Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Er" will nach gewisser Zeit nichtmehr ...

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Problemchen, 22 Oktober 2007.

  1. Problemchen
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Single
    Hallo beisammen :smile:
    Ich hab ein kleineres Problemchen und bräuchte mal euern Rat. Ich bin mit meiner Freundin jetzt seit etwas über 3 Wochen zusammen und wir sind auch schon beim Sex, doch da habe ich ein kleines Problem.
    Nach einer gewissen Zeit, die mein Penis erregt und steif ist, wird er plötzlich weich und nichts geht mehr. Es liegt in keinem Fall an meiner Freundin, sie ist wirklich attraktiv und erfüllt mir alle Wünsche, es kann eigentlich auch nicht die Umgebung sein, wir lassen uns recht viel Zeit, ja eigentlich zu viel Zeit, da "er" dann wieder klein wird :geknickt:.
    Sollte jemand fragen ob ich Stress habe - ja, den habe ich. Ich habe eine 6-Tage-Woche die ich arbeite + studiere und ich muss nebenbei noch irgendwie lernen und Hausaufgaben machen. Doch das wird sich so schnell nicht ändern - und Ferien habe ich auch erstmal nicht ... von daher kann ich das nicht ändern - aber die wenige Zeit, die ich mit ihr habe, in der kann ich auch entspannen ...

    Habt ihr eine Idee, was ich machen könnte? Wir sind beide schon recht ratlos ...:geknickt:

    Vielen Dank schonmal für die Antworten :smile:

    lg,
     
    #1
    Problemchen, 22 Oktober 2007
  2. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Kann es sein, dass du dich - nachdem er ein- oder zweimal schlapp gemacht hat - unbewusst oder auch bewusst drauf konzentrierst, dass das "Malheur" nicht wieder passiert? Somit setzt du nämlich deinen kleinen Freund unter Druck und dann mag er nicht mehr...
    Versuch abzuschalten und nicht daran zu denken! Auch wenn es leichter gesagt als getan ist.

    Ist es deine erste Beziehung? Wenn nicht, wie war es mit den vorherigen Freundinnen? Hattest du da auch solche Probleme?
     
    #2
    tierchen, 22 Oktober 2007
  3. Problemchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    Single
    vielen Dank für deine Antwort :smile:

    ja, es ist meine erste Beziehung und ja, es kann schon sein, dass ich daran öfter denke :zwinker:.
    Wie kann man also so abschalten, dass man nicht mehr dran denkt?
     
    #3
    Problemchen, 22 Oktober 2007
  4. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Leider gibt es da kein Pauschalrezept, keinen "Knopf" den man drücken kann.

    Versuche dich abzulenken, sei sosehr bei der Sache, dass du nicht an irgendetwas anderes denken kannst sondern nur und völlig auf den Augenblick konzetriert bist.

    Die Männer hier können dir bestimmt noch bessere Tips geben
     
    #4
    User 69081, 22 Oktober 2007
  5. darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.017
    148
    159
    vergeben und glücklich
    Vielleicht hilft's, wenn du dich in dem Moment ganz auf sie konzentrierst, alle Gedanken um sie kreisen lässt.

    Off-Topic:
    Hab ich in ähnlicher Form gelesen, dass Frauen sich auf den Mann konzentrieren sollen, wenn sie Probleme mit ihrem Körper haben - vielleicht geht's ja auch umgekehrt. :zwinker:
     
    #5
    darkangel001, 22 Oktober 2007
  6. N3sb1t
    Gast
    0
    Guter Vorschlag!

    Streichel sie und sie einfach nah bei ihr, vllt kannst du sie auch anderweitig verwöhnen dann kommter von selber wieder in Fahrt!

    Kenn das Problem selber :zwinker:
     
    #6
    N3sb1t, 22 Oktober 2007
  7. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich konnte mich am Anfang auch nicht "fallen lassen", deswegen hats etwas gedauert bis ich meinen ersten Orgasmus erlebt hab, obwohl sich mein Freund wirklich Mühe gegeben hat...:geknickt:
    Bei mir hing es vielleicht damit zusammen dass die ersten Male sehr schmerzhaft waren und ich unbewusst darauf "gewartet" hab dass die Schmerzen wieder kommen. Irgendwann habe ich mich einfach nur auf ihn und seine Zärtlichkeiten konzentriert und dann ging es plötzlich :drool: Kann aber leider nicht genau sagen, wie ich das gemacht hab. Wie gesagt einfach "abgeschaltet".
     
    #7
    tierchen, 22 Oktober 2007
  8. Hannes_T1985
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also wenn du unbedingt willst das "er" steif wird, wirds wohl sehr schwer werden, um zum erfolg zu kommen.

    Versucht einfach mal nicht an sex zu denken :zwinker:, verwöhnt euch einfach, küssen,streicheln,massieren,"liebesgeflüster", usw....
    Gebt euch dem Moment hin, lasst es euch einfach gut gehen...irgendwann sollte dein kleiner Freund schon wieder in Form kommen :zwinker:

    Achja, kleine Frage, wie siehts am Morgen aus, also wenn du wach wirst? Ist "er" da steif?
     
    #8
    Hannes_T1985, 22 Oktober 2007
  9. sir.quak
    sir.quak (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    oje das war dann bei mir auch oft so (vlt gibts sogar nen thread von mir darüber hier ^^)
    aber irgendwie hat sich das von selbst gelöst.
    wie wärs wenn ihr mal was "neues" ausprobiert? Was bei mir gut geholfen hat, war mal ein paar andere stellungen zu probieren und auch mal zu testen wies mit Gleitgel so ist
    allerdings könnte das komisch wirken, wenn du erst 3 wochen mit ihr zusammen bist :zwinker:
     
    #9
    sir.quak, 22 Oktober 2007
  10. Chrim
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    88
    1
    Verheiratet
    Jor ich kenn das auch, am Anfang ganz hart und wenn dann Druck auf das beste Stück ausgeübt wirds muss man ihn nochmal "motivieren", tja gibts sonst noch Tipps dazu?:zwinker:
     
    #10
    Chrim, 22 Oktober 2007
  11. Problemchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    Single
    vielen Dank an alle erstmal :smile:
    Also das Problem ich noch nicht "gelöst", aber ich denke ich bin auf einem guten Weg. Heute morgen hat es knapp 20 Minuten funktioniert, bis er wieder schlapp geworden ist, also zumindest deutlich länger als vorher :smile:.
    Am Anfang, wenn wir anfangen wollen, ist er auch hart, aber mit der Zeit wird er weich - auch weil ich irgendwie immer denke, wann er wieder weich wird (ich weiß, ich sollte an anderes denken :zwinker:).
    Und ich glaube meiner Freundin hat es gefallen, von daher - ich werde euch hier auf dem Laufenden halten :smile:
     
    #11
    Problemchen, 23 Oktober 2007
  12. R-T
    R-T (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Na solche kleinen Erfolge sind immer wieder gut!
    Vielleicht noch ein kleiner Tipp der mir öfters hilft, hört sich zwar sehr komisch an aber es kann funktionieren.
    Wenn du merkst, dass er langsam nachlässt, dann denk einfach mal an etwas ganz anderes, z.B. die heutige Bahnfahrt oder einfach mal an den letzten Film den du geguckt hast. Irgendwas aus dem Alltag. Das lenkt ab und du vergisst sofort deine Sorgen :grin:
     
    #12
    R-T, 23 Oktober 2007
  13. Inspector
    Verbringt hier viel Zeit
    932
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Findet deine Freundin es schlimm?

    Hab im Moment so ziemlich das selbe Problem (was ich vorher NIE kannte) und das liegt sicher nicht an meiner Freundin (die sowohl was ihre Reize angeht, als auch was ihr Verhalten angeht alles Dagewesene in den Schatten stellt).

    Am Anfang gabs keine Probs, dann wars einmal so, dann hab ich noch erfahren, dass sie auf Grund eines Medikaments nicht kommen kann und seitdem ist der Wurm drin (weil mich zum einen das Medikament-Problem irgendwie belastet, zum anderen eben die Sache an sich, sprich ich beim Vorspiel auf einmal denke "hoffentlich zieht er sich nicht zurück"). Seit das Problem das erste mal auftrat gings nur 1 mal richtig, die anderen male ist er sehr oft wieder geschrumpft und musste von meiner Freundin aus seinem Dornröschenschlaf geweckt werden. Is ganz klar ne mentale Sache!

    Meine Freundin verhält sich aber so super, dass ich keine Bedenken habe, das auf lange Sicht in den Griff zu bekommen. Sie redet mir immer gut zu, dass das schon mal sein kann, dass es sicher wieder wird und dass sie es nicht mal schlimm fände, wenns immer so bleibt, weils für sie halt auch toll ist, zu sehen wie er bei direkter Stimulation wieder aufersteht.

    Was ich auch mal probieren will ist, den Teufelskreis mit ETWAS Alk zu durchbrechen. Nicht zu viel, dass ist natürlich kontraproduktiv, aber eben so viel, dass ich vlt. etwas entspannter bin und gar nicht so sehr an die Probleme denke... Denke, wenns ein oder zwei mal in Folge wieder richtig geht, dann durchbricht man den Teufelskreis.
     
    #13
    Inspector, 26 Oktober 2007
  14. Problemchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    Single
    Hi @ all :smile:
    Da ich die letzten Tage / Woche(n) viel zu viel Stress hatte und meine Freundin kaum gesehen habe, haben wir gestern den Tag zusammen verbracht - und am Abend hat es geklappt :smile:.

    Vielen Dank @ all :smile:
     
    #14
    Problemchen, 5 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will gewisser Zeit
Aurorabella
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
24 März 2016
8 Antworten
sWeEt_DrEaMs94
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
1 April 2013
50 Antworten
Sarit
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
13 Dezember 2005
8 Antworten