Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

erkenntnisse übers paarungsverhalten

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von fossil, 20 September 2005.

  1. fossil
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    so eben hab ich dem unterschwelligen mitteilungsbedürfnis hier malwieder nachgegeben. was mich dazu bewegt den thread zu öffnen, eigentlich nichts genaues, nur was mir grad so durch den kopf geht.
    ich hab grad malwieder ein paar dieser '17 und noch single' threads gelesen und naja, manchmal regts mich halt auf ^^
    ich hab die 20 schon hinter mir gelassen und meine erste Beziehung dauert jetzt grad mal nen knappes halbes jahr an. nach einer super schweren krise bin ich inzwischen auch wieder einigermaßen glücklich. man muss als liebeshungriger halt erstmal lernen mit der neuen situation umzugehen und so langsam bin ich auch in der lage das ganze malwieder mit etwas abstand zu betrachten.
    mein diskussionsthema lautet -malwieder- wieso kriegen einige keine ab. und viel interessanter: wieso steigt der 'marktwert' desselben typen um das 50fache wenn er plötlich mal liiert ist? ja es gibt 100 threads dazu, aber die themen dazu sind so beherrschend, scheinen so viele verzweifelte kleingeister zu beschäftigen dass ichs grad malwieder ausbuddel..
    also zu diesen threads... wer mit unter 20 rumheult noch keine freundin gehabt zu haben, hat seinen sinn für realität verloren. nur weil sich einige mit 14 durch die gegend bumsen hat das nix mit liebe zu tun und allen anderen die das nicht tun geht auch nichts verloren. einige haben halt schon mit 16 nen partner gefunden mit dem sie superglücklich sind. na prima. andere halt erst mit 26! was ist dabei? gut wenn man mit über 30 noch 0 erfahrungen hat ist vermutlich eine grenze erreicht, dass man von einer sozialphobie des betreffenden reden könnte oder irgendwelchen umständen wos echt professionelle hilfe braucht. aber auch nicht immer. es geht alles seinen weg. nur was mich ankotzt ist dieses ewige rumgeheule. ich glaube man findet die liebe oder besser wie viele sagen wird von ihr gefunden, wenn man bereit dafür ist. rumjammern nützt nix. zuerst mal muss man mit sich selbst zufrieden sein. wenn das nich geht muss man sich ändern. wer extrem schüchtern ist, ist nicht verzweifelt genug um seine schüchternheit zu überwinden. ganz einfach. natürlich ist die welt ungerecht, kriegen billige machos hübsche mädchen ab, aber naja natürliche auslese halt, so ein weib war dann eh nicht tiefgründig genug für einen introvertierten vieldenkenden freund. und selbst die hässlichen. ich hab in meinem freundeskreis nen paar das man ungelogen die schöne und das biest nennen könnte. 2 jahre zusammen. im inet kennengelernt.
    die meisten schieben einfach nur einen riesen haufen gedanken vor sich her, einen knoten der platzen muss. und je länger es dauert desto schwieriger scheint es zu werden. aber es geht! auch der ewige kumpeltyp landet seinen volltreffer irgendwann! wenn man nämlich die augen einfach mal aufmacht, dann ist die welt voll mit tollen angeboten.
    lustigerweise erkenn ich das zB erst seit meine Freundin sich immer wieder über ihre Konkurrenz beschwert, ich hatte offenbar eine völlig übersensibilisierte wahrnehmung durch die man einiges gar nicht mehr sieht! es ist viel einfacher jemanden zu finden, als man glaubt.
    man sollte sich nur nicht so extrem drauf fixieren. so toll ist es auch nicht. natürlich bekommt man nähe. natürlich ist es ein unersetzliches gefühl jemanden zu haben, liebe zu bekommen. aber man sollte nicht behaupten man habe seine jugend verpasst oder ähnliches. das sind leute die einfach mal nur engstirnig an das eine denken, alles auf ihr pech in der liebe schieben. keine sau will nen problemfall am hals haben, außer vielleicht hobbypsychologinnen also fangt mal bei euch an? wer mit 23 von 10 jahren schlechter erfahrung redet hat sowieso einen an der klatsche!
    also tretet euch selber in den arsch anstatt im selbstmitleid zu vergammeln! ich weiß wie schwer das ist, hab es selber eine ganze zeit lang gemacht, aber man kann abspringen von der nummer!
    ES GEHT!
     
    #1
    fossil, 20 September 2005
  2. Explorer
    Explorer (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    374
    101
    0
    nicht angegeben
    Hört, hört!




    Da schreit die Wahrheit mal ganz laut ins tiefe Web hinein...

    #1 Ädere deine Perspektive hin und wieder mal
    #2 Sei offen und authentisch (du selbst also, und verbieg dich nicht)
    #3 Nichts ist so wie es scheint (vor allem nicht die "tollen typen")
    #4 Nicht jeder kann dein Freund sein

    Und das mit dem sprunghaft höheren Marktwert hab ich auch schon festgestellt. Das liegt ganz einfach daran, daß man eine andere Ausstrahlung hat wenn man single oder vergeben ist. Das merken die Mädels anscheinend irgendwie... :grin:
     
    #2
    Explorer, 20 September 2005
  3. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    Von wegen Ausstrahlung:
    wenn ich mal gedankenversunken durch die Strassen schlendere und grade ein Lächeln drauf habe, weil ich an was lustiges/schönes denken muss, hab ich gleich 5 Blicke am Hals...also es geht...
     
    #3
    gad-jet, 20 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erkenntnisse übers paarungsverhalten
PriSha
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 April 2012
9 Antworten
Finchi
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 November 2009
14 Antworten