Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ernsthafte oder lockere Beziehungen?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Sabrina, 6 Dezember 2001.

  1. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Hallo ihr Lieben.

    Ich möchte einfach mal wieder eine Frage stellen die mich schon länger interessiert. Einfach so um zu wissen, was die Mehrheit dazu sagt.

    Und zwar möchte ich wissen, wie ihr eine Beziehung im Alter vom, sagen wir, 15 bis 18ten Lebensjahr seht.
    Nicht ob man da schon Liebe empfinden kann, da ist nämlich wirklich jeder anderer Meinung, sondern:

    In diesem Alter, geht ihr da eine Beziehung locker an, einfach zum Spass haben und ja keine Probleme als sei man aneinander gebunden?
    Oder geht ihr nur auf eine Beziehung ein, wenn es euch ernst ist, wenn ihr wirklich liebt und wo auch Probleme dazugehören die aus der Welt geschaffen werden müssen?
    Und...mit ernsthafte Beziehung meine ich auch, dass man auch auf eine gemeinsamme Zukunft hofft und auch schon mal darüber nachdenkt wies mit euch beiden weitergeht, während man in einer lockeren Beziehung einfach alles auf sich zukommen lässt und eine lange Zunkunft nicht wichtig ist!

    Also, wie denkt ihr darüber??

    Bye
    Sabrina :zwinker:
     
    #1
    Sabrina, 6 Dezember 2001
  2. Norialis
    Norialis (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    816
    101
    0
    Verheiratet
    Für mich ist eine Beziehung was ernstes und das war es auch immer, ich halte nichts von lockeren Sachen, da bin ich kein Freund von. Und was besonders schwierig ist: Ich möchte nicht mit jemandem zusammen sein, wo ich weiss wer alles schon drüber war (harte Meinung, weiss ich) und die ich nichtmal an meinen Händen abzählen kann. Also ich bin überhaupt kein Fan von dem 'sich austoben' Gedanken - ne danke. Es geht um Liebe und Sexualität, Vertrauen und Ängste, da spielt man nunmal nicht mit.
     
    #2
    Norialis, 6 Dezember 2001
  3. Alyson
    Alyson (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Kann da nur zustimmen, ich habe eine Beziehung immer als ernsthaft angesehen. Das ist mir einfach zu wichtig, das kann ich gar nicht locker seher. :zwinker: Vielleicht hatte ich meinen ersten Freund deswegen auch "erst" mit 17 bzw. fast 18 Aber den hab ich noch immer. Ich hätte vielleicht schon eher einen Freund haben können, aber ich wollte lieber mit der Person zusammen sein, wo ich mir sicher sein konnte, ja mit der Person willst du ganz lange zusammen sein. Naja aber ich finde das ist jedem seine Sache. Manche brauchen vor einer wirklich ernsthaften Beziehung erstmal ein paar Jahre, in denen sie sich ausleben können. :grin: :zwinker:
    Ich bin froh, dass es mein Freund genauso sieht wie ich. Ich bin froh, dass ich alles mit ihm entdecken konnte und auch hier kann ich wieder zustimmen, ich fänd den Gedanken nicht schön , wenn vor mir schon jede Menge andere gewesen wären...


    ~Alyson

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 06. Dezember 2001 13:36: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Alyson ]</font>
     
    #3
    Alyson, 6 Dezember 2001
  4. Suzie
    Gast
    0
    Na ja... ich bin grade 18 geworden, mein Freund schon 23, deshalb bin ich mir nicht SO sicher, ob wir da jetzt in diese "Kategorie" passen. Obwohl, ich würde mich eigentlich schon noch dazurechnen, weil das jetzt meine erste "richtige" Beziehung überhaupt ist, deshalb...
    Also, für mich ist es so, daß es absolut ernst ist! Ich finde, wenn es nur um Spaß haben geht, und das hat dann nichts mit dem Alter zu tun, sollte man sich nicht wirklich mit jemandem einlassen. Ich bin jemand, der nicht nur irgend einen Typen just for fun und zum Erfahrungen sammeln und austoben haben will (deshalb hatte (und habe ich noch) meine erste Beziehung auch "erst" mit knapp 17).
    Ich habe einen Freund, mit dem ich jetzt seit über einem Jahr zusammen bin und den ich über alles liebe. Auch wenn ich erst 18 bin, denke ich natürlich schon an die Zukunft und würde mir irgendwie auch wünschen, daß es für immer hält. Ob das klappen wird - na ja, das wird die Zeit zeigen.
    Aber grundsätzlich hab ich schon das Gefühl, daß es was richtig "ernstes" ist, und mein Freund empfindet da das gleiche. Hatte da erst kürzlich eine e-mail-Unterhaltung mit einem sehr guten Freund (der uns beide kennt und schon seit Anfang unserer Beziehung alles mitgekriegt hat) darüber, ob wir beide überhaupt die Chance haben, zusammenzubleiben - obwohl wir noch so jung sind, und obwohl es noch einiges andere gibt, was dagegen spricht. Weil er auch in bezug auf Miteinanderschlafen und Erfahrung und so in irgendeinem Zusammenhang gemeint hat "na ja, bei deinem nächsten Freund...", und mir das voll den Stich verletzt hat (bin da glaub ich etwas empfindlich...).

    Er meinte dazu dann:
    "Sorry, das tut mir leid, das wollte ich nicht und ich habe es nicht mal gemerkt. Verzeihe mir bitte!!!! Das war eigentlich auch nicht so speziell auf dich/euch bezogen sondern mehr allgemein. Bei euch habe ich das Gefühl, es könnte was ganz langes geben. Allgemein ist die/der erste selten der Letzte... Doch wie gesagt, ihr seit da was anderes!"

    Na ja... mal schauen... also: Ernst ist es uns auf jeden Fall...

    Suzie
     
    #4
    Suzie, 6 Dezember 2001
  5. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Es gibt solche und solche Menschen - man kann da gar nix verallgemeinern.

    Ich hab aber die Erfahrung gemacht, dass man grad im Alter zwischen 15 und 17 sowas durchaus ernst nehmen kann, aber sehr schnell drauf kommt, dass es damit net sehr weit her ist. Wenn man noch wenig Erfahrung hat mit dem Leben und mit zwischenmenschlichen Beziehungen ist der "Irrtumsfaktor" und der "auf-die-Nase-fall-Faktor" extrem hoch. Man bildet sich allerhand ein, was gar nicht wirklich da ist.

    Ich hab meine Beziehungen eigentlich immer relativ ernst genommen. So ernst, dass ich manchmal Dinge gesehen habe, die gar net da waren. Ich hab erst später (mit 18 oder so) langsam gelernt gehabt, welche Art Beziehung und Mensch ich ernst nehmen kann, und wen nicht. Früher hätt ich gar net mit Beziehungen rumspielen können - sogar jeder One-Night-Stand war meinen naiven Ansichten nach ein potentieller Start in eine Beziehung.
     
    #5
    Teufelsbraut, 6 Dezember 2001
  6. kephamos
    kephamos (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    103
    1
    nicht angegeben
    Also ich bin eher der typ der eine erstahfte beziehung will,ich weis net, ne beziehung die nur paar wochen läuft ist nicht so mein ding. wenn du den anderen gerade mal bisschen näher und besser kennst und dann schon wieder mit ihr auseinande bist neeeee muss nicht sein. eigentlich mus sich mir ja keine gedanken drum machen hab ja beídes nicht mal, aber wenn dann würd ich doch schon gerne was festes haben
     
    #6
    kephamos, 6 Dezember 2001
  7. seeyou
    Gast
    0
    also ich bin jetzt 16 und hab "erst" meine 2. beziehung (erste ist wegen IHM gescheitert). eine beziehung ohne viel ernst einzugehen wäre nichts für mich, ich verurteile jetz aber nicht leute die es tun. ich hoffe sehr, dass die beziehung die ich jetzt habe noch sehr lange dauern wird und ich denke das wird sie auch. wir haben auch mit problemen zu kämpfen (meine mutter erlaubt nicht allzu viel, wir wohnen 170 km weit auseinander, etc.) aber das alles ist für uns kein hinderniss oder ein grund die beziehung zu beenden. achja, verlobt sind wir auch schon. das klingt jetz vielleicht für ein paar hier mehr nach spaß, ist aber völliger ernst denn wir denken und planen schon unsere gemeinsame zukunft.

    cu
     
    #7
    seeyou, 6 Dezember 2001
  8. Phantom
    Gast
    0
    @seeyou, da bin cih auch schon *ggg*

    Ich als seeyou´s Freund sehe das genau so. Warum sollte ich eine Beziehung eingehen, die ich ohnehin vorhabe, sie nicht dauerhaft zu halten, ist ja verlorene Zeit. Ich bin mir ganz sicher, die Frau gefunden zu haben, mit der ich mein restliches Leben verbringen will.
     
    #8
    Phantom, 6 Dezember 2001
  9. SADAS
    Gast
    0
    also ich muss da Phantom recht geben!!

    wenn man es nicht ernst meint mit einer Beziehung lass ich mich auch nicht darauf ein, obwohl ich sagen muss, dass ich viele kenne die das machen.... so zum spass usw.

    für mich ist es wichtig das ich jemanden wirklich mag, sonst fang ich auch nichts mit dieser Person an, weil ich das einfach nicht kann...weiß eigentlich gar nicht wieso, ist ja auch egal, für mich ist das einfach nichts :zwinker:

    cu SADAS
     
    #9
    SADAS, 6 Dezember 2001
  10. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    @ Phantom
    Boah...das ist ja sooooo süss wie du über deine Freundin und die Beziehung schreibst.
    Das gilt auch an dich seeyou! Ihr müsst echt glücklich sein. Find ich voll niedlich dass ihr schon verlobt seid. :smile:
    Das ist echt schön, wünschte auch manchmal, ich hätte son Glück und hätte einen Freund der sich jetzt schon mit mir Verloben will. ich weiss, was später ist weiss man ja noch nicht, aber, muss ja nicht zum heiraten sein, einfach so ne Verlobung, als Zeichen "erhofften" ewiger Liebe. Oh man, das find ich soooo süss.

    Ihr habt alle eine sehr gute Einstellung, genau wie meine. Freu mich dass es nicht so viele gibt, denen das nicht allzu wichtig ist.
     
    #10
    Sabrina, 6 Dezember 2001
  11. seeyou
    Gast
    0
    @ sabrina
    also wir haben schon auch vor zu heiraten. wenns nach uns gehen würde, sofort, aber da würden uns ein paar leute (z.b. mal meine eltern) einen kopf kürzer machen. und ich kann ja noch warten, weil ich weiß das es noch kommen wird.
    ich kann mein glück manchmal selber nicht fassen. ich hab eine enttäuschung erlebt und bin froh das es die einzige war und mit sehr großer sicherheit auch bleiben wird. ich hab jetzt den wundervollsten mann den man sich nur vorstellen kann und ich hab echt nicht vor, den je wieder herzugeben.
     
    #11
    seeyou, 6 Dezember 2001
  12. darkliner
    Gast
    0
    Hi @all

    Also für meinen Teil, hab im Alter von 15 - 18 Jahren schon gedacht, das es was ernstes ist. Nur leider bin ich immer an die geraten, die wie Noralis den "sich austoben" - Gedanken hatten.

    Eine hat mir sogar klipp und klar zu verstehen gegeben, das sie keine Beziehung mit mir haben könnte, weil Sie ja sowieso nicht treu sein könnte, weil Sie sich ja erst noch "austoben" müsste.
    Damals, war ich zwar enttäuscht, aber heute bin ich froh, das Sie wenigstens ehrlich war und mir einen Haufen Kummer erspart hat.

    MFG darkliner
     
    #12
    darkliner, 6 Dezember 2001
  13. Jan-Hendrik
    0
    Ich bin Noris Meinung. Ich bin immer für was festes. Liet wohl an der Ansicht meiner Eltern - naja sie sind ja auch schon 30 Jahre verheiratet...ach ne 32 Jahre *g*

    Also Beziehung ist bei mir immer was ernstes und ich gebe auch immer alles, weil ich von halben Sahcne in Sachen liebe nix halte.

    So sorry für die vielen Rechtschreibefehler - ist schon spät :zwinker:

    Gruß Jan
     
    #13
    Jan-Hendrik, 7 Dezember 2001
  14. succubi
    Gast
    0
    hab jetzt die andren beiträge net glesen, also entschuldige wenn ich was wiederhole...

    meiner meinung nach sollte man die beziehung führen die man für richtig hält und in der man sich wohlfühlt.
    fühlt man sich wohl wenn man eine quasi offene beziehung hat, dann is das okay.
    möchte man eine "ernsthafte" beziehung, dann is das auch schön.

    bei mir war es von 15 - ca. 17 eher auf locker... und dann ernst.
    es kommt auch immer auf den andren an und wie stark die gefühle für ihn sind.
    ich hatte halt vorher nie einen freund, den ich so wirklich geliebt hab. verliebt vielleicht, aber liebe war das keine.

    LG succubi :drool:
     
    #14
    succubi, 7 Dezember 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten