Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erfahrungen mit krankhafter Eifersucht

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Yuki-Surreal, 21 Januar 2007.

  1. Yuki-Surreal
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    103
    1
    Verlobt
    Hallo!

    Ich werde oft gefragt, wie ich mit der Eifersucht meines Partners leben kann, bzw wie ich diese Beziehung denn nur aushalten kann.

    Oft kommen Verwandte, Bekannte und Freunde zu mir, die auch eifersüchtige Partner haben, und keinen Sinn mehr in der Beziehung sehen.

    Ja, es gibt Partner die wirklich extrem eifersüchtig sind, und NEIN, nicht immer kann durch Therapien etc geholfen werden..Deswegen heißt es " Mit der extremen Eifersucht leben, oder sich trennen"

    90% aller Menschen in Foren, geben den Ratschlag " Trenn dich, das hat keinen Sinn"
    Nun frage ich mich allerdings, was mit den eifersüchtigen Menschen passiert, die ihre Eifersucht einfach nicht in den Griff kriegen?
    Sollen diese nie eine Beziehung führen können bzw dürfen`?

    Ich finde, die meisten trennen sich zu schnell, beenden die Beziehung aus nur einem Grund- krankhafter Eifersucht.

    Doch vielleicht gibt es auch Frauen oder Männer die mit einem extrem eifersüchtigen Partner leben und glücklich sind?
    Die gelernt haben, mit dieser Situation umzugehen?

    Es ist wirklich sehr schwer und teilweise sehr verletzend mit einem eifersüchtigen Menschen zu leben, es gibt oft Streit, und man ist in vielen Dingen seeehr eingeschränkt.
    Trotzdem kann man damit leben, auch wenn man oft an seine Grenzen stößt.

    Was mich nun interessiert ist, ob es in diesem Forum Mädls oder Jungs gibt, die auch eifersüchtige Partner haben und wie ihr mit euren Partnern umgeht?
    Ich rede jetzt nicht von minimaler Eifersucht, oder einer gesunden Eifersucht, sondern von Eifersucht die sich extrem äußerst.

    Würde mich auch über Beiträge von Menschen freuen, die sich selbst als extrem eifersüchtig einschätzen.

    Ich weiß mittlerweile wie ich mit meinem Partner umgehen muss, und wie ich ihn schnell wieder besänftigen kann.

    Lg, Yuki
     
    #1
    Yuki-Surreal, 21 Januar 2007
  2. AllUNeedIsMe
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    nicht angegeben
    Hmm all zu viel kann ich dazu nicht sagen, ausser das ich auch übertrieben krankhaft eifersüchtig bin, dazu kommt noch besitzergreifend.

    Wie du dich verhalten sollst kann ich dir auch nicht sagen, nur soviel, du musst ständig beweisen das sie die person ist. Also kein plan so wirklich, kann jetzt nur von mir reden und ich brauch viel aufmerksamkeit, ständige beweise das ich die einzigste bin. Bloss nicht konfrontiert werden mit andern mädchen und sowas.
     
    #2
    AllUNeedIsMe, 21 Januar 2007
  3. Yuki-Surreal
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    266
    103
    1
    Verlobt
    Wie sehen solche Beweise aus? Was darf dein Freund und was darf er nicht? Wie äußert sich deine Eifersucht im Alltag??
     
    #3
    Yuki-Surreal, 21 Januar 2007
  4. AllUNeedIsMe
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    nicht angegeben
    Hmm beweise gibts jetzt nicht wirklich. Es sind mehr kleinigkeiten wie, das ich merk er schaut keine mädchen an. oder er hat keine nummern von girls. sms und sowas. ich bin auch dazu noch n kontrollfreak.

    Also mein freund darf nichts, rein gar nichts. Nicht mit mädchen chatten, reden ok wenn ich dabei bin, aber so auf heimlich geht da gar nichts.

    Und alltag. Na ja so eifersüchtig wie ich bin erwarte ich das von meinem partner auch. Also alltag verbringen wir immer zu zweit. Alleine, dann gibts auch kein anlass zur eifersucht.
     
    #4
    AllUNeedIsMe, 21 Januar 2007
  5. Yuki-Surreal
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    266
    103
    1
    Verlobt
    Wir verbringen unseren Alltag auch alleine, sind auch fast immer zu
    hause, aber es stört mich nicht. Ich bin gerne mit ihm Daheim.
    Er hat andauernt Angst mich zu verlieren, ihn bringen schon Kleinigkeiten in Rage.

    Zb am Freitag,
    Wir haben Bekannte zufällig auf dem Bahnhof getroffen, ein Paar.
    Beide schreckliche Proleten, er ein Typ mit Glatze und Ohrringerl und sie ein Proloweib wie es im Bilderbuch steht.
    Wir waren in der Passage wo man eigentlich nicht Rauchen darf, und deswegen rauche ich dort auch nie,.
    Nun hält mir der Glatzkopf aber demonstrativ eine Zigarette vor die Nase, und da ich nicht unhöflich sein wollte, habe ich sie mir halt angezunden.
    Als wir uns verabschiedet hatten, machte mein Freund auf einmal ein Theater.
    " Was baggerst du den an??Du rauchst sonst auch nie hier, nur weil du ihn geil findest, hast du dir eine angezündet" usw usw

    Ist das schon extrem? Ich denke schon..
     
    #5
    Yuki-Surreal, 22 Januar 2007
  6. Flatsch
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single

    Das ist ne gute Frage. Ich denke doch, dass die die ihre Eifersucht net in den Griff bekommen auch ne beziehung führen dürfen. Nur wenn man das vorher schon so weis und das ne Beziehung schonmal daran kaputt gegangen ist, dann sollte man den neuen Partner sehr früh übder diese Problematik informieren. Denn wenn der evtl. neue partner nicht damit klar kommt, kann dieser eine klare Linie ziehen und früh genug die Bremse ziehen.!

    kann ich nicht beurteilen ob zu schnell oder nicht. Das denke ich muss jeder aus der situation für sich selber entscheiden. Für den einen ist manches zu früh, was für den anderen schon wieder viel zu spät wäre!


    verletztend trifft die sache ganz genau. Der eifersüchtige sagt in streits oft dinge die sehr verletztend sind, aber garnicht so gemeint sind. und dieses Problem in den griff zu bekommen ist der schwerste teil!



    Ich war / bin teilweise immernoch ein so eifersüchtiger Partner. Da kommt oft Misstrauen an den komischsten Stellen, wo man normaldenkend garnicht drauf kommen würde.
    Man unterstellt viel und hat angst.
    Das schlimmste ist die ständige Verlustangst dabei. Das man immer den Partner verlieren könnte. Und am schlimmsten noch an irgendwen, den man kennt, mit dem sie / er sich gut versteht.
    Da sieht man nicht, dass man mit der eifersucht noch den Partner dahin treibt.
    Bei mir war das immer so, das ich nicht gesagt hab, ich vertrau dir nicht, sondern das ich gesagt hab: ich vertrau den anderen (männern) nicht!
    Das ist gemein, da man da nichts erwiedern kann.

    Mitlerweile hab ich mich gebessert, falle aber immer wieder zurück, wenn irgendjemand was von meiner Freundin (sunny2010) möchte. ganz schlimm ist es wenn es dann auch noch nen bekannter ist! (wie aktuell)
    da kann ich leider nicht normal denken und sehe hinter allem ne verschwörung und so. mitlerweile beruhige ich mich auch schnell wieder und denke auch nach, ob das so richtig war / ist. das hab ich vorher nicht gemacht.
    Meine Sunny weis mitlerweile auch etwas wie sie mich beruhigen kann. Und wenn ich wieder mit meinen Fragenkatalog (tausende fragen nach liebe usw) ankomme, zeigt sie mir auf ein schönes Bild (selbstgemachtes Plakat) an der wand, dass ich mir das angucke und dann weis ich auch bescheid :smile:
    aber unsicher ist man trotzdem.
    bei mir kommt meine Unsicherheit / eifersucht daher, weil ich in den meisten teilen des lebens kein gutes selbstbewustsein habe!
    Darna versuche ich aber zu arbeiten! (Mit hilfe von meiner Sunny!)



    wie denn??? kanns ja mal was erzählen!


     
    #6
    Flatsch, 22 Januar 2007
  7. AllUNeedIsMe
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    nicht angegeben
    Das ist schon mehr als extrem. Kenn ich auch. Selber von mir oder auch von meinem Ex damals.
    Dagegen kommt man auch nicht an. Das einzigste was du versuchen kannst ist ihn mit seinen eigenen Waffen zu schlagen. Wenn er sich dann aufregt und dich anmacht von wegen "übertreib ma nicht, da ist doch nichts, was bist du so eifersüchtig" dann kannst ihm mal zeigen wie du dich fühlst. Dann sieht er auch wie das ist, und ändert sich vllt. ein bisschen.
    Meine Meinung allerdings ist, je eifersüchtiger ein Mensch um so mehr liebt er den andern auch.
    Ich musste mir von meinem Ex täglich anhören "Du hure, du Nutte. Was telefonierst du mit dem. Was hast du mit dem zu tun? Wieso schreibst du dem zurück. Wieso hast du den typ in msn drinnen" Dies das. Alles mögliche, jede kleinigkeit. Und sobald ich angefangen hab, hies es "Halts Maul. Das geht dich nichts an. Ich brauch mein Freiraum." Klar hab ich dann nicht locker gelassen, weil ich ja auch krankhaft eifersüchtig bin. Na ja auf grund dessen gings dann wohl oder übel in die Brüche. Worüber ich im Endeffekt glücklich bin. Kann dir jetzt auch nicht wirklich n Rat geben oder so. Überleg dir nur ob du mit dieser Person dein leben verbringen könntest.
     
    #7
    AllUNeedIsMe, 22 Januar 2007
  8. Flatsch
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single

    1. das ist aber auch scheisse von dem galtzkopf
    2. warum verstößt du gegen ein Prinzip um dabei nicht gegen ein anderes zu verstoßen?

    du hast ein Prinzip, nicht unhöflich zu sein und ein prinzip an der stelle nicht zu rauchen. und mit dem was du gemacht hast, hast du evtl deinen freund vor den kopf gestoßen (in seinem kopf wird sowas durchgegangen sein wie: bahh, wenn ich ihr eine angeboten hätte hier, dann hätte sie nein gesagt, sie hätte gesagt ich rauch hier doch net, das weist du auch....
    da spielt es auch keine rolle wie stark er gegen rauchen sein kann oder ob er dir überhaupt eine geben würde. ich kann seine denkweise verstehen, heist aber net das ich das entschuldige)


    3. extrem ist ne betrachtungs sache. von deiner seite gesehen schon, aber von der seite deines freundes aus nicht. muss jeder für sich selber sehen!

    ob man damit leben will oder nicht, das muss auch jeder sehen.
    wenn man aber was daran ändert (als person die so eifersüchtig ist), weil man was ändern will, dann ist es wert diese zeit zu investieren, da beide was davon haben (eine schöne Beziehung)

    man sollte nur sehen, dass nicht alles weggehen wird, sondern sich halt sehr weit zurückschraubt. und für den rest, sollte der partner verständnis mitbringen, da der eifersüchtige halt auch sich bemüht, an sich arbeitet und investiert! und investiert werden muss von beiden seiten!
     
    #8
    Flatsch, 22 Januar 2007
  9. Yuki-Surreal
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    266
    103
    1
    Verlobt
    Es ging nicht um das Rauchverbot, mein Freund raucht selber, auch in Zonen wo es eigentlich verboten ist.
    Ihm ging es nur darum, das ich die Tschick von einem anderen Mann geraucht haben, obwohl ich dort sonst nie rauche.

    Aber ich bin deiner Meinung "All you need is Love"
    Umso eifersüchtiger ein Mensch ist, umso mehr liebt er auch.
     
    #9
    Yuki-Surreal, 22 Januar 2007
  10. Gebrochener
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Verkehrte Welt.

    Krankhafte Eifersucht inkl. Kontrollsucht und wenig gabe von Freiraum ist für euch der Liebesbeweis??? So wollt ihr leben und lieben? Wo habt ihr denn das gelernt :ratlos:

    Es gibt da einen tollen Spruch:
    "Eifersucht ist viel weniger die Liebe zum Partner, als die Liebe zu sich selbst."

    Gekränkte Eitelkeit der Narzistischen Ader...


    Aber muss jeder für sich selbst wissen was er/sie möchte, wenn euch das glücklich macht und für euch wirkliche Liebe bedeutet - Bitte. :smile:
     
    #10
    Gebrochener, 22 Januar 2007
  11. Yuki-Surreal
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    266
    103
    1
    Verlobt
    Also für mich ist Eifersucht ein größerer Liebesbeweís, als völlige Freiheit.
    Leute die gar nicht eifersüchtig sind, sind auch nicht normal...Ich habe lieber einen Partner der eifersüchtig ist, als einen, der nicht mal eifersüchtig ist wenn mich jemand offensichtlich anbrät.
     
    #11
    Yuki-Surreal, 22 Januar 2007
  12. Flatsch
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single

    ich habe auch nicht gesagt das es ums racuhverbot ging, sondern die gedanken die in seinem kopf sind:

    bahh, wenn ich ihr eine angeboten hätte hier, dann hätte sie nein gesagt, sie hätte gesagt ich rauch hier doch net, das weist du auch....

    das meinte ich
     
    #12
    Flatsch, 22 Januar 2007
  13. sadsandy
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Denke, dass dein Freund sich wohl genau das gedacht hat, was Flatsch beschrieben hat. Würde es auch etwas seltsam finden, wenn mein Freund im Beisein einer anderen Frau auf einmal etwas macht, was er mit mir sonst nie macht. Aber auch wenn ich das ein bisschen verstehen kann - meiner Meinung nach hat er schon ziemlich übertrieben reagiert.

    Generell finde ich ein wenig Eifersucht aber schön und manchmal würde ich mir wünschen, mein Freund wäre etwas eifersüchtiger. Mein Exfreund war sehr eifersüchtig, das war teilweise etwas übertrieben und ich möchte auch keinen Freund, der mir irgendetwas verbietet aus Eifersucht. Aber mein jetziger Freund ist sehr selten - und wenn dann nur wenig - eifersüchtig und ein bisschen mehr wäre schon nicht schlecht, denn manchmal kommt dann schon das Gefühl auf, dass es ihm völlig egal ist, was ich so ohne ihn mache, mit wem ich mich treffe usw. Ich weiß, dass es ihm nicht egal ist, aber er könnte es mir ruhig etwas zeigen.
     
    #13
    sadsandy, 22 Januar 2007
  14. Kirie
    Kirie (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Nunja ich bin eigentl. auch sehr eifersüchtig, vorallem bei meinem neuen Partner, da er ja auch 3 Jahre jünger ist als ich. Ich habe immer Angst ihn an eine Gleichaltrige zu verlieren, vorallem da er ja auch viele Mädels kennt. Da könnt ich ausflippen x_X Aber nunja ich versuchs halt zu unterdrücken und keinen Aufstand machen, ausser wenns mir zu viel wird. Weil ich hab immer Angst ihn mit meiner Eifersucht in andere Hände zu treiben. Und so geb ich mich halt von meiner besten Seite, gebe ihm ganz viele Liebe, so dass er mich garnicht ERSETZEN WILL^^.

    Ich glaube das bringt mehr oder?^^
     
    #14
    Kirie, 22 Januar 2007
  15. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    "jeder bekommt den partner den er verdient"

    eifersucht gehört natürlich auch zur liebe, oder besser gesagt das sich ein wenig sorgen machen. aber wenns krankhaft wird ists genau das, krankhaft. und dann hat eifersucht nichts mehr mit liebe zu tun sondern damit jemanden zu besitzen.
    wenn ich mir hier die beispiele so durchlese merk ich hier schon eine gewisse tendenz zur gewalttätigkeit.

    ich mein wie zerstört muss das selbstbewusstsein eines menschen sein das er so mit jemanden umgeht den er angeblich liebt? und wie dumm und naiv muss jemand sein der besitzt und entrechtet werden als liebe ansieht?
     
    #15
    Reliant, 22 Januar 2007
  16. Deep-Sea
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    101
    0
    nicht angegeben
    Jemand der sich auch die Sklaverei zurück wünscht? :tongue: *nicht zu ernst nehmen*

    Eifersucht und besitzergreifendes Verhalten haben wenig mit Liebe zu tun - ehr mit geringem Selbstbewusstsein. *find* ... obwohl nicht mal das ...

    *niemandem gehör - kein Gegenstand bin*
     
    #16
    Deep-Sea, 22 Januar 2007
  17. shiri
    shiri (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja ich sag auch ma eifersucht ist okay so lange es gering passiert.
    also nich ala "alles kontrolieren und alles wissen wollen und sachen verbieten". aber so ala "oh jetzt quatscht sie wieder mit dem den findet sie wohl toll......" und dann innerlich ein wenig "aufregen" und so ist okay und ich denke in so ner situation waren bestimmt schonmal fast alle...
    also so lange es nicht zur totalen kontrolle kommt und man dem partner nicht was verbietet ist es okay.....

    ich finde keine eifersucht genau so schlimm wie zu viel eifersucht......
     
    #17
    shiri, 22 Januar 2007
  18. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Klar dürfen auch extrem eifersüchtige Menschen Beziehungen haben. Aber gleichzeitig ist niemand verpflichtet, mit solchen Menschen Beziehungen einzugehen oder aufrechtzuerhalten. Krankhafte Eifersucht ist, wenn ein Partner das nicht erträgt/ertragen will, ein legitimer Trennungsgrund und keine Kleinigkeit, bei der man sich mal nicht so anstellen soll.

    Wer sich durch extreme Eifersucht nicht beeinträchtigt fühlt, für den ist ja alles in Ordnung. Trotzdem stellen sich da für mich aber zwei Fragen. Wenn du sagst:

    ist das dann tatsächlich eine Beziehung, die dich glücklich macht? All die Streitereien, die Einschränkungen deines Lebens? Vor allem das "trotzdem kann man damit leben" klingt für mich eher nach einer Art Abfinden mit der Situation, als nach tatsächlichem Glücklichsein. Eine Partnerschaft soll nicht etwas sein, das man erduldet und mit dem man sich irgendwie arrangiert.

    Außerdem stellt sich mir die Frage, wie es um die eigene Persönlichkeit bestellt ist, wenn man sich von jemand anderem so derartig in seiner Freiheit einschränken und in gewissem Sinne auch erniedrigen lässt.
     
    #18
    User 4590, 22 Januar 2007
  19. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich bin auch extrem eifersüchtig. Ich würde es sogar als krankhaft bezeichnen da ich auf jede eifersüchtig war als wir noch zusammmen waren, ausser seine Schwester und seine Mama. :schuechte

    Blöderweise bin ich jetzt auch noch extrem eifersüchtig und paranoid obwohl es mir eigentlich egal sein könnte da wir getrennt sind. Aber ich weiß nicht wie ich das weg kriegen soll also muss ich wohl oder übel damit leben.
     
    #19
    capricorn84, 22 Januar 2007
  20. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Mit der Situation umzugehen lernen??!! :eek:
    Für mich bedeutet das völlige Selbstaufgabe!! Und das Schlimme ist, man merkt es selber gar nicht, wie man sich immer mehr dem Partner beugt, nur damit man mal ein paar Stunden Ruhe vor dieser Eifersucht hat!
    Bei dem Thema gibt es für mich absolut keine Kompromisse mehr!

    Mein Exfreund war krankhaft eifersüchtig und genau deswegen ist er jetzt auch mein Ex!
    Es tat mir natürlich unglaublich weh, mich zu trennen, aber ich wollte einfach wieder mein Leben zurück, in dem ICH bestimmen konnte, was ich mache, denke, fühle und wer ich bin! Langsam aber sicher hatte er es geschafft, mir seine Gedanken aufzuzwängen, sodass ich am Ende schon selber geglaubt habe, es sei falsch, wenn ich auch nur mit einem anderen Mann rede oder mal ICQ anhabe und mit Freunden chatte...oder wenn ich mit meiner besten Freundin ins Kino gehe, ohne ihn vorher zu fragen!
    Wie abgedreht ist das bitte?!
    Durch seine Einschränkungen habe ich Freunde verloren und mich fast selbst!

    Von daher ist es meiner Meinung nach einfach lächerlich, anzunehmen, man könne mit einem krankhaft eifersüchtigen Menschen GLÜCKLICH sein! Ich kann nur glücklich sein, wenn ich noch ich selbst bin.
     
    #20
    ~Vienna~, 22 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erfahrungen krankhafter Eifersucht
MM137
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 Dezember 2016 um 18:59
0 Antworten
pit71
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 November 2016
100 Antworten
Nobody2013
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 September 2016
61 Antworten