Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

erste eigene Wohnung!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von KleineMaus19, 8 September 2008.

  1. KleineMaus19
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Bald (naja gut erst nächstes Jahr) ziehe ich in meine erste eigene Wohnung. Da ich bald aber für längere Zeit im Ausland bin wollte ich mal wissen WAS ich eigentlich so alles brauche... irgendwie habe ich gar keine Ahnung davon.

    Empfehlt ihr mir ne Spülmaschine zu kaufen? Ich werde alleine wohnen und studieren.

    Brauch man einen Trockner? Wir zu hause haben einen aber is der unbedingt notwendig? So viel trocknet man ja nicht darin.. glaube ich :engel:

    Welche Möbel etc ich brauch ist ja klar :grin:

    Aber was brauch ich zB für mein Bad? Wir haben zu Hause tausend Putzmittel.. oh gott das will ich auf keinen Fall!

    Vlt hat ja jemand brauchbare Tipps! Egal welcher Art :grin:
    Was man alles braucht.. wo man was gut kaufen kann etc pp. Ganz egal :grin:

    DANKE!!
     
    #1
    KleineMaus19, 8 September 2008
  2. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Also eine Spülmaschine ist wirklich nicht notwendig.
    Gerade alleine... Manchmal wünsche ich mir zwar, eine zu besitzen, aber das liegt wohl nur daran, dass ich hin und wieder, was die Hausarbeit angeht, unerträglich faul sein kann.
    Kriegt man aber definitiv ohne hin.

    Und beim Trockner ists ähnlich, den habe ich nun noch nie vermisst.
    Nach dem Waschen pack ich alles auf den Wäscheständer (der steht das ganze Jahr auf dem Balkon): Dauert, je nach Wetter, eben ein paar Tage, bis die Wäsche getrocknet ist, aber das macht ja nichts.
    Alternativ eben Badezimmer.
    Musst halt mal gucken, dass die Waschmaschine einen starken Schleudergang hat, dann ist das Meiste sowieso schon fast trocknen.

    Ich würde mir keines dieser Geräte anschaffen, a) weil es nicht notwendig ist und b) weil es dazu noch massig Strom bzw. Wasser verbraucht.

    Zu den Reinigungsmitteln... öhm ich habe hier nur Spülmittel, Waschmittel und einen einfachen, billigen Badreiniger. Das genügt. Wenn man will eben noch einen Glasreiniger.
     
    #2
    User 12616, 8 September 2008
  3. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich hatte lange keine Spuelmaschine und keinen Trockner. Braucht man beides nicht unbedingt, obwohl ich den Trockner in der neuen Wohnung schon nuetzlich finde. Ein Waeschestaender und die Heizungen haben es die 4 Jahre davor aber auch getan.

    An Reinigunsmitteln habe ich nicht viel. Spuelmittel, Buntwaschmittel, Wollmaschmittel, WC-Reiniger, Essig und so ein Bad- und Kuechensprayzeug.
     
    #3
    User 29290, 8 September 2008
  4. line1984
    line1984 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    113
    14
    nicht angegeben
    gut das ist jetzt sehr wenig an reinigungsmittel, aber es sammelt sich auch einfach so an mit der zeit, dann probierst du das mal aus und dann mal das.
    aber spülmaschiene und trockner für einen ein-personen haushalt, sind völliger blödsinn. ich lebe in einem vier-personen-haushalt und bin heilfroh das ich beides besitze, aber selbst als wir noch zu zweit gewohnt haben, hatten wir beides nicht und brauchten es auch nicht.
    mikrowelle würd ich noch empfehlen.
     
    #4
    line1984, 8 September 2008
  5. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Was man genau braucht hängt natürlich immer ganz vom gewünschten Standard ab.

    Da du alleine leben wirst und Student bist, vermute ich mal das für die Wohnung eher ein einfacher Standard reichen wird.

    Daher braucht man keinen Wäschetrockner und einen Geschirrspüler nur dann wenn man auch soviel Geschirr hat dass man den alleine auch voll ausnutzen kann.
    Ein üblicher Geschirrspüler fasst 12 Maßgedecke, das bdeutet wenn man normales Leben/Essen voraussetzt dann brauchst du ca. ne Woche um das Ding voll zu bekommen.
    Eine Woche würde ich aber die Essensreste da nicht unbedingt drinhaben wollen, daher wird er häufiger (halbleer) laufen und die mögliche Ersparnis ist damit dahin, daher überflüssig.
    Der Wäschetrockner ist ein nettes Gimmick, kostet allerdings viel Strom, so dass wir mittlerweile nur noch im Winter Unterwäsche, Socken, Handtücher und Bettwäsche darin trocknen.
    Alles andere wird aufgehängt, im Sommer wird alles aufgehängt.

    An Putzmitteln benötigt man eigentlich nur einen Allzweckreiniger und Geschirrpülmittel, damit bekommt man alles sauber,
    ggf kann man noch einen WC-Reiniger empfehlen!
    Alle anderen Reinigungsmittel sind eventuell eine kleine Erleichterung (zB Glasreiniger), aber nicht unbedingt notwendig.

    Einkaufen kann man im Grunde vollständig beim Discounter, welchen man da bevorzugt ist der persönlichen Vorliebe überlassen.

    Ansonsten ist es so dass man häufig besser/billiger in der Mensa essen kann als für sich alleine zu Hause zu kochen, ausserdem erleichtert der Kontakt zu Komilitonen das Studium erheblich.
    Gruß
     
    #5
    Koyote, 8 September 2008
  6. KleineMaus19
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    67
    91
    0
    vergeben und glücklich
    WOW! Das ging ja mega schnell hier :smile: Vielen Dank schon mal für die ganzen Antworten.

    Okay also dann kann ich mir die beiden Dinge schon mal sparen.

    Mikrowelle ist ne gute Idee.. ein Herd wird ja hoffentlich mit in der Küche sein.. hab mir noch keine Wohnungen angeguckt aber werde eine mit Küche nehmen, da ichs mir bestimmt nicht leisten kann da noch ne komplett neue Küche reinzutun.

    Mit den ganzen Putzmitteln bin ich dann schon mal erleichtert. Ich hasse es Millionen verschiedene Dinge rumstehen zu haben :grin:

    Ich suche noch verschiedene Möbelstücke.. wie zB so einen ganz süßen kleinen Schminktisch.. hat jemand ne Idee wo ich so was herbekomme? Hab mal bei Ikea geguckt.. aber der hat irgendwie 150€ gekostet :S das is dann doch irgendwie ein wenig viel!

    FALLS ich in meiner Wohnung nur einen Raum haben sollte (ich hoffe sehrrrr auf 2)... was für einen Raumtrenner könnt ihr dnan empfehlen? Ich fänds ganz schrecklich wenn alles so auf einem Haufen wäre :grin:

    Also: danke noch mal!


    Edit: Der Tipp mit dem Essen in der Mensa ist auch gut.. NOCH kann ich NULL kochen.. muss ich wohl dann mal lernen.


    Gibts eigentlich so ein "Küchenstarterpaket"? Ich dachte IKEA hätte so was.. aber irgendwie hab ich das dann doch nicht gefunden.. Meine so eine große Box wo von allem ein bisschen drin ist :grin: Brauch am Anfang bestimmt noch keine besonders tollen Töpfe oder Messer
     
    #6
    KleineMaus19, 8 September 2008
  7. Serra
    Serra (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Single
    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

    Das mit dem Trockner hängt auch noch vom Ort ab. (Deutschland/Spanien/Norwegen :tongue: )
     
    #7
    Serra, 8 September 2008
  8. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    also hier haben die meisten studentenbuden nur eine pantry-küche mittem im zimmer oder auf dem flur... eine mikrowelle MIT backofenfunktion scheint da auf jedenfall sehr nützlich.

    und zum raumtrenner: wie wäre es mit einem seilsystem und dann einfach einen vorhang dran? so habe ich das in meinem letzten zimmer gemacht... im jetzigen dient mein kleiderschrank (der besteht aber nur aus stangen und stoff) als raumtrenner... oder man kann auch ein regal nehmen, welches keine rückwand hat.
     
    #8
    wellenreiten, 8 September 2008
  9. pluto
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    103
    1
    nicht angegeben
    Trockner der verbraucht zu viel strom
     
    #9
    pluto, 8 September 2008
  10. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Also, Trockner ist nicht wichtig. Bei mir wäre der auch fehl am Platze, weil so viele meiner Sachen nicht für den Trockner geeignet sind. :zwinker:

    Spülmaschine ... ach, waren das noch Zeiten zu Hause, wo es eine gab. :smile: Aber man gewöhnt sich schnell daran und eine Spülmaschine für einen alleine ist sowieso nicht so sinnvoll. Spätestens wenn du keine Gabel oder so mehr hast, wirst du abwaschen ^^

    Aber Mikrowelle ist auf jeden Fall gut ... das Ding möcht ich nicht mehr missen ... hoffentlich find ich im Ausland auch schnell eine ^^

    Putzmittel ... mal überlegen, was ich so hab ... einmal eins für den Boden (für Fliesen und Linoleum geeignet), Spülmittel zum Abwaschen, Toilettenreiniger, Kalkentferner, Backofenreiniger ... das waren sie eigentlich schon, glaub ich. Mehr hab ich nicht und das reicht auch völlig. Zu viele nehmen auch einfach nur Platz weg und wenn du eine kleine Wohnung für dich hast, wirst du den für andere Dinge brauchen. :smile:

    Zum Thema Raumteiler: Wie wärs denn mit sowas wie eine Art Vorhang durchs Zimmer spannen? Zieht man dann so weg wie Gardinen. :zwinker: Wär so meine erste Idee und dürfte auch relativ gut umsetzbar sein. :smile:
     
    #10
    Guzi, 8 September 2008
  11. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Spühlmachine und Trockner ? welch Luxus :grin:
    Hatte ich leider auch nicht gehabt und es ging ja auch ohne.
    Ja wie gesagt so eine Mikrowelle kann einem nützliche Dienste leisten sofern man zu faul ist sich selbst was zu kochen :engel:

    Tja und das Bad:Was für den Boden, Toiletten putzmittel, Scheuermilch, Rohr frei und wenn du drauf bestehst einen Luft erfrischer ^^
    Damit hat das Bad auch so geglänzt :smile:
     
    #11
    Pink Bunny, 8 September 2008
  12. SnakePlisken
    Meistens hier zu finden
    889
    148
    250
    nicht angegeben
    Was ich empfehlen kann:

    -nen juten Herd mit Backofen
    -Kühlschrank
    -Mikrowelle
    -Kaffeemaschine
    -Waschmaschine
    -Trockner, aber nur wenn du viel wäscht und keine Einrichtung zum aufhängen der Klamotten hast
    -nen Sofa
    -nen juten Staubsauger

    Jute Quellen sind Poco, IKEA oder die Sonderangebote bei Möbelhäusern in der Gegend.

    Spülmaschine braucht man net unbedingt wenn man alleine wohnt.
     
    #12
    SnakePlisken, 8 September 2008
  13. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Kaffeemaschine auch nicht, wenn man keinen Kaffee mag ;-)

    Ich würde auf den Trockner verzichten, frisst viel Strom und die Wäsche kann auch so in der Luft trocknen. Spülmaschine brauchst du auch nicht unbedingt, kannst ja selber spülen, da du ja alleine lebst. Mikrowelle... joa... Man kann sich das meiste Essen ja auch in Töpfen warm machen. Musst du nur überlegen ob du Fertigpackungen warm machst, oder ob du Sachen holst die man eh auch in Töpfen warm machen kann...

    Liebe Grüsse
     
    #13
    Drachengirlie, 8 September 2008
  14. physicist
    physicist (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    Die Ratschläge, die es hier bisher gab, kann ich im Großen und Ganzen bestätigen.
    Ich würde dir allerdings dazu raten, nicht zu versuchen so viel zu planen. Dann kaufst du möglicherweise jede Menge Zeug, das du niemals brauchen wirst. Klar, es gibt einige Sachen, die du ganz sicher brauchen wirst, also sowas wie Teller, Besteck, Gläser usw. Und eine Waschmaschine wirst du auch ganz sicher brauchen, wenn du nicht die Möglichkeit hast, irgendwo eine mit zu benutzen. Aber bei den meisten Dingen kannst du einfach ausprobieren, ob du sie vermisst.
    Wenn du merkst, dass dir was fehlt, dann gehst du eben in einen Laden und kaufst es dir. Insbesondere bei den Putzmitteln würde ich das so angehen. Du wirst schon rechtzeitig sehen, was in deiner Wohnung dreckig wird und dann besorgst du dir eben genau das, was du brauchst, um es wieder sauber zu bekommen. Das mag auf diese Weise hin und wieder teurer sein, als wenn du von vorne herein alles durchgeplant und nach den günstigsten Quellen recherchiert hättest, aber insgesamt geht diese Strategie bei mir ganz gut auf.

    Achso, und ich mag Backöfen sehr viel lieber als Mikrowellen. Nicht wegen "Strahlenbelastung" oder sowas, sondern weil ich finde, dass sich Essen im Backofen einfach besser zubereiten lässt, wohingegen sich eine Mikrowelle hauptsächlich zum Aufwärmen von fertigem Essen eignet. Bei einer "entweder-oder"-Entscheidung würde ich den Backofen nehmen, denn was würde mir eine Mikrowelle bringen, mit der ich das Essen warmmachen kann, das ich aber im nicht vorhandenen Backofen garnicht erst zubereiten konnte.
     
    #14
    physicist, 9 September 2008
  15. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    Ich wohne zwar alleine möchte aber denoch nieeeeeeeeeeeeee mehr auf eine Spülmaschine verzichten :smile:
     
    #15
    brainforce, 9 September 2008
  16. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    wie die meisten halte ich ne spülmachsiene und ne trockner für eine person für unnötig(zumal der trockner auch noch gut Strom verbraucht!).
    Was das kochen angeht (und ich koche gerne) war für mich jahrelang eine Singleküche mit zwei Herdplatten und ein kleiner Heißluftbackofen ausreichend. habe jetzt eine Mikrowelle geschenkt bekommen aber benutze sie eigentlich nur, um Essen vom Vortag nochmal aufzuwärmen. Fleisch auftauen mach ich lieber im Wasserbad.
    Was braucht man an Küchenutensilien und sonst noch so:
    Wasserkocher
    Dosenöffner
    Flaschenöffner
    Besteck und Teller für ca. 6 personen(mehr habe ich in 4 jahren alleine wohnen bisher nicht gebraucht)
    kaffeemaschiene(wenn du kaffee magst)
    Gläser
    ein bis zwei pfannen plus einen kleinen und einen großen Topf
    ein paar tupperdosen um Futter mit zu uni mitzunehmen oder zum einfrieren
    eine auflaufform

    Als raumtrenner gibt es zum beispiel von ikea regale die man selber vollstellen konnte entweder den eigenen krempel rein oder kisten ind farben aussuchen (finde den namen grade im neuen katalog nicht mehr/ so wa swie hier nur ohne rollen! http://www.trends.de/sofort-wohnen/produktinfo-402db-d56c3-1--___-sys1--30-0472963.shtml)
     
    #16
    Tinkerbellw, 9 September 2008
  17. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    Versteh gar nicht warum keiner nen Trockner haben will, also die Waesche nen halben oder ganzen Tag irgendwo auf ner Leine im Keller zum Trocknen aufhaengen ist mir irgendwie zu umstaendlich. Da bin ich schon froh, dass das Haus im Keller einen Trockner hat, der zusammen mit der Waschmaschine (gegen Mietaufpreis von 15 Euro im Monat) von allen Bewohner genutzt werden kann. :smile: Einen eigenen Trockner alleine fuer die Wohnung anschaffen ist aber vielleicht wieder ne andere Sache, ich hab keine Ahnung wie teuer die Geraete sind. :ratlos: Sehr nuetzlich sind sie auf jeden Fall.
    Spuelmaschine hingegen ist echt totaler Luxus. :grin:
     
    #17
    Dirac, 9 September 2008
  18. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Vor allem dauert es auch ewig bis das Zeug trocken ist und raushaengen kann ich in Schottland nichts, weil es immer nass wuerde und es auch zu kalt ist. Ich habe die Sachen immer auf allen Heizungen und Staedern vor den Heizungen verteilt, nur dann mussten die Heizungen auch immer alle an sein, bis die Sachen trocken waren. Mal 1,5 Stunden den Trockner laufen lassen ist da doch komfortabler und dafuer brauche ich ja auch weniger Gas.
     
    #18
    User 29290, 9 September 2008
  19. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ich wohne auch alleine und habe weder Spülmaschine noch Trockner. Ersteres würde sich nicht lohnen, auch wenn ich ungern Geschirr spüle. Und meine Wäsche trocknet auch in meiner Dachgeschosswohnung oder auf der Terasse ganz gut.

    Auch meine Putzmittel-Ausrüstung ist überschaubar. Ich habe nur einen WC-Reiniger, ein Badreiniger, Glasreiniger, und Spülmittel. Das reicht völlig...:smile:
     
    #19
    User 56700, 9 September 2008
  20. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich finde einen Trockner nicht nur teuer, sondern schlicht unsinnig. Ich hätte den von meinen Eltern haben können, weil sie ihn nicht brauchen, aber habe dankend abgelehnt. Trocknernutzung ist nicht sonderlich gut für die Kleidungsstücke. Ich sehe auf der Arbeit, wie sehr die Sachen darunter leiden. Ehrlich gesagt wären mir meine teuren Sachen dafür zu schade. Abgesehen davon steht auf vielen meiner Sachen in der Waschanleitung, dass sie überhaupt nicht in den Trockner dürfen.

    Fürs Wäsche aufhängen brauche ich so 10 bis 15 Minuten, je nach Menge. Das ist nun wirklich zu schaffen. Ich würde aber auch wesentlich mehr Zeit auf mich nehmen, eben weil's besser ist für die Sachen und an denen möchte ich mich eigentlich gern längere Zeit erfreuen.

    Übrigens hänge ich die Sachen beispielsweise morgens auf und abends sind bereits alle Tops, Socken und die Unterwäsche trocken. Am nächsten Morgen dann auch die Jeans. Im Winter geht's genauso schnell, weil dann ja sogar 'ne Heizung an ist.
     
    #20
    User 18889, 9 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erste eigene Wohnung
LifeOo
Off-Topic-Location Forum
28 Dezember 2014
9 Antworten
cr4nberry
Off-Topic-Location Forum
23 November 2011
22 Antworten
Lorca
Off-Topic-Location Forum
5 September 2010
81 Antworten