Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

er will sich mir einfach nicht anvertrauen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von may, 30 Mai 2005.

  1. may
    may (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    215
    103
    1
    vergeben und glücklich
    hallöchen,

    bin zur zeit ein bissel geknickt :geknickt: ...... also ich versuch mal zu beschreiben warum:

    Mein Freund und ich führen eine Fernbeziehung, noch nicht allzu lang, d.h. seit 2 1/2 Monaten...so lang sind wir auch erst zusammen. Wir telefonieren so gut wie jeden Abend miteinander. Als er vor 2 Tagen angerufen hat, hab ich sofort gemerkt das er grad keine gute Laune hat. Hab versucht ihn aufzubauen, worauf er aber nicht wirklich angesprungen. Brockenweise hab ich dann ein bißchen rausbekommen was unter anderem Gründe für seine Stimmung sind, aber er wollte nicht alles erzählen. Da es das erste mal ist das ich ihn wirklich in so einer Alles-Scheiß-egal-Negativ Stimmung erlebe hab ich ihn gefragt wie man dann am besten mit ihm umgehen soll. Er meinte einfach in Ruhe lassen, das gibt sich wieder. Toll da steh ich nun da als seine Freundin, weiß das es ihm nicht gut geht, und soll einfach da stehn und nichts tun? Ich mein ich akzeptiers im Moment, aber es fällt mir superschwer. Gerade weil ich immer über alles reden muss, wenn mich wirklich was bedrückt fällt es mir auch schwer zu verstehen das man Probleme einfach so in sich reinfressen kann.
    Und irgendwo verletzt es mich auch ein bißchen das er mir anscheinend nicht so weit vertraut das er mir nicht sagen will was los ist. Ich mein wir sind zwar noch nicht so lang zusammen, aber trotzdem sollte man sich doch in einer Beziehung alles sagen können oder? Es macht mir halt einfach zu schaffen, das ich weiß das es ihm schlecht geht und nix tun kann. Er hat mir versichert das es nichts mit uns zu tun hat....aber man ich fühl mich einfach so unwohl bei der ganzen sache.
    Habt ihr schon mal ähnliche erfahrungen gemacht? Wie seid ihr damit umgegangen? Macht sich Frau da nur wieder zuviele Gedanken und es sind vielleicht nur ganz banale Männerprobleme?

    Schon mal vielen Dank für Ratschläge oder einfach nur fürs lesen :zwinker:
     
    #1
    may, 30 Mai 2005
  2. Blubbi
    Gast
    0
    das ist halt der nachteil einer fernbeziehung, wenns dem anderen dreckig geht kann der andere meist nie da sein um einen zu trösten.
    zu ner bez gehört natürlich schon dazu das man sich alles sagt, aber vielleicht will er dich einfach nicht zusätzlich belasten und hält dich da raus.
     
    #2
    Blubbi, 30 Mai 2005
  3. may
    may (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    215
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ja so ähnlich hat er das ja auch gesagt, will mir aber trotzdem nicht richtig in den Kopf. Zumal er es auch nicht "abschalten" kann wenn wir telefonieren. Was ich ja auch gar nicht von ihm verlange, aber es ist dann halt auch schwierig nicht darauf reagieren zu wollen.
    Ähm habt ihr das jetzt kapiert :smile:
     
    #3
    may, 30 Mai 2005
  4. Blubbi
    Gast
    0
    jo mir ist schon klar das du ihm nur helfen willst, aber vermutlich isses so besser für dich :grin:. ich bin halt der meinung, dass es anders wäre wenn ihr in der nähe wohnen würdet, so besteht halt trotzdem immer noch ne gewisse distanz zwische euch.
     
    #4
    Blubbi, 30 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will mir einfach
ColonelsLena
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
31 Antworten
montagfreitag
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Oktober 2016
27 Antworten
Elisa_21_
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Juni 2016
24 Antworten