Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erektionsstörungen

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Darget, 1 November 2009.

  1. Darget
    Gast
    0
    Tach,
    Ich bin ein Mann im Alter von 25 Jahren (werde bald 26), und ich habe öfter mal Erektionsstörungen. Ich weiß nicht wie man es nennen soll, aber die Erektion ist fast nie vollständig. Das heißt, der Penis ist immer nur so halbsteif. Wenn er dann mal wirklich steif ist, dann ist der ganz schnell wieder schlaff, so das man den Akt nie richtig ausführen kann. Beim onanieren ist das eigentlich immer anders, da bekomme ich immer eine vollständige Erektion! Woran könnte das liegen? Bin ich vielleicht zu aufgeregt? Ich muss dazu sagen, ich hatte noch nicht viele Freundinnen, bin aber öfter mal im Pordell. Letztens auch wieder, und da ist mir genau das gleiche passiert. Langsam bin ich echt verzweifelt.
     
    #1
    Darget, 1 November 2009
  2. Nun, da du ja eine Erektion kriegst, ist es eher eine Kopfsache. Anscheinend blockiert da was oder du setzt dich selber unter den Druck (Er muss jetzt steif werden), vorallem in einem Bordell kann dieser Druck höher sein, als bei einer spontanen Gelegenheit.

    Wichtig ist einfach, dass du dich deswegen nicht unter druck setzt und die die Aufgeregtheit ablegst, sobald du dies getan hast, wird auch deine Erektion dahingehend wieder standfester sein.
     
    #2
    Chosylämmchen, 1 November 2009
  3. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Naja, wenn du bei der Selbstbefriedigung kein Problem hast, ist das ja schon mal sehr beruhigend, dann wirds nichts körperliches sein. Ob du aufgeregt bist, musst du selbst wissen ;-). Wie sind denn die Situationen, sind die Damen bei denen du bist einfühlsam oder fühlst du dich da vielleicht nicht so wohl von der Atmosphäre her? Und seit wann hast du die Probleme, immer schon beim Sex oder kam das irgendwann plötzlich? Auch bei Freundinnen oder nur im Bordell?
     
    #3
    User 88899, 1 November 2009
  4. Darget
    Gast
    0
    Stimmt auch soweit. Ich war letztens auch wirklich ein bisschen aufgeregt. Habe aber dann versucht alles ein wenig locker anzugehen, was mehr oder weniger auch funktioniert hat. Aber anscheinend war ich wohl insgesammt doch noch zu aufgeregt (auch wenn mir das selbst eigentlich nicht so vor kam).

    Eigentlich habe ich mich wohl gefühlt. Die Dame war sehr einfühlsam, und hatte auch absolut keinen Zeitdruck. Ich durfte alles machen. Nur zuletzt dachte ich mir, sie hätte mich eigentlich bezahlen sollen, und nicht ich sie, da ichs ihr dann mit den fingern besorgt habe, und sie auch noch kam (vermute ich mal, es sei denn das war vorgeteuscht).. Aber ich hatte das Gefühl sie hat es richtig genossen, sie hat mich gekratzt, gebissen und so.

    Ja wie auch immer, war halt schön. Dann bekam ich auch wieder halwegs einen steifen. Sobald sie mir dann aber das Kondom drüber zog, wurde er wieder schlaff.

    Das ist ja grad das komische. Es gibt Frauen, mit denen brauche ich nur reden, und unten regt sich schon was... Ist kein Scherz. Dann gibt es wiederum Frauen, bei denen fühle ich überhaupt rein gar nichts, da würde ich beim Sex oft am liebsten regelrecht einpennen. Dann gibt es aber wieder die einen, wo ich wie gesagt richtigt geil werde, aber ich hab halt dann wie gesagt, diesen allbekannten Gummischwanz...

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:37 -----------

    Was ich noch fragen wollte, kann es auch daran liegen, das ich zu viele Pornos gucke, und einfach zu viel onaniere (oft auch mehrmals am Tag). Sollte ich das vielleicht mal für eine Weile komplett einstellen? Auch hatte ich letztens, als ich bei dieser Dame war, vorher ein paar Birchen und 2-3 Schnäpse getrunken. Ich dachte dann geht alles viel leichter, weil man mit Alk ja bekanntlich lockerer wird. Oder habe ich damit genau das Gegenteil erreicht, sprich das ich durch den Alk nicht mehr richtig einen hoch bekam. Zur Anmerkung, ich war nicht besoffen, konnte also noch klar denken!!
     
    #4
    Darget, 1 November 2009
  5. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Da zitier ich immer wieder gerne meinen Urologen mit "Erektionsprobleme in so jungen Jahren - sind zu 95 % Kopf-bedingt" - ergo Selbstreflexion, richtig darüber nachdenken... dafür sorgen, dass man im entscheidenden Moment nichts mehr denken muss.

    Wird schon wieder :zwinker:
     
    #5
    Fluxo, 1 November 2009
  6. Darget
    Gast
    0
    Hey, ja ich weiß ich hab wirklich zu viel im Kopf. Es ist auch tatsächlich so, das ich andauernd an irgendwas denke.. Hat da vielleicht jemand einen Tip wie man das abstellen kann?

    Noch was, ich wollts eigentlich nicht erwähnen, weil es mir irgendwie peinlich ist. Aber damit man meine Situation genau verstehen kann, denke ich gehört das ebenfalls hier hier. Ich habe früher manchmal Viagra geschluckt. HÖCHST SELTEN! Das waren maximal 2-3 Tabletten die ich überhaupt zu mir genommen habe. Aber ich weiß noch einmal, vor langer Zeit, da ging ich auch ins Bordell, und da habe ich vorher eine Pille geschluckt (war nicht mal eine ganze, nur eine Halbe)! Aber da hat das Ding gestanden wie eine 1! Der wollte auch gar nicht mehr runter! Hat irgendwann dann auch bisschen weh getan, gezogen, so wie ne Dauerlatte. Mit Abstand war das aber der geilste F**k den ich je hatte. So jetzt meine Frage. Kann es sein das ich irgendwie impotent bin? :schuettel: Dann kann ich mir nur nicht erklären, wie ich beim onanieren auch ohne sowas zu schlucken normal einen hoch bekomme.

    Oder hängt das einfach alles mitm Kopf zusammen? Ich schluck sowas, und weiß von vornherein das er stehen wird. Das kann ich mir dann aber auch nicht wirklich erklären, weil man merkt ja schon wie der Stoff wirkt. Das bildet man sich ja nicht nur ein.. Das merkt man ja auch im Gesicht, welches sich extrem errötet, vorallem die Lippen. Zumindest bei mir war das damals so. Auch verfällt man bei dem Zeug ja ein wenig in einen Rauschzustand, und der Kopf wirkt auch irgendwie frei von allen Gedanken.
     
    #6
    Darget, 1 November 2009
  7. Darget
    Gast
    0
    Kann bitte irgendjemand noch meine paar Fragen beantworten? Damit wär mir wirklich sehr geholfen, danke!
     
    #7
    Darget, 3 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erektionsstörungen
StrgAltNBG
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
17 Juni 2016
4 Antworten
Vanillezimt
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
29 September 2015
14 Antworten
alex338
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 September 2013
3 Antworten