Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • B*WitchedX
    B*WitchedX (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    2
    vergeben und glücklich
    12 November 2006
    #1

    Erektion und Sex

    Woran liegt es eigentlich, dass die männliche Erektion mit der Höhe des Promillepegels stetig abnimmt, soll heißen: Warum bekommen Männer ab einem bestimmten Alkoholpegel keinen Steifen mehr??? Würde mich mal interessieren, woran das liegt...
    Mein Freund war am Wochenende knülle zu (ich hab da nix dagegen, ich bin gefahren, er durfte trinken, das war so abgemacht), trotzdem war er nachher noch super heiß und wir haben was rumgemacht. Und obwohl ihn das blasen voll angemacht hatte (hab das auch ewig gemacht, aber voll gerne), er hat gestöhnt wie blöd und wollte gar nimmer aufhören, so eine richtig heftige Erektion wie sonst hat er nicht bekommen... Is ja auch nicht schlimm, mich würde nur echt interessieren, wie das mit dem Alk is, ob das normal is oder von Mann zu Mann unterschiedlich, woran das liegt, etc.

    Thx
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Erektion
    2. erektionsprobleme
    3. Erektionsprobleme
    4. Erektionsstörung!?!
    5. erektionsprobleme..
  • KnightRider
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    103
    3
    Single
    13 November 2006
    #2
    also bis jetzt war bei mir eher das gegenteil der fall. allerdings hab ich das schon öfters gehört das das so sein kann. liegt wohl daran das man seinen körper nicht mehr unter kontrolle hat...
     
  • Gesso
    Gesso (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    Single
    13 November 2006
    #3
    Alkohol in Massen törnt mich voll ab. Die Lust läßt nach und die Erektion auch. Mehr wie einen Halbsteifen kriege ich dann meist nicht mehr hin. Bei wenig Alkohol werde ich hemmungslos, hihihi.., falls das überhaupt noch geht.

    Gesso das Gecko
     
  • Eriki
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    13 November 2006
    #4
    ..
    Kenne das auch so. Wenn ich viel getrunken habe, merke ich sofort, dass mein Penis nicht so hart wird wie sonst. Außerdem kann die Erektion auch schnell wieder nachlassen, wenn man nicht drauf achtet.

    Ich finde das aber ganz normal. Schließlich hat der Körper nur einen bestimmten Anteil Blut zur Verfügung. Und wenn man ne menge alkohol getrunken hat, ist der Körper eben erstmal damit beschäftigt den Alkohol abzubauen. Darum befindet sich ne menge Blut in den Nieren, der Leber etc. und nicht da wo es beim Sex sein sollte. Aber ein Problem ist das ja nicht. Dann geht man eben schlafen und der nächste Morgen wird umso schöner :zwinker:
    ..
     
  • haXor
    haXor (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    272
    101
    0
    Verlobt
    13 November 2006
    #5
    hmm...
    komisch, kann ich nicht bestätigen.

    Selbst wenn ich nicht mehr stehen kann,
    er schon :engel:
     
  • RebelBiker
    RebelBiker (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.044
    123
    3
    nicht angegeben
    13 November 2006
    #6
    Mann empfindet dann nicht mehr so intensiv, die Berührungen und der Sex sind dann wie als würde man jemanden durch nen Handschuh streicheln, also weit weg, mit weniger Gefühl...

    Kann in maasen aber gut sein weil dann kann Mann länger.
     
    • Interessant Interessant x 1
  • stief90
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #7
    also bei mir ist es eher so das ich dann länger kann
    nur fehlt mir dann das wirklich gute gefühl dabei:kopfschue

    hat wohl vor und nachteile
     
  • Schwester S
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Verheiratet
    14 November 2006
    #8
    Also bei meinem Mann ist das genauso. Leider steigt bei Männern wohl in dem Maße, in dem die Potenz abnimmt die Libido an... :tongue:
     
  • cooky
    cooky (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 November 2006
    #9
    Das gibt's doch auch bei Frauen. Ab einem gewissen Alkoholpegel merkt man fast nix mehr von Stimulation, Orgasmus ade.
    :tongue:
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    14 November 2006
    #10
    Bei meinem Freund wird der Penis dann zwar steif (normal wie sonst auch immer) aber er kommt halt einfach nicht, egal wie lange wir dran sind.

    Ein guter Freund von mir kann gar nicht mehr wenn er was getrunken hat :ratlos:
     
    • Witzig Witzig x 1
  • Moses
    Moses (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    in einer Beziehung
    15 November 2006
    #11
    Nur mal so zur Info: Das kann auch bei vorherigem THC-Konsum passieren, was noch ein toller Grund dafür ist, dass ich nicht kiffe. Da ich von Alkohol immer ziemlich müde werde, hab ich eh nie richtig Bock und somit auch nicht so einen Ständer wie normalerweise.
     
  • alex-b-roxx
    0
    15 November 2006
    #12
    Alkohol...

    verengt die Gefäße. Der Blutfluss stimmt also nicht mehr und da eine Erektion nun mal ziemlich viel Blut benötigt, ist ja klar, warum das dann oftmals nicht klappt. :zwinker:
     
  • Lone Wolf
    Gast
    0
    8 Juni 2015
    #13
    Ich hatte kürzlich ein wundervolles Erlebnis mit meiner Frau. Bin eher der Schnellschiesser. Aber an ihrem Geburtstag waren wir in einem Wellness mit Privatspa, wir hatten schon einiges getrunken, waren aber nicht voll, abef gut angeheitert. Und wie 's so kam, erhob sich mein kleiner und kam zwei Stunden nicht mehr runter. Wir rammelten so lange wie noch nie in vielen verschiedenen Stellungen, hatten OV und vieles mehr, es hatte total Spass gemacht. Dasselbe wiederholten wir einen Tag später nochmals, und wieder kam ich sehr lange nicht. Also bei mir ist es so, dass ich mit einem kleinen Pegel viel länger kann, also eher sexuell positiv auf Alkohol reagiere, aber das scheint wirklich von Mann zu Mann verschieden zu sein
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Interessant Interessant x 1
  • Darwinist
    Darwinist (26)
    Öfters im Forum
    435
    68
    120
    Single
    9 Juni 2015
    #14
    Es kommt auf die Dosis an. Alkohol in geringen Mengen wirkt enthemmend und fördert damit die Bereitschaft, Risiken einzugehen. So gesehen wirkt Alkoho auch auf den Sexualtrieb. Das merkt man daran, dass man sich dann leichter zu einem One Night Stand hinreißen lässt oder Praktiken probiert, die man nüchtern vielleicht nicht machen würde.

    Bei höherem Alkoholgenuss allerdings wird der Sexualtrieb gedämpft. Das ist logisch, denn Alkohol wirkt auch und vor allem neuronal. Dann überwiegt einfach der Rausch und unterdrückt gewissermaßen den Sexualtrieb. Darüber hinaus wirkt sich Alkohol auf die Blutgefäße aus. Allerdings nicht, wie @alex-b-roxx behauptet hat, gefäßverengend, sondern gefäßerweiternd. Die Erektion wird vor allem dadurch gesteuert, dass Sperrarterien sich öffnen und einen Blutfluss in den Schwellkörper ermöglichen. So gesehen würde Alkohol eine Erektion sogar fördern. Dass das nicht der Fall ist, liegt daran, dass die berauschende und damit sexuell dämpfende Wirkung die gefäßerweiternde Wirkung schlicht überwiegt.
     
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  • Onkelbaka
    Onkelbaka (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    850
    88
    389
    Single
    12 Juni 2015
    #15
    Deswegen Finger weg vom fiesen Schnapps!
     
  • Klity
    Öfters im Forum
    277
    68
    182
    in einer Beziehung
    12 Juni 2015
    #16
    Enthemmt unbedingt wollen und dann nicht können ist doch eigentlich nur sehr peinlich und für eine Frau sind so Typen auch manchmal sehr lästig.
    Also Finger weg vom fiesen Schnapps :zwinker:
     
  • User 101125
    Meistens hier zu finden
    422
    148
    245
    Verlobt
    12 Juni 2015
    #17
    Off-Topic:
    Ernsthaft?!?!?! Der Thread ist 9 Jahre alt und die Userin war seit Ewigkeiten nicht mehr online!
     
  • Anarchist1
    Anarchist1 (23)
    Öfters im Forum
    112
    53
    39
    Single
    12 Juni 2015
    #18
    Ganz Grob:
    Weil es Gift ist. Der Körper kümmert sich dann als aller erstes um Alkoholabbau. Deshalb werden beim Bodybuilding dann auch keine Muskeln mehr Aufgebaut.

    Hab ich gar nicht gesehen dass der Thread so alt ist :ROFLMAO:
     
  • Klity
    Öfters im Forum
    277
    68
    182
    in einer Beziehung
    12 Juni 2015
    #19
    Der letzte Beitrag war nur Stunden alt........
     
  • Anarchist1
    Anarchist1 (23)
    Öfters im Forum
    112
    53
    39
    Single
    12 Juni 2015
    #20
    Der Thread ist aber von 2006. Die Frage besteht bestimmt nicht mehr
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste