Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erneut Freundschaft riskieren?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von fornix, 8 Februar 2008.

  1. fornix
    fornix (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    103
    16
    nicht angegeben
    Hab gerade ein etwas anderes Problem und bräuchte mal viele Anregungen

    Eine Freundin (keine Beziehung) hat mich zum zweiten Mal bei einem wichtigen Termin versetzt und auch noch zum zweiten Mal belogen. Das Versetzen wäre kein Problem gewesen, wenn sie Bescheid gesagt hätte. Für mich ist das wiederholte Belügen der Knackpunkt. Bin gegen sowas hochallergisch und hatte vor die Freundschaft eigentlich zu beenden!

    Sie tut derzeit ziemlich viel dafür, um die Freundschaft zu retten. Allerdings konnte sie mir nicht versichern, dass sie mich nicht mehr anlügen wird. Liegt vermutlich daran, dass sie das Anlügen als weniger schlimm erachtet.
    Würdet ihr der Person nochmal eine Chance geben?
     
    #1
    fornix, 8 Februar 2008
  2. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das kommt extrem dolle auf die Person an.

    Prinzipiell würde ich auf etwas mehr Abstand gehen, um mich selbst vor dem Verletzt-werden zu schützen und ihr aber dennoch die Chance lassen, sich zu beweisen.
    Wenn sie ihre Chance nutzt, könnt ihr euch wieder freundschaftlich annähern und wenn sie sie verstreichen lässt, dann weißt du, dass sie wohl nicht so viel auf deine Freundschaft gibt und sich nicht weiter dafür bemühen will, ergo sie ist es auch nicht wert, dass du dich für sie aufopferst.

    Viel Glück!
     
    #2
    Die_Kleene, 8 Februar 2008
  3. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Lüge ist nicht gleich Lüge.

    Sowohl Versetzen als auch Anlügen steht eigentlich für die Geringschätzigkeit, die dir die Freundin entgegenbring. Vielleicht sieht sie das ganze aber lockerer, weil sie diesbezüglich eine andere Wertevorstellung hat als du.

    Die Frage ist nicht, "was würden wir machen", sondern: "kannst du dich mit ihren "Wertevorstellungen arrangieren"?
     
    #3
    Dandy77, 8 Februar 2008
  4. fornix
    fornix (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    208
    103
    16
    nicht angegeben
    Ich denke mit den Wertevorstellungen hast du absolut recht.

    Mir ist auch klar, dass ich die Entscheidung selbst treffen muss.
    Sowohl die Freundschaft als auch "meine Wertevorstellungen" sind mir wichtig, da ich glaube das diese mich auch irgendwo zu dem machen was ich bin. Zwiespalt!!!
     
    #4
    fornix, 8 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erneut Freundschaft riskieren
Kalle007
Kummerkasten Forum
17 November 2016
3 Antworten
christoph1985
Kummerkasten Forum
5 Oktober 2016
7 Antworten