Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Rielle
    Rielle (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    103
    1
    Verliebt
    8 August 2010
    #1

    Er will zu selten Sex...

    Also ich hätte niemals gedacht das ich mich mal darüber aufrege zu wenig Sex zu bekommen! Bei meinen ganzen Exfreunden hatte ich selten Lust und war froh wenn ich mal meine Ruhe hatte!

    Aber bei meinem neuen Freund komme ich mir schon doof vor...
    Wir sind jetzt etwas mehr als 3 Monate zusammen und hatten in der Zeit kaum Sex!! Er will einfach nicht! Zumindest nur seeehr selten...!

    Vor kurzem habe ich ihn mal darauf angesprochen ob das bei ihm normal seie, weil ich sowas noch nicht erlebt habe, aber er meinte so wars bei ihm schon immer... Er hätte nicht so ein starkes Bedürfnis danach!
    Wenn wir Abends was trinken gehen dann fällt er jedes Mal über mich her sobald wir zuhause sind... aber ansonsten ist echt nichts los... Nicht das er keine Errektion bekommt! Das ist absolut nicht das Problem... Er hat einfach keine Lust...
    Was soll ich tun? Ich komme mir jedes Mal so unattraktiv vor... Ich schäme mich sogar schon ihm deutlich zu machen das ich Lust habe... Ich komm mir dann vor wie eine Nymphomanin, dabei will ich doch nicht oft... aber 2-3 Mal die Woche dürfte doch drin sein.. Wir sind doch schließlich noch nicht lange zusammen....

    Mach ich mir umsonst einen Kopf, ich meine ich will die Männer jetzt nicht in eine Schublade stecken...! Aber alle Männer die ich bisher kannte und auch die Freunde meiner Freundinnen lassen sich nie ne Chance auf Sex entgehen...
    Gibt es wirklich welche die einfach so sind? Die selten Lust haben?

    Ich hoffe ihr konntet meinen Text verstehen, ich hab jetzt einfach mal drauf los geschrieben! Vielen Dank im Vorraus für die Antworten!
     
  • Shay
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    20
    Verliebt
    8 August 2010
    #2
    Dann bereite ihm Lust :grin:
     
  • Rielle
    Rielle (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    290
    103
    1
    Verliebt
    8 August 2010
    #3
    Wie denn?? sobald ich iwie anfange ihn zu küssen oder zu streicheln und er merkt das ich auf Sex hinauswill sagt er Sachen wie:
    Sorry Süße, heute habe ich keine Lust!

    ............
     
  • cartridge_case
    Benutzer gesperrt
    1.686
    0
    115
    vergeben und glücklich
    8 August 2010
    #4
    sex sex oder auch alles andere?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.354
    898
    9.199
    Single
    8 August 2010
    #5
    Klingt ja wirklich nicht optimal. :ratlos:

    Andererseits, wenn er sagt, es war bei ihm immer schon so, dann kanns an dir persönlich ja nicht liegen. Es gibt eben unterschiedliche Bedürfnisse und es gibt Menschen, die wollen seltener als andere. Muss man dann eben sehen wie man auf der Ebene harmoniert oder eben nicht. Langfristig führt das eben oft zu Frust.
     
  • Rielle
    Rielle (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    290
    103
    1
    Verliebt
    8 August 2010
    #6
    Naja wenn ich ganz geschickt an die Sache gehe schaff ichs vielleicht mal ihm einen zu blasen oder so aber wirklich nur wenn ich Glück habe... Andere Sachen wie kuscheln, Küssen etc ist normal... Also dagegen wehr er sich nicht... :/
     
  • Isaac_
    Benutzer gesperrt
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    8 August 2010
    #7
    Hatte den Fall selbst mal bei mir. Da hatte ich im Job und Privatleben so viel Stress das sich meine damalige Freundin beschwert hat wir hätten zu wenig Sex. Da waren die Rollen auch vertauscht. Manche Mädels meinen ja sie könnten einen Mann mit Sexentzug bestrafen, also bei mir hat das noch nie funktioniert, weil vorher die Frau wieder zur mir ankam. Aber bei sowas ist es schwierig das du was machst. Es kommt natürlich drauf an ob es Probleme im Leben sind oder ob er einfach wirklich fast nie will. Wichtig ist jedenfalls das du mal einen kühlen Kopf bewarst und mal überlegst mit was du ihn verführen könntest. Mal versuchen ihn geil zu machen aber ohne direkt zu werden, so dass er auf dich zukommt. Wäre mal einen versuch wert.
     
  • Emilie
    Emilie (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    103
    7
    in einer Beziehung
    8 August 2010
    #8
    Hm... es scheint tatsächlich so, als hätte er einfach kein grosses Bedürfnis danach.
    Komisch ist dann nur, dass er nachdem er getrunken hat, immer Sex will. Zudem sagst du ja auch, dass die Erektion jeweils da ist. Könnte es nicht auch einfach sein, dass er noch etwas unsicher ist, weil die Beziehung noch frisch ist und sich nicht so richtig traut sonst bzw. Angst hat, was falsch zu machen? Hat er denn schon viel Erfahrung?
    Mein Freund bspw. konnte den Sex am Anfang unserer Beziehung nicht so richtig geniessen, weil er sozusagen erst auftauen musste, um sich Sachen zu trauen.

    Ich würde auf jeden Fall nochmal mit ihm reden, nachhaken und ihm auch deutlich erklären, dass du Lust auf mehr Sex hättest. Sollte sich wirklich herausstellen, dass nichts anderes dahinter steckt, als ein niedriges Bedürfnis seinerseits, müssten wohl beide Kompromisse machen, um langfristig Frustrationen zu vermeiden...
     
  • ThirdKing
    ThirdKing (29)
    Benutzer gesperrt
    1.328
    88
    146
    offene Beziehung
    8 August 2010
    #9
    ThirdKing
     
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher
    6.426
    218
    345
    vergeben und glücklich
    8 August 2010
    #10
    Ist das ein anregendes Getränk oder was!? :drool:

    :engel:
     
  • Oliver_Bj
    Oliver_Bj (34)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    31
    33
    1
    Single
    8 August 2010
    #11
    Das hatte ich auch schon. Hast du mal ein wenig mehr nachgefragt, ob er viel Stress hat, oder sich sehr unwohl fühlt? Das gibt es auch bei Männern :zwinker:

    Redet ihr offen darüber? Lässt er mit sich reden oder lenkt er gleich vom Thema ab?
    Hast du ihm gesagt, dass du das Gefühl hast, er fände dich unattraktiv?
    Fühlt er sich vielleicht durch irgendetwas unattraktiv und ist verunsichert?
    Vielleicht hat er auch Angst, dass er dich nicht befriedigen kann und steht deshalb unter Druck.
    Kommt er vielleicht relativ früh? Dann steht er vielleicht auch unter Druck.
    Und dann macht Sex auch für Männer weniger Spaß.
    Ich denke ihr müsst wirklich offen darüber reden und herausfinden woran es liegt es können 1000 Gründe sein.
    Und außerdem gibt es wirklich Männer, die einfach kein großes Bedürfnis nach Sex haben und sich vielleicht sogar lieber selbstbefriedigen.
     
  • DreamOfTruth
    Öfters im Forum
    164
    53
    32
    in einer Beziehung
    8 August 2010
    #12
    Zugegeben, es gibt sicher nicht viele Männer, die selten Sex wollen, gerade zu Beginn einer Beziehung, wenn man noch richtig scharf aufeinander sein sollte :zwinker: Gefühlsmäßig stimmt aber schon alles zwischen Euch? Oft ist verminderte Lust auf den anderen ja auch ein Ausdruck anderer - emotionaler/zwischenmenschlicher - Diskrepanzen, auch wenn er vorgibt, dies wäre "immer so" be ihm. Doch ich will nichts unterstellen, das kannst du besser beurteilen. Ansonsten: Hat er viel Stress, viel den Kopf voll? Meiner ist immer fast frigide, wenn er Berufsstress hat, da geht rein gar nichts.
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    9 August 2010
    #13
    Off-Topic:
    Nein, seine Version von "Denny Crane!"... :grin:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Andy16
    Andy16 (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    vergeben und glücklich
    9 August 2010
    #14
    Hmn.
    Hi!
    Ich hoffe, du nimmst meinen Beitrag auch ernst, da ich erst 16 bin und im Dezember meine 17 erreiche....


    Naja.
    Ist mist, sowas durchzulesen.
    Was mir aber da spontan eingefallen ist:

    Hast du Dessous?
    Wenn ja, dann zieh dir doch mal eines An :smile:
    Schön Kerzenlicht am Bett (oder was auch immer, können auch gerne Totenköpfe sein *spaß beiseite*)

    AUf jeden fall was anregendes.
    Das sollte vielleicht helfen.
    Falls NICHT, dann würde ich einfach noch etwas warten.
    Naja, also schon de rGedanke daran, fast keinen Sex zu bekommen vom Partner geht schon sehr an die Nerven (für mich).

    Wie gesagt probier mal die Variante aus :zwinker:
     
  • spaziergänger
    Sorgt für Gesprächsstoff
    157
    43
    14
    Single
    9 August 2010
    #15
    Erinner dich an deine Zeiten zurück. Jetzt weisst wie sich deine Ex-Freunde gefühlt haben.....und vor allem, warum sind sie Ex-Freunde? Hat es vll., über mehrere Ecken, etwas mit der Sexhäufigkeit zu tun gehabt?
    Was haben die Jungs gemacht um dich rumzukriegen?
    Ansonsten schau halt das du immer was zum trinken daheim hast :zwinker:, ne schmarrn. Sorg für eine entspannte Atmosphäre, hör dir seine "Geschichten" an und geh auf ihn ein, oder einfacher gesagt, mach es einfach so wie du dir es bei deinen Ex-Freunden gewünscht hättest!!!
     
  • Pretty Brünette
    Öfters im Forum
    697
    68
    129
    nicht angegeben
    9 August 2010
    #16
    Ja, es soll Männer geben, die nur ein niedriges Bedürfnis nach Sex haben.

    Ist sonst alles in eurer Beziehung in Ordnung? Ist er liebevoll und aufmerksam, ergreift er öfters als du die Initiative, wenn es darum geht euch zu sehen, gemeinsam was zu unternehmen, gibt er dir ein Gefühl von Sicherheit? Wenn ja, dann besteht kein Grund zur Sorge, du solltest dich aber mit seinem niedrigen Verlangen abfinden. Es bringt nix, dauernd zu versuchen ihn zu verführen, du merkst, dass du dich selber dabei schlecht fühlst. Lass ihn lieber in Ruhe und entspann dich, er wird schon kommen, wenn er Sex will. Wenn du aber sehr unbefriedigt und unglücklich bist, hast du nur 2 Alternativen – ihn verlassen oder dir parallel zu ihm einen Lover suchen (dadurch kann aber die Sache sehr kompliziert werden!).

    Falls es bei euch aber auch außerhalb des Bettes einiges nicht passt – z. B. er ist nicht aufmerksam, du spielst den aktiven Part in eurer Beziehung und bist die treibende Kraft, dann ist was faul. Wahrscheinlich reicht dann die Anziehung nicht, die er zu dir verspürt und du bist nicht seine Traumfrau. In diesem Fall, würde ich mich an deiner Stelle etwas zurückziehen und ihm komplett die Führung überlassen – und zwar nicht nur im Bett, sondern bei allen anderen gemeinsamen Aktivitäten. Dann siehst du wie viel und ob was von ihm kommt.
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.386
    348
    4.773
    nicht angegeben
    9 August 2010
    #17
    Kann doch echt tausend Gründe haben, von sonstigem Stress, über allgemein geringes Verlangen nach Sex bis hin zu wirklichen Problemen, die er in der Beziehung ausmacht.
     
  • Rielle
    Rielle (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    290
    103
    1
    Verliebt
    11 August 2010
    #18
    also ansonsten ist alles in ordnung, ich würde auch sagen er ist die treibende kraft in der beziehung. er ist derjenige der sich fast immer meldet und auch so ist er sehr aufmerksam und lieb... gestern hab ich ihn nochmal darauf angesprochen und ihn gefragt ob das mit der zeit noch weniger wird, weil das darf auf keinen fall passieren und er meinte es würde mit der zeit wenn wir länger zusammen sind eher besser werden...
     
  • Yue Han
    Yue Han (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    103
    4
    Single
    11 August 2010
    #19
    Dann warte doch ab was passiert, obs sich wirklich bessert.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste