Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

erste freundin und keine gefühle :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von re_invi, 26 August 2004.

  1. re_invi
    Gast
    0
    hey,

    also es hat endlich geklappt, sehr spontan, aber es hat geklappt. wir verstehen uns wirklich super, sie sieht ganz gut aus, und wir liegen mental auch auf einer wellenlänge. heute haben wir es geschafft uns zu küssen (der zweite tag an dem wir alleine aus waren). und als sich unsere lippen berüherten und wir mit den zungen spielten...empfand ich absolut gar nix.

    ich mag sie sehr gerne, aber ich kriege bei ihr kein kribbeln oder werde nervös oder so...finde ich sehr beunruhigend. passen wir zusammen? stimmt die chemie nicht? ist das nur ne frage der zeit?

    bitte um antwortetn :frown: bin echt enttäuscht.

    invi
     
    #1
    re_invi, 26 August 2004
  2. Jolin
    Gast
    0
    Du scheinst wohl nicht richtig verliebt in sie zu sein, denn sonst würdest du beim ersten Kuss schon was fühlen.
    Wenn du sie wirklich nicht liebst würde ich an deiner Stelle die Beziehung beenden. Das ist besser als ihr etwas vorzuspielen.



    Jolin
     
    #2
    Jolin, 26 August 2004
  3. re_invi
    Gast
    0
    daran dachte ich auch schon, eben wegen der hoffnung usw...aber gibts da nicht doch noch ne chance dass sich ad was entwickelt? ich mag sie wie gesagt sehr. nur gefühle gibts keine :/

    invi
     
    #3
    re_invi, 26 August 2004
  4. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Liebe muss sich oft erst in einer Beziehung entwickeln, aber Verliebtsein sollte doch von Anfang an da sein. Denn was unterscheidet es sonst von einer guten Freundschaft? Gerade dass man den anderen begehrt, auf ihn abfährt, ihn berühren und küssen möchte und man ein Kribbeln verspürt wenn man ihn sieht oder auch nur an ihn denkt, das ist es doch, was das Anfangsstadium einer Beziehung ausmacht.
    Manchmal ist es leider so, dass der andere einem zwar vom Aussehen gefällt und man sich gut versteht und sozusagen scheinbar alles stimmt, damit es miteinander klappt - aber irgendwas fehlt, irgendein Funke wird nicht entzündet, trotz guter Ausgangsbedingungen. Scheint mit bei dir so zu sein.
    Vielleicht irre ich mich auch und es wird noch so, wie du es dir erhoffst - aber so hoch stehen die Chancen mM dafür nicht.
     
    #4
    Larkin, 26 August 2004
  5. drima
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich würd meine Freundin auslachen, wenn die nach dem ersten Tag sagt, dass sie in mich verliebt sei.

    Denn das ist meines erachtens nur in sehr seltenen Fällen der Fall (Liebe auf den ersten Blick).
    Und selbst dann würde ich von "verguckt" reden.

    Man kann sich in jemanden "verschauen" und man spürt ein kribbeln, aber
    Liebe baut sich erst mit der Zeit auf - da kann ich Larkin nur recht geben.
     
    #5
    drima, 26 August 2004
  6. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Naja, aber wo ist denn der Unterschied zwischen verlieben und :
    Verliebt zu sein heißt für mich, dass ich ein Kribbeln spüre wenn ich den anderen sehe/an ihn denke, dass ich ihn mit allen Sinnen spüren will (auch wenn's dazu noch nicht kjommt, zumindest sehne ich mich dann in meiner Phantasie danach) und in seiner Gegenwart unter Strom stehe. Und ohne diese Dinge würde ich nie eine Beziehung eingehen.

    Was später dazukommt ist Vertrautheit, dass man sich völlig gelöst fühlt in der Gegenwart des anderen, dass er einen "ganz" macht und sowas - das ist dann Liebe für mich.
    Aber ohne Verliebtheit ist's für mich nur ne platonische Freundschaft.
     
    #6
    Larkin, 26 August 2004
  7. Maus_86
    Gast
    0
    Hmm.. vielleicht kommen Gefühle erst wenn du sie noch länger und besser kennenlernst? Obwohl man am Anfang schon so ein Kribbeln oder ähnliches spüren müsste, kann es doch sein, dass bei manchen das erst mit der Zeit kommt.

    Wenn dies nicht der Fall ist, wird es schwer sein, diese Beziehung lange am Leben zu erhalten. Nein, ich will dir nichts ausreden, wenn du glücklich mit ihr bist und auch sonst alles stimmt, dann ist es ja gut, nur ich hatte den Fehler auch gemacht.

    Kurz gefasst: (wer es sich durchlesen möchte, bitte...)

    Da war mal ein Junge, der war ganz schrecklich in mich verliebt und ich fand ihn ganz nett, war aber nicht verliebt in ihn. Dann wollte er eine Beziehung mit mir anfangen und ich habe darüber nicht nachgedacht, sagte einfach "Ja". Nur leider kamen da nie Gefühle dazu, sprich war nie in ihn verliebt. Schon nach kurzer Zeit bemerkte ich, dass das so nicht weitergehen kann. Beim küssen und umarmen empfinde ich absolut nichts, dachte nichtmal oft an ihn und war sogar froh, als ich nicht bei ihm war (so hart das auch klingen mag).

    Jetzt denkt ihr bestimmt alle, wie blöd ich nur sein konnte, sowas zu tun. Tja, ich war noch jung und habe nicht nachgedacht, dass ich auch seine Gefühle verletzten könnte, falls da mal Schluss sein sollte. Und so war es auch. Er tat mir leid, ich habe mich dafür gehasst, aber eingesehen, dass das ein Riesenfehler war und ich würde sowas nie wieder tun!

    Nagut, das war meine Geschichte, aber es geht ja um dich, invi. Hör auf deine innere Stimme und auf dein Herz. Fühlst du wirklich nichts für sie (meine damit nicht die freundschaftlichen Gefühle), dann wäre es besser, Schluss zu machen.
     
    #7
    Maus_86, 26 August 2004
  8. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich würde sagen, nicht jeder empfindet Verliebtsein gleich!

    Ich war schon einige wenige Male ganz extrem und furchtbar verliebt, einige Male auch nur "ein Bisschen". Aber ein Kribbeln im Bauch hatte ich nie dabei und ich würde sagen: Menschen sind verschieden, auch wenn viele das haben muss es nicht unbedingt so sein!
    Zum Beispiel spür ich das in der Brustgegend, als ob sich mein Herz zusammenziehen würde oder ausdehnen wollte... keine Ahnung, aber egal.

    Als ich meinen Freund (und in den war ich definitiv verliebt, bzw bin wohl auch noch) das erste mal küsste, hab ich auch nichts gespürt. Warum? Es war mein erster Kuss, ich hatte etwas Angst davor und war wohl nervös. Trotzdem fand ich es zumindest im Nachhinein betrachtet sehr schön. Zum Beispiel weiß ich jetzt, dass ich damals von der Umgebung überhaupt nichts mehr mitbekommen habe und noch ganz viel anderes, was mir damals gar nicht aufgefallen ist, weils einfach so neu war.
    Und nach ein paar Küssen hab ich angefangen was zu spüren dabei.
     
    #8
    User 15848, 26 August 2004
  9. dark-angel
    Gast
    0
    genau das mein ich auch. es kann gut sein das du nichts gespürt hast weil du vll. zu sehr darauf konzentiert hast alles richtig zu machen anstatt dich einfach fallen zu lassen und es zu genießen!
     
    #9
    dark-angel, 26 August 2004
  10. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    das ist natürlich auch möglich... ich würde an deiner stelle abwarten, wie sich deine gefühle entwickeln...
    ein kribbeln muss nicht sein (bei mir kribbelt es auch nicht immer) aber du merkst doch sicher schon irgendwo, ob sie dir fehlt, dass du sie bei dir haben möchtest o.ä. ...
    aber wie gesagt, wenn alles dergleichen ausbleibt, mach lieber schluss, das wäre ihr nur fair gegenüber...

    invi, fühl dich gedrückt :knuddel:
     
    #10
    ~°Lolle°~, 26 August 2004
  11. re_invi
    Gast
    0
    danke erstmal für all eure kommentare.

    ich bin jetzt eine woche abwesend. heute sehen wir uns nochmal. wenn sich dann während der woche keine sehnsucht oder so einstellt, siehts schon schlecht aus. allerdings lasse ich mir noch einen monat zeit, ich will in der hinsicht echt nix überstürzen. wenn dann immer noch nix ist, dann mache ich schluss, will sie ja auch nicht verletzen.
     
    #11
    re_invi, 26 August 2004
  12. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Hi Du,
    das kommt mir sehr bekannt vor... :rolleyes2 Meinem jetzigen Freund ging's nämlich wohl zuerst genauso wie dir. Wir haben uns super verstanden, viel gelacht, erzählt, gekuschelt... und uns dann irgendwann auch geküßt. Ich muß sagen, ich war schon eine ganze Weile so richtig krass verliebt in ihn, mit Nervosität und Bauchkribbeln und allem drum und dran, und trotzdem war's irgendwie total seltsam, als wir uns geküßt haben... vielleicht auch, weil von ihm aus diese Gefühle nicht wirklich da waren... :rolleyes2

    Er hat dann auch gesagt, er kann das nicht. Danach ging's trotzdem genauso weiter, mit Treffen, Kuscheln etc., nur halt ohne Küssen... irgendwann hab ich ihn dann mal gefragt, was das sollte, da meinte er, er hätte mich ja schon echt gern und ich wär ihm auch total wichtig, aber "solche" Gefühle, so richtige Verliebtheit, hätte er halt irgendwie nicht. :rolleyes2 Dürfte so in etwa dasselbe wie bei dir gewesen sein...

    Na ja, bei uns wurde es knapp 2 Monate später dann doch noch was (wobei er auch ein seeehr spezieller Fall ist, hatte hier auch diverse Threads dazu...). Ich hatte dann erst Angst, er wäre nur mit mir zusammen, weil's halt besser ist als alleine sein und weil er mich nicht ganz verlieren wollte (denn ich hab ihm dann gesagt, daß ich das so nicht aushalte, entweder ganz oder gar nicht). Und das hat mich sehr, sehr lange beschäftigt... weil ich mich gefragt hab, kann sich überhaupt Liebe bzw. eine richtig glückliche Beziehung entwickeln, wenn einer nie verliebt war? :rolleyes2 Mittlerweile hab ich gemerkt, was für starke Gefühle er für mich hat, das Problem hat sich also erledigt! :smile: :verknallt

    Aber was bei dir die Sache mit deiner Freundin angeht: Zögere es nicht zu lange raus! Du tust ihr nur weh damit! Und ich würde dir auch empfehlen, sag ihr nicht, daß du jetzt solche Zweifel hast. Für mich war es nämlich sehr, sehr schwierig, weil ich mir da noch lange - unnötig lange! - Gedanken darüber gemacht hab und unsicher war, will er mich jetzt WIRKLICH, ist er verliebt, oder ist es eben doch nur "sehr gernhaben"... :rolleyes2

    Sternschnuppe
     
    #12
    Sternschnuppe_x, 26 August 2004
  13. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Ich würde dann die Beziehung beenden, denn mit jedem Tag den ihr länger zusammen seit verliebt sie sich immer mehr in dich und dann tust du ihr am Schluss damit doller weh. Wenn die Beziehung noch nicht so vertieft ist, ist es leichter zu verkraften...
     
    #13
    stella2002, 26 August 2004
  14. re_invi
    Gast
    0
    hmm das problem ist eben nur dass ich nicht weiss ob sich da vllt noch mehr einstellt oder nicht. es ist halt ein pokerspiel. :/ also ich warte mindestens noch einen monat in dem wir uns sowieso nur 3-4 mal sehen werden. ich will das was ich nach langer langer zeit endlich gewonnen habe doch nicht gleich wieder aufgeben. wenn es nix bringt führt aber kein weg dran vorbei.

    invi
     
    #14
    re_invi, 26 August 2004
  15. cat85
    Gast
    0
    das hört sich an, als wenn du nur nicht Schluß machst, damit du ne Freundin hast. Gerade am Anfang ist man doch blind vor Verliebtheit und will den anderen nie wieder loslassen. ich glaube nicht, dass sich sowas einstellt, wenn man nicht wenigstens verschossen ist...bei dir hört es sich nicht danach an - und somit ist es totale Verarschung!
     
    #15
    cat85, 26 August 2004
  16. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Stell dir mal vor, sie würde zu dir sagen, nein, sorry, eine "überredete" Beziehung will sie auch nicht und es wäre besser, wenn ihr jeden Kontakt abbrechen würdet. Würdest du das aushalten?

    Und na ja, ich find's schon komisch, vor ein paar Tagen noch der Thread mit dem Mädel im Bus, was dir so gefallen hat, und jetzt bist du plötzlich mit einer anderen zusammen, "ganz spontan". :ratlos: Ich meine, wann hätten sich da denn überhaupt Gefühle entwickeln sollen?! :rolleyes2 Vielleicht habt ihr's auch einfach nur zu sehr überstürzt, hättet euch vielleicht erst besser kennenlernen sollen. Dann wären bei dir vielleicht auch die Gefühle eher dagewesen...

    Bei meinem allerersten "Freund" (die "Beziehung" ging dann auch nur 6 Wochen :tongue:), da war ich 16, er 17. Und es ist so ähnlich gelaufen. Wir kannten uns aus der Schule, aus einer AG, er war ein Jahr über mir, haben uns echt gut verstanden, rumgeblödelt, uns dann angefangen emails zu schreiben. Und irgendwann hat er mich dann gefragt, ob ich mal mit ihm ein Eis essen gehen will... :schuechte Ich hatte ihn ja schon gern, wir haben uns verstanden, haben an dem Mittag, wo wir uns getroffen haben, stundenlang erzählt, das war total schön - ja, und dann haben wir uns geküßt und waren plötzlich zusammen. Nicht, daß ich ihn nicht mochte, ich hatte ihn ja echt gern, fand's auch schön mit ihm, aber "die große Liebe" war's halt irgendwie nicht, dafür ging's einfach zu schnell. Und dementsprechend schnell war's dann auch wieder vorbei. Er hat Schluß gemacht, wobei das für mich auch kein großes Drama war, ich hatte ja selber auch schon gemerkt, daß es irgendwie doch nicht so das Gelbe vom Ei ist... :rolleyes2

    Denkst du denn, ihr geht's vielleicht sogar so ähnlich wie dir? Könnte ja eigentlich sein, oder? Oder ist sie so richtig Hals über Kopf verliebt in dich? Weil, dann könnte es für sie echt schmerzhaft werden, wenn sie sich in dem Monat immer mehr und mehr verliebt, und dann kommt von dir "Nein, ich will doch nicht, eigentlich schon die ganze Zeit nicht so richtig, aber ich hab mal noch abgewartet, ob ich vielleicht doch noch Gefühle entwickle..." :wuerg:

    Sternschnuppe
     
    #16
    Sternschnuppe_x, 26 August 2004
  17. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    so seh ich das auch... ich mein, so richtig kennengelernt habt ihr euch doch erst vor ein paar tagen, nach dem 2.date wart ihr zusammen... du kennst sie doch noch garnicht so richtig... du hast interesse an ihr, das ist gut... und gefühle... naja, die müssen sich wohl erst entwickeln...
    ich würde nicht gleich schluss machen, evtl redest du nochmal mit ihr, dass dir das alles ein wenig schnell ging und du noch zeit brauchst, wäre wohl die, meiner meinung nach, beste lösung...

    ich drück dir die daumen... :smile:
     
    #17
    ~°Lolle°~, 26 August 2004
  18. re_invi
    Gast
    0
    so 3. date und es war schon besser :smile: ich denke das wird echt noch!

    invi
     
    #18
    re_invi, 27 August 2004
  19. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    siehste, ich wusste es doch :zwinker:

    einfach lockerer an die sache rangehen, vllt biste vorher zu nervös/verkrampft gewesen... also, idh drück dir die daumen für deine beziehung :knuddel:
     
    #19
    ~°Lolle°~, 27 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erste freundin keine
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2016 um 00:55
0 Antworten
BraucheHilfe
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 November 2015
8 Antworten
10Gandalf01
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2015
45 Antworten
Test