Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er verletzt und enttäuscht mich ständig...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von NickiMD, 2 Dezember 2006.

  1. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Mein Freund (19) und ich (17) sind seit bald 1 1/2 Jahren zusammen, bzw. waren.
    Vorerst ist unsere Beziehug auf Eis gelegt, seit gestern.

    Ich habe hier schon einiges Threads gepostet.

    Er betrügt mich nicht o.ä., aber er verletzt mich mit kleinen Dingen und enttäuscht mich.
    So oft hat er gesagt, er ändert dies und jenes und was war? Nichts.

    Die Probleme bestehen seit min. Mitte unserer Beziehung, also seit min. einem 3/4 Jahr.
    Die letzten 3 Wochen hat er sich etwas gebessert, aber das war es auch.

    Immer wieder treibt er mich mit seinem Verhalten zur Weißglut, das halte ich nicht mehr aus und deshalb habe ich ihm gestern gesagt, dass ich das alles nicht mehr will, dieses mal endgültig.

    Wir lieben uns immer noch, das ist klar und er kommt auch Sonntagabend wieder her und bleibt bis Montag, da er hier Berufsschule hat.
    Allerdings schläft er dieses Mal auf dem Fußboden und auch ansonsten, wenn er wg. Berufsschule hier übernachten will (seinen ganzen Kram muss er Sonntagabend ja so oder so einsammeln).

    Klar, ich hoffe immer noch auf Besserung, bin mir aber bewusst, dass es dieses Mal ein Ende für immer sein kann.
    Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

    Er sagt auch immer noch, er wird sich bessern und zu mir sagt er, ich soll nicht immer gleich aggressiv werden oder laut.
    Aber daran ist er selbst schuld. Am Anfang und vor unserer Beziehung war ich nie so.
    Ich bin erst so, seit dem er mich so oft enttäuscht (er vergisst sogar die simpelsten Dinge, um nur mal eine Sache zu nennen - er ist manchmal sehr unzuverlässig).

    Und wenn er es immer wieder tut, wie soll ich mich dann bessern?!

    Ich weiß nicht, ob es jemals wieder wird.
    Wenn wir nicht telefonieren, liebe ich ihn und vermisse ihn, aber WENN wir telefonieren, hasse ich ihn und könnte ihn auf den Mond schießen :geknickt:

    Ich weiß selbst nicht, was ich jetzt noch tun soll oder eher, was ER noch tun sollte, um das bisschen zu retten, was vllt. noch vorhanden ist.

    Vorerst ist es so geplant, dass er morgen Abend herkommt, MOntag zur Schule geht und da aber gleich alle seine Sachen mitnimmt, um direkt nach der Schule nach Hause zu fahren und nicht nochmal herzukommen.

    Mir geht es so miserabel, eiglt. will ich ihn ja behalten, aber nicht so, wie er ist, sondern, wie er am Anfang war :flennen:
     
    #1
    NickiMD, 2 Dezember 2006
  2. Jamiro
    Verbringt hier viel Zeit
    575
    103
    0
    nicht angegeben
    Bitte lass es bleiben. Die Sache wird sich nicht bessern. Er wird sich nicht ändern und du auch nicht. Auch wenn du es tätest und er nicht, würde das nicht lange funktioniern. Was ist denn das für ne Beziehung, wenn du ihn hasst, sobald du mit ihm redest? Ich bin mir sicher, dass du noch viel Kummer wegen ihm haben wirst, wenn du mit ihm zusammenbleibst.
    Aber letztendlich musst du das selbst entscheiden.
     
    #2
    Jamiro, 2 Dezember 2006
  3. charlotte=)
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    nicht angegeben
    hä..?

    ich begreiff jetzt nicht so ganz warum du ihn hasst aber doch liebst..oder so..:confused:

    mich würde eigentlich mal zuerst interessieren, mit was er dich aufregt/zur weissglut treibt?

    weiss ja noch nicht warum du dich über ihn so aufregst, aber hab mich grad n bissl wiedererkannt in deinem text. n bissl^^ hassen tu ich ihn nicht, aber er treibt mich auch oft zur weissglut.. er benimmt sich manchmal einfach unerträglich kindisch und begreift nicht wann es nicht mehr lustig ist. oder er sagt sachen, die mich total verletzen, aber er begreift nicht warum... oder er sagt er ändert sich, wenn er fehler macht, aber keine spur davon.. und das sagt er immer wieder... wenn er scheisse baut, entschuldigt er sich.. sagt er ändere sich und dann passiert es wieder... läuft eigentlich immer so...
    ..aber ich muss mich wohl damit abfinden... denn er ändert sich eh nicht...auch wenn er es versucht... er bedeutet mir einfach zu viel...:geknickt:

    (jap.. am "anfang" war er auch nicht so.. aber was soll man den tun?)
     
    #3
    charlotte=), 2 Dezember 2006
  4. das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    886
    103
    5
    nicht angegeben
    @Ts
    vielleicht kannst du genauer erläutern was dich genau stört.
    kommt auch oft auf die sachen an.
     
    #4
    das-bin-ich, 2 Dezember 2006
  5. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    @charlotte

    Da haben wir ja scheinabr einiges gemeinsam.

    Es ist so, dass er oft kindisch ist, was ich aber oft einfach nur nervig finde.
    Er sagt, er schreibt z.B.s ein Berichtsheft an EINEM Tag und schafft nicht mal das.
    Ich muss ihm schon HELFEN, damit er es macht.
    Beim letzten Mal hatte ich keine Lust mehr, ihn jedes Mal dazu überreden, es doch bitte eeeendlich zu schreiben.

    Er ist nicht mal in der Lage, sein Zimmer aufzuräumen. Das muss man ihm auch sagen. Man muss ihm sogar schon drohen, dass man ihn ansonsten nicht besuchen kommt.
    Zu mir sagt er dann oft sogar, er weiß nicht, warum er es nicht kann.

    Aber sorry, ich brauche keinen Freund, der nicht mal SOWAS kann und einfach unzuverlässig ist.

    Er verletzt mich auch oft mit dem, was er sagt und was er tut.

    Ehrlich gesagt ist es so viel, dass ich euch nicht mal eine Sache nennen kann.

    Es ist alles einfach nur traurig. Sagt, er ändert sich und tut es dann trotzdem nicht und er weiß nicht mal, warum er bestimmte Dinge nicht ändern kann (ich weiß es doch auch).
     
    #5
    NickiMD, 2 Dezember 2006
  6. das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    886
    103
    5
    nicht angegeben
    Aber zB das mit den Hausaufgaben und das mit dem Zimmer ist doch SEIN Problem. Ist zwar nett dass du ihm dabei helfen willst aber letzendlich hat ess doch mit dir gar nichts´zu tun und geht dich mehr oder weniger auch nicht so viel an wenn er zB ohne Hausaufgabe erscheint. Das muss ja dann er ausbaden.
    Vielleicht kümmerst du dich einfach zu viel um solche sachen.
    Siehs gelassener: wenn ers nicht macht muss er die Konsequenzen tragen und zB im unaufgeräumten Zimmer wohnen.
    Selber schuld!
     
    #6
    das-bin-ich, 2 Dezember 2006
  7. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Es geht um sein Berichtsheft. Er gibt es regelmäßig zu spät bei seinem Chef ab und das finde ich nicht sonderlich toll.

    Was sein Zimmer betrifft:
    Mich stört es, wenn ich ihn besuchen komme und es liegt jedes Mal etwas auf dem Boden rum oder seine ganzen Klamotten verteilen sich auf dem Boden oder auf seinem Schrank.

    Ich fühle mich dann dort ehrlich gesagt auch absolut nicht wohl und ich finde es nicht schön, dass er nicht mal für seine Freundin Ordnung halten kann.

    Es geht mir doch auch nicht nur um DIESE beiden Sachen, sondenr um ALLES, was ich oben genannt habe.
     
    #7
    NickiMD, 2 Dezember 2006
  8. das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    886
    103
    5
    nicht angegeben
    mh? hast du dir schon mal überlegt dass dich auch einfach zu viel stört?
    Sieh es doch gelassener : wenn er in einem Saustall wohnen will und sich Ärger einhandelt wegen dem Berichtsheft : Dann lass ihn doch!
    Er ist für sich selbst verantwortlich.
    Und nimm es doch bitte nicht persönlich wenn er sein Zimmer nicht aufräumt.
    Das hat doch dann absolut nichts mit dir zu tun.
    Nur weil es unaufgeräumt ist wenn du kommst heisst das ja nicht dass du ihm nicht wichitg bist.
    Sowas ist typsch Mann. Die lassen doch immer und überall was rumliegen und räumen es nicht weg. Das hat aber nichts mit dir zu tun und das darfst du auch nicht so sehen!!
     
    #8
    das-bin-ich, 2 Dezember 2006
  9. charlotte=)
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    nicht angegeben
    hm.. ich finde nicht, dass es SEINE sache ist.. ich bin schliesslich mit meinem freund zusamen (is ka klar^^) und gehöre auch zu seinem leben und will ihm auch helfen.

    hm.. das mit dem aufräumen ist nicht so schlimm, aber auch nicht toll: er räumt nur auf wenn ich mich ankündige. wenn ich mal unangekündigt vorbei komme und in sein zimmer schaue krieg ich n schlag:tongue:
    ...mit dem arbeiten: er macht nur das was nötig ist. er könnte viel mehr. macht seine lehre mit matura, ohne problem. aber er macht nur das was er muss. und das nervt mich auch.

    bei mir ist es halt so: ich versuche ihn mit der zeit nicht mehr so ernst zu nehmen, weil wenn ich das tue, dann ist er traurig und findet er wäre nicht gut genug für mich.
    es ist ne sau schwere sache bei uns^^ er will mich nicht verletzen, aber bemerkt nicht, wenn er es tut... er macht es wirklich nicht extra. ich finde, er ist einfach doof in der Beziehung wenn es um menschen geht.. klingt hart, is aber so..?:kopfschue

    ich kann dir eigentlich nicht viel raten. ausser reden, reden und nochmal reden... bei uns nützt das eigentlich nicht viel. ich nehm ihn eifnach nicht mehr so ernst...etc etc..

    hm.. denkst du denn dass er es extra macht, oder dass er es einfach auch nicht begreift wie er dich nervt/verltzt?
    wie alt ist er denn?

    ja.. so sollte man es eigentlich sehen.. typisch mann. sicher gibt es ausnahmen, aber die meisten sind einfach n bissl schwer von begriff wenns um die sensible seite der frauen geht. oder so...^^
     
    #9
    charlotte=), 2 Dezember 2006
  10. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ich habe nirgendwo gesagt, dass ich es auf mich beziehe :zwinker:

    Aber wenn ich ihn besuche und in seinem mikrigen Zimmer "wohnen" soll, möchte ich auch, dass es ordentlich ist, denn ICH möchte mich dort AUCH wohl fühlen.
    Ansonsten kann ich auch zu Hause bleiben.

    Ich habe keine Lust, jedes Mall über irgendwelche Sachen zu fallen.

    Ich mag es einfach nicht, wenn er so unzuverlässig ist.

    @charlotte, ich denke schon, dass er es meist selbst nicht merkt.

    Er ist 19, verhält sich aber oft eher wie 16 oder so. Ich hätte aber gerne jemanden, der sich auch seinem Alter entsprechend verhält und mit 19 sollte man schon erwachsen sein.

    Nochmal @das-bin-ich

    Es geht mir, nochmal, um alles, was mich stört und nicht nur um diese beiden Sachen.
    Selbst wenn ich jetzt sage "okay, ich lass ihn machen", dann ist die Beziehung dennoch nicht gerettet, denn DAS, was mich wirklich stört, sind die anderen Sachen.

    Seine Unzuverlässigkeit ist nur ein Teil davon.
     
    #10
    NickiMD, 2 Dezember 2006
  11. das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    886
    103
    5
    nicht angegeben
    Wenn dich so viel an ihm stört und du mit ihm unzufrieden bist , ist eine Trennung dann wohl echt das Beste.
    Wenn du sowieso manchmal so sauer bist dass du ihn "hasst" denk ich das das keine Liebe ist.
    Solange man den anderen ändern will , ist es eh keine Liebe!
    Liebe heisst den anderen so nehmen wie er ist , mit allen Stärken und Schwächen . Und wenn du das nicht kannst , dann ist es besser sich zu trennen/ getrennt zu bleiben.
     
    #11
    das-bin-ich, 2 Dezember 2006
  12. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ich habe ihn genommen, wie er WAR.

    Ich glaube, mir braucht niemand zu sagen, was Liebe ist.

    Ich weiß, dass ich ihn geliebt habe und immer noch liebe und am Anfang unserer Beziehung war er anders und DESHALB habe ich ihn genommen.

    Er meint, ich soll ihn morgen reden lassen und dann werde ich mich freuen. Obwohl ich das kaum glaube.
    Ich weiß auch nicht, was er mir noch sagen will, was ich nicht schon weiß.
     
    #12
    NickiMD, 2 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verletzt enttäuscht mich
shadowspsp
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Mai 2009
9 Antworten
timbo87
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 April 2007
15 Antworten