Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er will nicht mit mir schlafen!

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Ört, 28 Januar 2010.

  1. Ört
    Ört (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    103
    7
    nicht angegeben
    Hallo und guten Morgen, liebe Foris. :zwinker:

    Ich habe folgendes Problemchen: Ich habe eine Art "Fuck Buddy", seit nun knapp vier Jahren treffen wir uns ab und zu, mehr oder weniger regelmäßig. Wir kennen uns seit ungefähr acht Jahren und verstehen uns schon ganz gut.

    Beiderseits sind keine tieferen Gefühle im Spiel. Klar, wir mögen uns schon, aber es ist keiner in den anderen verliebt und wir haben auch schon andere Techtelmechtel, es sind also keine Exklusivrechte auf den Anderen.

    Folgendes ist jetzt mein Problem- er will einfach nicht mit mir schlafen. Ich meine, wie kann das sein? Er hat ab und zu Erektionsprobleme, aber seit VIER Jahren haben wir einfach nur ein elendig langes Vorspiel. Ich blase, er leckt, ich hole ihm einen runter, er fingert mich, bla bla bla. Aber es kommt einfach nicht zum eigentlichen Akt.

    Ich habe ihn letztens gefragt, was eigentlich los ist- seine einzige Antwort dazu war "Ich finde, das passt nicht so zu "uns"." Ich komm mir schon ganz schäbig vor, normalerweise ist es doch der Mann, der mehr will?

    Mir wollen einfach keine Gründe einfallen, die gegen richtigen Sex sprechen. Würde er mich nicht attraktiv finden, würde er mich wohl auch nicht immer wieder anrufen und mich sehen wollen.

    So, hat irgendjemand Ideen? Soll ich es einfach auf sich beruhen lassen, soll ich ihn nochmal fragen, hat irgendjemand Ideen was das für Gründe haben könnte?

    Vielen Dank, dass ihr euch das durchgelesen habt und hoffentlich vielen Dank für Tipps.​
     
    #1
    Ört, 28 Januar 2010
  2. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Vielleicht bedeutet ihm der eigentliche Akt soviel, dass er den für eine Frau aufheben will, die er liebt?
     
    #2
    Chérie, 28 Januar 2010
  3. Ört
    Ört (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    877
    103
    7
    nicht angegeben
    Definitiv nicht. Er ist 27 und absolut keine Jungfrau mehr.
     
    #3
    Ört, 28 Januar 2010
  4. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo Ört,

    möchtest du eigentlich gerne mit ihm poppen? Wenn ja, dann solltest du das deinem Kerle auch deutlich vermitteln - so in dem Tenor "es würde mich nicht nur interessieren, wie sich dein Schwanz in mir anfühlt, sondern ich möchte es zu gerne wissen und auch endlich spüren."
    Bisher klingt das Ganze eher so, als hättest du mehr ein lose Anfrage gestellt, die deinen Wunsch nicht wirklich untermauert.

    Klar, ich kann verstehen, dass du dir da so deine Gedanken machst und dir die Frage stellst "was ist mit ihm los?" oder "weshalb will er nicht?" - vielleicht auch deshalb, weil es ein wenig am Ego kratzt und frau Zweifel an ihrer sexuelle Anziehung/Attraktivität bekommt.
    Es ist schwierig, seine wahren Gedankengänge zu erfassen, denn es könnten durchaus Versagensängste vorliegen und da belässt man es lieber bei Dinge, die altbekannt sind und nahezu anstandslos funktionieren.

    Aber es gibt auch noch andere Möglichkeiten, denn ich kenne einige "Fälle", bei denen es in einer Freundschaft mit gelegentlichen sexuellen Aktivitäten ähnlich abgelaufen ist und da stellte sich hinterher heraus, dass es deswegen so war, weil man den Geschlechtsverkehr an sich als den "wahren" Sex angesehen hat und diesen nur praktizieren will, wenn eine richtige Partnerin mit einer "echten" Beziehung vorhanden ist.
    Mag zwar komisch klingen, aber es gibt Leute, die zählen ihre Sexpartner anhand des stattgefundenen Fickens - alles andere kommt dann in der "Statistik" nicht vor und muss ggf. später auch nicht angegeben werden.

    Wäre ich an deiner Stelle und möchte tatsächlich mehr an Sex als das bisher stattgefundene, dann würde ich das auf jeden Fall ansprechen und auch nochmals nachfragen, was das Ganze soll.
    Dann kannst du immer noch entscheiden, ob du damit leben kannst oder vielleicht alle sexuellen Dinge künftig komplett einstellst und dir einen Mann suchst, der dir mehr geben kann.

    Alles Gute und viel Glück!
     
    #4
    munich-lion, 28 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Nee, das meinte ich jetzt auch nicht. Sondern so wie munich-lion schrieb, dass der Sex selber eben was anderes darstellt und in Beziehungen praktiziert wird.
     
    #5
    Chérie, 28 Januar 2010
  6. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    du musst dir auf keinen fall schäbig vorkommen, nur weil du sex willst. ich will auch öfter als mein freund und er weiß das auch, nur können wir halt nix machen, wenn er nicht will, will er nicht.

    bei euch sieht das halt so aus, als ob da mehr dahintersteckt. evtl hat er doch gefühle entwickelt? oder sich anderweitig verliebt und da wird noch nix draus? oder er will nicht, dass sich dadurch zwischen euch eine veränderung der freundschaft entwickelt? oder es sind, wie munich sagte, versagensängste?
     
    #6
    CCFly, 28 Januar 2010
  7. Ört
    Ört (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    877
    103
    7
    nicht angegeben
    Natürlich will ich mit ihm poppen, ich meine, nach vier Jahren will man doch auch mal den nächsten Schritt machen?! Vielleicht sollte ich echt nochmal ein bisschen resoluter werden, aber nachher kriegt er Angst vor mir. :smile2:

    Ja, genau darum gehts- ich denke natürlich, dass ich irgendwie nicht gut genug für ihn bin. Und grade weil er wirklich Erektionsprobleme hat, kann es auch gut sein, dass er Versagensängste hat. Aber wie kann ich ihm die nehmen?

    Ernsthaft? Das hab ich ja auch noch nie gehört! Ich denke aber nicht, dass das auf ihn zutrifft, er ist nämlich kein Kind von Traurigkeit... Ich denke wirklich eher, dass es die Versagensängste sind.

    Ich werd ihn auf jeden Fall nochmal drauf ansprechen, aber sollte er wirklich Angst haben, zu Versagen, wird er mir das wohl nicht erzählen.... :frown:

    Ist ja auch alles nicht für immer, aber es ist alles halt ganz nett so nebenbei. Aber Sex wär halt schon nochmal ganz angebracht.

    Off-Topic:
    Und munich-lion, ich hab natürlich gehofft, dass du antwortest. Danke. :winkwink:
     
    #7
    Ört, 28 Januar 2010
  8. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.855
    598
    5.379
    nicht angegeben
    Vielleicht sind seine Erektionsprobleme auch schlimmer, als du denkst/weißt, und er hat Angst, dass es für richtigen Sex nicht reichen könnte? Und bevor er sich blamiert, umgeht er das ganze mit Ausreden?
     
    #8
    BrooklynBridge, 28 Januar 2010
  9. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Zuallererst würde ich von der Idee wegkommen, dass Sex normalerweise von Mann ausgeht. Und zweitens hat er deine Frage doch klar beantwortet. Es passt nicht zu Euch, also es passt in seiner Vorstellung nicht, dass er mit dir Sex haben könnte/wollen würde. Warum auch immer.
     
    #9
    xoxo, 28 Januar 2010
  10. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Du schreibst, dass das Ganze mit euch bereits 4 Jahre so läuft...was passierte denn in der Zwischenzeit so alles?
    Hattet ihr in der Zeit schon mal feste Partner?
    Wie sahen denn die anderen Techtelmechtel so aus bzw. was ging da ab?
    Laufen auch schon mal Dinge parallel?
    Erzählt ihr euch, was ihr mit anderen sexuell so treibt?

    Wie gesagt, es kann so viele Gründe geben, warum ihr bisher nicht miteinander gepoppt habt. Vielleicht denkt er ja das Gleiche von dir und meint, du hättest nicht wirklich Interesse daran und flüchtet sich dann lieber in irgendwelche komischen Ausreden als darüber ein ernsthaftes Gespräch mit dir zu führen.
    Aber es kann auch sein, dass ihm deine Blaskünste ausreichen und er das Vögeln lieber mit anderen betreibt...es soll tatsächlich Männer geben, die haben für bestimmte sexuelle Dinge mehrere Frauen "in petto". (umgekehrt kann das aber genauso laufen...so ist das nicht)

    Glaubst du wirklich, er könnte Angst vor dir bekommen, wenn du ihn auffordert, mit ihm zu poppen? Oder hast du vielleicht bisschen Panik, dass du eine wirklich eindeutige Abfuhr erhältst, die ggf. tatsächlich gegen deine Person gerichtet sein könnte?
    Siehst du es als Herausforderung, ihn gewisserweise zu "knacken"?
    Schau, du hast doch nichts zu verlieren, denn du willst "richtigen" Sex...aber scheinbar muss es unbedingt dieser Mann sein und da wird es Zeit, endlich Tacheles zu reden oder zumindest mal einen eindeutigen Verführungsversuch in diese Richtung zu starten.
     
    #10
    munich-lion, 28 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  11. Ört
    Ört (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    877
    103
    7
    nicht angegeben
    Naja, wie gesagt- ich hab schon ne Weile was mit ihm, ich bilde mir eigentlich ein, seine Probleme schon einschätzen zu können. Aber vermutlich liegt es daran. Nur, wenn er sich nicht öffnet, wie kann ich ihm die Ängste nehmen?


    Also, in der Zwischenzeit ist natürlich einiges passiert, ich habe 2.5 von den 4 Jahren in einer anderen Stadt gewohnt und ihn nur sehr selten gesehen, ich hatte einen anderen Partner, auch er hatte andere Frauen. Ich hatte während ich meinen Freund hatte natürlich nichts mit ihm, aber er ist da nicht so, habe ich letztens erfahren. Eine zeitlang hatte er eine feste Freundin und hat sich trotzdem in regelmäßigen Abständen bei mir gemeldet und wollte mich sehen und wir haben uns auch getroffen. Wir erzählen uns schon, was mit anderen so läuft, wie gesagt, das ist alles ein sehr entspanntes, offenes Verhältnis. Wobei ich nicht weiß, ob er mit seinen anderen Techtelmechteln Sex hatte.

    Ich glaube beides ein bisschen. Ich meine, ich bin nicht die schlankeste, und ich habe immer Angst, dass ich nicht attraktiv genug bin, irgendwie. Und andererseits will ich ihm auch nicht auf den Schlips treten, wenn ich ganz konkrete Forderungen stelle, verstehst du?

    Klar, ich sehe es als Herausforderung. Ich bin nur nicht so die Verführungskünstlerin- ich weiß nicht, wie ich es am Besten anstellen soll. Einfach Gummi drüber und draufsetzen? :grin:
     
    #11
    Ört, 28 Januar 2010
  12. alex-b-roxx
    0
    Hat er vielleicht ne ansteckende Krankheit, von der er dir nicht zu berichten wagt=
     
    #12
    alex-b-roxx, 28 Januar 2010
  13. Ört
    Ört (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    877
    103
    7
    nicht angegeben
    Naja, und wenn, lässt er mich trotzdem blasen und alles. Das wäre doch dann genauso scheiße?
     
    #13
    Ört, 28 Januar 2010
  14. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Du weißt also nicht, was mit den anderen Frauen genau gelaufen ist und ob seine Erektionsprobleme auch dort auftraten?
    Hmm...ich frage mich ja immer, wie man trotz eines entspannten und offenen Verhältnisses inkl. sexueller Aktivitäten sich nicht zu öffnen traut und über gewisse Dinge auch redet.
    Oder hast du vielleicht das Gefühl, eure Beziehung ist zu "freundschaftlich" geworden, dass mittlerweile eine gewisse sexuelle Spannung fehlt, denn ihr kennt euch ja doch bereits eine ganze Weile?


    Du, ich verstehe ganz genau, was du meinst und man möchte die Kerle ja auch schließlich nicht nötigen, sondern sie sollen schon aus freien Stücken poppen wollen.
    Aber sei doch mal ehrlich: Er kennt dich nackt, er leckt dich, was für viele andere schon der Inbegriff von Intimität bedeutet, er ist scheinbar nicht nur auf seine Befriedigung aus und möchte dir gleichfalls etwas Gutes tun...für mich klingt das eher positiv als negativ.
    Glaubst du vielleicht, das sind nur reine Freundschaftsdienste oder denkst du gar, dass er womöglich nur ankommt, wenn sich nichts Besseres finden lässt?


    Es gefällt mir, wie ehrlich du bist, aber meinst du nicht auch, dass es endlich Zeit wird, ihm deine andere Seite zu zeigen? Eine, bei der er spürt, wie sehr du ihn sexuell begehrst.
    Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass ihr ein ganz bestimmtes sexuelles Schema mit routiniertem Ablauf habt, aber korrigiere mich nur, wenn das nicht stimmt.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass du sehr wohl eine Verführungskünstlerin sein kannst - wenn du das Gefühl hättest, den richtigen Mann an deiner Seite zu haben, der dir wiederum zeigt, was für eine tolle Frau du bist.
    Vielleicht bestehen hier Defizite und dadurch kommt auch noch zusätzlich eine gewisse Angst bei dir hinzu.
    Aber dein Vorschlag mit "Gummi drauf und dann das Cowgirl zu geben" finde ich jetzt gar nicht mal so schlecht... (aber wer weiß - vielleicht hat er auch Abgst vor einer ungewollten Schwangerschaft)...wenn du es dir zutraust, dann tu es. Am besten, du verbindest ihm noch vorher die Augen und fesselst die Hände, denn so kann er dir nämlich nicht entkommen. :zwinker:

    Klar, der Schuss kann auch nach hinten losgehen, weil er vor Überraschung keinen hochbekommt oder du ihn wirklich "vergraulst"...aber wiederum könnte es auch eine Initialzündung sein, so dass eure Sexbeziehung eine Qualität und vor allem eine Richtung bekommt, die du so gerne hättest.
    Selbstbewusst genug solltest du auf jeden Fall sein...so oder so. Aber wie heißt es dermaßen schön: No risk, no fun.
     
    #14
    munich-lion, 28 Januar 2010
  15. Ört
    Ört (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    877
    103
    7
    nicht angegeben
    Naja, ich denke mir, Erektionsprobleme sind ein ziemlich empfindliches Thema, ich will ihn eigentlich nicht fragen, ob er eigentlich immer damit Probleme hat...Ich weiß nicht, nachher kriegt er ihn dann gar nicht mehr hoch!


    ´Wie du das sagst, klingt das ja alles ganz nett. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll- schließlich fragt er mich ja auch oft genug, ob ich Zeit habe, also für einen reinen Freundschaftsdienst wäre das wohl ein wenig zu viel. Oder? Ich weiß nicht, aber du kennst ja Frauen an sich- man hat immer Angst, dass man nur der Notnagel ist, nicht gut genug, was auch immer. Grässlich.

    Du hast natürlich vollkommen Recht, nach 4 Jahren gibts ein irgendwie festgefahrenes sexuelles Schema. Daraus ausbrechen ist irgendwie die Schwierigkeit. Ich will ihn einfach zu nichts zwingen, weißt du?

    Also, dass er nicht "der" Richtige für mich ist, ist uns beiden klar. Aber er ist nunmal für den Moment der Richtige. Und nein, eigentlich traue ich mir nicht zu, ihn einfach zu bespringen. Sicherlich hat er Angst vor einer ungewollten Schwangerschaft, wer hat die nicht? Und fesseln... Hihi, eigentlich ist ER eher der dominante Part, wenn ich plötzlich mit Handschellen oder Bändern ankommen würde, würd er wohl ziemlich dumm aus dder Wäsche gucken. Oah ey, das ist mir hier alles zu verzwickt.

    Juchu, du machst mir ja richtig Mut. :smile2:
    Er hat mir grad geschrieben, heute Abend würde er mich gerne sehen. Was mach ich denn jetzt? Gummis auf jeden Fall einpacken- und soll ich erst nochmal mit ihm reden oder ihn überfallen, oder was?
     
    #15
    Ört, 28 Januar 2010
  16. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Das würde ich an deiner Stelle auch nicht tun, aber es hätte sein können, dass er irgendwann diesbezüglich etwas erwähnte.
    Ich meine, das mit der Versagensangst wäre eine plausible Vermutung, ob sie stimmt, wissen wir leider beide nicht.


    Siehste...das meinte ich eben auch und darum brauchst du dir darum schon mal keine Gedanken machen und weg ist eine Sorge weniger.
    Das mit den Notnagel-Fühlen kommt aber schon auch bisschen auf die Männer und ihr Verhalten darauf an...es gab z. B. welche, die vermittelten mir das auch und da war ich dann auch ziemlich schnell weg - aber ich weiß, dass es auch anders geht...selbst wenn man nur eine Sexbeziehung, Affäre etc. miteinander hat.


    Aber du bist ihm doch keine Rechenschaft schuldig oder musst extrem viel Rücksicht nehmen bzw. Kompromisse eingehen...es geht rein um Sex und da muss die Wellenlänge besonders passen und wenn das (nicht) mehr der Fall ist, dann versuche ich mit aller Macht, sie mir passend zu machen...da merke ich dann immer ziemlich schnell, ob der Mann mitzieht oder nicht.


    Ich meinte schon sexuell der Richtige und da habe ich doch bisschen meine Zweifel.
    Verhütest du eigentlich noch zusätzlich anderweitig oder ist das Kondom eher für Safer Sex gedacht?
    Wenn du es dir nicht zutraust, dann lasse es bleiben, wobei das mit dem Fesseln auch bisschen augenzwickernd war.
    Aber vielleicht meinst du nur, dass dein Süßer überwiegend dominant ist...vielleicht würde er sich auch mal ganz was anderes wünschen?


    Du schreibst ihm auf jeden Fall zurück, dass du jetzt schon sehr heiß auf ihn bist...leider kann ich dir nur sagen, was ich an deiner Stelle machen würde, aber das kannst du dir sicherlich denken.
    Es ist verdammt schwierig, dir einen Ratschlag zu geben, sonst bin ich nachher noch die Schuldige, wenn es in die Hosen geht...obwohl, du kannst es ja dann auf die böse Frau im Forum schieben. :grin:

    Ich kann nur sagen: Folge deinen Instinkten, denn du kennst dich, deinen Mut, deine Möglichkeiten und natürlich ihn einfach besser, wobei so ein bisschen Hemmschwellenüberschreiten auch etwas für sich hat.
    Auf alle Fälle wünsche ich dir heute Abend viel Spaß - ganz egal, was ihr beide anstellen werdet.
     
    #16
    munich-lion, 28 Januar 2010
  17. User 40590
    User 40590 (37)
    Sehr bekannt hier
    2.337
    198
    655
    in einer Beziehung
    Ich denke einerseits, das er der Typ Mann ist, der Verkehr lieber nur in einer Beziehung haben möchte. OV und Handjobs sind ja doch ne ganz andere Liga. Andererseits könnte ich mir auch vorstellen, das er Angst hat durch GV eine zu tiefe Bindung entstehen zu lassen- ja auch Männer sind davor nicht gefeit ^^

    Versagensängste wegen der Erektionsprobleme kann ich mir eigentlich kaum vorstellen.
    Du weisst ja von den Problemen und Ihr habt sowieso mehr oder weniger regelmäßig Sex, da sollte er sich ja im klaren sein, dass Du nicht auf nimmerwiedersehen verschwindest oder es an die große Glocke hängst wenns nicht klappt.
    Allerdings könnte natürlich auch beim GV ein anderes "Problem" in seinem Kopf rumspuken was Versagensängste hervorruft ...

    Die Idee, das eigentlich immer die Männer es sind, die mehr wollen ist etwas an der Realität vorbei. Bei mir waren es meist die Frauen die den GV "forciert" haben.
     
    #17
    User 40590, 28 Januar 2010
  18. Ört
    Ört (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    877
    103
    7
    nicht angegeben
    Klar, der Gedanke ist mir auch shcon gekommen. Aber er ist einfach nicht der Typ für solche Ängste. Ich sag mal so, er ist eigentlich eher so der "Frauenheld", oder hält sich zumindest dafür. Warum sollte er dann bei mir plötzlich auf GV verzichten wollen? Er ist wirklich nicht der Typ, der sich einfach mal eben so nach einmal poppen verliebt.

    Hättest du keine Versagensängste, wenn du Erektionsprobleme hättest? Er weiß zwar, dass ich da relativ entspannt mit umgehe, aber er hat sich trotzdem schon mehrmals entschuldigt, wenn sein Schwanz nicht so wollte wie er. Ich meine, das ist doch für einen Mann schon eine ziemlich krasse Geschichte, oder?Die gesamte Männlichkeit wird irgendwo in Frage gestellt.

    Ok, sagen wir es mal so- alle Männer, mit denen ICH bisher was hatte, haben mehr auf Sex gedrängt als ich. Aber bei ihm ist es halt inzwischen auch wirklich der Ehrgeiz. :zwinker:

    Und @munich-lion: Ich sollte mich wohl einfach mal an deine Ratschläge halten- du bist schließlich die mit den heißesten Stories hier im Forum. :grin: Also, hab ihm geschrieben, bisher kam noch nichts zurück, seltsamerweise. Aber ich werd wohl heute Abend mal vorbeigehen- und wenn er keinen hochbekommt, schieb ich alles auf dich! :grin: :grin:

    (Wobei er vermutlich nie wieder mit mir reden wird, wenn er erfährt, dass ich unser "Problem" hier ausgebreitet habe.)
     
    #18
    Ört, 28 Januar 2010
  19. User 40590
    User 40590 (37)
    Sehr bekannt hier
    2.337
    198
    655
    in einer Beziehung
    Klar hätte ich damit sicher ein Problem. Ich glaube für einen Mann gibt es kaum was schlimmeres als wenn man keinen hochbekommt. Allerdings denke ich, das es eben bei nem gewisse Vertrauensverhätnis nicht so nen Riesenproblem darstellt. Gerade wenn das wie bei euch schon seit 4 Jahren so geht und Du immer wieder was mit ihm hast und die Initiative zum GV sogar von Dir ausgeht obwohl Du weisst das die "Gefahr" das es in die Hose geht besteht sollte das schon für ne gewisse Sicherheit seinerseits sorgen.

    Naja, sowas ist immer mit Vorsicht zu genießen, wenn ich an die Geschichten denke die über mich kursieren (ok, heutzutage nicht mehr so, früher war das extrem). Aber das könnte auch nen Grund sein - er will nicht den Mythos zerstören *g*

    Auf munich-lion zu vertrauen ist sicher nicht verkehrt. Meiner Meinung nach kommen die besten Antworten im Forum meist von Ihr, sogar aus Männersicht betrachtet trifft sie es oft auf den Punkt.
     
    #19
    User 40590, 28 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  20. Ört
    Ört (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    877
    103
    7
    nicht angegeben
    So, ihr Hübschen- los gehts. Wünscht mir Erfolg!
     
    #20
    Ört, 28 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will mir schlafen
KleinereHälfte
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
9 November 2016
49 Antworten
l.le.e
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Januar 2016
18 Antworten
Rehauge^^
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 Februar 2015
17 Antworten