Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ERs ist falsch aber..........

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kleinePuppe, 27 Juni 2008.

  1. kleinePuppe
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Verliebt
    Hey Ihr,
    Also, dass was ich jetzt schreibe ist nicht schön und ich weiss das, aber ich hoffe ihr könnt mir helfen. :schuechte
    Ich fang am besten von vorne an: vor einiger Zeit hat mich mein Ex verlassen nach einer langjährigen Beziehung, das war verdammt hart.
    Nun bin ich wieder auf dem Dampfer, habe jemanden kennengelernt und alles läuft so, wie es laufen soll.
    ABER es gibt da seid längerem einen verheirateten Mann, den ich schon immer toll fand. Wir sehen uns 2x inner Woche, da wir beide den gleichen Sport betreiben.
    Jetzt hat sich aber herausgestellt, dass wir beide voll verknallt ineinander sind und um es gleich vorweg zu sagen, es ist keine Schwärmerei.
    Ich lebe in einem Gefühlchaos, ich bin zwar Single, aber soweit läuft alles gut mit dem einen und jetzt das.....ich denk immer an beide :flennen:
    Ich weiss, dass es falsch ist, was mit nem vergebenen Mann anzufangen, aber irgendwie harmoniert alles und gleichzeitig wäre es ja auch dem anderen gegenüber extrem unfair mit dem ich jede Sekunde, die wir miteinander verbringen, total genieße...ich bin total durcheinander...bitte helft mir
    Sehnlichst kleinePuppe :cry:
     
    #1
    kleinePuppe, 27 Juni 2008
  2. SweetLittle20
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    Single
    ich schließe daraus, dass zwischen euch auch schon etwas gelaufen ist, ist das richtig?

    wenn ja:

    kurz, knapp und ganz ehrlich:

    wir toll/nett/gut/lieb/sympatisch kann ein mann sein der seine frau betrügt.....?

    (auch wenn nicht)finger weg und vergiss ihn..... so böse es klingt, aber für ihn wärst du nichts anderes als "die andere frau". er würde niemals für dich seine frau verlassen und wenn doch dann ist das ein ausnahmefall.... würde ich jetz mal so sagen....
    hatte selber schonmal die erfahrung mit einem vergebenen mann und muss sagen ich hab aus meinen fehlern gelernt :zwinker:
     
    #2
    SweetLittle20, 27 Juni 2008
  3. Sally's
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    1
    Single
    Das sehe ich ähnlich. Selbst wenn er dir versprechen würde, dass er seine Frau verlässt und das nur tut, weil er ja soo ehrlich verliebt ist, er wird es nicht tun. Kein Mann Will auf das Erlebnis "Doppelbeziehung" verzichten :tongue:
    Ich sehe das selbst immer wieder, wie viele meiner Freundinnen sich in einen vergebenen Typen verlieben, der verspricht ihnen die Sterne vom Himmel zu holen, vögelt sie einmal durch und dann lässt er sie fallen und kehrt mit dem Satz "Ich habe noch einmal nachgedacht und das was ich getan habe war falsch" zu seiner Frau/Freundin zurück.

    Natürlich kann es immer sein, dass man unglücklich in seiner Ehe wird und genau da der Sonnenstrahl, die große Liebe, die man im Ehepartner nicht gefundet hat, auf einmal auftaucht, eben so wie in allen Hollywoodfilmen. Und genau deshalb wird man das auch nur ganz selten im Leben sehen.

    Warte ab und gehe nicht auf ihn zu. Und vor Allem: Kläre, wie ehrlich er es meint!
     
    #3
    Sally's, 27 Juni 2008
  4. SweetLittle20
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    Single
    aber genau da liegt doch eigentlich das problem, meinst du nicht? wie soll sie rausfinden, wie ehrlich er es meint? denn erzählen kann er ihr ja viel ("ich habe mit ihr geredet, aber sie braucht noch zeit" "ich will sie nicht so überumpeln" "ich habe sie verlassen" blablabla), aber woher weiß sie, dass er nicht lügt?
     
    #4
    SweetLittle20, 27 Juni 2008
  5. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    ICh schliesse mich meinen beiden vorrednern an!
    ich hatte selber mal eine affäre mit einem verheirateten, der mir nach einiger zeit seine angeblichen gefühle gestand. er würde sich für mich von siener frau trennen, und all so ein geschwafel, weil er eben mit mir zusammen sein will bla bla bla.
    ich wollte dies aber nicht, denn wer garantiert mir, dass er mir wenn wir zusammen gekommen wären, nicht fremd geht?

    hatte dann keinen kontakt mehr zu ihm, jetzt vor kurzem durch zufall im netz wieder gefunden, er ist nun mit einer anderen zusammen, diese betrügt er ebenso.

    ich würd die finger von verheirateten lassen, affäre ja, Beziehung nein!
     
    #5
    Ceraphine, 27 Juni 2008
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Wenn ich mich so in meiner Umgebung umhöre, scheinen recht viele Frauen sich von einem verheirateten Mann blenden zu lassen, und in der rosaroten Brille glauben sie natürlich alles, was der Mann ihnen vorschwafelt.
    Dazu sag ich nur eins: Wer sich mit einem verheirateten Mann einlässt, ist selbst schuld, denn das
    ist Grund genug, die Finger von vergebenen Männern zu lassen.

    Wenn ich mich als verheirateter Mann mit einem Mädel einlassen würde, könnte ich mich nicht mehr in den Spiegel schauen.
     
    #6
    User 48403, 27 Juni 2008
  7. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    erzählen kann man viel. selberschuld, wer alles sofort glaubt. taten erzählen mehr.

    es kann sein, dass es passt mit dem vergebenen mann. aber ich würde mich hüten, mit ihm mehr laufen zu haben, bis er klare verhältnisse geschaffen hat. hat er das nicht, wie praktisch für ihn! er kann die geliebte vertrösten und seine frau behalten.

    naja, für mich kein potentieller partner. stell dir vor, er macht das dann mit dir auch. kein schöner gedanke!

    allgemein scheint mir sinnvoll, man wartet etwas ab, ist vorsichtig und verliert den kopf nicht in der rosaroten wolke...
     
    #7
    Amian, 27 Juni 2008
  8. kleinePuppe
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    Verliebt
    mhmm...

    Hey Ihr,
    nein, gelaufen ist zwischen uns nix, dass es zwischen ihm und seiner Frau nicht gut läuft wusste ich schon, bevor ich ihn je gesehen hatte, weil mein Vater ihn gut kennt. :geknickt:
    Ausserdem , in einer intakten Beziehung kommt keiner rein, egal wer oder was man ist.
    Was mir viel mehr Angst macht, ist das Gefühlschaos in mir... weil mein Herz doch mehr und mehr für den anderen schlägt :herz: , aber wenn ich den verheirateten sehe, dann ist alles irgendwie ganz anders....
     
    #8
    kleinePuppe, 28 Juni 2008
  9. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    das würde ich gerne glauben. nur welche beziehung ist ständig intakt? das ist doch auch veränderlich, das ist doch auch hier ein verlauf mit höhen und tiefen, und in einem tief ist es vielleicht doch noch mal wahrscheinlich, dass jemand sich reinquetschen kann. vor allem, wenn man verfügbar ist...ich kann es nicht sagen, glücklicherweise habe ich mich getrennt, wenn es für mich nicht klappte. und ich hoffe auch, dass ich mit sowas nicht konfrontiert werde. aber ich meine, möglich ist es schon. und solltest du das jetzt als gewissenserleichterung für dich ansehen, ist das ein trugschluss.

    aber ich hoffe, dass du in deinem gefühlschaos einen weg findest und dass der dann für dich richtig ist.
     
    #9
    Amian, 30 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ERs falsch
Le F
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 August 2016
29 Antworten
Madeleinchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Januar 2012
17 Antworten
Babe1408
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 September 2006
4 Antworten