Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Single
    22 Dezember 2006
    #1

    Erektionsprobleme trotz Erregung ?!

    Hey Foris!

    Wollte meinen Freund gestern Abend etwas Besonderes bieten und habe ihm seine Hände mit Handschellen ans Bett gefesselt, als wir beide bereits nackt war (was ihm auch sehr gefällt). Dann habe ich angefangen seinen ganzen Körper zu streicheln und zu küssen, habe aber vorerst seinem besten Stück keine Beachtung geschenkt. Ich habe ihm ins Ohr geflüstert was ich nun alles machen könnte, habe mich an ihm gerieben, halt alles was man machen kann um seinen Freund so richtig scharf zu machen. Es schien ihm auch alles sehr zu gefallen, nur ganz selten habe ich ihm an seinem besten Stück berührt, es in den Mund genommen…

    Doch leider schien alles nach hinten loszugehen, anstatt einer Erektion wurde sein bestes Stück erst gar nicht hart. Er sagte mir immer wieder wie sehr es ihm gefällt, hatte zeitweise sogar Gänsehaut, doch die Erektion blieb aus.

    Wo dran kann das liegen? Was hab ich falsch gemacht und hattet ihr auch schon mal ein solches Problem?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. erektionsprobleme
    2. Erektionsprobleme
    3. erektionsprobleme..
    4. Erektionsprobleme?
    5. Erektionsprobleme
  • Gilead
    Gilead (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    37
    Verheiratet
    22 Dezember 2006
    #2
    Tja, wir Männer sind hauptsächlich am Penis sehr empfindlich. Ich kenne das Problem, je weniger Beachtung mein kleiner Freund bekommt, desto mehr geht die Erektion (nicht die Erregung) flöten.

    Es ist zwar nett gemeint und sehr schön, aber ohne Stimulation will (zumindest mein) der Penis nun mal nicht so lange mitspielen
     
  • DerRabauke
    DerRabauke (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    365
    103
    6
    Single
    22 Dezember 2006
    #3
    Richtig.
    Eine liebevolle Massage oder ein gemeinsames Bad sind auch schön und erregend. Da bekomme ich aber noch lange keinen harten.
    Dafür muss in der Regel direkte Stimulation an meinem Teil erfolgen.
    Stell dir vor jeder Kerl der erregt oder geil ist hätte gleichzeitig auch immer einen Ständer.
    Dann hättest du hunderte von Manschaftszelte in der Innenstadt! :zwinker:
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    22 Dezember 2006
    #4
    Ich mag es z. B. auch gerne an den Eiern gekrault:tongue: zu werden. Aber unbedingt eine Erektion bekomme ich nicht immer davon. Aber geil finden tue ich es trotzdem. Bei mir ist es dann geil, wenn, wie die Vorredner schoin richtigerweise beschrieben haben, die andere Hand meinen Schwanz stimuliert.

    @topic: Ja, es kann vorkommen, dass mann etwas geil findet und trotzdem keine (vollständige) Erektion hat.
     
  • *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    Single
    22 Dezember 2006
    #5
    Das scheint euch allen hier so verständlich zu sein das er keine Erektion bekommt. Ich komm mir gerade wieder mal vor wie ein Kleinkind das von nichts ne Ahnung hat :geknickt:

    Mh ihr Männer sied garnicht so einfach zu verstehen. Manchmal muss ich ihn nur leidenschaftlich küssen oder kurs mit meiner Hand über seine Hose gehen da steht sein bestes Stück schon. Wenn ich ihn aber am ganzen Körper streichel, küsse und ihm bestimmte Dinge sage klappt es nicht... irgendwie ist das alles komisch.
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    22 Dezember 2006
    #6
    Mein Spruch, den ich häufig sage: "Auch wir Männer sind nicht so einfach gestrickt, wie manche Frauen manchmal annehmen" ;-)
     
  • *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    Single
    22 Dezember 2006
    #7
    Kann man "Mann" studieren an irgendeiner UNI dann weiß ich was ich nach meinem Abi mache, vielleicht durchschau ich euch ja dann mal. (Will garnicht wissen wie viel Semester das dauert) *g*
     
  • KleinerRomeo
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    103
    2
    Single
    22 Dezember 2006
    #8
    Wohl wahr! Gibt auch Männer die ein "Vorspiel" benötigen nicht nur bei frauen so. Und das eregt nicht gleich erektion bedeutet hast du ja mittlerweile raus gefunden.^^
     
  • Gilead
    Gilead (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    37
    Verheiratet
    22 Dezember 2006
    #9
    Ist doch ganz einfach: Natürlich springt mein Penis in Erwartung sexueller Handlungen "nach oben"...
    aber wenn diese ausbleibt (des Mannes sexuelle Handlung ist jegliche Stimulation des Penis, nichts anderes), dann geht er wieder in Ruhezustand.
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    22 Dezember 2006
    #10
    Nicht nur das. Die Frau muss auch toll, interessant und interessiert, sowie ... ach, ein Wunder, dass die Menschheit soviel Sex hat:-D

    Andererseits reicht dann auch mal ein warmes ICE Abteil für eine minutenlange, knallharte Dauererektion:-D


    Aber Ihr Frauen seid ja noch viel schlimmer!:eek:
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    22 Dezember 2006
    #11
    Ich bin zwar kein Mann, aber bei mir ist es so: Wenn zu lange an mir "rumgespielt" wird und die strategisch wichtigen Stellen nicht berührt werden, dann fühlt sich das Ganze irgendwann nur noch "nett" an, aber es erregt mich nicht mehr!

    Frau muss sich einfach mal von dem Gedanken verabschieden, dass alle Männer immer und sofort können und nur geringe Anreize für 'nen Ständer benötigen...wie hat Herr Space bereits so treffend formuliert: Männer sind nicht so einfach gestrickt, wie wir Frauen immer vermuten...ich durfte das bereits mehrfach am eigenen Leib erfahren.
    Da bietet frau den Herrn mal ganz was Besonderes und dann will das gute Stück vor lauter Aufregung nicht stehen...am Anfang war ich darüber auch sehr irritiert und habe mir die "Schuld" gegeben. Mittlerweile sehe ich es gelassen und zweifle nicht mehr an meiner Ausstrahlung und meinem "Können". Finde es eher menschlich und irgendwie auch anrührend, wenn er mal nicht kann.
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.804
    168
    315
    Single
    22 Dezember 2006
    #12
    bestimmt net annähernd so lang wie ein studium über euch frauen dauern würde!:tongue:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste