Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Chris84
    Chris84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.199
    123
    11
    vergeben und glücklich
    18 November 2008
    #1

    Erotische Geschichten, wie reagiert ihr drauf?

    Da mir gerade aufgefallen ist, dass es dabei ja durchaus 2 Perspektiven gibt, aus denen man das ganze betrachten kann, hier noch die andere Perspektive.

    Also folgendes Szenario: Ein guter Freund, jemand aus der Familie, Arbeitskollege, oder irgendwer ganz anderes eröffnet dir, dass er in seiner Freizeit erotische Phantasien zu Papier bringt.
    Als Zusatz vielleicht noch: Du glaubst von dieser Person er wäre eher konservativ (langweilig) was Sex angeht.

    Wie reagierst du?
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.270
    398
    4.518
    Verliebt
    18 November 2008
    #2
    Erfreut, weil ich selber welche schreibe und ich würde vorschlagen mal welche auszutauschen und zu kommentieren.

    Ich find gerade bei erotischen Geschichten gibt es eine so tolle Bandbreite, da ist es immer interessant was dabei rauskommt und ob es den eigen Geschmack trifft.

    Find da jetzt nix schlimmes bei.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    18 November 2008
    #3
    Kann ich sehr gut so übernehmen
     
  • Rongo Matane
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    103
    1
    nicht angegeben
    18 November 2008
    #4
    Finde ich ganz interessant wenn jemand mir bekanntes schreibt, egal ob erotisch oder nicht. Lesen würd ichs gern, bin aber sehr kritisch :tongue:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    18 November 2008
    #5
    mh... ich würd die lesen wollen. :engel:
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.454
    148
    259
    nicht angegeben
    18 November 2008
    #6
    Dito.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    18 November 2008
    #7
    Interessiert mich nicht weiter, finde ich weder positiv, noch negativ, das ist seine Privatsache. Ich lese gerne ab und an solche Geschichten - aber von jemandem, den ich kenne, will ich so was nicht lesen.
     
  • Soraya85
    Soraya85 (32)
    Meistens hier zu finden
    1.960
    133
    52
    vergeben und glücklich
    18 November 2008
    #8
    Ich würde erstmal nen Blick reinwerfen wollen :zwinker: Denn bei erotischen Geschichten gibt es aus meiner Sicht 2 typische Fehler: entweder er/sie übertreibt (zu hardcore) oder schmuückt alles zu sehr aus (Blümchensex) was zur Folge hat dass ich mir erstmal denke: :rolleyes:

    Wobei ich zugeben muss dass ich ihr keine Romantikerin bin, deshalb lese ich auch so gut wie nie Romane........dann doch besser zum Punkt kommen und sagen was Sache ist :grin:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    18 November 2008
    #9
    Warum sollte ich schockiert reagieren?

    Freut mich, dass er ein kreatives Hobby hat.

    Erzählt er mir das, weil er nach "Testlesern" sucht? Ich bin eine ziemlich kritische Leserin und würde mir gut überlegen, ob ich demjenigen das antun will, wenn er einfach Freude am Schreiben hat...die möchte ich sicherlich keinem verderben. (Ein Bekannter äußerte über meine Lektoratsdienste seiner neuen Webseite unter anderem: "Du bist gnadenlos.") Wenns um künstlerische Texte geht, wäre ich natürlich grundsätzlich behutsam; wer mich aber nach meiner Meinung über sein Werk fragt, muss mit der ehrlichen Antwort leben können, auch wenn ich es ggf. diplomatisch versuche...

    Viele erotische Geschichten, die ich mal gelesen habe, waren leider nicht wirklich erotisch, sondern in sprachlicher wie dramaturgischer Sicht eher misslungen und teilweise unfreiwillig komisch. Erotik so in einer Erzählung umzusetzen, dass es weder lächerlich noch unrealistisch, sondern "anregend" klingt, ist eine echte Kunst.

    --
    Da ich selbst oft für "harmlos" gehalten wurde, gebe ich nicht viel darauf, wie jemand wirkt. Wenn jemand sehr spießig wirkt, lässt sich daraus noch lange nicht folgern, dass er in sexueller Hinsicht verklemmt/prüde/langweilig ist. Auch brav wirkende Menschen können sexuelle Granaten sein...

    Ich mache mir im Allgemeinen keine Gedanken darüber, ob Bekannte oder Freunde sexuell experimentierfreudig und "wild" sind oder nicht, für mich ist das auch weiter nicht von Belang. Wenn das Gespräch doch darauf kommen sollte, wärs ggf. interessant oder überraschend.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    18 November 2008
    #10
    Ein Freund von mir schreibt erotische Geschichten und ich lese diese immer um ggf. zu korrigieren und Verbesserungsvorschläge zu machen. Da ist doch nix dabei.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    18 November 2008
    #11
    Fände ich klasse, ich schreibe die auch ab und zu und lese unheimlich gerne solche Geschichten. Deshalb würden mich auch die Geschichten interessieren.
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    18 November 2008
    #12
    wäre mir total schnuppe, sind doch nur erotische geschichten. zum schockieren müssten da ganz andere dinge kommen. aber ich hätte wohl auch kein großeres interesse, diese nun zu lesen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste