Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erfahrung mit Östrogen Creme

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Jeany84, 25 Januar 2007.

  1. Jeany84
    Jeany84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo :smile:!

    Meine Frauenärztin hat mir jetzt eine Östrogencreme namens Oekolp verschrieben!Kennt die jemand bzw. benutzt sie?Wenn ja, hilft sie und wie lange dauert es bis die Creme eine Wirkung zeigt?

    Normalerweise bekommen Frauen in den Wechseljahren Östrogencreme für den Genitalbereich verschrieben, weil die Scheide trocken, rissig ist, schmerzt, brennt, juckt, weil ihnen dort das Hormon Östrogen fehlt...
    Meine Frauenärztin meinte, manchmal kann z.b. durch eine mechanische Reizung die Haut auch im jungen Alter kaputt gehen und dadurch, dass die Haut kaputt geht, die Zellen geschwächt werden zu wenig Östrogen vorhanden ist (also lokal, an einer Stelle)...die Creme würde dann dort helfen.
    Das würde erklären, warum ich seit längerer Zeit ständig diese Beschwerden habe, aber kein Hautarzt und keine Creme mir helfen kann ,weil diese nicht auf Schleimhäute wirken bzw. nicht das Problem angehen...
    Meint ihr das könnte der Grund sein für meine langandauernden Beschwerden?Es kann sich nämlich sonst kein Arzt erklären und die Beschwerden sind bis jetzt nicht weg.

    Die Creme nehme ich erst seit 2 Tagen...sie meinte ich müsste sie schon über wochen, monate nehmen, damit sie richtig wirkt...durch die creme soll die Haut geschmeidiger und nicht so rissig werden...

    Vielen Dank für Eure Ratschläge und Tipps!

    Jeany84
     
    #1
    Jeany84, 25 Januar 2007
  2. Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    Verheiratet
    ich hab die auch schon verschrieben bekommen, hab sie allerdings nur einmal benutzt, weils mir irgendwie unangenehm war.

    ich denk mal schon das es hilft, sonst hättest du sie bestimmt net verschrieben bekommen meine fä meinte auch, dass man die schon ne ganze weile benutzen muss, damit sie wirkung zeigt, aber wie lang genau hat sie net gesagt.steht da nix in der PB?
     
    #2
    Browneyedsoul, 25 Januar 2007
  3. Jeany84
    Jeany84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nein, in der packungsbeilage steht leider nichts genaueres, womit man wirklich was anfangen kann :frown:...steht nur mit ärztin besprechen und ungenaue Angaben...

    warum war es dir denn unangenehm?Weil es brannte?Warum hat dir deine Ärztin, das verschrieben?Aus den gleichen Gründen, wie bei mir?

    Jeany84
     
    #3
    Jeany84, 25 Januar 2007
  4. Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    Verheiratet
    ach, ich weiß auch nicht, ich fands irgendwie blöd und habs dann wieder sein lassen. gebrannt hats eigentlich nicht.

    ich hatte bzw habe beim GV immer ziemlich starke schmerzen und meine fä meinte dann, dass die creme helfen würde, weil es eben sein könnte, dass ich risse habe und das die creme mit entsprechenden "übungen" auch helfen würde alles etwas zu weiten.
    also in etwa wie bei dir.

    vielleicht start ich bald mal wieder meinen 3. anlauf mit der creme :grin:

    kannst ja mal nach längerer anwendung berichten, obs was bringt :smile:
     
    #4
    Browneyedsoul, 25 Januar 2007
  5. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Wenn du unter Östrogenmangel leidest, wird sich zeigen, ob die Creme stark genug ist. Bei mir war sie es damals nicht, ich musste noch Tabletten dazu nehmen. Aber die Creme ist völlig okay, harmlos und wird auch oft nach Operationen oder so verschrieben.
     
    #5
    Bambi, 26 Januar 2007
  6. Jeany84
    Jeany84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    und wie merkt die Ärztin ob das genug oder noch zu wenig östrogen ist?Wenn die Beschwerden nicht besser werden oder gibt es da auch eine Untersuchung?@ Bambi?

    Ich gehe immer jede 6 Monate zur Vorsorge, d.h. in nächster Zeit muss ich schauen ob das erstmal hilft....von tabletten hat sie mir nichts gesagt....


    Jeany84
     
    #6
    Jeany84, 26 Januar 2007
  7. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Also, man kann per Blutuntersuchung den Hormonspiegel bestimmen (das geht, wenn du die Pille nimmst, aber nur am 5. oder 6. Tag der Pause). Versuch es doch erstmal mit der Creme, und wenn es so in 3 Wochen nicht besser geworden ist, würde ich nochmal zum Arzt und nachfragen.
     
    #7
    Bambi, 27 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erfahrung Östrogen Creme
KissKiss123
Aufklärung & Verhütung Forum
16 November 2016
3 Antworten
lilarain
Aufklärung & Verhütung Forum
3 August 2016
4 Antworten
joyjoyjoy
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Juni 2016
6 Antworten