Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erbschaftsfrage

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von krava, 3 Januar 2008.

  1. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Halli Hallo

    Folgende Frage:
    Die Mutter von meinem Freund besitzt ein sehr großes Haus. Unfertig (nicht verputzt), nur eine Etage wohnbar ausgebaut etc., was allerdings unerheblich ist. Dran hängen knapp 80.000 € Schulden. So weit, so gut.

    Angenommen sie stirbt, Testament gibts keins - an wen geht das Haus? Sie hat 2 Söhne, dürfte also jeder gleichberechtigt sein. Kriegt also automatisch jeder die Hälfte?
    Was ist mit den Schulden? Man kann das Erbe ja auch ablehnen oder nicht? Würden die Schulden auch halbiert werden?
    Müsste dafür irgendwas schriftlich geregelt sein oder wäre das die nichttestamentarische "Erbfolge" ??

    Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine. Vielleicht hat jemand ein bisschen Ahnung davon.

    Danke schon mal!
     
    #1
    krava, 3 Januar 2008
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Wenn es kein Testament gibt tritt die Erbfolge kraft Gesetzes ein was dazu führt das die beiden Söhne, wenn es keinen Ehemann gibt, jeweils zu 1/2 erben. Es bekommt also jeder eine Hälfte des Hauses und selbstverständlich werden die Schulden auch geteilt bzw. sie haften als Erbengemeinschaft als Gesamtschuldner und sind im Innenverhältnis einander ausgleichspflichtig.

    Anders ist es wenn einer der beiden das Erbe ausschlägt dann geht das gesamte Haus inkl. Schulden an den anderen.

    Ich hffe das war verständlich ansonsten frag einfach nochmal
     
    #2
    Stonic, 3 Januar 2008
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Nein Ehemann gibts keinen und ein Geschiedener zählt ja nicht.

    Okay und wenn beide ausschlagen? Kämen dann die Geschwister oder erst die Eltern (falls die noch leben)?

    Ja war verständlich. Danke! :zwinker:
     
    #3
    krava, 3 Januar 2008
  4. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Wenn die ausschlagen ...welche Geschwister meinst du ?
     
    #4
    Stonic, 3 Januar 2008
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Die Geschwister der Mutter, also der Verstorbenen meine ich.
     
    #5
    krava, 3 Januar 2008
  6. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Wenn die beiden Söhne ausschlagen kommen zunaechst ihre Kinder dann die Eltern und dann die Geschwister
     
    #6
    Stonic, 3 Januar 2008
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Okay. Das hilft mir sehr weiter. Danke dir!
     
    #7
    krava, 3 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten