Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Errektionsproblem:Wie kann ich ihm die Aufregung nehmen?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Zuckerpuppe89, 22 September 2006.

  1. Zuckerpuppe89
    Verbringt hier viel Zeit
    596
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey, also ich hab wieder mal ein Problem.
    Es geht sich um meine Affäre. Wir wollten vorgestern miteinander schlafen, bloß ließ sich das nicht in die Tat umsetzten, da sein kleine Freund nicht so wollte wie er. Naja war ja oke, er hat mich dann geleckt und gut. Gestern tauchte allerdings das gleiche Problem wieder auf, er wurde nicht hart genug...egal wie sehr ich mich angestrengt hab und wenn er dann richtig hart war und er ihn einführen wollte, hat er direkt wieder schlapp gemacht. Ich war nicht sauer oder so, hab ihn halt nur darauf angesprochen was los ist und er meinte, das läge daran, dass er immer so aufgeregt ist wenns ums ganze geht und, dass er das bei seiner Ex am Anfang auch hatte. Komisch irgendwie denn als wir das erste mal Sex hatten gabs keine Probleme...Ich hab dann versucht, seinen Schwanz mal Schwanz sein zu lassen und ihn nur noch gekrabbelt ect. denke, das war das beste, denn ich will ihn ja auch nicht unter Druck setzten!
    Naja aber jetzt meine Frage: Wie kann ich ihm am besten die Aufregung nehmen, ohne ihn unter Druck zu setzen?
    Oder sollte ich einfach versuchen ihn durch irgendwelche Spielchen extrem scharf zu mache???
    Bin n bissl ratlos
    Baba :kiss:
     
    #1
    Zuckerpuppe89, 22 September 2006
  2. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    xxxx
     
    #2
    Blume19, 22 September 2006
  3. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Off-Topic:
    Lol. Eine Affäre? Ok...


    @ Topic:
    ich würde sagen, einfach die Dinge locker angehen lassen und entspannt bleiben. Eine Errektionsstörung hat doch meist was psychisches als Hintergrund.
     
    #3
    Mr. Keks Krümel, 22 September 2006
  4. Zuckerpuppe89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    596
    101
    0
    nicht angegeben
    ja mit 16 Jahren eine Affäre! Wo ist das Problem? Ich möchte und kann mich zur Zeit nicht binden und habe halt jemanden gefunden, der mir die Zärtlichkeit und die Befriedigung geben kann (im Normalfall), die ich brauche. Ich denke das ist doch deutlich besser als jeden x-beliebigen ranzulassen/häufig Ons zu haben.
    Also ich denke, den Grund, den das ganze haben könnte hat er ja schon genannt und ich glaube ihm das auch! Naja und so ne Art Panik oder große Besorgnis hab ich jetzt auch nicht, will das Problem nur schnellst möhlich lösen.
     
    #4
    Zuckerpuppe89, 22 September 2006
  5. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Da er das Problem auch am Anfang mit seiner Ex hatte, denke ich, dass er wahrscheinlich erstmal Vertrauen in die Partnerin aufbauen muss, um sich zu entspannen. Wenn man sich besser kennt und weiss, dass der andere zu einem steht, auch wenn der Sex nicht immer klappt, ist der Druck weg und es läuft besser. Nur dürfte es bei einer Affaire schwierig sein, glaubhaft rüberzubringen, dass Errektionsprobleme nicht weiter stören. Denn da trifft man sich ja eigentlich nur, um Sex zu haben. Aber in die Richtung müsste es schon gehen.. also ich würde ihm sagen/zeigen (wie du es bisher auch getan hast), dass es kein Problem ist und man sich ja auch anderweitig vergnügen kann.
     
    #5
    Britt, 22 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Errektionsproblem ihm Aufregung
Nucular
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
11 Oktober 2013
8 Antworten
Totenmond
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
10 November 2007
17 Antworten