ist auch schwanger... ja sie hat nen fehltritt der mann vom das kind ist will nichts davon wissen ... aber mein freund will sie wenn sie in die klinik geht sie bei der geburt dabei sein... is zwar sehr nett aber irgendwie gefällt mir dies auch nicht...
    Er hat gefragt ob ich eifersüchtig bin ich meinte ja ... und da habsch ihm das eben erzählt er meinte nur ja sie sind gute freunde is ja okay aber man muss nicht nur von Jassi labern ... und so viel zeit mit ihr verbringen oder nicht? Ich meine ich bin auch net di eghanze zeit mit meinen kumpels zusammen okay geht auch schlec ht si4e wohnen weiter entfernt aber wenns gehen würde dann würde ich es auch nicht machen weil er genauso eifersüchtig sein kan wie ich ... und ich bin jemand der sehr eifersüchtig werden kann ...
    Was meint ihr dazu?
    Ist es okay nur über eine gute freundin zu reden und mehr für sie als für die eigene freundin zeit zu haben ...?
    Ich weis das sie ihn irgendwie wegnehmen will >.< aber er gehört mir wenn man es so nimmt -.-
    Wie soll ich ihm verständlich noch mal machen das es nicht so geht und das es mich auf eine art belasstet?
    vieleicht könnt ihr mir helfen währe sehr nett :smile:
    Danke schon mal
    mfg Maria
     
    #1
    Mia_lein, 24 Juni 2007
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    hmm... wie "sehr" ist er denn noch "Dein" Freund?

    So wie Du es schreibst, würde ich fast denken, dass er viel lieber mit ihr zusammen ist.
    Das mit dem Kind ist ja wohl nur ein Vorwand.
    Oder noch schlimmer, er kann es sich nicht vorstellen, dass Du mit ihm eine Zukunft hast, sonst würde er sich freuen, dass Du da bist,
    und ihm mit dem Kind hilfst.

    Wie alt ist der Kerl denn überhaupt? Und das Kind? Und Jassi?

    Sorry dass ich das so direkt frage, aber, seid ihr jedes Mal intim wenn Du bei ihm bist? Das brauchst Du selbstverständlich nicht zu beantworten.
    Nutzt er Dich nur noch aus, auch wenn Du es vielleicht gerne machst?
    Überleg es Dir. Was hat er an Dir? Warum möchte er Dich überhaupt noch sehen?

    Warum geht das denn nur noch einmal am Wochenende?
    Seid ihr in einer Fernbeziehung?

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 24 Juni 2007
  3. *Nattybaby*
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich würde ihm ein Ultimatum stellen weil das geht ja mal garnicht! Hat diesie Jassie? keine Mutter oder Freundin die bei der Geburt ihres Kindes dabeiseinkann? Nenen.. also ich würde ihm das auch wenns hart klingt--verbieten!
    Zudem finde ich muss es auch nicht sein, dass sie ständig bei ihm zuhause(!) rumhockt und dich da den arsch breitdrückt! Kein mensch sagt was gegen besuche oder gegen beste freundinnen allgemein, aber DAS würde mir definitiv zu weit gehen! Und ich bin in der sache doch eher Tolerant als Intolerant!
    Ach ja, nochwas: Das nächte mal bitte mit Kommas! :zwinker:
     
    #3
    *Nattybaby*, 24 Juni 2007
  4. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Ach, das mit der Geburt finde ich nicht so schlimm.
    Sie sind doch Freunde, und wenn niemand sonst dabei sein kann oder sein will, soll er doch. Wozu sind Freunde da???

    Wieso kannst Du denn nicht auch dabei sein? Vielleicht wäre das was für Dich bzw. für euch beide ;-)
    Denn wenn er partout nicht will, dass Du mitgehst,
    dann kannst Du auf seine tolle Freundschaft verzichten...

    :engel_alt:
     
    #4
    User 35148, 24 Juni 2007
  5. *Nattybaby*
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja.. ich finde das ist eine GEBURT! da kann man doch net einfach sagen "ach du... magste nicht auchmitkommen, wenn XY gebärt"...
    also nicht falsch verstehen.. aber das ist keine verabredung zum trinken gehen!!!
     
    #5
    *Nattybaby*, 24 Juni 2007
  6. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Da frag ich mich trotzdem wer hier wessen Freundin ist...

    Durch dir "gemeinsam" erlebte Geburt wird das Zusammengehörigkeitesgefühl zwischen ihm und Jassi nur noch mehr steigen.
    Und er wird sicherlich noch mehr für sie da sein wollen.

    Wer weiss, vielleicht hat er sich schon längst für Jassi entschieden,
    und eben gerade weil sie hochschwanger ist,
    ein nettes junges naives Betthupferl gebraucht... :wuerg:

    :engel_alt:
     
    #6
    User 35148, 24 Juni 2007
  7. Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    wie lange seid ihr denn überhaupt schon zusammen?
    Und wie alt ist er, wie alt sein Kind?
    Wohnt das Kind ständig bei ihm oder nur am Wochenende?

    Und kennst du die beste Freundin gut oder nur flüchtig?

    Ist es vielleicht möglich, dass sie von deinem Freund schwanger ist?
    Wenn er bei der Geburt dabei ist, und kein Vater für das Baby "da" ist, nehme ich persönlich mal an, dass er sich dann noch mehr um sie und das Baby kümmern wird.

    Wie lange besteht die Freundschaft zwischen den beiden denn schon? Bestimmt schon länger, als ihr beide zusammen seid oder?

    Tut mir leid, aber ich sehe das eher auch ein bisschen so wie Einsamer Engel....
     
    #7
    Gazalia, 24 Juni 2007
  8. Mia_lein
    Mia_lein (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    122
    101
    0
    Verliebt
    @Einsamer Engel genau diesen satz ":Nutzt er Dich nur noch aus, auch wenn Du es vielleicht gerne machst?
    Überleg es Dir. Was hat er an Dir? Warum möchte er Dich überhaupt noch sehen" hatte meine mutter dazu auch gesagt ...
    Also um alles auf den Punkt zubringen xD
    ich weis zu 100%das es nicht sein kind sind was Jassi jetzte im bauch trägt
    genau der meinung bin ich auch ... das es noch mehr steigert mit ihm und Jassi...
    Ich weis vieleicht hört es sich etwas Kindisch an ... aber ich weis das er nichts mit ihr hat ...
    Naja sie kennen sich schon ca. mindestens 12 jahre wenn nich länger...
    er wird jetzte 33
    Jassi ist gott O__O ka auch so im dreh so 30 <,< genau weis ich es nicht
    und der kleine is 5 jahre...

    Jassi kenne ich eigendlich ganz gut ... denke ich mal ... kenne sie seit ich 9 jahre wahr denk ich mal... ja so ungefähr!
    Hmm ich will nicht dabei sein ... ne so was will ich nicht bei der geburt von jassi da weisich da kanne ich sie nun doch zu schlecht...

    Habe mit ihr darüber auch gesprochen ... naja... bin nun mal ein Eifersuchtsknochen, dass weis ich aber mit der schwangerschaft da hat er dann gemeint ... nun ja wie soll ich sagen?
    Wenn du schwanger sein würdest und der vater von dem kind hätte dich verlassen würdest du lieber alleine das durchmachen ... ich habe darauf nur ein ja gegeben... naja irgendwie verstehe ich es ja auch ... das es grausam sein muss alleine ... aber irgendwie ist das für mich sehr komisch :ratlos:
    und das wegen weil er so viel über sie redet da hat er auch gemeint naja dann red ich halt nich mehr über sie ... es sollte dir eigendlich eine sicherheit sein was ich mache ... aber soist es nicht... genau denn das ganz jassi, jassi, jassi gelaber macht einen unsicher ... nun redet er garnicht übersie ... als hätte ich ihmverboten übersie zu reden >,<
    vieleicht fasse ich das doch nur alles voll falsch auf >.< ich weis auch nicht:cry:
     
    #8
    Mia_lein, 30 Juni 2007
  9. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    pfuuuh :knuddel:

    Vielleicht habt ihr beide etwas übertrieben.
    Er mit seiner Jassi-Berichterei,
    und Du mit Deiner Eifersüchtelei...

    ... die anscheinend total unbegründet ist.

    Vertraust Du ihm? Seit ihr wirklich zusammen? Als Beziehung,
    nicht nur als Freundschaft?
    Dann sag ihm dass es Dir Leid tut,
    und dass Du versuchen willst - wenn Du kannst - es nicht mehr so eng zu sehen.

    Ihn beschäftigt das mit Jassi nunmal, und wenn sie so beste Freunde sind, dann ist ihm viel an ihr gelegen.

    Sicher hat Dich das genervt, wenn es um nichts anderes mehr geht.
    Vielleicht hatte er wirklich nichts anderes im Sinn, als ihr zu helfen,
    und vielleicht dachte er, dass er Dich von etwas anderem damit ablenken könnte.

    Du würdest doch sicher auch für Deinen besten Freund oder Deine beste Freundin da sein, egal, was Dein Partner sagt, oder nicht!?

    Sobald die Geburt vorbei ist, und Jassi sich davon erholt hat,
    wird er nicht mehr so oft bei ihr sein müssen, denke ich mal.
    Dann dürfte er auch wieder mehr Zeit für Dich haben.

    Hab Geduld und nimm es Dir nicht zu sehr zu Herzen.
    Oder besser, schau, was er macht... dann wirst Du sehen,
    ob Du ihn wirklich als Vater Deiner eigenen Kinder haben möchtest ;-)

    Ansonsten... vielleicht hat er mit ihr doch mehr gemeinsam als mit Dir,
    immerhin ist der Altersunterschied schon enorm...

    :engel_alt:
     
    #9
    User 35148, 30 Juni 2007
  10. Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    wie lange seid ihr schon zusammen?
    Wie lange ist er mit Jassi schon befreundet?

    EDIT: aha, sie kennen sich schon 12 Jahre! Hab das vorhin überlesen. Na, bist du wirklich eifersüchtig auf eine 12JÄHRIGE FREUNDSCHAFT??? Lief zwischen den beiden jemals etwas?

    Also jetzt wo ich den großen Altersunterschied kenne, bin ich der Meinung, dass er dich zwar gerne/lieb hat, aber du gegen die Freundschaft mit Jassi (momentan) nicht ankommst.

    und das finde ich auch gut so, wo kämen wird denn da hin wenn man seine besten Freunde wegen einer (ich schätze mal) 4monatigen Beziehung gleich aufgibt und nur mehr alles tut damit die neue und aktuelle Freundin nicht eifersüchtig ist!:zwinker:

    jetzt finde ich echt, dass du übertreibst. die beiden kennen sich bestimmt schon eeeewig (wenn nicht und ihr euch alle gleich lang kennt, dann wäre ich doch schon sauer) und jetzt kommt die neue Freundin und will das nicht, und das nicht, und das nicht.

    Verstehst du, er ist über 30 und du bist 17. Ist doch klar, dass ihr da unterschiedliche Interessen und Standpunkte habt.
    Ich finds gut, dass er ihr bei der Geburt beistehen will.
    (meine persönliche Meinung ist auch, dass das mit einer 17jährigen und einem 33jährigen nicht klappen kann, aber das tut ja jetzt nichts zur Sache)

    er wird seine Freundschaft mit Jassi wegen dir nicht aufgeben. Lebe mit deiner Eifersucht oder versuche sie in den Griff zu bekommen, anders gehts wahrscheinlich nicht.

    Und wie kommt es eigentlich, dass du Jassi schon so lange kennst? Und was hält sie von dir? Weiss sie dass du eifersüchtig bist?
     
    #10
    Gazalia, 30 Juni 2007
  11. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    also entschuldige bitte, aber ihr wollt heiraten und du darfst nur einmal in der woche zu ihm kommen?! solltest du nicht oft dasein, damit sich das kind an dich gewöhnt?
    jedem das seine, aber ich finde 17 und 33 hört sich nicht sehr gut an, vor allem da du, wie mir scheint wenn man deine hp betrachtet- noch ziemlich naiv und "kindisch"(nicht im negativen sinne) bist...
     
    #11
    Aurinia, 1 Juli 2007
  12. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Auch wenn er Jessi vielleicht nie heiraten wird, weil sie "nur" beste Freunde sind... ist er ihr viel näher als Dir.

    Ich denke auch, dass er Dich als "naives Dummchen" hält, und mit Dir seinen Spass hat, aber sonst keinerlei Verpflichtungen mit Dir eingehen will.

    Er hat Dir nur mal gesagt, was Du vermutlich voller Verliebstein mal hören wolltest: "Ich liebe Dich für immer und ewig, und wenn wir mal geheiratet haben..."

    Mädchen, wach auf, der hält Dich nur hin!

    Ein "Freund" der Dich an seinem Leben teilnehmen lassen würde, der würde Dir viel mehr erlauben und auch viel mehr mit Dir unternehmen.

    Dass man sich eine Zeit lang nicht allszu häufig trifft, mag sein,
    aber das mit seinem Kind ist echt frech.
    Wie sollst Du jemals eine gesunde Beziehung aufbauen können...
    Oder denkt er sich "abwarten bis der Bub 18 ist, dann zieht er aus"?
    Nene, das dauert noch vieeel zu lang.

    Mach Dir mal keine Illusionen, dass Du überhaupt irgendetwas zu sagen und zu bestimmen hättest.
    Er entscheidet alleine was das Beste für ihn, für sein Kind und womöglich was für Jessi gut ist.

    Guck Dir das Spielchen meinetwegen noch eine Weile an,
    schau, was passiert, sobald Jessis Kind auf der Welt ist,
    und nimm mehr und mehr Abstand, bis er Dir "egal" ist.
    Sicherlich könnt ihr Freunde bleiben, aber eine Beziehung im Sinne von Liebe & Partnerschaft wird das niemals werden :kopfschue

    Sorry wenn das jetzt alles ein bissl hart klingt :engel:

    Aber überleg es Dir bitte wirklich gut!!!

    :engel_alt:
     
    #12
    User 35148, 1 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beste Freundin
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
15 Antworten
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten
Itsmarkus99
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
4 Antworten
Test