Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erotische Fantasien / verliebt sein

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Buffalo, 2 Januar 2007.

  1. Buffalo
    Buffalo (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    in einer Beziehung
    Geht es euch eigentlich auch manchmal so, dass die Person, in welche ihr gerade verliebt seid, nicht in euren "erotischen" Fantasien vorkommt?

    Das ist bei mir irgendwie so: Bei manchem Mädchen denk ich "Boah, die würde ich gerne mal ...", könnte mir aber nie vorstellen, mit diesen Mädchen eine Beziehung zu führen.
    Wenn ich jedoch in jemanden richtig verliebt bin, habe ich mit den unterschiedlichsten Frauen wilde Fantasien, nur nicht mit der, für welche mein Herz wirklich schlägt.

    Ist das bei euch auch so? Und habt ihr dafür eine Erklärung?

    Buffalo

    P.S. hab keinen tollen Titel für den Beitrag gefunden... sorry :zwinker:
     
    #1
    Buffalo, 2 Januar 2007
  2. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    genau so.

    Mein Schwarm ist mir dafür irgendwie zu "heilig"...
     
    #2
    -Snoopy-, 2 Januar 2007
  3. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Wirklich? Das finde ich jetzt ziemlich interessant.
    Willst du die schöne Vorstellung von ihr nicht durch deine Gedanken beschmutzen oder was bezweckst du damit genau?
     
    #3
    Kuri, 2 Januar 2007
  4. ~Lady~
    ~Lady~ (30)
    Meistens hier zu finden
    2.061
    148
    163
    Verheiratet
    Bei mir ist es genau andersherum...
    Selbst wenn ich wollte, ich könnte an garkeine anderen Männer mehr denken.

    Aber will ich ja auch gar nicht. :grin:
     
    #4
    ~Lady~, 2 Januar 2007
  5. glashaus
    Gast
    0
    Nö. Mein Freund kommt in den meisten meiner Fantasien vor, da kann ichs mir halt am besten vorstellen.
     
    #5
    glashaus, 2 Januar 2007
  6. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    bei mir ist es eher so, dass die person, in die ich verliebt bin, bei mir extra die wildesten fantasien auslöst.

    was du beschreibst, ist ein eher für männer typisches phänomen. ich glaube, es hängt damit zusammen, dass diese männer eine schlechte einstellung zur sexualität haben und ihre eigenen fantasien als etwas schmutziges und irgendwie verwerfliches betrachten. damit wollen sie natürlich niemanden liebes und verehrtes in verbindung bringen. gleichzeitig spielt dabei eine rolle, dass sex für diese männer auch irgendwie schmutzig und "böse" sein muss, um sehr erregend zu sein. das gefühl, die frau zu erniedrigen, muss vorhanden sein. aber auch das will man der geliebten person logischerweise nicht zumuten.

    für mich ist das ein zeichen einer sexualerziehung, die von scham und ablehnung geprägt ist und, wenn ich noch etwas weiter gehen darf, die wurzel sämtlicher frauenverachtender ideen, was natürlich sehr weit von dem entfernt ist, was du geschildert hast. sollte nicht böse gemeint sein.
     
    #6
    klärchen, 2 Januar 2007
  7. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Das "Objekt meiner Begierde" ist auch immer das Subjekt meiner Begierde :drool:
    Selbst nach 2 1/2 Jahren Beziehung habe ich immer noch höchst erotische Träume von meiner Freundin.

    Was aber nicht heißt, dass ich nicht ab und zu von anderen Frauen "träume" ... :schuechte. Aber ich denke, das ist normal :zwinker:
     
    #7
    waschbär2, 2 Januar 2007
  8. klimbim
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    und wie fändest du es umgekehrt wenn dir das mädchen, in das du so sehr verliebt bist sagt dass sie sich vorstellt wie sie es mit allen möglichen kerlen wild und heiß treibt nur du kommst in diesen fantasien nicht vor weil sie in dich verliebt ist?

    zum thema:

    ne, wenn ich mich in jemanden verliebe dann muß eine körperlich hohe anziehung vorhanden sein und demnach spielt da diese person auch eine bedeutende rolle.

    ich möchte ja in einer beziehung ein befriedigendes sexleben führen.

    früher war es bei mir aber auch so dass ich mir zB bei der sB meinen freund bzw die person, in die ich verliebt war nicht vorstellen konnte....woran das lag weiß ich nicht aber ich schätze ähnliches, er war mir zu "heilig" für meine "ferkeleien" :zwinker: :schuechte :grin:

    heute ist das aber nicht mehr so, da bringt mich gerade das erst recht auf touren :zwinker:
     
    #8
    klimbim, 2 Januar 2007
  9. slash
    slash (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    Single
    Keine Ahnung warum das so is, aber bei mir wars ne Zeit lang auch so. Da war ich aber auch arg verschossen, und da missfiel mir einfach der Gedanke, dabei an sie zu denken :/
     
    #9
    slash, 2 Januar 2007
  10. *Sonnenblume*
    0
    Sorry, aber das stimmt nicht! Zum einen, weil du so etwas spezifisches nicht verallgemeinern kannst und zum anderen bin ich das beste Beispiel dafür, dass deine Ansicht nicht stimmt.
    Ich hatte bis zu meinem jetzigen Partner auch keine wilden, sexuellen Phantasien in Bezug auf die jeweiligen Ex-Freunde.

    Und nein, ich wurde nicht verklemmt erzogen. Sondern völlig locker und liebevoll. Ich habe auch selbst keine Probleme mit meiner Sexualität und aus mir ist auch was geworden. Menschlich und beruflich. :zwinker:
     
    #10
    *Sonnenblume*, 3 Januar 2007
  11. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich denke schon, dass das dieses verbreitete männliche Phänomen ist, Frauen in Schlampen und in Göttinnen einzuteilen. Die Angebetete ist natürlich letzteres und darf nicht durch "dreckige" Phantasien beschmutzt werden. Ich finde dieses Frauenbild nicht gut, ich glaube, keine Frau will eins von beiden sein, wir sind Menschen mit Bedürfnissen wie Männer auch. Wir wollen Zuneigung UND begehrt werden. Und klar kommt mein Schwarm oft in meinen sexuellen Phantasien vor, der Gedanke an ihn macht mich einfach an :drool:
     
    #11
    Britt, 3 Januar 2007
  12. hells-angel
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    Sowohl als auch.

    Klar gibt es da einmal die "bösen Gedanken" eines lieben Mädels :smile: Und die dürfen dann auch mal mit anderen Männern sein.

    Allerdings, wenn ich darüber nachdenke- in der Regel bezieht sich bei mir alles auf einen Kerl..
     
    #12
    hells-angel, 3 Januar 2007
  13. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    wenn du die wahre Liebe gefunden hast, dann verbindest du automatisch beides. Glaubs mir, ist so :zwinker:
     
    #13
    Witwe, 3 Januar 2007
  14. fastfood
    Gast
    0
    ////
     
    #14
    fastfood, 3 Januar 2007
  15. klimbim
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    würde mich interessieren was sich die männer dann vorstellen wenn sie an diejenige denken, in die sie verliebt sind, wenn sie an sie denken.

    wie sie vor dem herd steht und das mittagessen kocht? oder wie beide vor dem traualtar stehen? :cool1:

    ich glaube diese aufsplittung der frauen in hure und heilige nimmt auch mit zunehmendem Alter etwas ab.
     
    #15
    klimbim, 3 Januar 2007
  16. Spes
    Spes (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    Single
    Das letzte Mal richtig-verknallt-sein liegt bei mir ca. 4 Jahre zurück, also war ich da auch noch etwas jünger. Ich kann aber bestätigen, dass ich sie damals auch nicht in meine Phantasien eingebaut habe, aus eben diesem Bewusstsein heraus, sie nicht dadurch "abwerten" zu wollen :engel: Ich muss sie wohl wirklich zu einem Engel überhöht haben...
    An Herd oder Traualtar hab ich dann nicht gedacht, soweit ich weiß :grin: Neben dem, was sie wohl gerade tun mag natürlich auch an Zusammensein mit ihr, aber niedrigerer sexueller Ebene (Kuscheln, Küssen...)
     
    #16
    Spes, 3 Januar 2007
  17. LoveLucy
    LoveLucy (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    103
    1
    Verliebt
    hmmm... ist wirklich 'ne gute frage... aber darauf weiß ich leider keine antwort :ratlos: , würde mich aber auch interessieren... ich glaub es kommt auch darauf an, ob man den/die jenigen/jenige auf den ersten blick attraktiv findet oder nicht... müssen uns ja nicht sofort das in unserer fantasie vorstellen... ich denke dann immer: haja... ist eben einer von vielen... :tongue:
     
    #17
    LoveLucy, 3 Januar 2007
  18. Buffalo
    Buffalo (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    in einer Beziehung
    hab ich mir noch keine richtigen Gedanken drüber gemacht... wäre zugegebenermaßen etwas komisch

    es ist ja nicht so, dass ich überhaupt keine sexuellen Fantasien mit der Angebeteten habe, so Küssen, Streicheln, etc. kommt schon vor, nur halt nicht der wildeste Sex

    bei mir genau so. glaube auch nicht, dass das stark mit der Erziehung zusammenhängt... etwas vielleicht
     
    #18
    Buffalo, 3 Januar 2007
  19. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    ne also meine kerle kommen auch n den fantasien vor :tongue:

    mein ex meinte aber auch mal dass er niemals nach nem bild von mir hätte wochsen können oder so,weil ich ja nich "so eine" bin ...
     
    #19
    Sonata Arctica, 3 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erotische Fantasien verliebt
__julia95__
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Februar 2014
4 Antworten
HolgerSzybilla
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2013
20 Antworten
Meliana
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 April 2013
18 Antworten
Test