Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erste Besuch beim FA

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Skyhorse, 9 September 2004.

  1. Skyhorse
    Gast
    0
    Hallo

    Ich habe ein kleines/großes Problem... Mit dem ich nicht weiß wo ich mit hin soll.
    Ich hoffe wirklich SEHR sie können mir da helfen.

    Also mal zu meinem/unseren Problem:
    Meine Freundin 14 Jahre ( diesen Monat 15 ) war am Dienstag den, 07.09.04 bei ihrem ersten Frauenarzt besuch.
    Sie wollte sich die Pille verschreiben lassen.
    Als sie dann nachhause kam, meinte sie zu mir: " So, wie dieser Mann, tat mir noch niemand weh ". Natürlich fragte ich sie
    was passiert sei, da meinte sie: " Der Frauenarzt meinte er würde mir mein Jungferhaut dehnen. " Da fragte ich für was das gut sein soll
    un sie Antwortete mir: " Er meinte es sei damit es mit bei meinem ersten Mal nicht so weh tut ".

    Nun mach ich mir gedanken ob das wirklich so sein muss? Denn sie hatte ja ziemliche Schmerzen.. Als ich mit ihr Telefoniert hatte
    heulte sie die ganze Zeit und war total fertig... Und meinte nur noch das sie nun noch mehr Angst hätte vor Frauenärzte und vor ihrem ersten Mal.

    Habt ihr vll ein paar Infos oder so? Da ich nicht wirklich weiß, ob das alles so O.K war, was dieser Arzt da getan hat, da er meinte die Jungferhaut wär Optimal...

    Ich war nun gestern bei meiner Freundin... Sie hat fast die ganze Zeit geheult... und wenn ich sie angefasst habe, ist sie zusammen gezuckt...
    Un meinte des öfteren... Der hat mir so weg getan...

    Des macht mich jetzt so fertig, des glaubt ihr nich...

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Grüße Skyhorse
     
    #1
    Skyhorse, 9 September 2004
  2. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Das war definitiv NICHT ok und auch nicht üblich! Schmerzen darf es bei der Untersuchung absolut nicht geben. Hat sie denn nichts gesagt, als es weh getan hat?

    Sie sollte sofort den Frauenarzt wechseln, vielleicht fühlt sie sich bei einer Frau auch wohler. Am besten hält man sich an Empfehlungen aus dem Ferundeskreis..
     
    #2
    User 505, 9 September 2004
  3. Skyhorse
    Gast
    0
    Sie konnte vor Schmerzen vermutlich nichts mehr sagen... Sie hat mir halt nur gesagt was er getan hat.. Aber des auch nur unter Tränen... Er hätte ihr am Venus Hügel draufgedrückt (?) Und dann 2 Finger genommen und rein gesteckt... Un danach ging er mit dem Ding da rein.. Vorher gab er ihr das Komische Dingt zum dehnen noch in die Hand...

    Das mit dem wechseln hab ich ihr auch gesagt... Ich hoffe sie wird es auch machen... Und Empfelung von den Freundinen wird es keine geben sie war die erste von ihren Freundinen...

    Wenn ich mir vorstell... Sie wollte doch nur die Pille... :cry: :cry: :cry: :cry:


    @ Eric|Draven: ja denk ich auch drüber nach... Nur ich kann da nichts machen.. und dann brauch ich erstmal genaue Gesetze damit ich auch genau weiß ob er des hätte machen dürfen usw... Da sie ja noch Jungfrau ist...
    Nur leider antwortet mir keiner der Ärzte die ich angeschrieben habe...
     
    #3
    Skyhorse, 9 September 2004
  4. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Auch unter Schmerzen kann man was sagen. Das tut weh, aber nicht so, dass man nicht mehr sprechen kann.

    Das Ding zum dehnen hat nichts mit dem Jungfernhäutchen zu tun, sondern soll generell nur "die Sicht frei machen". Hat er denn gesagt, dass er das Jungfernhäutchen wegen dem Sex dehnen will oder hat deine Freundin das aus irgendwas geschlossen?

    Wenn ich das richtig sehe, kann man dem Arzt "nur" Grobmotorik und herzlich wenig Feinfühligkeit vorwerfen - es sei denn, er hat das mit der Dehnung des Jungfernhäutchens wegen Sex wirklich gesagt. Also schleunigst den Arzt wechseln und beim nächsten Mal sagen, wenn was weh tut, dann hören die Ärzte nämlich normalerweise sofort auf.
    Einige Ärzte machen diese Untersuchung bei Jungfrauen auch gar nicht, das sollte man beim Beratungsgespräch VORHER fragen und vielleicht auch sagen, dass der letzte Arzt da Mist gebaut hat.
     
    #4
    User 505, 9 September 2004
  5. Ally
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Alles was der Arzt da gemacht hat, gehört auch zur Untersuchung!

    Und dieses "Werkzeug" wird nun dazu benutzt um wirklich die Sicht frei zu machen! Meine FA sagt immer dass es leicht unangenehm sein kann was sie grad macht. Bei meinem ersten Besuch hatte ich auch Schmerzen, das ist doch normal!!!

    Beim nächsten Mal merkt sie es kaum noch!

    Aber deswegen ne Anzeige machen????? Hallo?????? Dann hätte sie was sagen müssen, vielleicht war sie auch zu verkrampft!!!


    LG
     
    #5
    Ally, 9 September 2004
  6. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Nein, Schmerzen! sind definitiv nicht normal, deswegen sollte man dann was sagen und die Untersuchung wird unter- bzw. abgebrochen.

    Wie gesagt: Besonders feinfühlig ist der FA nicht zu Werke gegangen.
     
    #6
    User 505, 9 September 2004
  7. Skyhorse
    Gast
    0
    Also er WUSSTE GANZ GENAU das es der erste Besuch is... Und er hatte gemeint als sie fragte für was das sein soll " Damit es bein erstem Mal nicht so weh tut" Hob komm der hat sie doch nich alle ? Un das soll NORMAL sein ? Normal das man einem 14 Jährigen weh tut ? indem man DAS JUNGFERHÄUTCHEN DEHNT... Wenn das alles normal ist, dann erkläre DU mir mal bitte für was das gut sein soll ?
    Ein normaler Arzt geht hin un wartet dann mit SOLCH EINER UNTERSUCHUNG bis sie ihr erstes Mal hinter sich hat... Aber nich wenn se noch ihre Jungferhaut hat...

    Also sry aber für sowas hab ich NULL verständniss...
     
    #7
    Skyhorse, 9 September 2004
  8. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ein ''normaler arzt'' macht es dann aber vll auch anal (die untersuchung)...

    naja.. aber wenn er das tatsächlich gesagt hat, find ich des auch reichlich merkwürden...

    und warum hat er auf ihrem venushügel rumgedrückt?
     
    #8
    Beastie, 9 September 2004
  9. planet-love
    0
    Ihr spinnt doch alle. Da is irrgendwas faul bei dem arzt.
    1. ist das ne körperverletztung wie der orbere das schon formuliert hat.
    2. würd ich sofort einen guten frauena. wechseln und der oder dem erzählen was bei der andern praxis ablief. Und der arzt/in wird dir dann sagen was das besste is... :grrr: voll die frechheit.
     
    #9
    planet-love, 9 September 2004
  10. Manili
    Manili (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also wenn er gesagt hat das es dafür ist das "es beim 1. mal nicht so weh tut" denke ich schon das er unverantwortlich gehandelt hat...
    normalerweise ist dieses intrument wirklich nur für die freie sicht und nicht um das jh zu dehnen.
    und gerade bei mädchen die ihr 1. mal noch vor sich haben wird normalerweise, so hab ich das jedenfalle mal gelesen, ein kleineres instrument benutzt.

    ich kann dazu auch nicht viel sagen, denn meine fä geht da nur mir so nem dünnen stab (ich glaub da ist licht, sowie ne kamera dran) und sieht das dann so!

    auf jeden fall sollte deine freundin den arzt wechseln!
     
    #10
    Manili, 9 September 2004
  11. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    1. ist das keine Körperverltzung das ist stuss
    2. wenn überhaupt wegen seiner Methoden bei der Ärztkammer oder Ärztebund melden
    3. vermute ich das der gute Herr Doktor über einen reichlich komischen Sinn für Humor verfügt bei solchen Sprüchen anders kann ich mir das nicht vorstellen.
     
    #11
    Stonic, 9 September 2004
  12. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    du weißt also, was beim FA abgeht??? is ja interessant....
    meine scheide wird auch jedesmal gedehnt.... jedesmal körperverletzung??
    als ich das erste mal beim FA war, wurde genau die gleiche untersuchung durchgeführt... körperverletzung?? oder keine körperverletzung, weil es eine frau war???
    gestern im kh hat die ärztin meine schamlippe eingeklammt..*auaa* DAS hat wehgetan.... soll ich sie jetz anzeigen wegen körperverletzung??

    wie gesagt, diesen satz find ich auch höchst seltsam.. aber die untersuchung is ganz normal... WIE soll denn ein FA in die scheide gucken, ohne zu dehnen????????

    na los du experte, sach doch ma
     
    #12
    Beastie, 9 September 2004
  13. Ally
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @Beastie: du hast so Recht!!! Frag mich auch, was hier so ein aufstand gemacht wird und dann noch von nem Kerl, der gar keine Ahnung hat, weil er nicht bei der Untersuchung dabei war!!!!

    Also ich nochmal!!

    Wenn ich zur Untersuchung bin, drückt meine Ärztin auch mit 2 Fingern auf den Bauch und führt einen ein. Sie tastet so die Eierstöcke ab glaub ich. Hör da nicht wirklich zu. Das macht sie jedes Mal bei mir und das gehört auch dazu!!!

    Als ich das erste mal beim FA war um auch die Pille zu holen, da war ich auch noch Jungfrau. War damals 15. Sie hat mich gefragt ob ich schon Sex hatte und das hatte ich bis zu dem Zeitpunkt nicht!

    Ich habe aber auch diese Untersuchung gemacht und mir wurde auch dieses Dehn-Werkzeug eingeführt.

    Auch wenn sie mir dieses Ultraschall-Dings-da-bums einführt tut das ein wenih weh. Sie macht zwar Gleitgel drauf, aber man hat eben Angst das es weh tut und verkrampft deshalb!!!!

    Alle die ich kenne sagen dass der erste FA-Besuch unangenehm war usw...


    Ich find die Diskussion total übertrieben hier!!! Dann soll sie den FA wechseln und schauen ob der nächste Arzt besser ist. Aber bei mir war die Untersuchung eben nicht anders als bei, tat auch das erste mal weh. Und weil es bei meinen Freundinnen auch mal unangenehm war, denke ich, dass man diesen Arzt nicht anzeigen kann deswegen!!!!!

    So ich hoffe du hast mich jetzt verstanden, ich will hier nicht stänkern...
     
    #13
    Ally, 9 September 2004
  14. Luni789
    Luni789 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    93
    1
    Verheiratet
    Hi!

    Also was ich da höre, das gibs ja wohl nicht.

    Wechseln den Arzt sowieso - vielleicht sucht sie mal in ihrer Nähe nach einer Frauenärztin. Da könnte sie wenigstens wieder etwas Vertrauen finden.

    Diesen Frauenarzt würde ich mal an Eurer Stelle zur Rede stellen. WAs er sich dabei gedacht habe, ihr die Finger reinzustecken. Also sowas höre ich zum ersten Mal.
    War Deine Freundin da mit ihrer Mutter vielleicht? Wenn sie einen guten Draht zu ihr hat, sollte sie es ihr erzählen. Vielleicht stellt sie den selber zur Rede.

    Und diesen "Ding" darf nur etwas unangenehm sein, aber nicht wehtun. Und auch das Stäbchen, was eingeführt wird.
    Und solch ein Schwachsinn wg. dem drücken, weil man keinen Sex vorher hatte. Schwachsinnig. Mich hat man FA damals auch solch Sachen gefragt und da hat er gar nix gemacht, genauso meine Frauenärztin.

    Also wenn mir damals sowas passiert wäre, meine Mum hätte ihn auseinander genommen.
    Gut - meine Mum war am Anfang auch fast immer dabei. :smile:

    Also ganz ehrlich - solche Frauenärzte können einem jungen Mädchen viel vermiesen. Haste am Anfang schlechte Erfahrungen gemacht, willste gar nicht mehr zum FA. Und das ist schlecht....
     
    #14
    Luni789, 9 September 2004
  15. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    komisch.. seit über 10 jahren wird des bei mir jedes mal gemacht....
    is schon seltsam oder??
     
    #15
    Beastie, 9 September 2004
  16. Ally
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    seh ich genauso....
     
    #16
    Ally, 9 September 2004
  17. Luni789
    Luni789 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    93
    1
    Verheiratet
    Kann für Euch ja seltsam vorkommen.

    Aber bisher hatte ich 3 FA's und keine/r hat es gemacht. Ach so - und das schon 13 Jahre.
    Da gibt es Werkzeug für, vielleicht wissen es Eure Ärzte nur nicht.

    Ich spreche lediglich nur aus Erfahrung.

    Vielleicht gehöre ich auch zu den Leuten, die sich nicht alles gefallen lassen.
     
    #17
    Luni789, 9 September 2004
  18. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich finde auch, dass deine Freundin da einen riesen Rabatz draus macht. Es ist normal dass der FA die Frau abtastet und es ist normal dass dieses besagte Monsterdehnteil benützt wird um den Krebsabstrich besser machen zu können. Dabei kann man wirklich jederzeit sagen, dass es weh tut und das es unangenehm ist. Wenn deine Freundin allerdings die Zähne zusammenbeißt und nichts sagt ist das einzig und allein ihre Schuld. Das ein FA Dinge sagt (ich dehns damits beim 1. mal nich so weh tut...) kann ich mir schlecht vorstellen, da es bei einer Untersuchung Pflicht ist, dass eine Arzthelferin anwesend ist. Unfug hat der FA da nicht betrieben.
    Sei froh dass er deine Freundin durchgecheckt hat bevor er die Pille verschreibt das gehört sich nämlich so. Schließlich geht es um seinen Ruf etc. und die Gesundheit deiner Freundin wenn er sie nicht untersucht.
    Und mal ganz ehrlich, wer so nen riesen Aufstand macht ist auch noch nicht reif für Sex.
    Schließe mich da Ally& Beastie an....

    LG Sara
     
    #18
    Sahneschnitte1985, 9 September 2004
  19. Leonie_16
    Gast
    0
    Also bei mir wurd des auch alles gemacht! Wie soll denn der FA sich n Bild machen, wenn er das und dies nich darf, dann kann ers auch ganz lassen! Dazu braucht man dann keine Untersuchung! Aber er muss halt schauen ob alles in Ordnung und Gesund is, weil es dann ja auch wieder so is, dass Menschen sich beschweren wenn n Arzt mal ne Untersuchung auslässt und dann kurze Zeit später Krebs oder sonst was festgestellt wird! Dann heißts auch der Arzt hat gepfuscht oder sonst was! Die untersuchung is halt net immer angenehm, vll steigert sie sich da auch weng rein, oder der arzt hat halt echt kein feingefühl!
     
    #19
    Leonie_16, 9 September 2004
  20. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    das denke ich auch schon die ganze Zeit. Ich gehe nun schon seit 16 Jahren zum FA und da wurde jedesmal mit den Fingern getastet, mit diesem grässlichen Metaldehnungsteil hantiert etc... Wenn's unangenehm oder sogar weh tut, dann melde ich mich und gut ist.
    Klar es gibt wohl wirklich Ärzte, die nicht sehr feinfühlig sind und die wohl das Gespür für Mimöschens in 20 Jahren Arztpraxis verloren haben. Dann wechselt man eben gegebenenfalls den Arzt, bis man einen (oder noch besser eine Ärztin) gefunden hat, bei dem/der man sich wohlfühlt.
     
    #20
    madison, 9 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erste Besuch beim
Chanae
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2012
8 Antworten
Leenchen
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Februar 2011
7 Antworten
KatheLove
Aufklärung & Verhütung Forum
11 Januar 2011
18 Antworten