Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Milka_Maus
    Milka_Maus (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Juni 2006
    #1

    erfahrungen mit niplette gegen flachwarzen?

    hi ihr,

    ioch überlege mir gerade ob ich mir die nipletten gegen schlupf und flachwarzen kaufen soll-
    hat damit jemand erfahrungen gemacht?
    gute oder schlechte?

    bitte hier niederschreiben

    danke, milka
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    419
    nicht angegeben
    30 Juni 2006
    #2
    ja, ich hab die.
    echte schlupfwarzen hab ich nicht, aber man muss sie schon kräftig locken, bis sie sich mal stellen.
    hab mir vor zwei jahren die niplette bestellt und anfangs 2 wochen ständig getragen (geht eigentlich nur im winter), danach immer seltener und heute nur noch sporadisch alle paar wochen mal für ein paar stunden.
    dauererigierte monsterzitzen hab ich immer noch keine, aber ich bin mit dem erfolg absolut zufrieden und kann die dinger nur empfehlen.
    sind nicht billig, aber es lohnt sich.
     
  • CrazyJo
    CrazyJo (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    Single
    30 Juni 2006
    #3
    hä?

    was sind schlupfwarzen und wo hat man die? und was sind niplette?

    ich denke,ich bin nicht die einzige die keien ahnung hat was gemeint ist!
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    419
    nicht angegeben
    30 Juni 2006
    #4
    flachwarzen stehen nicht wie "normale" warzen hervor, sondern liegen ziemlich flach im hautniveau, schlupfwarzen ragen nach innen und sind meist auch schlecht stimulierbar. schlupf-/ flachwarzen werden durch zu kurze milchgänge verursacht und machen später manchmal probleme beim stillen oder können entzündungen begünstigen. vor allem sind sie aber eine psychische belastung.

    man kann schlupfwarzen operieren lassen (ist kein großes ding) oder sie mittels einer vakuumpumpe herauslocken. macht man das regelmäßig, besteht ne gute chance, dass sie dauerhaft draußen bleiben.
    die niplette ist so ein vakuum-teil und besonders handlich. die dinger sind grade so groß wie die nippel selbst und lassen sich unter weiter kleidung mühelos verstecken.
    so sieht das teil aus:

    [​IMG]
    spritze kommt natürlich ab, sobald die luft draußen ist :zwinker:
     
  • FacelessEnemy
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2006
    #5
    Boah wer tut sich sowas echt freiwillig an? Wem die Nippel nicht passen kann euch doch gepflegt am Arsch lecken. Genau wie die seltsamen Japaner die sich Gewichte an den Puller hängen.:kopfschue
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    419
    nicht angegeben
    1 Juli 2006
    #6
    du kapierst es nicht, was?
    scheinbar keine oder keine "richtigen" brustwarzen zu haben, kann für die betroffenen frauen verdammt belastend sein.

    die niplette tut (richtig angewendet) kein bisschen weh.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    1 Juli 2006
    #7
    Wie du vielleicht auch gelesen hast, hat Aiva das Stillen erwähnt. Es muss ja nicht immer ein ästhetischer Grund. Physiologische Gründe können genau so bedeutend sein.
     
  • Milka_Maus
    Milka_Maus (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2006
    #8
    bei mir kommen die auch raus wenn ich erregt bin ode rmir kalt ist.
    aber ich würde mich auch mal gern oben ihne sonnen oder so und dass kann ich nihct weil ich meine nippel nicht schön finde...

    ich hätte sie gerne dauerhaft draußen.
    ich bin zwar eigentlich gegen OPs aber das is ja auch nicht so n großes ding.
    des is ja nur örtliche betäubung und dann kannst du wieder nach hause gehn...

    über weitere erfahrungen freut sich
    milka maus
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    419
    nicht angegeben
    1 Juli 2006
    #9
    na also, bei den wenigsten frauen stehen die brustwarzen immer. dafür braucht es keine schlupfwarzen :zwinker:

    die op an sich ist zwar wirklich kein großer eingriff, in aller regel ambulant und in örtlicher betäubung, aber trotzdem würd ichs aus rein ästhetischen gründen nicht machen lassen.
    in 20% der fälle schlupfen die warzen wieder zurück, find ich nicht soo wenig.
    und auch wenn der eingriff selbst harmlos ist - 4 wochen nicht schwimmen, keine sauna, kein sport, nicht an den dingern rum spielen... :eek_alt: nee, das sind mir die perfekten nippel nicht wert, zumal der spaß auch noch zwischen 1000 und 2000 € kostet (wird von den kassen nicht übernommen)
    und wie gesagt - ich zumindest hatte mit der niplette ganz achtbare erfolge.
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    2 Juli 2006
    #10
    also ich finde das ist eine gute möglichkeit eine op zu umgehen und einen versuch ists sicher wert wenns einem so wichtig ist!

    ich hab das problem nicht, aber ich kann es nachvollziehen dass es belastend ist, und ich wünsch dir viel erfolg mit den dingern :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste