Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er will aufpassen was er zu mir sagt..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Eichhörnchen19, 25 Februar 2005.

  1. Eichhörnchen19
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich hatte gestern mit meinem süßen ne kleine Auseinandersetzung! Er hatte mir etwas gesagt, daraufhin hatte ich es wohl falsch interpretiert und er war böse auf mich, das Problem hatten wir relativ schnell geklärt.. doch nun sagte er, er passt vorher immer auf, was er zu mir sagt und macht sich gedanken darüber bevor er etwas zu mir sagt und wie er es sagt! nun ja, das verletzt mich etwas, ichi passe doch bei meinem partner nicht auf was ich sage, ich sage das, was mir durch den kopf geht! Das will er jetzt anscheinend so durchziehen.. ich finds natürlich nicht toll weil ich glaube, dass er dann einfach nicht sagt was er denkt!! Wie weit muss es denn kommen, dass man vorher alle sätze im kopf durchgeht bevor man etwas sagt??? :angryfire ich finds halt echt nicht toll von ihm...
     
    #1
    Eichhörnchen19, 25 Februar 2005
  2. Sirno
    Sirno (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ach, nimm es einfach mal nicht ganz so ernst.

    Wenn ihr euch zofft, ist es ja nicht unbedingt verkehrt, wenn er sich vorher überlegt, was er sagt.
    Und ansonstne wird es schon nicht so schlimm werden, wie es klingt.
     
    #2
    Sirno, 25 Februar 2005
  3. Eichhörnchen19
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja aber das ist ja unabhängig von Streit, er will das grundsätzlich so machen!! Bei allem was er sagt und tut.. das finde ich nicht wirklich toll!
     
    #3
    Eichhörnchen19, 25 Februar 2005
  4. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Das legt sich auch wieder, sag ich mal so aus Erfahrung. Hab ich auch schonmal so gehandhabt, das hält man irgendwann nicht mehr durch... :grin:
     
    #4
    Chabibi, 25 Februar 2005
  5. Sirno
    Sirno (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Genau, das hört schon von alleine wieder auf.

    Ach ja, noch ein Tipp:
    Fang du im Gegenzug bitte nicht an jedes Wort von ihm auf die Goldwage zu legen, sonst gibst du ihm nur das Gefühl, er müsste wirklich immer darauf achten, was er sagt und dann geht es wirklich lange so weiter.
     
    #5
    Sirno, 25 Februar 2005
  6. NathaKata
    NathaKata (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    534
    101
    0
    Single
    ich weiß nicht...


    irgendwei fidne ich das sehr gut von deinem freund....freu dich doch (auf eine gewisse art und weise) das er rücksicht auf dich nimmt....


    klar das du denkst das er ncith sagt was er denkt ist ne gefahr...nur ich denke er will das sagen was er will nur andresformuliert... :bier:


    greetz nathakata
     
    #6
    NathaKata, 25 Februar 2005
  7. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Also mal ganz grundsätzlich find ich es schon gut, wenn man erst denkt und dann redet.

    Wenn er das jetzt aber so ganz übertreiben will, schließe ich mich Chabibi an, irgendwann vergisst ers auch wieder
     
    #7
    User 12370, 25 Februar 2005
  8. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ich denke, er wird nicht so sehr aufpassen wollen, WAS er sagt, sondern WIE er es sagt. Und das finde ich gar nicht schlecht. Das sollten mehr Menschen in einer Beziehung tun ...
     
    #8
    waschbär2, 25 Februar 2005
  9. Eichhörnchen19
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja er sagt auch selbst er will aufpassen WIE er etwas sagt aber ich finde trotzdem, dass man sich dann verstellt! Natürlich drücke ich mich manchmal auch etwas anders aus und nicht so lasziv.. Allerdings sagt er auch, er wird auf bestimmte Themen einfach nicht mehr eingehen und chatten wird er zukünftig auch gar nicht mehr mit mir.. Ich finds halt nicht so gut wenn man bei seinem Partner aufpassen muss/will/soll was man sagt..
     
    #9
    Eichhörnchen19, 25 Februar 2005
  10. Sirno
    Sirno (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Jetzt versuch dich doch einfach nicht so aufzuregen:

    Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!

    Warte doch einfach mal etwas ab, was passiert, bevor du dich so verrückt machst. :engel:
     
    #10
    Sirno, 25 Februar 2005
  11. Eichhörnchen19
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja das ist schon richtig, aber meine angst besteht darin, dass er vielleicht seine Probleme in sich reinfrisst oder einfach nicht mit mir über bestimmte Dinge redet und das würde ich mir sehr wünschen! Wenn ich ihm sage was mich bedrückt oder was ich glaube, dann geht er auch nicht auf mich ein sondern ist gleich böse und macht mich "dumm" an, wie ich so etwas nur denken kann, das würde beim besten willen nicht stimmen!!! Naja, er geht dann halt nicht auf mich ein sondern verteidigt sich und ist böse das ich etwas bestimmtes denke..
     
    #11
    Eichhörnchen19, 25 Februar 2005
  12. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Typisches Kommunikationsproblem zwischen Mann und Frau.

    Sie: Hast du was ? :ratlos:
    Er: Nein ! :rolleyes2
    Sie: Du musst doch was haben ! :geknickt:
    Er: NEIN !!! :grrr:
    Sie: Du vertraust mir nicht :flennen:

    Wenn Männer "nein" sagen, dann meinen sie auch meistens "nein".
    Wenn Frauen "nein" sagen, dann bedeutet das oft: "Frag weiter, du Idiot" :zwinker:
     
    #12
    waschbär2, 25 Februar 2005
  13. Eichhörnchen19
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ waschbär2: Ja irgendwie stimmts ja, wenn ich ihm sage er soll mir doch einfach sagen ob was ist oder was er wirklich denkt, dann kommt meistens "mach ich doch, ich habe WIRKLICH keine Hintergedanken..."naja und manchmal glaub ichs halt nit.. allerdings will ich nicht, dass er bei mir aufpassen muss was er sagt..
     
    #13
    Eichhörnchen19, 25 Februar 2005
  14. Sirno
    Sirno (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Jetzt mach dich und eure Beziehung doch nicht verrückt und nimm ihn eingach mal so hin, wie er ist.

    Lass ihn einfach reden, dann wird sich das shcon ganz von alleine wieder geben.

    Ewig hält er das nicht durch! :zwinker:
     
    #14
    Sirno, 25 Februar 2005
  15. Kingi
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    nicht angegeben
    Durch dieses "Immer-alles-auf-die-Goldwaage-legen" ist meine Beziehung kaputt gegangen.
    Ich hab mir auch schon immer genau überlegt wie und wann ich was gesagt habe, da meine Ex alles falsch aufgefasst habe!
    Irgendwann ist der Punkt wo man nichts mehr anders sagen kann, wo meine Ex dann quasi schuld war...

    Hoffentlich passiert das bei euch nicht
     
    #15
    Kingi, 25 Februar 2005
  16. the_prinzess
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Savüs!

    Boa Kinder...über was ihr euch ab und zu Sorgen macht. Schlimm hey. Aber Eichhörnchen, i glaub du brauchst dir da echt keine Sorgen zu machen - er ist ja schließlich auch nur ein Mann und der hält das nie und nimmer ewig durch. Warte doch mal ne Zeit lang...dann beruhigt sich der schon wieder! ;o)


    Nice greez - Prinzessin
     
    #16
    the_prinzess, 25 Februar 2005
  17. BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.659
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich kenn das... wir zoffen eigentlich nie, kommen halt manchmal so dumme Missverständnisse vor, oder das einer halt was anderes Interpretiert, nicht so, wie es der andere gemeint hat. Das ist dumm, aber nicht zu vermeiden, kann man nur drauf achten, dass es halt nicht allzu oft vorkommt...
     
    #17
    BloodY_CJ, 25 Februar 2005
  18. Maerchenfee
    0
    wie wahr ... :grin:

    ich schließe mich meinen vorrednern einfach mal an. im grunde ist es eine gute sache sich vorher zu überlegen wie man sich ausdrückt und nicht ausschließlich impulsiv reagiert.
    ich kann zwar verstehen, dass du dir gedanken machst, weil du wahrscheinlich die ungeblümte wahrheit hören möchtest. aber wie waschbär2 schon schrieb ... männer sind simpel. wenn ihr auch vorher schon offen miteinander gesprochen habt, dann wird er das sicherlich auch weiterhin tun.
     
    #18
    Maerchenfee, 25 Februar 2005
  19. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Also erstens: Wenn er sagt, dass er keine Hintergedanken hat, du ihm das aber ab und zu nicht glaubst - naja, belass es doch einfach mal dabei. Vielleicht ist tatsächlich irgendeine Kleinigkeit, aber er hat jetzt einfach keine Lust, darüber zu reden - kann man doch auch verstehen. Wenn mein Freund auf meine Frage, was denn los sei, ein paarmal nur "nichts" antwortet, sag ich irgendwann gewöhnlich: "Okay, ich frag jetzt zum letzten Mal - wenn tatsächlich irgendwas ist, ist jetzt also deine letzte Chance, dich mir anzuvertrauen." Antwortet er dann wieder nur "nichts", gehe ich davon aus, dass entweder tatsächlich nichts ist oder er nicht reden will. Wenn das kein Dauerzustand ist und er nicht in chronische Depressionen zu verfallen droht, finde ich das auch vollkommen in Ordnung. Ich will auch nicht immer reden, wenn ich wegen ein paar Kleinigkeiten schlecht drauf bin.

    Und was das "aufpassen, was man sagt" oder besser gesagt WIE man es sagt angeht: Das finde ich extrem angenehm und rücksichtsvoll. Würde ich das nicht ab und zu hinkriegen, wäre bei mir schon sicher einiges an Beziehungen zerbrochen - und ich nehme mal an, dass das meinem Partner umgekehrt nicht anders geht. Wenn man weiß, dass das Gegenüber an einer bestimmten Stelle sehr empfindlich ist, finde ich es nur richtig, wenn man sich diesem Thema nur mit Vorsicht nähert. Und wenn ich mal sauer auf meinen Partner war, habe ich es immer als großen Vorteil empfunden, nicht einfach frei heraus "Halt die Fresse, Idiot!" zu brüllen, sondern einfach mal ruhig zu bleiben und mich wieder abzuregen. Obwohl das "Halt die Fresse, Idiot!" in dem Augenblick meine Gedanken ziemlich wortwörtlich wiedergespiegelt hätte - wer denkt sowas im Streit denn nicht mal? Glücklich die Beziehung, in der sowas trotzdem nicht ausgesprochen wird!
     
    #19
    Liza, 25 Februar 2005
  20. twisted splash
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Sieh die Sache mal aus seiner Sicht...

    Hallo,

    ich finde, es hilft oft sehr, wenn man sich in den anderen hineinversetzt und überlegt, warum er dies oder jenes macht.
    Dein Freund wird sich wohl alles vorher überlegen wollen, damit er dich nicht verletzt und es keinen Streit zwischen euch gibt.
    Das ist doch nichts, warum man auf ihn sauer sein sollte, über das wie kann man natürlich unterschiedlicher Meinung sein darf und vorher alles genau zu überlegen ist bestimmt ein erfolgreicher Gesprächskiller.
    Aber böse sein solltest du deswegen nicht mit ihm.
     
    #20
    twisted splash, 26 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten