Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erste Berührungen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Miss, 3 Oktober 2002.

  1. Miss
    Gast
    0
    Hi@all
    Also ich habe vor kurzem einen Typen kennengelernt und wir sind jetzt so gut 3 wochen zusammen,und letztes mal, da hat es so langsam angefangen mit den Berührungen und so.Als er mich zum beispiel nach hause gefahren hatte, da haben wir im auto noch bissl "rumgemacht"--> ihr wisst schon was ich meine,gestreichelt, und ich habe auch meinen Bh ausgezogen, ...ich muss sagen es gefällt mir wie er mich berührt, es war im auto "nur" unbequem,oder ist es nur iene Ausrede von mir? Mein Problem begann erst dann ein Problem zu werden als er sagte: Mach die Beine breit.." er streichelte mich nämlich gerade, ...auf jeden Fall als ich das hörte , da war ich echt voll weg, ich weiss auch nicht so recht den Grund, aber jetzt habe ich "Angst" wenn wir zusammen sind irgendetwas falsches zu machen und ich fühle mich jetzt kontrolliert.Was soll ich machen? Wie soll ich mich verhalten? Also das mit dem Beine breit machen ging da auch nicht so toll, weil ich ja eben im Auto saß und es ziemlich eng war.Ich ahbe angst dass ich ihn nicht so glücklich machen kann wie´er mich, weil er bestimmt schon öfters sex hatte als ich (18) Er: 20
    Und was ich noch fragen wollte: Wenn er mich streichelt,dann will ich auch ihm was schönes tun, könnt ihr paar Tipps geben, was man da so machen kann?
    Lollita(die eigentlich keine ist :zwinker: )
     
    #1
    Miss, 3 Oktober 2002
  2. BlackEye
    Gast
    0
    Der Spruch: "Mach die Beine breit", ist für mich nicht sehr originell. Kommt vielleicht auch drauf an, wie man es sagt.....ich mag es nur nicht. Hört sich so an, als würde er mit ner -sorry- Nutte reden....*duck* Will damit nicht sagen, dass Du eine bist. Verhalten tust Du Dich so, wie Du es für angemessen hälst. Liebe besteht aus geben und nehmen. Das sollten beide wissen. Wenn er es nicht akzeptiert, dass Du noch nicht so weit bist, dann ist das keine richtige sache. Denn sowas sollte man schon tun. Akzeptieren, wie weit der andere gehen will. Ergo, tust Du das, was Du bei ihm für richtig hälst und soweit Du gehen möchtest.
     
    #2
    BlackEye, 3 Oktober 2002
  3. *BlackLady*
    0
    Warum denn Ausrede? Im Auto IST es unbequem! Und der Spruch mach die Beine breit!? Wenn das jemand zu mir sagen würde, würde ich mit Sicherheit ehr das Gegenteil machen.
    Ob man jemanden glücklich machen kann, hat eigentlich wenig mit der sexuellen Erfahrung zu tun. Glücklichen machen oder glücklich sein hat für mich viel ehr etwas damit zutun, dass ich mir der Person zusammen bin und denjenigen spüren, riechen, sehen darf.
     
    #3
    *BlackLady*, 3 Oktober 2002
  4. Miss
    Gast
    0
    Danke dass ihr so schnell geantwortet habt´s. also dass mit dem glücklich machen, das meinte ich nicht wörtlich , das sagt man "nur" so bei "uns".Ich mein das machen was ihm auch angenehm ist..
    Ja das mit dem beine breit machen, da war ich auch so geschockt, als ich das gehört habe.Tja morgen sehen wir uns wieder, --> und dann das ganze WE über.Am "anfang" da war ich so happy, dass wir zam gekommen sind..und nun kommt sowas.
    Wenn er beim nächsten mal im auto wieder anfängt, kann ich dann so sagen: Schatz, im auto ist es unbequem, .....
    ...ehm und jetzt kommt es wieder...ich trau mich nie was zu sagen , wei ich oft nicht weiss wie, ich habe da so meine probleme mim sprechen ich bin sehr zurückhaltend....
    wie soll ich ihm klar machen das es mir nicht gefallen hat wie er mit mir gesprochen hat, mit den beine breit machen.....
    Lollita
     
    #4
    Miss, 3 Oktober 2002
  5. TanteHerta
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn du dich nicht für das einsetzt, was dir wichtig ist, wird es auch niemand anders tun.


    So einfach ist das leider. Woher sollen die Leute um dich herum / dein Freund denn wissen, was du magst und nicht magst, wenn du es nicht sagst oder durch deine Reaktionen zeigst? Du wirst dich auch nicht fallenlassen können, wenn du kein Vertrauen zu ihm / in euren Umgang miteinander entwickelst. Und wenn du ihm freundlich sagst, dass dir dieser Satz nicht gefallen hat, weil... (Platz für eigene Gründe :zwinker: ), dann würde es mich wundern, wenn er nicht darauf eingeht.

    Sollte er es nicht tun und mit Sprüchen kommen wie "Oh, das ist doch ganz harmlos...blabla" und deine Gefühle nicht ernstnehmen, dann ist er leider der Falsche.
     
    #5
    TanteHerta, 3 Oktober 2002
  6. snot
    Gast
    0
    jaja, bloß nix machen, bloß nix sagen, nur ja ned zucken...
    und drauf ausreden, daß ma unerfahren und schüchtern ist.

    noch nie was von "learning by doing" gehört?

    du kannst ihn GANZ BESTIMMT NICHT "glücklich" machen, wenn du NICHTS tust. und du wirst absolut nix neues lernen, wenn du nicht mal anfängst, wenigstens irgendwas zu tun.

    und außerdem: sex hat (für mich) sehr viel mit selbstvertrauen zu tun. du mußt rechtzeitig lernen, zu sagen, was du willst und wenn dir etwas unangenehm (oder angenehm) ist. mädels, die einfach nur die beine breit machen und sich ficken lassen, sind sehr schnell uninteressant.

    übrigens reagieren auch männer ausgesprochen positiv auf einfaches streicheln. besonders an der taille und an den schenkelinnenseiten.
     
    #6
    snot, 4 Oktober 2002
  7. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Wie du ihm beibringst, dass dir seine Wortwahl net ganz zusagt? Ganz einfach: wenn er das nächste Mal so eine Wortwahl zum Besten gibt, lachst du ihn beinhart aus... weil außer albern is der Spruch wirklich nix.
    Oder, du nimmst die brutalere Methode und sagst drauf: "sags nochmal und ich reiß dir die Zunge raus" *ggg*.
    Mit ducken und ihm lieb übermitteln wollen, dass er das bitte bitte nicht nochmal machen soll, wirst dich selbst ziemlich auf Sand setzen.
    Wie schon gesagt wurde: man muß sich auch mal durchsetzen (körperlich wie verbal) können, sonst wird man leicht uninteressant... nachdem der andere alles mit einem gemacht hat, was ihm so vorgeschwebt is.

    Und wenn er das nächste Mal im Auto will und du net, dann sagst du, dass du net willst. "Nein" is dafür vollkommen ausreichend... und wenn er keine Ruhe gibt, dann kannst auch ruhig deutlicher werden.
     
    #7
    Teufelsbraut, 4 Oktober 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erste Berührungen
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 22:03
5 Antworten
Milky22
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 April 2016
9 Antworten
robin82
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Januar 2009
9 Antworten