Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

erfolgreiche Diät?!

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Piccolina91, 26 März 2007.

  1. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Hallo ihr Lieben,

    da mein Umfeld mir wahrscheinlich nur sagen würde "du spinnst wohl,bei deiner Figur", frage ich lieber euch. :zwinker:

    Und zwar bin ich 1,70 etwa und wiege 57-59 kg. Soweit Normalgewicht, und ich bin weder dick noch pummelig, habe eine ganz "normalschlanke" Figur.
    Dennoch will ich mir meinen ständigen Süßigkeitenfraß abgewöhnen und mich einfach ein bisschen fit halten.
    Zudem vermisse ich meinen flachen Bauch und meine knackigen Oberschenkel, durch dieses "mal-was-zwischendurch-reingestopfe" :schuechte

    Ich esse für mein Leben gern Süßes und weiß gar nicht, wie ich das ohne Schoki & Co eine Zeit lang durchhalten soll..
    Werd mir jetzt dann demnächst auchh kaum noch süßes kaufen.
    ABER: Was haltet ihr für die erfolgreichste "Diät"?

    Versteht mich jetzt bitte nicht falsch: ich möchte keine "Radikaldiät" mit nur Gemüse essen etc.
    Lediglich ein bisschen mehr Bewegung, jeden Tag ein paar SitUps für den lieben bauch, weniger Süßes, etwas weniger als sonst essen, und einfach gesünder essen.. :smile2:
    (was man ja ohnehin tun sollte!)

    Wie habt ihr das gemacht?

    Wisst ihr ein paar Extra-Tipps für z.b. stramme Schenkel und einen flachen Bauch?

    Da ich etwas Probleme mit dem Bauch habe, und auch öfters Beschwerden, kommt mir mein Bauch immer noch größer vor, da er meist ziemlich "aufgebläht" ist, und hart, wenn man tastet.. :geknickt:

    Kennt ihr vllt. auch ein spezielles Obst o.Ä.?!

    Danke für eure Tipps, ich hoffe, es war jetzt nicht allzu kompliziert..

    Und: Wie schaffe ich es, über einen geraumen Zeitraum kaum/wenig Süßes mehr anzufassen?! :grin:
     
    #1
    Piccolina91, 26 März 2007
  2. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Hey!
    Ich bin auch süchtig nach Süssigkeiten. Am Besten hat mir geholfen, dass ich einfach keine mehr im Haus hatte. Und wenn die Sehnsucht mal unerträglich wird, dann iss halt mal ein wenig süsses.
    Als Ersatz hab ich immer nen Schokopudding von Optiwell (oder so ähnlich) daheim. Ist mein Drang nach Süssem danach noch immer nicht gestillt, dann nehm ich noch ne Banane dazu. Wenn man länger nix süsse isst, merkt man richtig, wie süss Obst sein kann.
    Wegen Abnehmen: Mir hat es ziemlich geholfen, dass ich ab 17Uhr nichts mehr gegessen habe. Man sagt zwar, dass es egal is, wann man isst. Aber bei mir hats gut geklappt mit dem Durchhalten. Hab mich zu Mittag mit Vollkornsachen und Obst satt gegessen, abends dann Sport und dann hungrig ins Bettchen. Damit purzeln bei mir am schnellsten die Pfunde. Musst halt schauen, auf was dein Körper anspringt, is bei jedem anders.
    Und das mit dem Aufgeblähten Bauch kenn ich auch, vielleicht verträgst du keine Milchprodukte? Achte mal, was du isst und wie dein Magen drauf reagiert.
    Ich schreib mir auch täglich auf, was ich esse, das hilft auch ungemein, den Überblick zu behalten.
     
    #2
    laura19at, 26 März 2007
  3. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    danke für deinen Tipp.
    habe jetzt heute mal angefangen und mir auch aufgeschrieben, was ich gegessen habe und was ich an Sport getrieben habe.
    War gleichmal joggen mit meinem Papa (oh mein gott, meine Ausdauer lässt zu wünschen übrig :kopfschue ) und anschließend 40 Situps..
    Ich bin absolut nicht in Form, hab ich gemerkt. :zwinker:

    Und als ich mich nochmal im Spiegel angesehen habe, ist mir aufgefallen, dass ich wirklich absolut garnicht dick oder moppelig bin..nicht im Ansatz.
    Wieso will ich dennoch abnehmen?
    Im grunde möchte ich ja nur einen etwas "härteren" Körper haben, besonders an besagten Stellen wie Po,bauch,Schenkel.. :grin:

    Also das mit dem Joggen - ich weiß nicht!
    Das muss man ja schon mindestens 4-5 mal die Woche machen, und dazu hab ich weder Motivation noch Kondition..
    Habe mir aber vorgenommen, dasmit der Ernährung auf jeden Fall etwas umzukrempeln und viel ungesüßten Tee zu trinken.

    Den Pudding von Optiwell kenne ich, haben wir auch öfters. :zwinker:

    Nur das mit dem nach 17 Uhr nichts mehr essen..Ehrlich gesagt glaube ich kaum,dass ich das einhalten könnte!
    Wir essen in der Familie immer gemeinsam zu Abend und die würden mich für verrückt erklären, wenn ich als Einzige sagen würde "Ich esse nichts mehr!"

    Naja.. Vllt probier ichs trotzdem mal aus, wir werden sehen. :zwinker:
     
    #3
    Piccolina91, 26 März 2007
  4. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Wenn du was für deinen Bauch tun willst, musst du auch deinen Rücken stärken, sonst schädigt das die Haltung.

    Ich denke nicht, dass du es nötig hast abzunehmen. Wie du selbst schon sagst, solltest du vielleicht weniger Süßes essen, und mehr Sport machen - mehr brauchst du ja eigentlich nicht.
    Versuch den Süßkram doch einfach mal durch Obst zu ersetzen. :zwinker:

    Du sagst du hättest Beschwerden im Bauch... hmm, also was mir da spontan gegen einfallen würde, wären so Actimel oder Aktivia (ist eigentlich egal welche Firma), die helfen aber, die Verdauung so ein bisschen zu regulieren.. Oder Trockenobst und Fencheltee. :zwinker: Ist auch sehr gesund.

    Und wie kommst du auf die Idee, man müsse 4-5 Mal die Woche joggen gehen? Das ist doch für den Anfang viel zu viel, und nur wenn du klein anfängst, kannst du dich (konditionstechnisch) steigern.
     
    #4
    envy., 26 März 2007
  5. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Also eine Diät denke ich mal brauchst du nicht.

    Bei Heißhunger auf Süßes lutsche ich gerne nen Lutscher :grin: hat kaum Kalorien und man hat lange was davon, finde ich.

    Oder vielleicht mal nen Löffel Honig?

    Hast du keine Freundin mit der du Inliner fahren kannst, macht total Spaß bei dem Wetter und man bekommt knackige Beine.

    Schwimmen ist auch sehr gut.
    oder Tanzen am Wochenende :smile:
     
    #5
    stella2002, 26 März 2007
  6. stryk
    stryk (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    nicht angegeben
    ich bin mal so frei zu behaupten das diäten generell bullshit sind...
    es sei denn du musst für irgendwas bestimmtes jetzt unbedingt dünn sein aber das is ja in deinem fall was ganz andres
    diäten haben den nachteil das du das fett was du verlierst, sobald du die diät abbrichst ganz schnell wieder auf den hüften hast :zwinker:

    das einzige was wirklich dauerhaft hilft ist ne ausgewogene und gesunde ernährung, und das nicht nur bis du erreicht hast was du wolltest sondern darüber hinaus! du willst ja nich nur für 2 monate bei deiner traumfigur bleiben und dann wieder in den alten trott zurückfallen

    ideal wär natürlich wenn du dich noch dazu durchringen könntest n bisschen sport zu treiben :smile:
     
    #6
    stryk, 26 März 2007
  7. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Wie ich das lese kommst du ja ohnehin aus einer relativ sportlichen Familie? Papa joggt, die Mama arbeitet im Fitnessstudio...?!
    Sind doch die idealen Vorraussetzungen auch was zu machen (und es auch richtig zu machen!), wenn deine Familie dich dabei unterstützen kann! :smile:
     
    #7
    envy., 27 März 2007
  8. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    @ sv.freeware: ja, du hast Recht, meine Family ist allgemein sehr fit, mein Papa joggt, meine Mama ist Trainerin in einem Fitness-Studio und macht generell sehr viel Sport..Mein Bruder spielt Fußball & Tennis; und ich reite und wollte jetzt mit einer Freundin das Tanzen evtl. anfangen..
    Eine andere Freundin und ich haben uns jetzt allerdings überlegt, ebenfalls ins Fitness-Studio meiner Mam zu gehen, da wird da sicher dann auch kostenlos reinkommen würden :smile:
    Einfach ab und zu bisschen trainieren oder an BBP (bauch-Beine-Po-)Stunden teilnehmen, diese Stunden trainieren dann gezielt solche Problemzonen ;-)


    Das mit dem Joggen gestern - es war soo anstregend :grin:
    Aber ich werde jetzt trotzdem öfers mit ner Freundin los oder mit meinen Eltern mit, die gehen fast täglich joggen - nur eben natürlich "nicht auf meinem Niveau" :schuechte

    hab mich jetzt auch dazu entschlossen, keine wirkjliche "Diät" zu machen, sondern generell weniger Süßes essen, mehr Sport treiben und statt den ständigen Naschereien mehr Obst essen!

    Und das eben auf Dauer.. denn ich habe, wie bereits gesagt wurde, auch keine Lust auf nen Jojo-Effekt.. Also, dass dann alles wieder draufkomt..wär ärgerlich- :kopfschue

    Und meine ganzen Freundinnen meinen, ich "spinne und übertreibe".. habs mittlerweile auch eingesehen, mein gewicht ist okay, werde das wie oben genannt machen! :smile2:
     
    #8
    Piccolina91, 27 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erfolgreiche Diät
fraeulein_soundso
Lifestyle & Sport Forum
22 April 2011
41 Antworten
SchwarzAufWeiss
Lifestyle & Sport Forum
5 Februar 2008
35 Antworten
Test