Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"erniedrigendes Flirten"

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von YoungBoy, 10 November 2007.

  1. YoungBoy
    YoungBoy (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Hallo,

    mir ist etwas aufgefallen. in manchen situationen getraue ich mich gar nicht, mit einer person zu flirten, weil ich davon überzeugt bin, dass diese nur darauf einsteigen würde, weil sie sich dadurch gewisse vorteile erhoffen kann und gar nicht an mir interessiert ist und es vielleicht sogar als laster ansieht.


    beispiele:

    ### eine hübsche bedienung in der kneipe, die wirklich attraktiv und ganz bestimmt umschwärmt ist, aber älter als ich. sie weiß, dass sie mit so einem jungen kerl nichts haben wird, gerade wenn sie selbst "jeden" haben könnte. ich denke, sie würde nur einsteigen, weil sie sich dann etwas mehr trinkgeld erhofft oder vielleicht auch, weil sie etwas nett sein will.

    bin ich die bedienung oder verkaufe etwas, mache ich das sogar gerne... auch wenn die anderen teilweise durch ihr geflirte die preise drücken wollen.

    ### wenn man selbst im weitesten sinne klausuren korrigiert oder deren inhalte kennt oder leute beeinflußen könnte, die über die note entscheiden, so kann es schon vorkommen, dass derjenige, der diese absolvieren muss, seinen charme einsetzt um sich zusätzliche infos oder sonstwie vorteile zu verschaffen. auch hier würde ich mir immer sehr arm vorkommen, wenn ich mich dann auf etwas einlassen würde, weil diejenige ja nur vorteile aus mir ziehen will und mich heimlich vielleicht sogar (auch deswegen) verabscheut.

    umgekehrt hätte ich natürlich kein problem, auf diese weise bei einer frau punkte o ä zu erhaschen... man hat spaß und seinen vorteil und eine nette frau ist noch darauf eingestiegen, dreifacher erfolg...


    so könnte man sich immer weitere situationen ausdenken, in denen das flirten mittel zum zweck ist, vor allem natürlich bei kauf/verkauf oder wenn es um andere nichtmonetäre vorteile geht.

    was meint ihr dazu, wie sollte man sich jeweils verhalten?

    ich würde mich eben ziemlich erniedrigt fühlen, wenn ich sozusagen so dumm bin und auf eine frau reinfalle, die kein interesse an mir hat, und ihr aus hoffnungen vorteile verschaffe, und wenn es nur 50 cent preisnachlass sind :zwinker:

    P.S.: das schüler und lehrer steht extra in anführungszeichen, weil damit nicht die schulsituation gemeint ist sondern eine allgemeine bewertungssituation, bei der auch gleichaltrige als "lehrer" und "schüler" aufeinandertreffen können, wie dies eben an der uni der fall ist. z b leute mit einfluss: mitarbeiter, der korrigiert - sohn des profs - mitarbeiter, der die noten in den computer eingibt - ...
     
    #1
    YoungBoy, 10 November 2007
  2. cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    12
    nicht angegeben
    Keine davon.
    Als Käufer mit Intention Preisesenken: Würde ich nie machen.
    Als Verkäufer: Flirten aus Spaß, sicher. Aber nicht mit jemandem, der niedrigere Preise möcht (Was nicht heißt, dass jemand, ders nicht darauf anlegt, sie nicht bekommen würde).

    Schüler: Charme einsetzen ist erlaubt, alles, was darüber hinausgeht, nicht.

    Lehrer: Nichts dergleichen.
     
    #2
    cynthia_ann, 10 November 2007
  3. kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.259
    123
    6
    Verheiratet
    ich finde es in allen situationen unpassend...egal welche von den vieren...
     
    #3
    kagome, 10 November 2007
  4. YoungBoy
    YoungBoy (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    Single
    es geht ja nicht einmal darum, dass man wirklich wegen eines evtl preisnachlasses flirten soll... nur dass es sich eben nicht ausschließen liesse, dass das einer der beiden im sinn hat.

    und in irgendwelchen guides schreibt man doch dauernd, man solle mit der verkäuferin flirt um zu trainieren etc. aber nun sind alle dagegen?!
     
    #4
    YoungBoy, 11 November 2007
  5. Dunsti
    Dunsti (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Wenn ich was nicht leiden kann, ist das geheuchelte Sympathie. Man muss nicht mit jedem können und man kann einen persönlichen Umgang auf ein freundlichen und sachliches Miteinander beschränken. Wenn ich jemandem zeige, dass ich ihn nett finde, mag, oder gar mit ihm flirte, dann ist das für mich eine Herzenssache und keine Berechnung. Ebenso mag ich das überhaupt nicht, wenn mit mir einer das Flirten anfängt, um Vorteile zu bekommen.
     
    #5
    Dunsti, 11 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erniedrigendes Flirten
polartiger
Liebe & Sex Umfragen Forum
16 März 2016
32 Antworten
tortenesser
Liebe & Sex Umfragen Forum
19 September 2011
15 Antworten
Test