Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SeyIku
    SeyIku (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    22 September 2007
    #1

    Erreger von Geschlechtskrankheiten

    Heyho, ^__^ /)

    hab letzte Nacht ne "Diskussion" mit meiner Freundin gehabt~

    Bekanntlicherweise werden Geschlechtskrankheiten in den meisten Fällen per Sex übertragen.
    Also dürfte man wenn man noch nie Sex hatte, folglich auch keine Geschlechtkrankheiten haben?
    Also können zwei Personen, die vorher noch nie einen anderen Sexpartner hatten, sich normalerweise auch nicht gegenseitig anstecken?
    Wo kommen dann die Erreger der STDs her, kann man die von Geburt an haben? XD
    Ich weiß nur: STDs "können von Bakterien, Viren, Pilzen, Protozoen und Arthropoden verursacht werden." by Wikipedia
    Aber das dürfte man doch durch Hygiene auch "vorbeugen" können?

    Das wurde während dem Sexualkundeunterricht nie angesprochen/ aufgeklärt, man bekommt lediglich gesagt, dass es sich per ungeschützten Sex übertragen kann, wenn einer der Personen beim Sex unter einer STD leidet~
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    22 September 2007
    #2
    Was bitte ist STD? :ratlos_alt:
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    22 September 2007
    #3
    Mit dem Großteil der Geschlechtskrankheiten kann man sich auch (fast) nur dur Geschlechtsverkehr, bzw. um genauer zu sein, durch Körperflüssigkeiten anstecken. Demnach ist zwar Sex nicht zwingend vorrauszusetzen, aber gut.

    Nur z.B. bei nicht unbedingt primären Geschlechtskrankheiten, wie Hepatitis oder HIV geht das ganz "gut" auch ohne Sex, von daher würde ich nicht unbedingt auf die Unschuld vertrauen.
     
  • SeyIku
    SeyIku (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    22 September 2007
    #4
    STD ist eine Abkürzung für sexually transmitted diseases und bedeutet Sexuell übertragbare Erkrankungen~

    Wär ja nicht so das ich nicht mal irgendwo nachgeschaut hab, bevor ich hier Tread eröffne~ nja jedenfalls ich mir die Abk. übern Weg gelaufen xD
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    22 September 2007
    #5
    Okay.

    Klar ist es unwahrscheinlicher, dass Jungfrauen eine Geschlechtskrankheit haben, wobei das auch noch darauf ankommt, ob der/diejenige nur noch keinen Sex hatte oder auch sonst noch nichts sexuelles. Es ist zwar nicht sehr wahrscheinlich und auch äußerst selten, aber es besteht theoretisch auch bei ungeschütztem Oralverkehr eine Ansteckungsgefahr für z.B. HIV.
     
  • SeyIku
    SeyIku (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    22 September 2007
    #6
    OK~

    Aber meine eigentliche Frage, ob man STD auch hat, wenn man noch nie sexuellen Kontakt hatte, sprich kein Anal-, Oralverkehr und noch nicht mal Küssen?

    Vllt, drücke ich mich mal wieder zu umständlich aus... wir hatten das Gespräch mal Sex ohne Kondom zu haben~ sie meinte dann das man so aber Geschlechtkrankheit übertragen würde, auch wenn man selbst keine STDd hat, kann man trotzdem die Krankheitserreger in sich tragen. Stimmt das so?

    Und das sich STDs über Küssen und anderen sexuellen Kontakt verbreiten können, wenn auch nur sehr schwierig, weiß ich schon :tongue:

    Bei welchem Arzt kann man ne Untersuchung auf STD-Erreger machen lassen? Kostet es was, oder bezahlt das die Krankenkasse?
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    22 September 2007
    #7
    Das ist sehr sehr unwahrscheinlich!
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    22 September 2007
    #8
    Naja, nen Pilz kann man sich beispielsweise auch auf ner öffentlichen Toilette einfangen oder in Schwimmbädern...
    Und ich kann mir schon vorstellen, dass man Träger irgendwelcher Erreger sein kann ohne dass es bei einem selbst ausbricht, und man seinen Partner damit dann ansteckt.

    Wenn allerdings beide Partner noch nie ungeschützen Sex hatten und auch beide in den letzen Wochen / Monaten keine Symptome für irgendwelche Geschlechtskrankheiten hatten, dann halte ichs für unwahrscheinlich, dass einer von beiden was hat...
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    22 September 2007
    #9
    Dass man sich bei einer Jungfrau ansteckt ist in der Tat eher unwahrscheinlich.
    Aber dass man durch Hygiene allen Infektionen vorbeugen könnte, ist Unsinn.
    Sicherlich gibt es Hygienebedingte Erkrankungen, z.B. Vorhautentzündungen durch Smegma, aber Pilzinfektionen können z.B. durch übertriebene Hygiene sogar begünstigt werden und gegen HIV, Tripper und co hilft auch gründlichstes Waschen nach dem Sex nicht wirklich.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.130
    248
    1.732
    Verheiratet
    22 September 2007
    #10
    Oder besser gesagt: Pilze "fängt" man sich nicht "ein", sie entstehen durch eine Störung der Scheidenflora, denn Pilzsporen hat man auf der Haut und gerade im Vaginalbereich sowieso :zwinker: .
     
  • beefhole
    Verbringt hier viel Zeit
    723
    103
    2
    nicht angegeben
    22 September 2007
    #11
    jein
    wenn man sich exakt auf die definition von std versteift mag das stimmen aber im sprachgebrauch sind std und sti quasi identisch womits wiederum schmarrn ist
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste