Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ernsthafte Beziehung mit "Schlampe"

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von KeinPlanVonNix, 26 Januar 2008.

  1. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.543
    123
    19
    nicht angegeben

    Ich kenne also wirklich NIEMANDEN, der einen Kerl, der mit 23 40 Mädels durch hat, als "toll" oder "cool" bezeichnen würde. In Cliquen, bei denen der Durchschnitts-IQ dem eines Stück Brots entspricht kommt das vielleicht vor (ich habe da ein gewisses Bild eines solchen Menschen vor meinem geistigen Auge), aber sicher nicht bei einigermassen zivilisierten Menschen, die wenigstens über einen Grundstock an Intelligenz verfügen. Das KANN man nicht gut finden und cool ist daran mal genau gar nichts. Was definitiv nicht heisst, dass es schlecht sein muss, aber dieses "so ein Kerl ist cool" stimmt m.E. schlicht und ergreifend nicht.

    Haha, glaubst du ernsthaft, dass jemand, der mit 40, 50, 60 Personen gepennt hat, automatisch besser im Bett ist und Dinge macht, die andere angeblich nicht machen? Ein Riesenschwachsinn.
     
    #41
    Samaire, 28 Januar 2008
  2. Augen|Blick
    0
    Aber gerne, dazu sind wir doch da :smile:

    Also ich war mit einigen sehr promiskuitiven Frauen zusammen. 40 Partner ist jetzt keine Zahl wo ich graue Haare bekomme, eher beim Alter von 23, aber selbst da kann man ja mal nachrechnen. Wenn ich mal von 14 als Einstiegsalter aus meinen Erfahrungen mit solchen Frauen ausgehe, macht das 4.4 pro Jahr, also knapp alle 3 Monate einen Kerl. Für eine halbwegs attraktive und sexuell aktive Frau finde ich das nicht mal viel, ich habe auch schon mal in zwei Wochen mit 4 verschiedenen Frauen geschlafen und fand das nicht sonderlich "schlampig".

    Aus meiner männlichen Warte ist es so, dass ich sechs langjährige Beziehungen hatte und in den Interrimsphasen viel probiert habe. Da kommt dann halt einiges Zusammen und eine Frau hat es halt noch mal sehr viel leichter, als der begehrteste Kerl. Und das Moralgetue halte ich in vielerlei Hinsicht für blanken Neid, denn die wenigsten wissen wie es ist, wenn man sich seine Partner nach belieben aussuchen kann. Natürlich ist es verlockend. Der einfachste Weg an Bestätigung zu kommen, ob es wirklichen Wert hat, dass ist eine andere Frage.

    Statt dessen kommt der Bann des moralischen, wie kann man nur, Schlampe, "wirft sich jedem an den Hals" und was es da nicht alles an Stereotypen gibt. Das die Menschen nicht gleich sind und nicht für jeden Sex gleichbedeutend mit großen Gefühlen ist, wird dabei unter den Tisch gekehrt. Ich würde über sowas jedenfalls nicht urteilen bevor ich den Menschen kenne. Die Ex, die mit Abstand die meisten Kerle hatte, würde es jedenfalls niemand ansehen, anmerken oder sonstwas und nach ihrer "wilden Zeit" war sie vollkommen treu, sie hat ihre Erfahrungen gesammelt und damit hatte sich das.

    Beliebiger Sex hat eines an sich, er ist beliebig. Manche brauchen länger für diese Erkenntnis als andere. Bei den meisten wird es moralisch durch Eltern und Umgebung implantiert, aber ich bevorzuge Menschen, die sowas aus eigener Erfahrung gelernt haben. Natürlich kann es sein, dass sie Dich von vorne bis hinten verarscht und Dir den Mist erzählt, den schon dutzende Andere gehört haben. Aber wozu, sie hat es ja nicht nötig. Und dieses Risiko besteht letztlich immer. Der gewöhnliche Mann sollte sich nicht anmaßen es mit der emotionalen Intelligenz einer Frau aufzunehmen, er kann da nur verlieren. Jedenfalls bei den raffinierten Exemplaren und die sind nicht so selten.

    Wenn sie in Dich verliebt ist und vor allem, wenn sie Dich auserkoren hat, was willst Du mehr? Vergleichsmöglichkeiten hatte sie ja nun viele und vieles von dem "Schlampengerede" basiert auf der männlichen Angst, bei einem Vergleich schlecht abzuschneiden. Wobei Frauen das Gesamtbild sehen und Männer sich gern auf den Sex reduzieren. Aber man muß ja nicht das denken, was alle denken.

    Also die wildeste Frau die ich in dieser Hinsicht kannte, war sehr treu und den Wert von Treue kann man erst ermessen, wenn sie wöchentlich 3 Angebote bekommt, doch sie wollte mit mir Leben und Kinder. Ich war damals nicht reif für sie, aber wenn Du Dich für so eine ernsthafte Bindung reif fühlst, ich glaube nicht, dass es an ihr und ihren Gelüsten scheitert. Sie weiß sicher was sie will, weil sie alles andere kennt.

    Meine Erfahrungen sehen da diametral anders aus, egal ob bei meinen Frauen dieser Art oder bei mir. Klar, eine lockere Sexualität wird immer bleiben, wer mit +20 Partnern vom anderen Geschlecht geschlafen hat, hat seine Erfahrungen gemacht und wird sicher kein Mauerblümchen mehr werden. Aber die aktive Entscheidung für einen Partner erzeugt mehr Treue, als es die vielen Moral-Apostel gerne postulieren. Man kennt alles, man hatte alles, und wenn man sich dann für einen entscheidet, dann ist das sehr ernsthaft.

    Und diese Zuneigung steht in jedem Fall über irgendwelchen Schmetterlingsmist, weil man grad mal guten Sex hat. Man entscheidet sich für den Menschen, guter Sex ist nur eine Beigabe und ich würde meine rechte Hand darauf verwetten, dass Du mit der Frau guten Sex hast. Meine Freundin ist z.B. extrem eifersüchtig, sie leidet selbst darunter, dass ich schon so viele andere Frauen hatte. Aber wenn sie befriedigt herumliegt, dann kamen schon Seufzer in der Art, eigentlich sollte ich dafür dankbar sein.

    Und darin unterschieden sich Mann und Frau sehr wenig, es gibt Menschen die können damit umgehen und es gibt Menschen die haben damit ein grundsätzliches Problem. Meine Freundin hatte damit z.B. ein großes Problem, obwohl sie nun alles andere als die Unschuld vom Lande ist, aber sie hatte Minderwertigkeitskomplexe ob der Zahl und ich denke vielen Männern würde es ebenso gehen. Aber die Vorteile weiß sie zu genießen und ich denke Du tust es auch.

    LG
     
    #42
    Augen|Blick, 28 Januar 2008
  3. Pongo_Bongo
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Also wenn ich mal aus erfahrungs sprechen soll (so ist es mir auf jeden Fall ergangen) ändern sich solche Menschen sehr schlecht bei mir war es so, waren ein Jahr glücklich und dann viel sie wieder ins alte Muster zurück inzwischen hatte sie schon wieder einige andere!!! Ach ja Schlampe ist ein schlechtes wort denn die sind klüger die nehmen wenigstens Geld dafür!!!

    Sorry ist hart aber mir ging es und das wünsche ich niemanden!!!
     
    #43
    Pongo_Bongo, 28 Januar 2008
  4. Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    für mich ist sie eine tolle frau. sofern sie noch nach was aussieht.
     
    #44
    Energy2006, 28 Januar 2008
  5. ITALIA
    ITALIA (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Hmm, also ich rate bei solchen Frau zu Vorsicht. Ich habe neulich auch so eine Frau kennen gelernt, die mir voll die schönen Augen gemacht habe, erzählt hat, dass sie ausgetobt hätte und sich was mit mir vorstellen könnte.. Zack war sie am WE allein weg, hat sie mit jemand anderen geschlafen, und hat sich net mehr gemeldet. Wie gut, dass sie an dem Abend mit ihr net geschlafen habe.

    Solche Frauen sind oft sehr sprunghaft, und brauchen recht lange bis sie einmal ruhiger werden. Wie eine aus dem Thread schon trefflich gesagt hat, solche Frauen werden von heute auf morgen net ruhiger. Ich würde da sehr vorsichtig sein...egal was sie dir erzählt.

    Verwerflich dass sich eine Frau auch mal austobt finde ich net, solange sie es noch so handhabt. Affären und Ons mit Gummi, Beziehungen ohne. Alles andere wäre mir in der heutigen Zeit zu gefährlich.
     
    #45
    ITALIA, 28 Januar 2008
  6. haschmisch
    haschmisch (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    101
    0
    Single
    @ Samaire:
    Nein, ich glaube nicht, dass jemand, der mit besonders vielen Menschen im Bett war besser im Bett ist.
    Es ist nur so, dass jemand der die sexuelle Seite seines Partners respektiert weit mehr von ihm kriegen wird als ein anderer.
    Das heißt, wenn du deinen Partner ernst nimmst, seine Vorlieben respektierst, nicht prahlst und offen bist, wird er sich dir sexuell eher hingeben.
     
    #46
    haschmisch, 28 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ernsthafte Beziehung Schlampe
Schneeleopard
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Mai 2016
124 Antworten
berny25
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 März 2008
2 Antworten
Mr. Poldi
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2004
26 Antworten