Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erbrechen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Timmy1234, 7 April 2009.

  1. Timmy1234
    Sorgt für Gesprächsstoff
    17
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen:smile:

    Hab mal wieder eine Frage...

    Meine Freundin liegt zurzeit mit starkem erbrechen im Bett und ich hab gehört das bei Erbrechen die Pille nicht mehr wirkt:ratlos:

    Also heut morgen um halb 11 hat die die siebte pille ihres streifens genommen und eben um 18:00 uhr es erste mal gebrochen.

    gibt es da jetzt probleme da wir gesten es letzte mal GV hatten:ratlos:

    bitte helft mir. Danke schon mal :smile:
     
    #1
    Timmy1234, 7 April 2009
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Da das Erbrechen nach mehr als 4 Stunden nach der Einnahme war, hat die Pille gewirkt, also keine Sorge :zwinker:

    Hat sie sich denn desöfteren erbrochen oder was hat sie denn?
     
    #2
    User 37284, 7 April 2009
  3. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Erbrechen beeintächtigt den Schutz der Pille nur dann, wenn es in den 4h nach der Einnahme auftritt. In dem Fall kann man einfach eine Pille nachnehmen. Bleibt die drin, ist alles okay.
    Bei euch aber nicht nötig, weil ja weit mehr als 4h zwischen Einnahme und Erbrechen lagen.
     
    #3
    User 52655, 7 April 2009
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Zwischen 11 und 18 Uhr liegen mehr als 4 Stunden. Also ist das erstmal kein Problem, da die PIlle um 18 Uhr schon gewirkt hat.

    Warum hat deine Freundin denn erbrechen?
    Wenn es eine richtige Magen-Darm-Geschichte ist, die dann auch länger dauert als 1 Tag, dann kann es sein, dass die Pille nicht mehr richtig aufgenommen wird. Da sie aber ab morgen in der zweiten Einnahmewoche ist, kann dann zumindest rückwirkend nichts mehr passieren.
    Nur müsst ihr dann evtl. 7 Tage lang zusätzlich verhüten bzw. je nach Dauer der Krankheit ist es evtl. sinnvoll, wenn deine Freundin später in die Pause geht als normal (bis zur Pause müssen 14 Pillen am Stück korrekt genommen werden).

    Aber das ist nur relevant, wenn sie eben längere Zeit krank ist.
    Wenn sie heute nur mal was falsches gegessen hat oder so, dann ist alles okay.
     
    #4
    krava, 7 April 2009
  5. Timmy1234
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ach in ihrer Familie geht im moment so eine magen-darm geschichte rum:tongue:

    und nein sie bricht nicht oft, eigendlich ist es das erste mal das ich sie erbrechen sehe:tongue:

    Nix dolles eigendlich dann:smile:

    Danke für die schnellen antworten:smile:
     
    #5
    Timmy1234, 7 April 2009
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wie gesagt, wenns so was sein sollte, dann würde ich mich nicht mehr auf den Verhütungsschutz verlassen. Ich würde da lieber auf Nummer sicher gehen.
    Aber vielleicht ist morgen ja auch alles schon wieder okay.
     
    #6
    krava, 7 April 2009
  7. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    Wenn sie nur bricht und keinen Durchfall hat, dann muss sie nur aufpassen, dass die Pille vier Stunden drinbleibt.

    Wenn sie jetzt auch noch starken Durchfall dazu kriegen sollte, dann gilt die vier-Stunden-Regel leider nicht mehr. Der Darm kann in dem fall so stark gereizt sein, dass er die Pille nicht mehr richtig aufnimmt (die Pille hat ja eine Glucoseschicht rum, damit sie die Magensäure überlebt. Die Pille wird ERST vom Darm aufgenommen).
     
    #7
    IchHalt90, 7 April 2009
  8. Timmy1234
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ok danke für die antworten:smile:

    Wir werden dann aufpassen:zwinker:
     
    #8
    Timmy1234, 7 April 2009
  9. Timmy1234
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Nun ist es doch passiert:ratlos:

    meine freundin nahm heut morgen ihre 8. pille und musste eine stunde später erbrechen:geknickt:

    Es ist jetzt natürlich besser 7 tage lang zusätzlich zu verhüten.

    aber rückwirkend auf den GV vor 3 tagen kann doch eig nichts passiert sein da es heute ihre 8. pille war und sie damit schon in der 2ten einnahmewoche ist oder?

    die ersten 7 pillen wurden korrekt eingenommen

    Danke schon mal:smile:
     
    #9
    Timmy1234, 8 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erbrechen
Epiphany
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Oktober 2016
6 Antworten
Lukas9696
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2015
3 Antworten
sarahleins
Aufklärung & Verhütung Forum
14 Oktober 2015
5 Antworten