Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er versteht sich mit seiner Frau nicht mehr...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Joy79, 13 Oktober 2006.

  1. Joy79
    Joy79 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    103
    1
    nicht angegeben
    Hab schon einmal über meine Geschichte geschrieben und Hagel an Kritik geerntet!
    Hab mich gestern mit meinem Liebhaber getroffen! Es war viel intensiver als alle andere Treffen jemals waren! Wir haben uns so gut unterhalten, daß es mich total glüchlich macht, aber auch Angst einjagt! Das Vertrauen daß er mir entgegen bringt überwältigt mich!
    Ich glaube ich bin gerade verliebt und weiß daß das nicht gut ist!
    :kopf-wand

    Er hat mir erzählt, er würde sich mit seiner Frau überhaupt nicht mehr verstehen! Nur noch mit ihr streiten! Nicht mal bei der Kindererziehung sind sie einer Meinung! Er hat in den ganzen 6 Jahren noch nie so derart schlecht über seine Frau gesprochen! Ich weiß er würde immer bei seinen Söhnen bleiben, weil er ihnen den Vater nicht wegnehmen möchte! Ich denke daß er das sehr empfindlich betrachtet, weil er seinen Vater schon sehr früh verloren hat!

    Warum erzählt er mir, daß er sich mit seiner Frau nicht mehr versteht?
    Was denkt ihr darüber? Bitte helft mir, ich grübel und grübel schon die ganze Zeit darüber nach!
     
    #1
    Joy79, 13 Oktober 2006
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Nunja, der Geliebten gegenüber redet man natürlich gerne besonders schlecht über die Ehefrau und lässt da allen Frust ab. Aber selbst wenn sie sich so schlecht verstehen, trennen will er sich wohl nicht, oder? Deswegen finde ich es recht müßig, darüber nachzudenken, was das bedeutet: On er glücklich ist oder nicht, er ist verheiratet mit ihr und sie ist Teil seines Lebens und wird wohl auch bleiben. Du kannst dich zwar etwas besser fühlen dadurch, dass er so mies über sie spricht, aber solange er mit ihr zusammen ist, macht dich das doch nicht glücklich, oder?
     
    #2
    Ginny, 13 Oktober 2006
  3. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hattest Du nicht irgendwie vor, diese Affaire zu beenden? Dann ist doch klar warum er dir das erzählt. Ehemänner die ihre Geliebten behalten wollen machen einen auf den armen geplagten Ehemann, der sich mit seiner Frau nicht mehr versteht weil sie ihn vernachlässigt und ihm keinen Sex mehr gibt. Aber der Kinder wegen kann er sie nicht verlassen. Wie nett seinen Kindern gegenüber, was für ein guter Mensch!

    Ich glaube nicht dass das was mit Vertrauen zu tun hat was er dir da erzählt. Ich würde davon nicht mal die Hälfte glauben.

    Und ich hoffe dass ich niemals an einen solchen Ehemann gerate.
     
    #3
    Toffi, 13 Oktober 2006
  4. koalase
    koalase (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    635
    101
    0
    Verlobt
    Ich stimme Toffi zu.
    Er wird das (wenn vielleicht auch unbewusst) machen, um dich als "Notnagel" zu behalten - scheint ja für ihn alles so recht gut zu laufen. Er brauch weder auf seine Familie noch auf den sex mit dir zu verzichten...
     
    #4
    koalase, 13 Oktober 2006
  5. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Andere Möglichkeit: vielleicht versucht er sich gerade eine Scheidung bzw Trennung von der Ehefrau schönzureden? Ist also sozusagen im entsprechenden Denkprozess (Was hält mich noch bei der Alten?)
    ...
    Kann man aber als Ferndiagnose natürlich schlecht einschätzen!
     
    #5
    many--, 13 Oktober 2006
  6. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Er denkt bestimmt darüber nach, aber im Regelfall bleibt es beim drüber nachdenken.
     
    #6
    Toffi, 13 Oktober 2006
  7. Mirabelle
    Gast
    0
    Hey Joy,

    mal eine Vermutung :

    Er hat Stress mit seiner Frau und es ärgert ihn, klar, dass er seinem Ärger Luft machen will und einen Ansprechpartner braucht und eben dieser bist du dann für ihn. Wobei ich mir nicht vorstellen würde, dass er ernsthaft über eine Scheidung nachdenkt, dass ist einfach wider der ERfahrung.
    Und natürlich, wenn du in ihn verliebt bist, ergreifst du diesen Strohhalm indem du deknst, er könnte sich vielleicht bald gegen seine Frau und für dich entscheiden, doch ich glaube nicht dass das sehr wahrscheinlich ist ....

    LG
    Mira
     
    #7
    Mirabelle, 13 Oktober 2006
  8. Joy79
    Joy79 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    152
    103
    1
    nicht angegeben
    Das wär irgendwie mein größter Wunsch!

    Aber ich befürchte, daß die Mädels eher Recht haben und es wohl eher leere Worte sind.....:geknickt:

    Manchmal frage ich mich, ob ich total bescheuert bin, daß ich das alles mitmache..
    Irgendwie bin ich im völlig falschen Film!
     
    #8
    Joy79, 14 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - versteht seiner Frau
lalala2
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Januar 2015
43 Antworten
Mark283
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Dezember 2013
15 Antworten
stopdatmindfuck
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 April 2013
5 Antworten