Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

erotische fotos

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Flitzi, 10 November 2007.

  1. Flitzi
    Flitzi (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.316
    123
    7
    vergeben und glücklich
    war mir nicht so sicher ob das hier unter dieses oberthema gehört...

    auf jeden fall hab ich vor so erotische fotos zu machen für meinen freund.
    natürlich nicht beim fotografen, wird ihn nicht sehr erfreuen :zwinker: (später vllt)
    aber ihr kennt ja sicher diese professionellen aktfotos.
    und mit den ganzen effekten wie lichteinfall und so ist das ja schwer nachzumachen, vor allem wenn man keinen hat der einen fotografiert und man auf selbstauslöser zurückgreifen muss...
    und die ganze bearbeitung am pc ist ja auch net gerade einfach...
    (ein bisschen beherrsch ich aber)
    klar erhoff ich mir jetzt höchstens amateur fotos und keine professionellen wenn ich das selber mache,
    aber vllt habt ihr ein paar Tipps. zb was für posen man machen könnte (wenn kein fotostudio vorhanden), wie man effekte nachmachen könnte, hintergrund (realer und bearbeitung am pc), erfahrungen und so weiter
    danke im vorraus
     
    #1
    Flitzi, 10 November 2007
  2. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also mit Selbstauslöser klappt es zwar zur Not auch, aber kannst du nicht eine Freundin drum bitte dich zu fotografieren?
    Aber ok, gehen wir mal von "Selbst ist die Frau" aus ;-)
    Auf jeden Fall solltest du nen Stativ benutzen und nicht etwa mit ausgestreckter Hand die Kamera vor dir halten :zwinker:
    Am besten, du suchst eine Position aus, von der du die Fotos machen kannst, ohne die Kameraposition ständig zu wechseln, sonst verlierst du nen Haufen Zeit bis du für jedes Foto die Kamera richtig platziert hast, sodass du alles drauf hast was du willst.
    Willst du die Fotos auf dem Boden machen oder z.B. auf dem Bett? Ich würde auf jeden Fall einen Hintergrund machen, keinesfalls weiß (also keine weiße Bettwäsche/nackte weiße Wände). Nachbearbeiteter Hintergrund - ohne entsprechende Erfahrung mit Photoshop - schaut nämlich meistens schlimm aus
    Am besten wäre natürlich, für den Hintergrund so ein Stoff/Papier den/das man in Fotostudios benutzt, das von so einer Rolle runtergelassen wird und auch auf dem Boden liegt, sodass man den Übergang Wand/Boden nicht so sieht. Du kannst auch einen Vorhang oder vllt eine sehr große Decke oder soetwas nehmen und an der Wand befestigen, sodass sie bis auf den Boden reicht, aber das stell ich mir irgendwie schwierig vor :ratlos: Als Farbe für den Hintergrund würde ich bei Aktfotos schwarz oder rot nehmen, nicht dieses Passfoto-Blau oder so :zwinker:
    Du musst für ausreichend Lichtquellen sorgen, aus verschiedenen Richtungen, um Schatten vor allem im Gesicht oder an anderen wichtigen Stellen zu vermeiden. Eine Glühbirne von oben und Blitzlicht reichen nicht aus. Am besten, du schnappst dir verschiedenste Tischlampen, Stehlampen u.ä. aus der ganzen Wohnung und experimentierst rum, bis es passt. Übertreib aber nicht mit Lichtquellen, sonst werden die Fotos zu hell.
    Überleg dir die Posen vorher, du musst ja den Auslöser drücken und innerhalb weniger Sekunden auf deine gewünschte Position laufen :smile:
    Stell/leg auf die gewünschte Stelle etwas, was in etwa deine Größe hat, während du die Kamera einstellst, damit du keinen abgeschnittenen Kopf oder Füße bekommst.
    Vielleicht solltest du dich einölen, kommt auf den Fotos schön rüber, solang man nicht übertreibt.
    Zum Thema einölen: schön sind auch Nahaufnahmen von z.B. Brüsten, die erst eingefettet und dann mit Wasser eingesprüht werden, sodass Tropfen entstehen. Solche Fotos sind aber mit Amateurausrüstung nicht leicht hinzukriegen.
    Was ich ein schönes Aktfoto finde (hab ich mal irgendwo gesehen), man hat einen Spiegel hinter sich stehen sodass man beide Seiten der Medaille ... äh der Frau :zwinker: auf einmal sieht. Ist aber auch nicht leicht, denn erstens vertragen sich Spiegel und Blitz nicht so gut, meist sieht man dann auf dem Foto nix im Spiegel und zweitens musst du auch noch drauf achten, dass sich im Spiegel nix unerwünschtes wiederspiegelt (die Kamera, gegenüberliegende unaufgeräumte Zimmerecke usw)
    Binde auch Gegenstände in die Fotos mit ein, sonst wirken die Fotos oft schnell langweilig (1mal liegend, 1mal sitzend, 1mal stehend, nochmal liegend usw). Leg dir eine Rose auf den Bauch, nimm einen Apfel und beiß in ihn genüsslich rein, lutsch an einer Banane... Kreativität ist gefragt! :cool1:
    Etwas Nachbearbeitung auf dem PC werden die Fotos wohl brauchen, allerdings würde ich nicht damit übertreiben, denn wie gesagt wenn man sich nicht wirklich mit Fotobearbeitung auskennt (ich gehe mal davon aus weil du nachfragst), wirken nachbearbeitete Fotos oft sehr gekünstelt... Also aufs Nötigste beschränken (rote Augen entfernen, zurechtschneiden u.ä.)

    Mhm ja im Moment fällt mir nichts mehr dazu ein... Aber vllt kannst du von meinen Ratschlägen etwas brauchen!

    Du darfst eins nicht vergessen, selber gemachte Fotos mit Auslöser werden auch nicht annähernd so toll wirken wie die von einem professionellen Fotografen. Allerdings kann man mit etwas Geduld und Übung relativ gute "Laien"-Fotos hinkriegen. Ich habe auch schon erotische Fotos für meinen Freund gemacht (auch mit Sebstauslöser :tongue: ) und werde demnächst mal wieder welche machen... Ansehnlich sind die auf jeden Fall, wie gesagt man darf nur nicht mit allzu hohen Erwartungen an die Sache rangehen...
    Viel Spaß und Erfolg! ;-)
     
    #2
    tierchen, 11 November 2007
  3. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Liebe Flitzi, zuerst möchte ich, auch wenn es ungern gehört wird, folgendes loswerden:

    Überleg Dir das mit den Fotos für Deinen freund sehr genau. Es kommt immer wieder vor, daß im Überschwang solche Fotos gemacht werden und hinterher bereut man es.
    Ich möchte Deinem Freund nicht zu nahe treten - ich weiß ja nichts von ihm - vielleicht tue ich ihm auch unrecht, nur dachten so viele und das Internet ist voll von unerlaubt veröffentlichen Fotos junger Damen.
    Einer bekannten von mir ist das ganz übel passiert. Sie hat mit13/14 Jahren bereits, weil sie sehr Fotobegeistert war, sich selbst sehr kreativ fotografiert. Leider sind diese Fotos mittlerweile überall im Netz. Sie hat ziemlich darunter gelitten.

    Deswegen würde Dir empfehlen, die Fotos Deinem Freund nicht als Bilddatei zu schicken, sondern entwickeln zu lassen und so zu verschenken.
    Das macht ein Verteilen zwar nicht unmöglich, aber es schließt aus, daß unbekannte sie mal flott vom nicht geschützten PC saugen oder sie allzuschnell verteilt werden können.

    Zu den Posen werde ich Dir nachher mal 1-2 Links zukommen lassen, wenn ich welche finde.

    Gruß Novalis

    Ersteres wird wohl nicht in Frage kommen, da man bei Papierhintergrund unter 60 Euro gar nichts wird...
    Und den dann irgendwo verstauen ist auch höchst unbequem.

    Je nachdem wieviel Du investieren möchtest, gibt es zum Beispiel bei Ikea günstig schwarzen Stoff den man sich selbst zuschneiden kann.

    Die farbe ist tatsächlich sogar egal, wenn Du es richtig anstellst wird auch nen pinker Hintergrund schwarz.
    Hier liegt das eigentliche Problem. Solltest Du mit Blitz fotografieren werden die Fotos einfach nur schlecht.
    Solltest Du irgendwelche Haushaltslampen verwenden, ist es schlicht und einfach zu dunkel.
    Und vor allem wenn Du es selber machst, hast Du gar keine Ahnugn wo die Schatten langfließen.

    Eine Möglichkeit wäre hier, einen Baustrahler zu verwenden. Die gibt es schon für 15-20 Euro im baumarkt, oder vielelicht hat jemand bekanntes so einen.
    Das ist eine recht starke Lichtquelle.
    Wenn Du Dir jetzt einen Schuhkarton nimmst und den Boden rauschneidest und stattdessen mit Pergamentpapier beklebst und dann vor so einen Baustrahler stellst, bekommst Du recht weiches Licht, mußt aber vorsichtig sein, die Dinger werden tierisch heiß und wenn das zu lange zu dicht davorsteht, besteht feuergefahr.

    Das nächste Problem wäre, daß bei Haushaltslampen un dem baustrahler die Lichttemperatur sehr unvorteilhaft ist. Die Bilder werden einen starken gebl/orange/rot Stich bekommen.
    Sollte Deine Kamera nicht im RAW-Format fotografieren können, bliebe Dir nur die Möglichkeit von Schwarz/weiß Aufnahmen.
     
    #3
    Novalis, 11 November 2007
  4. Wandschrank
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    kleiner Tip von mir noch am Rande:
    Schwarz-Weiß-Bilder sehen bei erotischen Fotografien immer sehr stilvoll aus. Auch mit ein paar wenigen farbigen Highlights.

    Kleines Beispiel:
    Du legst dich nackt aufs Bett, die Bettdecke genau so über deine Vagina gelegt, dass man davon gerade so nichts mehr erkennen kann. Mit einer Hand bedeckst du deine Brüste (muss nciht ganz sein, aber hätte etwas mehr Stil wie ich finde^^) und mit der anderen Hand hältst du eine rote Rose am Stil fest, die auf deinem Bauch liegt.
    Anschließend bearbeitest du dieses Bild, wandelst es in Schwarz-Weiß um (NICHT in Graustufen, soll heißen viel mehr Kontrast, also viel Schwarz, viel Weiß, wenig grau), lässt aber die Rose farbig. Somit erzielst du ein schickes erotisches Bild mit einem leichten farbigen Highlight.

    Ist vielleicht nicht jedermans Sache, aber ich persönlich finde es genial :grin: Werde von meiner Freundin auch solche Fotos mal machen ^^


    mfg
    Wandschrank
     
    #4
    Wandschrank, 11 November 2007
  5. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Hier mal ein Beispiel, wie man mit einem baustrahler arbeiten kann. (zerknitterten Untergrund und schlechten Schnitt bitte ignorieren)

    [​IMG]
     
    #5
    Novalis, 11 November 2007
  6. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Also Selbstauslöser - weis net, machs doch mit ner Freundin dann klappt das sicher besser)

    Ideen gibet viele *g*

    Spiegel sind immer sehr nett

    WetShirt?
    [​IMG]

    Oder Rückansichten,
    [​IMG]

    Wo man bissel mit "Klamotten oder Stil spielt
    [​IMG]

    Nur partielle Bilder
    [​IMG]

    Oder was im DUnklen mit Kerzen
    [​IMG]

    Ansonsten schau mal beim Fotostudio Schokoauge, die haben ne sehr umfangreiche Galerie mit guten Ideen
    oder Akt.de

    Kat
     
    #6
    Sylphinja, 11 November 2007
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wieso natürlich NICHT beim Fotografen?! :ratlos:
    Der kriegt das sicher mit Abstand am besten hin.
    Ich hab das selbst letztes Jahr Dezember gemacht bzw. machen lassen und zwischen diesen Bildern und den selbstgemachten (vor 4 Jahren) liegen Welten.
    Professionelle Aktofotos sind vom Profi, sagt ja schon der Name. :zwinker:

    Wie lange bist du mit deinem Freund denn schon zusammen?

    Ich stimme den Bedenken von Novalis in vielen Punkten zu. Ich hab die Fotos meinem Freund nach 6 Jahren geschenkt und wäre vor 10 Jahren sicherlich noch nicht auf die Idee gekommen.
    Man denkt sich schnell mal: Ach verschenk ich mal nette Fotos von mir, aber ich finde, das sollte etwas sehr besonderes sein und das sollte man nicht mal eben so machen.
    Es ist natürlich deine Entscheidung, aber vielleicht überlegst du noch mal gründlich, ob du dir das nicht noch aufsparen willst.
    Es gibt ja auch sehr schöne "normale" Porträtaufnahmen, über die sich dein Freund sicherlich auch freut. Solche Fotos bekommst du sicherlich für unter 20€ von einem Profifotografen und die können auch bei deinem eigenen Selbstbewusstsein viel bewirken (hab ich selbst erlebt).
     
    #7
    krava, 11 November 2007
  8. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich weiß ja nicht welches Preisniveau bei euch in der Gegend so herrscht, bei uns kosten die billigsten Aufnahmen beim Fotografen - von Passfotos mal abgesehen - um die 40-50 Euro, und das bei so "Express-Fotografen", die oft nicht mal nötige Accesoires haben, d.h. man muss den ganzen Krempel (Decke, Blumen, Spiegel usw was man auf den Fotos so haben will) noch mitschleppen! Und das in einer Kleinstadt! Ich würd also auch nicht unbedingt einfach so mal professionelle Fotos von mir machen lassen, dazu bedarf es schon einen besonderen Anlass :zwinker:

    @ Novalis: Ich meinte natürlich nicht so ein Papier im Bastelladen oder was weiß ich kaufen sondern eben durch Stoff ersetzen oder manchmal kann man in der Druckerei so Papierrollen sogar umsonst bekommen, die die nicht mehr brauchen.
     
    #8
    tierchen, 11 November 2007
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich meine ein ganz normales Porträtfoto. Da brauchts ja keinen großen Schnickschnack dazu, weil man nur bis zur Brust zu sehen ist. Und so ein Foto kann echt schön sein, mit einem schönen Hintergrund und dem entsprechenden Licht.
    Und 50€ wird das auch in der Großstadt sicherlich nicht kosten - würde mich zumindest sehr schockieren.
     
    #9
    krava, 11 November 2007
  10. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Unter Aktfotos verstehe ich aber doch etwas andere Bilder als Porträtaufnahmen bis zur Brust :zwinker: Da sieht man ja nix :ratlos:
    Und die Threadstarterin will Aktaufnahmen machen. Und so ein Fotoshooting geht kräftig ins Geld. :zwinker:
     
    #10
    tierchen, 11 November 2007
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Das mit den Porträtfotos hab ich als ALTERNATIVE zu den Aktfotos vorgeschlagen.
    :zwinker:

    Mein Fotoshooting letztes Jahr Dezember hat übrigens 50€ gekostet (1,5 Stunden inkl. 4 Fotos 13x18cm). Ist aber sicherlich ein etwas ländlicherer bzw. kleinstädtischer Preis, aber ich weiß ja nicht, wo die TS wohnt.
     
    #11
    krava, 11 November 2007
  12. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Jaja ich weiß :zwinker: Habs schon richtig gelesen, nur wollte die Threadstarterin ja etwas anderes :engel:
    Off-Topic:
    War dein altes Profilbild eins von diesen Aufnahmen? :zwinker:
     
    #12
    tierchen, 11 November 2007
  13. cunni!ingus
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Tipp: Gib in Foren oder sonstwo eine Anzeige auf, in der Du um ein tfp Shooting bittest. Kostet nichts, Du machst Erfahrung, der Fotograph auch. Musst natürlich die Scheu abwerfen, Dich vor einem fremden auszuziehen.
    Aber: Volljährigkeit ist ein Muss....
     
    #13
    cunni!ingus, 11 November 2007
  14. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ja ich weiß. Hab das ja nur vorgeschlagen, muss sie ja aber selbst entscheiden.

    Ja.
     
    #14
    krava, 11 November 2007
  15. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Sie hat doch geschrieben, daß sie eben keinen anderen Fotografen wünscht.
     
    #15
    Novalis, 11 November 2007
  16. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Außerdem ist sie nicht volljährig.
     
    #16
    krava, 11 November 2007
  17. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Was allerdings kein Problem wäre, da sie lediglich eine Unterschrift der Eltern bräuchte
     
    #17
    Novalis, 11 November 2007
  18. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Off-Topic:
    Meine Eltern hätten mir das mit 16 wohl nicht erlaubt und das find ich auch okay. Ich würd das meiner 16jährigen Tochter auch nicht unterschreiben.
     
    #18
    krava, 11 November 2007
  19. Flitzi
    Flitzi (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.316
    123
    7
    vergeben und glücklich
    also ich bin zwar kein profi bei photoshop aber ich beherrsch es schon ganz gut. bis auf dein beispiel, das hab ich mich schon immer gefragt wie man das macht.
    warschein indem man die rose alleine markiert, kopiert des rest schwarzweis macht und dann wieder einfügt oder?


    stell mir sepia auch recht schön vor, dann wirkt das alles nicht so kahl, kalt und blass. was meint ihr?

    wollt die fotos beispielweise auf einer schönen couch bei uns zuhause machen. zb die unerwünschten wandbilder kann ich mit photoshop unauffällig entfernen :smile: neben der couch ein kleiner sofa-tisch mit einer altmodischen lape darauf und dann das ganze in sepia

    eindeutig ländlich
     
    #19
    Flitzi, 11 November 2007
  20. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Umso besser, dann ists nicht so teuer.:zwinker:
     
    #20
    krava, 11 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erotische fotos
wissbegierig
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 September 2015
18 Antworten
Kiarass88
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Oktober 2012
7 Antworten
-Bauchkribbeln
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
17 Juli 2010
19 Antworten