Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"erlaubnis" vom FA bei Pille absetzen wegen Babywunsch?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Sunny222, 19 September 2006.

  1. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    wenn man beschließt das man schwanger werden möchte und die Pille nicht mehr nehmen möchte, muss man da extra einen FA-Termin machen und das mit dem Arzt besprechen oder kann man das von sich aus einfach so machen ohne -ich sag jetzt mal- erlaubnis vom arzt???
     
    #1
    Sunny222, 19 September 2006
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Klar kannst du die Pille einfach so absetzen, wann immer du willst, egal aus welchem Grund. Gibt keinen Grund, warum du erst deinen FA fragen solltest, außer vielleicht wenn du Probleme mit der Pille hast, dann kann er vielleicht beurteilen, ob sich die Probleme noch bessern könnten oder ob sie wirklich von der Pille kommen.
    Aber wenn die Familienplanung der Grund ist, dann kannst du sie schon einfach so absetzen. :smile:
     
    #2
    krava, 19 September 2006
  3. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich nehme mal an, dass du die Pille nicht aus irgendwelchen gesundheitlichen Gründen nimmst? Du kannst sie einfach so, am Ende des Blisters absetzen.

    Wäre ja auch noch schöner, wenn man sich fürs Absetzen eine Erlaubnis holen müßte :zwinker:
     
    #3
    rainy, 19 September 2006
  4. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nein, ich nehme die pille nicht aus gesundheitlichen gründen also gibt es da keine probleme.

    ich dachte nur das die FÄ vielleicht etwas böse wird wenn man es einfach so ohne ihr wissen macht. weil ich werde alle 6 monate untersucht und dazwischen hole ich mir einmal die pille weil ich rezept immer nur für 3 monate hole und wenn ich diesmal das rezept nicht hole und ich es ihr dann in 3 monaten zur untersuchung sage das ich die pille seit 3 monaten nicht mehr nehme dann geht das wohl so in ordung? nicht das sie dann rumspeckert :grin:
     
    #4
    Sunny222, 19 September 2006
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Klar geht das in Ordnung. Du bist ja nicht verpflichtet, dir alle 3 Monate ein Rezept zu holen. Und das kontrolliert auch keiner nach, welche Frau, wann zum Rezeptholen kommt und wann dann vielleicht nicht mehr.
     
    #5
    krava, 19 September 2006
  6. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    alles klar dann bin ich beruhigt. hatte nämlich keine lust extra deswegen nochmal hinzurennen...
     
    #6
    Sunny222, 19 September 2006
  7. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #7
    Golden_Dawn, 19 September 2006
  8. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nein ich hatte je gerade keinen termin. mein letzter termin war vor 3 monaten. und jetzt hätte ich wieder hingemusst um mir wieder ein rezept für die pille zu holen... zur untersuchung muss ich erst in 3 monaten wieder...

    Off-Topic:
    ja manchmal habe ich schon das gefühl das mich meine FÄ wie ein kleines kind behandelt und mich manchmal nicht ernst nimmt... vielleicht hatte ich auch deshalb die zweifel ob ich einfach so ohne ihr es mitzuteilen die pille absetzen kann...
     
    #8
    Sunny222, 19 September 2006
  9. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich hätte eher Zweifel, dass sie die richtige FA für mich ist. Ein gewisser gegenseitiger Respekt sollte schon da sein, du bist doch kein Kind mehr.
     
    #9
    Britt, 19 September 2006
  10. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja ich überlege auch schon ob ich meinen frauenarzt wechsel den bei meiner derzeitigen fühle ich mich überhaupt nicht wohl und das kann ja nicht so ganz sein. das problem ist nur das es in meiner näheren umgebungen keine wirklich "empfehlenswerten" gibt und immer so weit mit dem auto fahren... naja mal sehen wie sie das nächste mal zu mir ist... *wenn ich ihr sage das ich mal so eben die pille abgesetz hab*
     
    #10
    Sunny222, 19 September 2006
  11. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Was soll sie dazu sagen? Du wünschst dir ein Baby - Schluß aus fertig! Dazu brauchst du ja nicht ihre Erlaubnis, außerdem kann sie dich ja wohl schlecht zwingen sie weiterzunehmen!!!
     
    #11
    rainy, 20 September 2006
  12. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Wenn du/ihr Nachwuchs plant, dann wirst du ja wohl über kurz oder lang mit deiner Frauenärztin einiges mehr zu tun haben als bisher. Ich denke, da lohnt sich ein Wechsel schon.

    Ich sage mal, um sich alle paar Monate ein Rezept abzuholen und sich ein/zwei Mal im Jahr untersuchen zu lassen, da überlebt man es auch, wenn man sich nicht sooo wohl fühlt in der Praxis. Aber wenn man schwanger wird und da dann häufiger hinmuß... da würde ich mir an deiner Stelle schon einen Arzt/eine Ärztin suchen, bei der ich mich wohler fühle und die mich auch richtig ernstnimmt.

    Sternschnuppe
     
    #12
    Sternschnuppe_x, 20 September 2006
  13. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    seh ich auch so

    Aber, vielleicht nochmal als kleiner Hinweis: wenn ihr ein Baby wollt, solltest du beginnen, Folsäure zu nehmen.

    vielleicht wäre ein Termin beim FA soch nicht so verkehrt. ich denke, da kannst du deine Fragen stellen und bekommst sicher auch Infomaterial, und er kann dir gleich die Folsäure verschreiben.
     
    #13
    f.MaTu, 20 September 2006
  14. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Ich finde auch, bevor du irgendwas falsch machst (keine Folsäure nehmen z.B), solltest du dir schnell einen neuen FA suchen, der dich dann auch berät. Es wäre naiv, aus irgendwelcher falschen Bescheidenheit darauf zu verzichten.

    Wo gehen deine Freundinnen immer hin? Zum gleichen FA wie du? Ich weiß auch nicht, ob ich hochschwanger noch Ewigkeiten fahren wollte, um dann zu einem geeigneten Frauenarzt zu fahren, aber wenn es pardau nicht geht bei deinem jetzigen. :ratlos:

    LG
     
    #14
    Lysanne, 20 September 2006
  15. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Das einzige was Frauenärzte empfehlen könnte, wäre einen Monat nach dem Absetzen mit dem Kinderwunsch zu warten. Aber das ist unrelevant. Der Arzt hat sich dafür nicht zu interessieren. Im Prinzip könntest auch jedes Mal zu einem anderen Arzt gehen, du bist an überhaupt keinen Gebunden.

    Wenn mir so ein Arzt komisch kommt, dann war ich das letzte Mal bei ihm. So einfach ist das.
     
    #15
    Witwe, 20 September 2006
  16. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    alles klar also wenn ich mich das nächste mal wieder unwohl bei ihr fühle dann werde ich wohl wirklich den arzt wechseln... ihr habt schon recht das kann nicht sein...
     
    #16
    Sunny222, 20 September 2006
  17. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    natürlich geht das, es ist dein körper und du allein bestimmst, was mit ihm geschehen soll. kein mensch kann dich zwingen die pille weiter zu nehmen, wenn du einen kinderwunsch hast, mal abgesehen davon, dass immer geklagt wird, dass es zu wenig kinder in deutschland gibt.
    auch wenn du anrufst und bescheid sagst, werden sie dir nichts anderes sagen, als "viel erfolg" oder so ähnlich.

    ganz dumme frage mal noch von mir:

    ich bin auch grade im begriff die praxis wegen mehreren gründen zu wechseln. gehe doch dann einfach in eine andere praxis, lesse mir einen termin für eine untersuchung geben und gehe dann dahin und damit hat sich die sache, oder?
     
    #17
    kessy88, 20 September 2006
  18. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    ja, damit hat sich die sache. musst keinen antrag auf arztwechselerlaubnis stellen oder so :zwinker:.

    du musst nicht begründen, warum du zu einem anderen arzt gehst. meine ärztin hat nicht gefragt :zwinker:. und ich würd wohl rückfragen, warum die das wissen wollen...
     
    #18
    User 20976, 20 September 2006
  19. beachpalm
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    nicht angegeben
    schon gut...
     
    #19
    beachpalm, 21 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erlaubnis Pille absetzen
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
KissKiss123
Aufklärung & Verhütung Forum
16 November 2016
3 Antworten
Nathas
Aufklärung & Verhütung Forum
8 November 2016
4 Antworten
Test