Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ernsthafte Beziehung mit "Schlampe"

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von KeinPlanVonNix, 26 Januar 2008.

  1. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Also 40 Partner mit nur 23 Jahren, das ist schon irgendwie heftig. Wenns um mich ginge und Gefühle im Spiel sind, wäre mir das natürlich auch nicht so wichtig, vom neutralen Standpunkt aus betrachtet würde ich zur Vorsicht raten. Ich glaube nicht, dass eine Beziehung lange halten wird, aber es kann ja immer anders kommen als man denkt, von daher probiers halt :smile:
     
    #21
    japanicww2, 26 Januar 2008
  2. DarkDragon
    DarkDragon (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    nicht angegeben
    War in einer ähnlichen Situation.

    Sie war aber erst 16, aber vom Typ her ne richtige "Schlampe" (nicht unbedingt bös gemeint ^^)

    Sie war seit sie 13war keine Jungfrau mehr und hatte vor mir 6 "Freunde" und auch sogleich immer Sex mit denen.
    Hab das auch erfahren und versucht zu akzeptieren, im Endeffekt wars so dass ich zwar auch meinen "Spass" hatte aber nach 3 Wochen dann auch wieder Schluss war und sie 5 Tage später nen anderen hatte, obwohl ich befürchtete dass sie den zu der Zeit als wir noch zusammen waren kennengelernt hat...

    Naja, immerhin hab ich meine Unschuld verloren :tongue:
     
    #22
    DarkDragon, 27 Januar 2008
  3. Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Heißt das nicht Sexpartner? :ratlos:
     
    #23
    Andy010, 27 Januar 2008
  4. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Hm... Bei 10 (bis vielleicht sogar 20) verschiedenen Typen fände ich das Austoben noch einigermaßen normal, aber 40?
    Das ist ja schon Mega-Austoben.

    Das hört sich für mich nicht mehr nach "Ich halt mal meinen Fuß ins Wasser und guck was so anbeißt", sondern nach "Ich nehm mit was ich kriegen kann" an.

    Ich find das Austoben an sich nicht verwerflich, jeder hat ein Recht darauf, wenn er möchte. Sowohl Mann als auch Frau.
    Nur ich persönlich würde es mir bei 40 Personen nun auch noch ein paar mal überlegen, ob das tatsächlich etwas werden kann...

    Allerdings hat andererseits auch jeder eine Chance verdient. Vielleicht hat sie ja tatsächlich dieses Mega-Austoben gebraucht und jetzt hast du ein schnurrendes Kätzchen mit viel Erfahrung. :zwinker:

    Guck sie dir genauer an und hab einfach nicht zuviele Vorurteile. Dann werden sich dein Kopf und dein Herz schon irgendwann einig werden.
     
    #24
    Karry87, 27 Januar 2008
  5. EmilyKlagemacht
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    103
    14
    nicht angegeben
    Ich würde mich da einfach auf mein Bauchgefühl verlassen. Im Prinzip spricht ja nichts dagegen. Irgendwann werden wohl (fast) alle mal erwachsen und haben sich dann genug ausgetobt. Wahrscheinlich hat sie das jetzt bemerkt und sich wirklich in dich verliebt. Wenn du die Gefühl erwiderst, spricht meiner Meinung nach absolut nichts dagegen.
     
    #25
    EmilyKlagemacht, 27 Januar 2008
  6. sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single
    Ich finde, das kommt ganz auf die Umstände an, unter denen sie diese vielen Sexpartner hatte - ich hab eine Freundin, die haben alle 2 Monate eine neue "Beziehung" und dann hab ich eine, die hatte ähnlich viele Typen, aber immer nur für eine Nacht.

    Und wenn ichs einschätze, dann bin ich mir nicht so sicher, ob das Mädchen mit den Kurzzeit-Beziehungen was längerfristiges durchhält - die zweite aber schon, denn sie sucht in diesen sachen immer nur bestätigung und kann die auch von einer einzelnen person bekommen (sehr gerne sogar), wenn sie eine findet.

    Also, wie ist das bei ihr passiert? ONS oder winzig kurze Beziehungen?
     
    #26
    sommerregen89, 27 Januar 2008
  7. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Die Rückschlüsse die Du ziehen willst, sind meiner Meinung nach gar nicht möglich.

    Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass bei ihr Sex irgendetwas mit Beziehungen oder Partnerwahl zu tun hat. Das ist einfach aufgrund dieser Menge nicht anzunehmen.

    Alles weitere ist Spekulation, aber ich würde eher davon ausgehen, dass Sex für sie völlig andere Funktionen hat, welche auch immer (z.B. Bestätigung bekommen oder ähnliches).

    Rationale Argumente wie "Erfahrung" sammeln halte ich für vorgeschoben. Welche konkreten Erkenntnisse hat sie denn bei Sexpartner 35-40 erwartet und bekommen?

    Die Garantie, dass Du eine langfristige Beziehung führen wirst, wird ohnehin nicht zu bekommen sein. Und schon gar nicht werden Leute in einem Forum das anhand eines einzelnen Merkmals sagen können.
     
    #27
    metamorphosen, 27 Januar 2008
  8. func`
    func` (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    1
    nicht angegeben
    Ja hab ich Erfahrung mit:

    Egal, ob sie mit 0, 10, 50 oder 200 verschiedenen Männern Sex hatte. Scheiss egal. In einer Beziehung ändert sich so einiges.

    Wie andere darüber reden geht mir ziemlich am Arsch vorbei. Mit dem Wort "Schlampe" kann ich schon lange nichts mehr anfangen. Das ist aus meinem Wortschatz gelöscht. Wenn andere Leute sie so respektlos behandeln würden, würden diese Menschen aus meiner Welt verschwinden.
     
    #28
    func`, 27 Januar 2008
  9. Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.191
    598
    8.221
    in einer Beziehung
    ganz genau.
    asserhalb einer beziehung geh ich auch mit jedem kerl ins bett der mir gefällt, aber wenn ich denn tatsächlich mal was anfange was ich beziehung nenne kommt das garnichtmehr in frage.
     
    #29
    Nevery, 27 Januar 2008
  10. Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    also eine schlampe ist es nicht. würde ich auch nicht so sehen. ein kerl der mit 40 mädels im bett war ist ein toller kerl. also warum sollte eine frau deshalb eine schlampe sein... das ist schlichtweg blödsinn. eine frau darf das genauso wie die kerle.

    und ich würde auf jedenfall was mit ihr anfangen. ich wüßte jetzt aus deiner beschreibung keinen grund warum du nicht solltest. sie hat efahrung, die mag/liebt sie ja anscheind und du sie auch. was vergangenheit war sollte auch dort bleiben. in der vergangenheit. ihr lebt im jetzt und heute und wollt wohl eine zukunft haben. also ich würde nicht lange überlegen...
     
    #30
    Energy2006, 27 Januar 2008
  11. Mr. Kite
    Benutzer gesperrt
    103
    0
    0
    Single
    Das sehe ich anders. Ich denke schon, dass man anhand des Singleverhaltens ablesen kann wie ein Mensch ist. Es ist ja für sie selber ein Experiment ob sie nur einem Mann treu sein kann. In der letzten Zeit hatte sie nen riesen Männerverschleiß und jetzt einem Einzigen treu sein?
    Wenn ich nicht schon bis über beide Ohren verliebt bin, dann würde ich definitiv andere Optionen prüfen.
     
    #31
    Mr. Kite, 27 Januar 2008
  12. Piratin
    Piratin (39)
    Beiträge füllen Bücher
    6.946
    298
    1.090
    Verheiratet
    Oder eine Frau die sich ihr Selbstwertgefühl in der Kiste holt und Sex mit Hinz und Kunz mit Selbstbestätigung verwechselt.

    Stimme meta absolut zu, mit Erfahrungen sammeln hat das nicht mehr viel zu tun.

    nicht in meinen Augen :wuerg: Wer als Mann alles poppt was ihm vor die Flinte kommt ist in meinen Augen keinen Deut besser als eine Frau die jeder in der Disse schon von innen kennt. :ratlos:

    Prinzipiell richtig, aber unsere Vergangenheit ist ein Teil von uns und hat zur Formung unserer Persönlichkeit beigetragen. Das einfach auszublenden wie eine Tafel die grade frisch abgewischt ist, wird auf Dauer nicht funktionieren.
     
    #32
    Piratin, 27 Januar 2008
  13. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich finde deine Einstellung interessant.. wenn die Beziehung eventuell nur ein oder zwei Jahre geht, dann bist du nicht daran interessiert? Wer sagt dir denn, dass die anderen sich anbietenden Frauen länger mit dir durchhalten? Ob und wie lange eine Beziehung funktioniert, hängt von so vielen Faktoren ab, da spielt die sexuelle Vergangenheit des Partners in meinen Augen nur eine geringe Rolle. Klar wenn du dich jetzt schon immer fragst, wann sie mit dem nächsten in die Kiste hüpft und ob du mit ihr deine Zeit vergeudest, dann kann das ganze nur gegen den Baum gehen. Von daher würde ich dir zur Trennung raten, nicht wegen ihrer 40 Sexgeschichten. Ohne Vertrauen und Liebe geht es einfach nicht. Und von beidem finde ich in deinen Beiträgen sehr wenig.
     
    #33
    Britt, 27 Januar 2008
  14. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Ganz ehrlich, ein Mann der in relativ jungen Jahren schon mit 40 Frauen Sex hatte, würde ich auch nicht gerade als tollen Kerl bezeichnen. :ratlos:
     
    #34
    japanicww2, 28 Januar 2008
  15. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.403
    248
    657
    nicht angegeben
    Sry, aber ne Frau, die schon mit 40 Typen Sex hatte, würd mich abschrecken. Ich würd mir dann nämlich denken, dass ich als Mann nur Nr. 41 darstellen würde und entsprechend nur für kurze Zeit mit ihr zusammen sei, weil sie dann wieder auf nen Neuen steigen will.
    Wäre mein spontaner Gedanke, dass muss aber nicht heissen, dass so ne Frau nicht beziehungsfähig sei.
     
    #35
    User 48403, 28 Januar 2008
  16. Kenshin_01
    Kenshin_01 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Stimmt auch irgendwo. Hab einen Freund, der war auch recht fleissig (zwar ned gleich 40, aber die Hände und Füße reichen nimmer. Heftiger war's bei ihm nach einer kaputten Beziehung (die lange gehalten hat). Aber jetz is er froh den Ruf das er jede recht einfach in die Kiste bekommt fast los und is froh drüber. Mag wohl auch stark mit einer neuen, schon eine Weile andauernden Beziehung zu tun.

    Kann ich großteils auch zustimmen. Ganz würde ich die Vergangenheit ned weglassen, das gehört ja auch zu einem Menschen. Daher, wie oben schonmal wo geschrieben, auf jeden Fall mal Aidstest und dergleichen machen. Und (soweit ihr no ned habt) über ihre heftig fleissige Vergangenheit zu reden. Aber nachdem ihr jetz ja schon knapp ein halbes Jahr zusammen seit fängt das langsam (meiner Ansicht nach) in Richtung Beziehung zu gehen. Ist also was dran an ihrer Aussage was ernstes/längerfristiges zu suchen.

    Ich hoff für euch beide, das sie ihre wilden Tage hinter sich gebracht hat und eine schöne Beziehung habt. Aber ganz lange :zwinker:
     
    #36
    Kenshin_01, 28 Januar 2008
  17. User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.539
    348
    3.340
    Single
    Ich finde das hängt ganz vom Mensch ab - verscht sie Beziehungen zu führen nd es klappt einfach ned länger als ein par Wochen, oder schleppt sie halt Kerle ab die ihr gefallen?

    Außerdem wie sieht sie Sex? Kanns sie das von Liebe trennen, einfach als Spaß und nette Unterhaltung sehen oder gibt sie sich immer jedem glich völlig hin um dan festustellen, es funktioniert wieder nicht?

    Klar, 40 is nicht wenig, aber wenn man früh anfängt und nächteweise einen abschleppt muss das nicht heißen, dass nicht irgendwann gut ist^^

    Darum würd ich mir an deiner Stelle weniger Gedanken um die Zahl machen, viel mehr um sie als Person. Was bringt es ihr, wars ein Experiment, hat sie sich amüsiert wie leicht es geht... oder hat sie es immer wieder probiert, immer neu gehofft diesmal hältst und es wurde doch nichts...

    Weil bei zweiterem würd ich die Finger davon lassen, bist nur ein weiterer Versuch, bei dem sie denkt, endlich wirds was^^
    Bei ersterem hat sie einfach ihre Schönheit und Jugend ausgenutzt, es hat ihr Spaß gemacht aber langsam will sie irgendwo ankommen.
    Und dann kannst du ihr getrost glauben, wie ich finde.

    Ich kenne in meinem Freundeskreis beide Arten Mädel, es gibt sie also.

    Und du wirst ja merken ob sie auf dich einen eher verlorenen Eindruck macht, weil sie sich selbst nicht kennt. Oder ob sie mit beiden Beinen im Leben steht weil sie weiß was sie wert ist, sich selbst und ihre Grenzen kennt und wissen will wo sie hingehört.

    Finds schade, dass hier so viele das ganze mal wieder so einseitig sehen... aber ehrlich gesagt, wenn du da nicht differenzieren kannst sondern ihr grunsätzlich misstraust, und ihr bei jeder Gelegenheit vorwirfst, was sie schon alles erlebt hat, dann hat sie das nicht verdient.
     
    #37
    User 68775, 28 Januar 2008
  18. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.543
    123
    19
    nicht angegeben
    DAS dachte ich mir auch.

    Ansonsten fand und finde ich es alles andere als prickelnd, wenn jemand so wahllos durch die Gegen vögelt, und das gilt für Männer wie Frauen gleichermassen. Nichtsdestotrotz hatte ich mal einen Partner, der sich "ausgetobt" (ich hasse dieses Wort) hat. Übrigens war der ein typischer Fall von Selbstbestätigungsdrang. Toll fand ich das nicht, ne Beziehung bin ich trotzdem eingegangen. Scheisse nur, dass sein "ich will mich austoben"-Müll trotz fortgeschrittenen Alters und trotz 3-jähriger Beziehung nicht vorbei war. Könnte ich nochmals wählen, würde ich es nicht mehr tun, also auch nicht mit einem anderen. Und ja, mir ist klar, dass das pauschalisiert ist, aber einmal so was reicht mir.

    Damit hast du recht, siehe oben.
     
    #38
    Samaire, 28 Januar 2008
  19. kyra666
    kyra666 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    nicht angegeben
    jaja, das alte klischee..
    mach mal ne umfrage auf der straße, wieviele frau einen mann für einen "tollen kerl" hält, der schon 40 frauen durchgenommen hat..
    in meinen augen ist eine frau, die es genauso gemacht hat einfach eine schlampe. aus.
     
    #39
    kyra666, 28 Januar 2008
  20. haschmisch
    haschmisch (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    101
    0
    Single
    Frauen haben das gleiche Recht auf ihre Sexualität wie Männer. Leider wird sexuelle Offenheit, Ausleben von Phantasien etc. von den meisten noch als "Sünde" gesehen. Bullshit!
    Sex macht Spaß! Und Sex mit vielen verschiedenen Menschen macht auch Spaß! Viele Menschen sind gut in der Lage Sex und Liebe zu trennen und die einzige Auswirkung die ein sehr intensives Sexualleben auf eine feste Beziehung haben könnte, ist die ganze Erfahrung, die solch eine Person mitbringt.
    Respektiere ihre durchweg positive Einstellung zu Sex und Du wirst eine Menge Dinge mit ihr erleben, von denen die meisten Männer nur träumen können.
     
    #40
    haschmisch, 28 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten