Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erotische Tortur (Reizen ohne Erleichterung)

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von larissa_930, 21 September 2004.

  1. larissa_930
    0
    Hallo! Ich habe etwas auf einer Internetseite gefunden was ich ziemlich interessant finde. Da ich keinen Link machen darf werde ich es hierherkopieren.
    Es ist ein erotisches Spiel mit ungewissem Ausgang
    Ich möchte wissen ob das jemand so oder so ähnlich praktiziert und was ihr davon haltet.

    "Dein Partner möchte ein Spiel spielen. Er ist höchst erregt von der Vorstellung, sexuell kontrolliert zu werden und ist bereit, als Manifestation dieser Kontrolle seine sexuelle Erleichterung vorenthalten zu bekommen. Dir hingegen wird während dieses Spiels nichts Sexuelles vorenthalten; ihn regelmässig an diese Tatsache zu erinnern wird bei ihm einen harten Ständer hervorrufen.

    Die Grundidee des Spiels ist einfach. Jedes Mal, wenn ihr eine sexuelle Begegnung habt, hat er eine zufällige Chance, sexuelle Erleichterung haben zu dürfen; die Chance ist anfangs klein und steigt mit der Zeit. Der Teufel steckt im Detail.

    Als Erstes muss man grob entscheiden, wie viele Tage im Durchschnitt vergehen sollten, bis ihm wahrscheinlich ein Orgasmus erlaubt wird. Darüber solltet ihr euch im Voraus einigen - obwohl er sich auch entscheiden kann, die ganze Sache völlig dir zu überlassen, falls er sehr abenteuerlustig ist. Nehmen wir als Beispiel 10 Tage. Jeden Tag, an dem ihr Sex habt, wirst du eine 'Lotterieziehung' machen, um zu bestimmen, ob es sein glücklicher Tag ist.
    Wenn ihr euch entschieden habt, eine maximale, durchschnittliche Zeit zwischen zwei Orgasmen festzusetzen, dann könnten die maximale Anzahl der Tage zwei Mal jener Durchschnitt sein, für den ihr euch entschieden habt.
    Auch wenn es eine Maximum gibt, wirst du selber entscheiden, ob es eine Begegnung für dieses 'sichere Ding' geben wird, worum es in der Lotterie geht.

    Lotteriesteine können viele Formen annehmen. In unserem Beispiel werden wir farbige Glasperlen nehmen, grün für 'glücklich' und blau für, nun, du verstehst schon. Für das zehn Tage-Beispiel wirst du eine grüne und zwanzig blaue Perlen benötigen (zwei Mal die Zahl der Tage, die ihr für den durchschnittlichen Abstand zwischen zwei Orgasmen festgelegt habt). Um mit dem Spiel zu beginnen, lege die grüne Perle und die zwanzig blauen Perlen in einen Behälter. Mische sie durch und ziehe zufällig eine davon, aber zeige ihm nicht, was du gezogen hast. Schaue es dir an und lege die Perle für später beiseite, an einen Platz, wo er sie nicht sehen kann. (Wahlweise kannst du die Perle auch ganz zum Schluss ziehen, wenn du bereit bist, die Sitzung zu beenden.)

    Es geht darum, ihn physisch zu erregen und ihn so oft du willst so nahe wie möglich an den Rand des Orgasmus zu bringen. Er hat keine Ahnung, ob du die grüne Perle erwischt hast, und somit ist alles, was er weiss, dass du ihm heute einen Orgasmus erlauben könntest und dass er sich deshalb alle Mühe geben sollte, ihn zu erreichen. Wenn du die grüne Perle herausgesucht hast, kannst du ihn zu jeder Zeit kommen lassen, wie es dir beliebt. Wenn du eine blaue Perle gezogen hast und nachdem du genug Spass gehabt hast mit ihm, dann lasse ihn ganz einfach erregt zurück und wünsche ihm mehr Glück für das nächste Mal.

    Jeder Tag wird so eine blaue Perle entfernt, entweder durch Ziehen während des Spiels oder einfach, weil wir einen weiteren 'blaue Eier' -Tag weiter sind in unserem Spiel. Wenn du die grüne Perle nicht gezogen hast, nachdem zwanzig Tage verstrichen sind, dann wirst du nur noch die grüne Perle im Behälter haben, und bei der nächsten Sitzung wird er kommen dürfen.

    Wahlweise könntest du dich entscheiden, dass diese Situation einfach das Spiel wieder auf die Ausgangsbedingungen zurückstellt: eine grüne und zwanzig blaue Perlen. Es ist etwas teuflisch Lustvolles daran, am zwanzigsten Tag ein Verhältnis von 50:50 zu haben, nur um die Lage am nächsten Tag wieder auf 1 von 21 zurückzusetzen.

    Das Spiel wird an jenem Tag auf Anfang gestellt, an dem du die grüne Perle gezogen hast und er einen Orgasmus hatte. Oder wenn er trotzdem gekommen sein sollte, ohne dass du die grüne Perle gezogen hast. Nun, dann wird die Perlenmischung wiederhergestellt, wie sie am Anfang war. Und es werden zusätzliche blaue hinzugefügt. Wenn es zum Beispiel der Tag 12 war, und er kam ohne die grüne Perle, dann würde die Mischung auf 28 blaue und eine grüne eingestellt. Zwanzig blaue für die ursprüngliche Mischung und acht weitere, da immer noch acht Tage (acht blaue Perlen) übrig waren, bevor er einen garantierten Orgasmus hätte haben können – oder den Neustart. Zusätzlich kann nach deinem Belieben CBT oder eine andere, besondere Bestrafung angewandt werden dafür, dass er ohne Erlaubnis gekommen ist.

    Mit der Möglichkeit des Zurückstellens auf den Anfangszustand kann das Spiel für längere Zeit gespielt werden, für Wochen oder Monate. Das Spiel kann unbegrenzt lange gespielt werden, oder es kann enden, wenn: eine gewisse Zahl von Tagen verstrichen ist; wenn er nach den Bedingungen des Spiels eine bestimmte Anzahl von Malen gekommen ist; wenn du selber eine gewisse Zahl von Malen gekommen bist!

    Dies ist ein Spiel mit der Vorstellung wie nichts sonst. Stelle dir vor, was du mit der grünen Perle anstellen könntest. Du kannst ihn wirklich nahe an den Orgasmus herankommen lassen und dann 'unabsichtlich' zu spät aufhören. Natürlich wird er nicht wissen, dass es Absicht war, bis du ihm die grüne Perle gezeigt hast, die du vorher beiseite gelegt hast, nachdem du sie gezogen hattest. Dies würde Nahrung geben für wilde Vorstellungen an andern Tagen.

    Wenn du es wünschst, kannst du seine Zuneigung an dein Vergnügen noch vergrössern; du kannst deine Orgasmen anstelle des Kalenders nehmen, um blaue Perlen zu entfernen. Er wird dir viel eher multiple Orgasmen verschaffen; nimm also eine angemessene Zahl von blauen Perlen zum Anfangen.

    Da der Name des Spiels 'Kontrolle' ist, sind hier ein paar Gedanken zu beachten. Fessle ihn mit dem Gesicht nach oben. Streichle ihn, setze dich rittlings auf ihn, gerade wie du willst. In der Hitze des Moments wird er nicht stoppen wollen, wenn die Zeit kommt. Nun soll er aber keine Wahl haben in dieser Sache. Binde ein dünnes Seil um seinen Schwanz und/oder seine Eier und ziehe das lose Ende über seinen Rücken hinauf. Lasse ihn über dich gehen und eindringen. Indem du den Zug kontrollierst und zur rechten Zeit an deinen 'Zügeln' ziehst, dann kontrollierst du sein Tempo und die Tiefe des Stosses. Er fühlt sich irgendwie wie wenn er die Kontrolle hätte, und er hat sie, so lange er das Tempo und die Tiefe hält, die du willst.

    Wenn es dir überhaupt nicht danach ist, ihn zu berühren, dann soll er sich selber reiben. Alles, was du zu tun hast, ist ihm 'schneller, langsamer, härter, sanfter' usw. zu sagen. Er soll dir sagen, wenn er nahe daran ist, aus offensichtlichen Gründen. Wir bevorzugen das E-ACE- Programm (Ejakulation – Gewahrsein und Kontroll-Übung), weil es zu besseren Resultaten führt.

    Hier sind einige allgemeine Richtlinien:

    1. Alle Sitzungen beginnen mit deinem Vergnügen! Spiele erst mit ihm, nachdem er dich vollständig befriedigt hat.
    2. Dein persönliches Ziel während dieses Spiels sollte es sein, Spass zu haben. Es wäre verrückt, irgendein Schuldgefühl zu haben, da du annehmen kannst, dass er kriegt, worum er gebeten hat, was immer auch passiert.
    3. Jegliche Masturbation von seiner Seite ist strikt verboten, während das Spiel vor sich geht. Eine Verletzung dieser Regel führt zu Korrekturmassnahmen deiner Wahl und beginnt das Spiel von vorn, mit der Strafe, dass jene blauen Perlen noch zusätzlich dazukommen, die zur Zeit seines unberechtigten Orgasmus in der Mischung vorhanden waren.
    4. Ignoriere gut gelaunt jegliches Betteln, Argumentieren oder streng tönende Befehle, dass das Spiel vorbei ist oder die Regeln geändert werden sollten. Alles, was du je davon zu hören bekommen solltest, zu jeder Zeit der Nacht oder des Tages, sollte als verrücktes Gestammel abgetan werden. Wenn er wirklich, wirklich, wirklich das Spiel abbrechen will, dann muss er es niederschreiben, gedruckt wie dieser Text, und nicht als hastig gekritzelte Notiz. Eine gedruckte Mitteilung, das Spiel abzubrechen, wird erst am darauf folgenden Tag wirksam. Du musst die Mitteilung wirklich sehen, du sollst nicht nur davon hören.
    5. Ignoriere ebenso gut gelaunt solche Aussagen wie 'Nicht aufhören', 'Schneller', 'Tiefer' usw. ausgenommen es passt deiner Laune.
    6. Änderungen der Spielregeln benötigen das schriftliche Einverständnis beider Parteien und werden unmittelbar wirksam. Hastig gekritzelte Notizen sind akzeptabel.

    Für ihn geht es in diesem Spiel um die Reise, nicht die Ankunft. Deswegen wirst du ihm das Spiel beträchtlich bereichern, indem du ihn in regelmässigem Rhythmus mündlich daran erinnerst, wofür er sich da verpflichtet hat. Indem du ihm sagst: 'Du musst inzwischen schön geil geworden sein,' 'Wenn du Glück hast, lasse ich dich kommen' usw. festigst und definierst du deine Kontrolle und machst seine Reise interessanter."
     
    #1
    larissa_930, 21 September 2004
  2. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    Ich wollt nur mal dran erinnern, daß abgebrochener Sex oder abgebrochenes Petting, bei dem beim Mann das Sperma schon fast auf dem "Weg" ist, zu einigen Schmerzen im Bereich Hoden/ Samenleiter führen kann.
    LG
    Sun
     
    #2
    SunsetLover, 21 September 2004
  3. Hallowelt
    Gast
    0
    Oh mein Gott, die aarmen Männer!!!! :grin:

    Und was passiert bei Frauen, die kurz vorm Orgasmus sind und dann geht nix weiter???
     
    #3
    Hallowelt, 21 September 2004
  4. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    Wieso Frauen sagen dann immer, nicht schlimm mein Schatz, es war trotzdem sehr schön :tongue:

    Sorry, musste jetzt einfach mal sein :cool1:

    LG misoe
     
    #4
    Misoe, 21 September 2004
  5. legman1968
    legman1968 (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    So ein Quark. Ich werde normalerweise tagelang "spitz" gehalten und immer wieder gereizt - trage ab und zu sogar einen Keuschheitsgürtel, damit ich nicht selber Hand anlege. Wobei der natürlich wiederum "kontraproduktiv" funktioniert. Das Ganze steigert die Lust ungemein, und wenn's dann endlich soweit ist ... :zwinker:
     
    #5
    legman1968, 22 September 2004
  6. maxdata
    Gast
    0
    Also das wäre mir jetzt auch neu *g Eventuell solltest du mal zum Urologen wenn du dabei Schmerzen hast :zwinker:
     
    #6
    maxdata, 22 September 2004
  7. janergy
    Verbringt hier viel Zeit
    406
    103
    1
    nicht angegeben
    freunde der nacht- sowas brauche ich nicht. mir reicht schon die tortur an den sex mit meiner liebsten zu denken und sie gerade nicht in der nähe zu haben um mit ihr zu.....!
    wenn´s einem langweilig ist, kann man solche sachen ja machen. ich spiele da lieber gute gesellschaftsspiele oder so und beim sex lass ich dem spieltrieb freien lauf, mit relativ wenigen reglementierungen!
     
    #7
    janergy, 22 September 2004
  8. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt
    1.060
    0
    1
    Single
    Ick find,es hört sich verdammt interessant an... :link:
     
    #8
    Ramalam, 22 September 2004
  9. evi
    evi
    Gast
    0
    Was für ein dämliches "Spiel"

    Ich will das Ankunfstgeschenk.....und ich will meinen Schatz. :smile:

    evi
     
    #9
    evi, 22 September 2004
  10. Chi-Chi
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hehe, ich glaube meine Freundin hätte da keinen Spass mit dem Spiel.... ich denke, ich würde nach 3 Tagen so oder so kommen, bin eh ein Schnellspritzer, weil immer zu kopfgeil! Demnach würde das nix bringen...sie könnte dann nach 2-3 Tagen gar nix mehr mit mir anstellen, da ich dann wahrscheinlich bei dem Gedanken daran schon komme....

    Allerdings finde ich den Ur-Gedanken dieses Spiels eigentlich recht anregend, sie die Kontrolle haben zu lassen.... aber so wie ich meine Freundin kenne macht sie mich innerhalb von 5 Minuten fertig, weil sie das noch viel geiler findet als mich leiden zu sehn......das is schon so wenn sie auf mir reitet.....
     
    #10
    Chi-Chi, 22 September 2004
  11. Moglotti
    Moglotti (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    0
    in einer Beziehung
    Das Spiel wäre nix für mich. *g* Weil ich jeden Tag geiler würde und dementsprechend sich die Spielzeit immer mehr verkürzen würde, bis ich dann irgendwann überraschend spritzen würde.
     
    #11
    Moglotti, 22 September 2004
  12. frankfresh
    Benutzer gesperrt
    15
    0
    0
    nicht angegeben
    Meine Freundin mach das auch oft mit mir. Natürlich nie wenn ich nicht damit einverstanden bin. Sie sagt mir von anfang an dass ich nicht kommen werde. Wenn ich einverstanden bin, macht sie mich so geil dass ich am liebsten nicht zugestimmt hätte. Aber sie bleibt dann hart. Manchmal zieht sie das ein paar Tage durch.
    Ich hatte übrigens auch noch nie Schmerzen dabei obwohl sie mich manchmal so weit bringt dass der Saft schon fast raustropft bevor sie aufhört.
    Noch interessanter ist es, wenn sie mich am ganzen Körper berührt und küsst, aber immer den Penis auslässt. Ich halte das fast nicht aus vor lauter Geilheit. Wir haben die Vereinbarung getroffen dass wenn ich dann selbst hinfasse, sie sofort aufhört, sonst hab ich mich nicht unter Kontrolle.....
     
    #12
    frankfresh, 22 September 2004
  13. KleinFranzi
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Für mich wäre das Spiel auch nichts.

    Ihn mal nen Abend zappeln zu lassen und immer heißer zu machen ist ja Ok, aber länger würd ich das sowiso nicht aushalten. außerdem finde ich es viel zu schön, wenn er kommt.
     
    #13
    KleinFranzi, 22 September 2004
  14. Clooney
    Gast
    0
    Hmm... man könnte das Spiel ja auch umgekehrt treiben und sie zappeln lassen... :link:
     
    #14
    Clooney, 22 September 2004
  15. frankfresh
    Benutzer gesperrt
    15
    0
    0
    nicht angegeben
    Spieß umdrehen

    Ja, was haltet ihr frauen davon?
    Ist euch euer Orgasmus wichtig oder eher der Weg dazu?
    Würdet ihr es auch interessant finden, wenn man euch kurz davor bringt und dann aufhört?
     
    #15
    frankfresh, 22 September 2004
  16. manu1234
    manu1234 (28)
    Benutzer gesperrt
    45
    0
    0
    nicht angegeben
    Hält man das aus?

    @Jungs: Hat schon jemand Erfahrung damit? Wie lange hält das ein Mann aus?
     
    #16
    manu1234, 22 September 2004
  17. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Das geht mir zu sehr auf die D/S-Schiene.

    Nix dagegen, sich gegenseitig zappeln zu lassen oder meine Freundin mal einen Abend den dominanten Part spielen zu lassen.

    Aber so wie das beschrieben wird, betrifft das nicht nur Vor/Nachspiel und Geschlechtsverkehr, sondern quasi auch den Alltag. Ich glaube, dass so ein Spiel fast nur mit einem entsprechenden BDSM-Lifestyle möglich ist. Immerhin funktioniert das nur, wenn meine Partnerin die völlige Kontrolle über mein Leben hat, so dass ich auch nicht zur Selbstbefriedigung greifen kann. (Oder ich mich ihr eben so weit "unterwerfe", dass ich mich "bestrafen" lasse, wenn ich es doch tue.)

    Als erotische Geschichte erregt mich sowas vielleicht. In der Realität wär's mir zu anstrengend.
     
    #17
    LouisKL, 22 September 2004
  18. XaVer
    Gast
    0
    ich glaube gar nicht :grin:

    Wenn ich mir vorstelle mit einer Frau Sex zu haben und dann kurz vor dem Orgasmus aufzuhören zu müssen würde ich nach 2 Tagen platzen :grin: :link:

    Es wäre cool das Spiel an an einem Abend über mehere Stunden hinweg zu spielen - das könnte richtig lustig werden. Aber über Tage? uaahhh ----- :blablabla
     
    #18
    XaVer, 22 September 2004
  19. Drachentöter
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Über ein paar Stunden finde ich sowas auch sehr erregend. Über ein paar Tage oder gar Wochen wäre mir das zu masomäßig. Mir reicht es schon wenn mir meine Süße verbal mitteilt, was sie am liebsten mit mir anstellen würde, nur die Umstände es gerade absolut nicht zulassen.
    Vielleicht wärs mal wieder ein Kick in einer Beziehung wo sich Langeweile oder Routine eingeschlichen haben, in der augenblicklichen Phase meiner Beziehung fände ich sowas Folter.
     
    #19
    Drachentöter, 22 September 2004
  20. Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    Also eine Sache beachtet das Spiel überhaupt nicht:
    Ich würde, wenn ich nicht mehr kann früher oder später einfach onanieren, wenn sie grade nicht da ist. Dadurch hat das Spiel dann keinen Sinn mehr.
    Oder hab ich 'ne Spielregel überlesen, die besagt, dass der ich über Monate gefesselt in einem Käfig liegen muss, so dass ich mich nicht mehr selbstbefriedigen kann?
    Also geil klingt das Spiel schon. Aber wie ich mich kenne, würde ich das nicht lange aushalten.
     
    #20
    Soap, 23 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erotische Tortur Reizen
Secret Passion
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
15 August 2016
12 Antworten
Flinsi
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
1 August 2016
29 Antworten
DaNiSaHne
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
26 Juni 2014
16 Antworten