Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eroberungsdrang bei Frauen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von FacelessEnemy, 5 Oktober 2006.

  1. FacelessEnemy
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Servus ihr Leut,

    woran liegt das eigendlich? Wenn ich ne Freundin hab, dann wollen sie mich alle, wenn ich keine hab will mich keine. Das kann ja wohl net wahr sein. Also ob die nur ne Bestätigung das sie nen Kerl zum untreu´sein bringen können? Macht ne Freundin nen Ker anziehender? Früher is mir das ja echt gut abgegangen, hab damals halt alles was net bei drei auf dem Baum war, naja, ihr wisst schon. Bei meiner Ex war ich treu, die ist jetzt weg und ich komm mir vor als wollte mich echt keine mehr auch nur mit dem Arsch anschauen.

    Bin mal gespannt was die Frauen so dazu sagen und ob es andern Männern auch so geht.
     
    #1
    FacelessEnemy, 5 Oktober 2006
  2. Mandarin
    Mandarin (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    Single
    Also ich respektier dis, wenn nen Mann in ner Beziehung isch. Und vorallem wenn ich in einer bin, will ich keinen anderen als meinen Schatzi.

    Vllt kommt dir dis auch nur so vor, weils momentan einfach net so klappt wie du willst?
     
    #2
    Mandarin, 5 Oktober 2006
  3. User 29206
    User 29206 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    919
    113
    91
    nicht angegeben
    Das kann ich absolut bestätigen. Mit einer Frau an der Hand oder im Hinterkopf der anderen Frauen kann ich mich viel weiter aus dem Fenster lehnen, bevor mein Appeal Schaden nimmt.
    Bisher vermute ich eine Aufwertung dahinter, da man in Beziehungsfragen offensichtlich "geschäftsfähig" sein kann. Das heißt, ich weiß bei einem gebundenen Mann, dass er in Bindungsfragen auf einer anderen Ebene spielt als andere Männer, die mir Unsicherheit einflößen, weil sie sich nicht festlegen wollen.

    Und es ist wirklich wahr: There isn´t a better place to look for a job than to have one.

    Für weitere Erklärungen bin ich allerdings auch dankbar.
     
    #3
    User 29206, 5 Oktober 2006
  4. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Richtig, ich gehe davon aus, dass du einfach stark "hineininterpretierst"...
     
    #4
    Mr. Keks Krümel, 5 Oktober 2006
  5. marcyboy
    marcyboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich vermute mal da spiele u.a. zwei Sachen mit rein, wenn man vergeben ist "muss ja was dran sein" und außerdem verhält man sich (unbewusst/bewusst?) anders als wenn man single ist.

    Hab die selbe Erfahrung gemacht und seh die Sache eigentlich eher nach dem Motto "So ist das Leben" :zwinker:
     
    #5
    marcyboy, 5 Oktober 2006
  6. FacelessEnemy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich weiß ja auch nicht. wenns nur flirten wär, aber da würd fast immer was gehen. zu untreuen zeiten hab ich jedes wochenende mit irgendwelchen frauen zumindest rumgeknutscht. kaum single ging ein paar wochen nix, neue freundin und schon hätte ich wieder alle we fremdgehen können. is schon seltsam.
     
    #6
    FacelessEnemy, 5 Oktober 2006
  7. xXx-theUnknown
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    1
    Single
    ganz einfach: wenn du eine freundin hast dann gehst du ganz anders auf andere mädchen zu. du bist viel lockerer weil du ja erstmal gar nicht im hinterkopf hast "bloss nix falsches sagen, da läuft vielleicht noch was" das ist dir ja in sonem moment völlig egal. das selbe gilt: hatte da mal an einem abend auf na party was mit nem mädchen, ziemlich lange, so nach ein paar stunden sind nen paar leute noch inen club gegangen. und dann hatte ich da noch 2 andere. ich weiss nicht woran das lag, aber ich vermute, dass ich einfach viel lockerer an die sache rangegangen bin. weil ich hatte ja schon eine an dem abend, also wäre es mir ziemlich egal gewesen wenn das mit den anderen nicht hingehaun hätte. ausserdem wirkt man mit einer freundin im hinterkopf einfach viel selbstbewusster und das ist wohl der interesse-fang nummer 1 bei den mädchen
     
    #7
    xXx-theUnknown, 5 Oktober 2006
  8. Flyhigh
    Flyhigh (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Durchaus richtig und kann ich bestätigen:

    Ganz einfach es gibt 2 Gründe, dafür die durch unsere Instinke gesteuert, ausschlaggebend sind:

    1. Was eine Frau hat, ist auch für andere Frauen interessant, weil an dem Kerl ja was Besonderes sein muss, sonst wäre er nicht in einer Beziehung.

    2. Das was man grade nicht haben kann, begehrt man am meisten!

    Das ist die Theorie mit dem Wollfaden und der Katze: Wenn man einer Katze einen Wollfaden vor die Nase hält, wird sie die ganze Zeit versuchen den Faden zu erwichen. Legt man den Faden dann neben sie, wird sie ihn kurz prüfen und dann desinteressiert nicht mehr beachten. Der Reiz ist ja weg, sie hat bekommen was sie wollte. :grin:


    Grüße

    Chris
     
    #8
    Flyhigh, 5 Oktober 2006
  9. FacelessEnemy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Das könnte so schon stimmen. aber sind frauen echt so oberflächlich?
     
    #9
    FacelessEnemy, 5 Oktober 2006
  10. Mandarin
    Mandarin (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    Single
    Also Flyhigh das kannst aber net auf alle Frauen beziehen. Nur weil meine Freundin mit nem guten Kumpel von mir zusammen ist will ich den doch net haben. Nur weil das Päärchen auf der Straße neben mir läuft, will ich doch nicht den Kerl der Frau haben. Das mit der Katze stimmt schon, aber die anderen Gedankengänge sind doch etwas *hust* hohl.


    LG Mandarin
     
    #10
    Mandarin, 5 Oktober 2006
  11. Flyhigh
    Flyhigh (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    vergeben und glücklich
    lol.... mag schon sein, dass solche Gedanken "hohl" sind und sicher haben die Menschen sich in den letzten Jahrtausenden auch weiterentwickelt, die meisten wenigstens :cool1: ,aber dennoch sind solche instinktiven Verhaltensweisen in uns drin. Heutzutage halt in abgeschwächter Form.

    Klar willst Du nicht Deiner Freundin den Freund ausspannen, aber sicher hast Du doch schon darüber nachgedacht, warum sie genau mit diesem Kerl und nicht mit irgendeinem anderen zusammen ist. Du hast Dich gefragt, was besonderes an ihm ist. Genau das macht ihn schon interessant und hebt ihn von den anderen ab!

    Naja, ich belass es mal dabei, sonst ernte ich hier noch richtig Prügel.....:grin:


    Grüße

    Chris
     
    #11
    Flyhigh, 5 Oktober 2006
  12. Mandarin
    Mandarin (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    Single
    Ich will dir ja net gleich auf den Kopf hauen :tongue: aber echt, wie kommst darauf? Sry,aber solche Instinkte sind in mir nicht mehr vorhanden. Aber was du da zuletzt gesagt/ geschrieben hast. Ich finde das fragt man sich doch öfter, warum ist was so und so und so. Dazu gehört, wieso trinkt mein Schatz heisse Schokolade mit nem Strohhalm :ratlos_alt: (macht er wirklich: warum?) und genauso, was findet die Frau bloß an dem Kerl, es gibt so vieles, aber das finde ich hat nix damit zu tun, das man das was der andere hat, gleich haben will.
     
    #12
    Mandarin, 5 Oktober 2006
  13. steph_76
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    Single
    Das triffts absolut exakt!

    Allerdings denke ich, dass FacelessEnemy seinen Erfolg den er in seinen Beziehungszeiten gehabt hätte etwas überschätzt. Die meisten Frauen machen nämlich einen grossen Unterschied zwischen rumknutschen und Sex. Viele flirten und knutschen bestimmt nur mit gebundenen Männern herum weil sie darauf setzen, dass diese nicht gleich mit ihnen ins Bett hüpfen möchten wie alle die Singles. :zwinker:
     
    #13
    steph_76, 5 Oktober 2006
  14. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Also.. ich kenn das (leider) auch von mir, das ich einige Kerle in Beziehungen interessanter finde. Für mich liegts auch daran das ICH mich dem Kerl lockerer und offener zeigen kann weil weder er auf eine Beziehung aus ist, noch ich mir da Hoffnungen machen muss... man kann eine gute Freundschaft aufbauen und eeevtl wird was draus wenn die Beziehung des Typens vorbei und er über die Trennung hinweg ist. (Natürlich außer es ist der Ex einer guten Freundin)

    Ich weiß nicht... find das einfach angenehmer wenn bei den Kerlen dieser "Jagdtrieb" usw schon gestillt ist, ich mir nicht tausend Komplimente oder sonstige Annäherungsversuche anhören muss sondern man sich einfach locker und normal kennenlernt, so wie das z.B. unter Freundinnen auch ist.

    Ich find das logisch...


    Tja, warum das dann (manchmal) wieder umschlägt und Frau Desintersse entwickelt wenn der Kerl Single wird, k.a.. Maaaanchmal hat man ja eben "nur" freundschaftliche Gefühle dem Mann gegenüber oder der Verlassene baggert zu offensiv, wird eben schnell wieder ein Kerl mit Jagdtrieb usw.. ich kann das irgendwie nicht ab. Wär mir lieber wenns auf dem vertrauten Niveau bleibt. Irgendwie.. gibt es eben diesen Ablauf innherhalb des Kennenlernens.. Flirten, reden, baggern, näher kommen usw... und wenn man durch die normale Frezundschaft halt eher auf eine tiefere, freundschaftliche Ebene gelangt ist, wieso sollte ich wieder bei null, sprich beim flirten anfangen?.. Vielleicht schwer zu verstehen was ich meine.. das wichtigste was mich meist stört ist das veränderte Verhalten des Kerles mir gegenüber wenn er plötzlich mehr will... das geht meist rasant.. und kann auch die Freundschaft zerstören wenn da eben mehr nicht sein sollte.

    LG,
    *Biene*
     
    #14
    User 53748, 5 Oktober 2006
  15. Fluffy24
    Fluffy24 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Na ja FacelessEnemy...ich denke nicht nur Frauen sind da so oberflächlich....mir ist das nämlich auch schon mit Männern passiert. War echt komisch...hatte nach langer, langer Zeit wieder mal einen Freund und plupp.....hätte ich noch vier Dates haben können :eek:

    Meiner Freundin ist das auch schon passiert. Endlich war sie mal mit jemanden zusammen und plötzlich wurde sie von ihrem "Schwarm" angesprochen....

    Ich glaube auch das es daran liegt das man irgendwie doch entspannter auf das andere Geschlecht zugeht und man dann bessere Chancen hat...
     
    #15
    Fluffy24, 5 Oktober 2006
  16. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Das stimmt schon ist aber umgekehrt nicht anders. Ich hab jetzt zu vergebenen Zeiten auch mehr Chancen als zu Singlezeiten. Also sind nicht nur die Frauen so oberflächlich meine lieben Männer.

    Ich denke eher dass es was mit dem Auftreten zu tun hat. Wenn man frisch verliebt bzw glücklich vergeben ist, strahlt man eine gewisse Zufriedenheit, Selbstsicherheit und Gelassenheit aus. Man ist nicht so verkrampft und das kommt an denke ich.
     
    #16
    Toffi, 5 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eroberungsdrang Frauen
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
dfjk
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
16 Antworten