Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • bandwuermche
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 März 2007
    #1

    Erkältung Lecken

    Ich habe mich gerade gefragt, ob er probleme geben könnte wenn man erkältet ist und sie leckt. Das ist doch bestimmt nicht gut für die Scheidenflora oder ist das kein Problem kann mir jemand was dazu sagen ?
    mfg bandwuermche
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    4 März 2007
    #2
    hm, ich würde sagen, das solte kein Problem sein.

    ich hab bei der scheidenflora eine Unverträglichkeit gegen ziemlich alles (Kondom, Sperma, Gleitgel,...), aber bei Lecken mit erkältung hat sich meine Scheidenflora nicht beschwert :zwinker:
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    4 März 2007
    #3
    mal ganz davon abgesehen, das ich kaum luft kriege wenn ich erkältet bin, hat sich meine frau noch nie darüber beklagt. :grin:
     
  • Schildi
    Schildi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    Verheiratet
    4 März 2007
    #4
    Das ganze hat nur ein einziges Problem. Diese Viren oder Bakterien oder was auch immer die Erkältung ist kommen über Schleimhäute halt viel schneller ins Blut und man kann sicher eher anstecken.

    Aber wenn man sich sowieso küsst, ist es auch egal, dann hat man eh genug Abwehrkräfte :zwinker:
     
  • bandwuermche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    117
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 März 2007
    #5
    Das man die Erkältung weitergebn könnte ist mir schon klar... Da wir uns ja eh küssen es ist dann ja auch egal... nur die Scheidenflora war halt mein Frage. Na ja scheint aber kein Problem zu sein...
    Dankeschön falls jemand aber noch infos hat immer rein hier in den Thread...
     
  • Fine-
    Fine- (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    5 März 2007
    #6
    Hey.

    Die Bakterien, die deine Schleimhäute und Atemwege befallen, sind anders geartete als die, die bei deiner Freundin in der Scheide Probleme machen könnten.

    Es ist ja auch nicht so, dass, wenn du dir in die Hand hustest, plötzlich deine Hand halb abfällt. :grin:

    Es gibt durchaus Keime, die an anderen Stellen oder anderen Wesen andere Krankheiten auslösen können, zB habe ich mal meine Hündin mit Grippe angesteckt, weil ich sie wohl vollgehustet habe...und sie hatte dann Durchfall. Also haben die menschlichen Keime bei ihr was anderes ausgelöst.

    Aber dass Erkältungsbakterien untenrum eine Krankheit auslösen, davon habe ich noch nie was gehört. :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste