Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erste Fahrstunde

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Jolle, 2 August 2006.

  1. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    es schreibt zu euch die nervöse Jolle. :ratlos:

    Ich krieg voll die Krise. Ich bin gerade dabei meinen Führerschein zu machen. Da ich total Angst vor der ersten Fahrstunde hab, hab ich mir einfach noch keine besorgt, ich frag einfach nicht nach, mit voller Absicht :schuechte Mein Problem an der ganzen Sache ist, dass ich einfach total Angst hab. Ich will einfach nicht sofort auf die Straße. Ich will zu erst am liebsten auf nen Parkplatz und da Anfahren üben. Gut, ich hab den Fahrlehrer gefragt, aber der meinte "Nein nein, wir gehen sofort auf die Straße" :ratlos: Da ich das nicht will, fahr ich jetzt morgen mit meinem Freund nach Bremen, da is so n Übungsplatz. Die Autos da dürfen nur 30 km/h fahren, was mir ziemlich sympathisch ist :grin:

    Nunja, jetzt bin ich aber nicht weniger nervös. Wie war das bei eurer ersten Fahrstunde? Gabs Unfälle? :eek: Nervenzusammenbrüche? :eek: Ich steh nämlich fast vor einem :geknickt:

    Habt ihr aufmunternde Worte für mich??

    Hiiilfe :flennen:
     
    #1
    Jolle, 2 August 2006
  2. ~Majo~
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    101
    0
    nicht angegeben
    Meine erste fahrstunde begann auch auf der strasse, aber in einer ruhigen Nebenstrasse. :smile:

    Du schaffst das sicher. Er wird dich wohl nicht überfordern. :knuddel:
     
    #2
    ~Majo~, 2 August 2006
  3. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    ich war auch voll nervös :grin:

    War auch gleich auf der Straße- aber auf einer ziehmlich einsamen, wo ich dann mit so 20- 30km/h rumgetuckert bin. Viel mehr als Blinken und Lenken machst du sowieso nicht. Sogar beim Lenken wird der der FL noch reingreifen. Zwischendurch haben wir noch nen Parkplatz angesteuert um Slalom um die Bäume zu fahren. Hab dann meine Fahrstunde mit einer Spitzengeschwindigkeit von 40 Sachen glücklich beendet :smile:

    ist garnichts wovor man angst haben müsste. Wenn du nen netten FL hast, wirds Spass machen.
     
    #3
    Malin, 2 August 2006
  4. Falbala
    Falbala (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    ich war vor meiner ersten Fahrstunde auch tierisch nervös.
    aber mal im Ernst, man brauch da keine Angst haben.
    Der Fahrlehrer macht sowas immerhin nicht zum ersten mal :zwinker:
    Außerdem schickt der einen am Anfang für gewöhnlich nicht gerade in das dichteste Gedrängel.
    meiner ist mit mir erstmal durch schwach befahrene Wohngegenden gefahren, bevors ins Stadtzentrum ging.
    das haben vor dir schon so viele geschafft, du packst das auch :smile:
     
    #4
    Falbala, 2 August 2006
  5. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich war nich nervös....eher erstaunt, das ganz gut hinzukriegen.
    Wenn du so'ne Angst vorm Straßenverkehr hast, warum machst dann nen Führerschein?
     
    #5
    Wowbagger, 2 August 2006
  6. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Nagut, dann bin ich nicht alleine mit meiner Nervösität :smile:

    Ich fahr ja nicht mit nem Fahrlehrer. Es ist ja quasi auch nicht meine erste richtige Fahrstunde. Ich bin ja mit meinem Freund auf nem Übungsplatz. Ich hoff der nörgelt nich rum, ich bin unwissend und werd wahrscheinlich alles umfahren :geknickt:
     
    #6
    Jolle, 2 August 2006
  7. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    *lach* Nur die Ruhe, du kannst nicht viel anstellen - der Fahrlehrer hat ja seine eigenen Pedale und greift dir im Zweifel auch ins Lenkrad. Zumindest bei mir wars so, dass ich anfangs auch nur gelenkt habe, er hat geschaltet und Gas/Bremse/Kupplung bedient

    Meine erste Fahrstunde war toll, Herzschlag bis zu den Ohren - aber ich war völlig fasziniert, dass sich diese 1,2 Tonnen bewegen, weil ICH das will :-D


    Lustigeste Situation: Ich stand hinter nem Müllwagen in einer sehr blöden Kurve.
    Mein Fahrlehrer: "So, wir fahren da dann mal dran vorbei"
    Ich: "Hier?!? Nenenenene, das kannst du knicken, ich überhol den doch hier nicht - kommt gar nicht in die Tüte."
    Was macht der Mann? Gibt Gas - lenk oder stirb :-D

    Hinterher meinte er: "Na siehste, ging doch". Ich hätt ihn fast umgebracht :zwinker:
     
    #7
    User 505, 2 August 2006
  8. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Uhm, also ... es ist die Frage, ob du Angst davor hast, weil du dir unsicher bist, dass du den Wagen beherrschst und dann diese Szenarien alá "ich würge ab, halte den Verkehr auf, werde angehupt und blamiere mich" hegst oder ob du Angst vor dem Straßenverkehr ansich hast.

    Ich an deiner Stelle würde den Fahrlehrer dezent auf deinen Wunsch hinweisen, den er auch zu respektieren hat. Ansonsten gibt es da ja genügend Ausweichmöglichkeiten.

    Eine sicher gute Idee ist so ein Privatgelände, im Notfall eben auch so ein Verkehrsübungsplatz, wo du dich einfach in die Ecke stellst, fernab von jedem Trubel und du das Anfahren übst. Du lernst das Interieur kennen, die Funktionen, spührst die Pedale, den Druck, den Schleifpunkt der Kupplung, etc.
    Dann setzt du dich rein, machst dich mit allem vertraut, gewöhnst dich mal etwas dran, machst den Motor an, bleibst in N, also Leerlauf und schaust mal leicht, wie das Gas auf dich reagiert. Spielst mal ein wenig damit und irgendwann kannst du ja dann ersten Gang einlegen und ohne Gas die Kupplung ganz langsam kommen lassen. Dabei lernst du den Schleifpunkt kennen und der Wagen wird ohne Gas (solange die Kupplung etc. vernünftig eingestellt ist, was bei den meisten Wagen der Fall sein sollte) in Bewegung setzen.
    So wirst du aber deine Angst dann nicht beseitigen können. Das einzige was da hilft: Fahrstunde. Und du bist garantiert nicht die einzige, die Angst hat, hatte oder haben wird, also keine Sorge :smile:.
    I.d.R. wird in ruhigen Nebenstraßen easy geübt, leichte Wege gefahren und ehe du begreifst, landest du schon auf der nächstgrößeren Straße. Step by step ...

    Also, habe Respekt, aber keine Angst :smile: ... Viel Erfolg
     
    #8
    User 8944, 2 August 2006
  9. Homerthilo
    Homerthilo (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    103
    1
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Herzlichen Glückwunsch zum 1000. Beitrag! :zwinker:
     
    #9
    Homerthilo, 2 August 2006
  10. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Meine Fahrstunde war völlig ohne Aufregung: Es war abgesprochen, dass ich um 13h an der Fahrstunde sein sollte. Erwürde die erste Stunde immer lieber da beginnden, später käme er dann zu den Stunden bei mir vorbei. - 10.30h gabs nen Anruf, dass er früher könnte und mich abholen würde. Wir sind dann von uns aus auf die Landstraße gefahren und schließlich Autobahn. (So konnte ich gleich mal richtig schnell fahren.) - Um auf die Landstraße zu kommen, muss man bei uns nach links von unserem Grundstück fahren und sieht dabei den Verkehr quasi nicht, aber ich hab mich auf den Fahrlehrer verlassen und bin einfach mal gefahren..:grin: .

    Off-Topic:
    Das nenne ich Humor! :grin:
     
    #10
    Daucus-Zentrus, 2 August 2006
  11. Neugierix
    Verbringt hier viel Zeit
    448
    101
    0
    Verliebt
    Hatte meine erste Fahrstunde auf nem Parkplatz von der Feuerwehr, musste am Schluss dann aber auch raus auf die Straße. War meeega nervös :zwinker: Aber keine Angst, der hat auch Pedale und kann alles kontrolliern. Lenken wirst du ja wohl noch schaffen *g*

    Und das mit dem Üben mit deinem freund...naja das kann in die Hose gehn (und zwar ordentlich) oder es macht dich sicherer....Je nachdem wieviel Gelduld er hat. Aber es ist eigentlich nicht gut, vor dem Fahrunterricht mit jemandem zu fahren, weil man sich da viele falsche Sachen angewöhnen kann, die dann nur schwer auszumerzen sind. Mein Vater hat mich beim ersten mal bis zum 3. Gang fahren lassn und verlangte dann von mir eine Zielbremsung...(mein Gedankengang damals: "Wasss?! Hä? Hilfe!!") und ich hatte danach tierische Angst wieder zu fahren.

    Also viel Glück^^
     
    #11
    Neugierix, 2 August 2006
  12. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    hach ja... die erste fahrstunde :grin: bei meiner war ich auch noch ziemlich aufgeregt, obwohl ich vorher schon öfters mal aufm übungsplatz war. ich war gleich um 7.30 uhr morgens dran, schön mit dem berufsverkehr :zwinker: aber hat eigentlich ganz gut geklappt, hab die karre bloß nur 40 mal abgewürgt :tongue:

    und das mit dem anfahren kannste eh nicht gleich auf anhieb.. (es sei denn, du bist ein naturtalent) das kommt so nach und nach... naja, bei mir hatte es noch bissel länger als normal gedauert, eh ich ma ne fahrstunde ohne abwürgen geschafft hatte :grin: (das war dann so eine der letzten std. ^^)

    übrigens: der übungsplatz in bremen ist eigentlich ganz toll, ich war da auch öfters zum üben (komme aus bremen). da kann man auch wunderbar später das einparken üben ^^
    da fällt mir ein, dass ich für diesen übungsplatz noch stunden über hab (hatte mir mal ne fünferkarte geholt und nicht aufgebraucht..) wär nicht schlecht, die noch loszuwerden... wenn du interesse hast, schick mir mal ne PN :cool1:
     
    #12
    betty boo, 2 August 2006
  13. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Diese privaten Übungsfahrten mit Bekannten auf dem Übungsplatz sind meistens 100x stressiger als die erste Fahrstunde beim Fahrlehrer.
    Bei mir war es so, dass ich bei meiner ersten Fahrstunde noch nie zuvor hinterm Lenkrad gesessen hatte und dann hieß es nur: "fahr los". Das hat eigentlich gut geklappt und der Fahrlehrer hat mich gut unterstützt. Kein Stress.
    Erst danach war ich mit meinen Eltern auf einem Übungsplatz und es war der reine Horror.
     
    #13
    User 31535, 2 August 2006
  14. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Also ich geh ja morgen nur einmal hin und mein Freund spendiert ne Runde :cool1: Aber danke fürs Angebot :knuddel:

    Hach ich bin ja mal gespannt. ICh hab meinem Freund schon gesagt, dass er bloß nich nörgeln soll, damit macht er mich noch nervöser :ratlos: Aber so ansich ist er eigentlich eh ehr der Ruhige, ich denk mal das klappt schon. Ich geh da schließlich auch nur hin, um wenigstens n bisschen Klarheit zu kriegen. Ich will einfach nur wissen wo ich drücken muss und wann ich in welchen Gang schalten muss und wie Bremsen geht (wie sich das anhört... :-D)

    Ahhh... *nervööös*

    Ich berichte morgen mal wies gelaufen is :smile:
     
    #14
    Jolle, 2 August 2006
  15. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Besten Dank. Da war jemand aufmerksamer als meiner Einer. Aber weit gefehlt, das wäre doch nicht nötig gewesen, es soll ja auch Mitglieder geben, die sich nichts aus Beitragszahlen machen und mit gutem Gewissen behaupten können, den Großteil ihrer Beiträge mit Sinn zu füllen und nicht mit vierfachen Repetitionen :zwinker:.
     
    #15
    User 8944, 2 August 2006
  16. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    Also genau DAS würde ich mir erstmal von Fahrlehrer erklären lassen. Der zeigt dir schließlich die genauen Abläufe, erklärt dir das mit dem Abwürgen usw.
    Außerdem ist es besser, du lernst das zuerst am Fahrschulauto, als an nem anderen, weil das ja n völlig anderes Gefühl ist, in einem anderen Auto zu sitzen..
    Später (wenn mans einigermaßen kann und weiß, was verlangt wird) kann man immernoch die Sachen üben, die in der Fahrschule vllt zu kurz kommen.

    Naja, Spaß wünsch ich euch trotzdem! :smile:
     
    #16
    User 20526, 2 August 2006
  17. Chimaera
    Chimaera (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    Ging mir ähnlivh.. Übungsplatz war furchtbar... Könnte vielleichta uch daran gelegen haben das das Auto mit beiden Eltern und meiner Schwester voll war, die dich die Scheisse nicht entgehen lassen wollten. Demensprechend scheisse war auch. Und wenn dann noch von rechts permanent Kmmentare kommen wie dus machen sollst.. Aua..
    Aber die erste Fahrstunde würd ich wirklich beim Fahrlehrer nehmen.... Bringt am meisten...


    Meiner iost mit mir in der ersten erst Mal in ne ruhige Straße im Industriegebiet gefahren. Dort haben wir dann anfahren, also Kupplung kommen lassen etc. geübt.. Und als dass gandd ganz gut ging sind wir durch due Umgebung und Innenstadt gekurvt, wobei ich weder Schalten noch Beinarbeit machen musste sondern nur blinken und Lenkrad bewegen. Moment genau überlegt war es anderum.. Erst lenken, dann Anfahren üben..

    Ach das wird schon... lass dich nicht nervös machen.. weder von dir selbst, noch von anderen
     
    #17
    Chimaera, 2 August 2006
  18. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Erstmal den Übungsplatz unsicher machen, danach dann erstmal in ruhigen Nebenstraßen mit der Fahrschule. Das geht schon, ein paar Millionen andere kommen auch mit dem deutschen Verkehr zurecht.


    Meine erste Fahrerfahrung war übrigens vor unserem Haus. Eine Wohnstraße, dazu noch Sackgasse, wo man hinten gemütlich im Kreis wenden konnte... besser konnts eigentlich gar nicht anfangen...
     
    #18
    Ike, 2 August 2006
  19. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Ich bin in einer Spielstraße angefangen, das war auch nicht schlecht.

    Übungsplatz hab ich nachher irgendwann mal mit meinem Vater, das war grausam. Nur am Abürgen und so und dabei hatte ich doch schon Fahrstunden hinter mir.

    Aber ich habs auch geschafft :smile:
     
    #19
    Félin, 2 August 2006
  20. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Ich kenn die dümmsten Leute die nen Führerschein haben, dann werd ich das jawohl auch hinkriegen, so :jaa:

    Ist halt ungewohnt, was Neues. Aber das werd ich jawohl noch hinkriegen. Ich mach mir Mut und ihr mir auch, habts ja auch alle geschafft :smile:
     
    #20
    Jolle, 2 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erste Fahrstunde
familienschreck4ever
Off-Topic-Location Forum
4 September 2016
1 Antworten
CuddlyCat
Off-Topic-Location Forum
3 März 2015
83 Antworten
Zuckerschnütche
Off-Topic-Location Forum
26 April 2007
21 Antworten