Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ernährunggewohnheiten im Stress...

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von SunsetLover, 22 März 2005.

  1. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    Mal eine Umfage an die Studenten und Azubis usw. unter uns:

    Wenn ihr viel zu tun habt, Stress mit Hausarbeiten, für Klausuren, Examensarbeit , Diplomarbeit usw. und eigentlich den ganzen Tag irgendwie am Arbeiten seid, wie ernährt ihr euch dann? :zwinker:
    Also achtet ihr trotz Zeitdruck drauf, euch ausgewogen und gesund zu ernähren oder ist es zwischen Computer, Unterlagen und Textmarker dann doch schon eher die schnelle Pizza und Cola & Kaffee zum Wachbleiben? :grin:

    Ich bin nämlich grad an einer 30-Seiten-Hausarbeit dran und naja... von so richtig regelmäßig und sinnvoll essen kann grad nich wirklich die Rede sein :schuechte
     
    #1
    SunsetLover, 22 März 2005
  2. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich hatte die letzten drei Monate so ne Phase und tendiere dann dazu, das Essen zu vergessen. Bevor jetzt alle aufschreien :zwinker: : Ich hab wenig bis gar kein Hungergefühl und esse zwar normalerweise sehr viel, aber halt nur weil es entweder Zeit dafür ist (ich koche halt zu Abend, weil ich das einfach immer tue *g*) oder weil ich Lust auf irgendwas habe.
    In stressigen Zeiten bin ich so mit anderem beschäftigt, dass ich das vergessen würde, wenn ich nicht immer jemanden im Nacken hätte, der mir sagt, dass wir wieder mal was essen sollten. Dann koche ich allerdings wie immer, teilweise sogar ausgewogener als sonst, weil ich mir bewusster die Zeit nehme und Kochen und Essen als willkommene Pause sehe :smile:
     
    #2
    Dawn13, 22 März 2005
  3. texx
    Verbringt hier viel Zeit
    1.064
    123
    1
    Single
    In solchen Phasen ernähre ich mich definitiv ungesünder als sonst: viel Schokolade (brauch ich irgendwie als Nervennahrung), viel Kaffee (zumindest für meine Verhältnisse) und viel zu wenig (körperliche) Bewegung. Außerdem esse ich auch viel schneller, das ist ja auch nicht gerade gesund. Aber was soll man machen?
     
    #3
    texx, 22 März 2005
  4. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Ich neige dann zu Extremen. Entweder stopfe ich alles in mich hinein, was auch ungesund und fettig sein kann oder ich esse kaum etwas - sei es aus Zeitmangel oder psychisch bedingt. Schlimm war die Phase meines Studiums, als ich auch noch so schreckliches Heimweh hatte und meinen Mann vermisst habe (Studienort war über 400 km weit weg). Das war schon wie eine Essstörung. Ich habe an die 8 kg abgenommen (auf 54 kg bei 175 cm) und sogar mein Müsli morgens mit einer Briefwaage gewogen - krank, nicht? Es hat mir damals irgendwie ein Gefühl von Kontrolle gegeben. Ich dachte, wenn ich es schaffe, meinen Körper so sehr zu verändern, schaffe ich alles, auch die Prüfungen. So war es dann auch, und alles hat sich wieder normalisiert, als ich wieder bei meinem Schatz war - wiege jetzt 65 kg (und ist grad mal 2 Jahre her). An anderen Abenden habe ich massenweise Süßigkeiten verschlungen und zu viel Bier oder Wein getrunken.

    Mittlerweile ist es bei beruflichem Stress eher so, dass mir tagsüber oft keine Zeit für eine Pause zwischendurch bleibt, schaffe es dann meist erst gegen 13 Uhr mit knurrendem Magen in die Kantine.
     
    #4
    Kathi1980, 23 März 2005
  5. fastjungfrau
    0
    also vorm abi habe ich kurz mal so innerhalb von 6 Wochen 6 Kilo verloren - was mir ein ziemlich hässliches untergewicht bescherte damals...
    und jetzt (habe vorgestern meine DA abgegeben - juchhui!) war es ähnlich plötzlich waren 3 Kilo verschwunden - schwupps! in den letzten 3 wochen der DA hatte ich dann immer ein tellerchen schokolade auf dem schreibtisch - das half :zwinker:

    wenn ich die zeit zum arbeiten brauch, schiebe ich auch nur eine pizza oder so quer, mit gesunder ernährung habe ich's dann nicht so...
     
    #5
    fastjungfrau, 23 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ernährunggewohnheiten Stress
-Beachboy-
Umfrage-Forum Forum
6 September 2011
27 Antworten
foxi
Umfrage-Forum Forum
14 Juni 2009
46 Antworten
Sternenglanz
Umfrage-Forum Forum
19 Juni 2007
3 Antworten
Test