Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erfahrungen mit Agrarwissenschaftenstudium oder Physiotherapie(studium)?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Babeurre, 25 Oktober 2007.

  1. Babeurre
    Babeurre (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,

    Ich wollte mal fragen ob hier irgendjemand vielleicht Agrarwissenschaften oder Physiotherapie studiert.
    Das wären 2 meiner Wunschstudiengänge nur bin ich mir irgendwie total unsicher ob mir sowas auch liegen würde.
    Bio macht mir wahnsinnig Spaß und ich hab auch gern mit Leuten zu tun. Ich würde am liebsten einfach eine Ausbildung zur Physiotherapeutin machen, aber ich denke mir dass ich dafür nicht das Abi machen müsste..

    Schwierig das ganze..
    Wäre toll wenn jemand was dazu schreiben könnte :smile:
     
    #1
    Babeurre, 25 Oktober 2007
  2. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Studier doch Biologie....

    Hab Agrarwirtschaft studiert, was im Prinzip das gleiche ist wie Agrarwissenschaften, halt nur an ner FH. Jedenfalls haben wir teilweise die gleichen Bücher benutzt.

    Ich würde trotzdem jedem raten, dass er was gescheites studieren soll.

    Man lernt zwar ne Menge aber von allem etwas und nichts richtig.

    Wahrscheinlich fängst du ja auf Bachelor an, der is aber nix wert, weil du die ersten paar Semester nur Grundlagen lernst bzw eigentlich das ganze Bachelorstudium nur aus Grundlagenfächern besteht. (Also bei uns jedenfalls, ich hab ja noch Diplom)

    Ziel muss es also sein, dann nen Master hinterher zu machen, der dann spezialisiert ist oder nen Dr. oder was weiß ich.

    Jedenfalls kannst du nach 6 Semestern eigentlich gar nix, gerade wenn du nicht aus dem Bereich kommst und kein Vorwissen mitbringst.

    Ach ja, wenn du mit Chemie auf Kriegsfuß stehst, könnten manche Fächer Recht hart für dich werden.

    Bei unserem Jahrgang haben es schätzungsweise 65% der Erstsemester bis zum Abschluss geschafft, geschenkt bekommt man also auch nix.

    Jobsuche ist was ich bisher so gehört habe bei allen auch nich so das Problem. Kriegen tut man immer was, Frage ist nur, zu welchen Kondititionen.

    Zusammenfassung:

    Wenn, dann ganz klar mit Fernziel Master studieren (kann bei nem NC von 2,5 für das Masterstudium aber hart genug werden, aber machbar...)

    Nur mit dem Bachelor wirst du nicht glücklich werden, weil ja wie gesagt, eigentlich nur Grundlagen gelegt werden, gerade weil das so ein umfassendes Feld ist.
     
    #2
    Henk2004, 25 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erfahrungen Agrarwissenschaftenstudium Physiotherapie
sumsilein
Off-Topic-Location Forum
17 Juli 2016
26 Antworten
Felicia80
Off-Topic-Location Forum
4 März 2016
29 Antworten
Blue_eye1980
Off-Topic-Location Forum
27 November 2015
12 Antworten
Test