Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille Erste Pille verschrieben bekommen =/ [Mikropille: Leona HEXAL]

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 95050, 1 Juli 2010.

  1. User 95050
    Sorgt für Gesprächsstoff
    141
    43
    14
    vergeben und glücklich
    Hallo wiedereinmal :winkwink:

    Diesmal das Thema Pille :tongue:

    Ich war gerade zum ersten Mal bei einer FÄ und sollte eine Mikropille verschrieben bekommen, da meine Blutungen immer sehr stark sind.

    Ich bin also hin mit meiner Mutter und die FÄ unterhält sich mit uns über den ganzen Kram der eben so abgesprochen wird.
    Untersucht wurde ich nicht, was mir etwas komisch vorkam da man das ja im Regelfall wird. Sie meinte jedoch, dass es beim ersten Besuch nicht gemacht wird. Fand ich ja recht nett :grin:
    Ich hätte echt keine Lust gehabt darauf, so früh am Morgen schon :zwinker:

    Sie hat noch erwähnt dass man ja mit Mikropillen verhüten kann und hat mir dann direkt eine aufgeschrieben nachdem sie an ihrem PC rumgetippt hat wie blöde während des Gesprächs :grin:
    (Meine Mutter wollte eine Mikropille ausschließlich gegen die starken Blutungen, hat aber nichts gesagt :tongue:)

    Verschrieben bekommen habe ich nun die Leona Hexal.
    [​IMG]

    Nun habe ich allerdings Bedenken... :geknickt:
    Ich bekomme in einer Woche meine Tage, also muss ich da die erste Mikropille schon einnehmen.
    Nun habe ich gelesen dass viele den/die ersten Monat/e durchbluten und Schmierblutungen haben.
    Ich fahre allerdings ab dem ersten Tag meiner Periode in den Urlaub. Für 3 Wochen+ an einen See. Zelten.
    Dort gibt es keinen Waschraum oder so.
    Man badet im See... und es gibt ein Häusschen, eine Art Plumsklo, zu dem man erstmal um die 3-5 Minuten laufen muss.
    Die Autofahrt dahin dauert auch um die 14 Stunden (Polen).
    :cry:

    Naja jeder Körper reagiert anders, das ist klar. Aber ich habe ehrlich keine Lust mir den Urlaub vermiesen zu lassen wegen solchen Schmier- oder Zwischenblutungen!!! :flennen:

    Ich habe noch 'ne Frage zum ersten Einnahmetag.
    Denn bei mir ist das so, dass ich einen Tag habe, wo ich nur seeeehr wenig Blute. Das ist dann wie eine Art Vorwarnung. Dabei ist 1/3 von 'nem Tampon vielleicht voll. Also sehr wenig.
    Und am nächsten Tag kommt dann immer ne Wucht :eek:
    Also normal ein Tampon SUPER alle ein 1 1/2 Stunden!
    Daher auch die Mikropille.
    Soll ich also die erste Pille an diesem "Vorwarn-Tag" nehmen oder erst wenn ich stark blute?
    Denn diese Vorwarnung ist normales Blut, kein Schmierblut oder dunkleres oder ähnliches.

    Und dann noch die Frage, wenn ich diese 7-Tage pausieren soll. Ich bekomm dann meine Tage und was ist wenn ich dann immer noch Blute nach den 7 Tagen Pause?
    Soll ich das alles streng einhalten mit 21 Tage nehmen, 7 Tage Pause, auf die Zeit achten, ohne auf meine Blutungen zu achten?


    Hm... :hmm:

    Ich denke das ist nicht allzuviel Text für euch gewesen :zwinker:

    Und hoffe wie immer auf Antworten :smile:
    Denn mich beschäftigt das gerade schon sehr :confused:

    LG,
    Piyoko :herz:
     
    #1
    User 95050, 1 Juli 2010
  2. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Du nimmst die Pille ja nicht zur Verhütung, oder? Dann würde ich am 1. Blutungstag anfangen, egal wie stark. Und nach 7 korrekt genommenen Pillen wärst du dann auch geschützt (normalerweise ja schon am Blutungstag, aber da du dir ja unsicher bist, würde ich es so handhaben).

    Zu deiner anderen Frage: JA, du musst unbedingt die 21-7-Tage Regelung einhalten!! Es ist egal, ob du deine Tage dann noch hast oder nicht, nach der Pause musst du wieder mit der Pille weitermachen.

    Und zum Urlaub: Du hast deine Tage ja eh, also verstehe ich das Problem nicht so ganz. Du kannst natürlich auch noch 1 Monat warten, bis du mit der Einnahme anfängst, oder du fängst nach deinem Urlaub an (man braucht die Periode nicht, um anzufangen, nur baut sich der Schutz dann eben erst nach 7 Tagen auf, nicht schon am 1. Tag).
     
    #2
    User 12900, 1 Juli 2010
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Hallo Piyoko,
    also wegen deiner Bedenken bzgl. des Durchblutens: Es kann natürlich passieren, dass es so ist allerdings habe ich bisher noch niemanden kennengelernt, der wirklich lange Blutungen nach der ersten Einnahmen hatte.
    Du musst dir halt überlegen, ob es für dich ok wäre wenn es so kommt :zwinker: Allerdings werden es wenn, dann sowieso nur schwache Blutungen sein, denn du wirst ganz bestimmt nicht jeden Tag extrem deine Regel haben, das kann ich mir nicht vorstellen.

    Du solltest am 1. Tag deiner Regel die Pille einnehmen, egal wie stark sie ist, soll heißen, dass auch schon der blutschwache Tag dazuzählt. :zwinker: Du bist dann sofort geschützt und nicht erst nach der Einnahme von 7 Pillen.
    Im Übrigen solltest du dich immer an die Regelung halten und 21 Tage die Pille nehmen und dann 7 Tage Pause machen (also wenn du Sonntags die letzte nimmst, dann fängst du Montags wieder an). Das hat mit der Blutung nichts zu tun!
    Es ist aber unproblematisch auch mal früher wieder mit der Einnahme zu beginnen (ich mache das desöfteren wegen starker Kopfschmerzen in der Pillenpause, allerdings würde ich dir das am Anfang nicht empfehlen, da du sonst etwas durcheinander kommst und dich erstmal an die Pille gewöhnen solltest).

    Ganz wichtig: Nie länger als 7 Tage Pause machen, denn dann bist du nicht mehr geschützt (auch rückwirkend nicht)!! :zwinker:
     
    #3
    User 37284, 1 Juli 2010
  4. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Also, dass man die Pille am ersten Blutungstag einnehmen soll, ist wegen der Verhütung so, wenn man nicht den ersten Tag erwischt, wirkt sie erst nach sieben Tagen. Weiß nicht, ob das für dich relevant ist, ich würde sie wohl schon am Vorwarn-Tag nehmen, aber wenn du sie nicht direkt zum Verhüten nehgmen willst, machts ja keinen großen Unterschied.
    Und wegen der Pause, auch wenn die Blutung nach den sieben Tagen noch anhalten sollte wieder anfangen. Man kann vorher nicht sagen, wann in der Pillenpauise die Tage eintreten, bei manchem am 2. Tag, bei manchen immer erst am 5. oder so, das sieht man dann.
    Und wegen der Zwischeblutungen, hmm, ich hatte damit keine Probleme, als ich anfing. Kann aber verstehen, dass du das unter diesen Umständen keinesfalls gebrauchen könntest. Ich würde dann wohl erst nach dem Urlaub anfangen, wenn ich sie nicht dringend zur Verhütung bräuchte.
     
    #4
    User 88899, 1 Juli 2010
  5. User 95050
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    141
    43
    14
    vergeben und glücklich
    Danke erstmal für die Antworten so schnell :knuddel:

    Damit sind beide Fragen beantwortet :jaa:

    Ich werde sie am "Vorwarn-Tag" einnehmen.
    Zur Verhütung möchte ich sie auch benutzen, damit Schutz vorhanden ist falls es in nächster Zeit zu etwas kommt :ashamed: :tongue:

    Ich hatte mich im Internet informiert wegen Leona Hexal und immer wieder wurde von laaangen Schmierblutungen geschrieben.
    Daher bin ich verunsichert. Aber da meine Regel wie gesagt sehr stark ist will und muss ich sie dann nächste Woche um den 10.7 rum anfangen zu nehmen.
    Dazu ist meine Regel etwas unregelmäßig. Zwar nicht um Wochen verschoben aber um so 3-6 Tage manchmal.

    Macht das was? :hmm:
     
    #5
    User 95050, 1 Juli 2010
  6. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Wenn du dir unsicher bist, kannst du ja die ersten 7 Tage noch zusätzlich verhüten. Nach 7 Pillen bist du aber immer geschützt.


    Wie meinst du das? Wenn du jetzt mit der Pille anfängst, hast du ja einen regelmäßigen "Zyklus", da du ja immer nach 21 Pillen Pause machst und dann die Entzugsblutung bekommst.
     
    #6
    User 12900, 1 Juli 2010
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Nein das macht nichts.
    Wenn deine Regel kommt, dann siehst du es ja und wie schon gesagt wurde kannst du auch jederzeit außerhalb der Regel mit der Einnahme beginnen. Solltest du also den ersten Blutungstag verpassen oder nicht abwarten wollen, dann ist das auch okay. :smile:

    Zu Blutungen während der Eingewöhnungszeit kann es wie gesagt kommen, aber stärker als deine normale Regelblutung sind diese evtl. Blutungen sicherlich nicht. Und es muss auch gar nicht dazu kommen.
    Ich würde mich also nicht schon vorher verrückt machen, sondern der Pille einfach mal positiv "begegnen" und alles abwarten.
     
    #7
    krava, 1 Juli 2010
  8. User 95050
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    141
    43
    14
    vergeben und glücklich
    Hm okay.

    Ich kann wann immer ich will mit dem Einnehmen beginnen?
    Die FÄ sagte, man soll mit dem ersten Blutungstag beginnen...?
     
    #8
    User 95050, 1 Juli 2010
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Das ist auch dir normale Vorgehensweise, aber man ist dazu nicht verpflichtet.
    Wenn man am ersten Blutungstag anfängt, dann hat man eben sofort Schutz - das ist der Vorteil. :zwinker:

    Du kannst aber im Prinzip auch schon heute anfangen.
     
    #9
    krava, 1 Juli 2010
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ab dem ersten blutungstag bist du sofort geschützt wenn du die Pille einnimmst. Ansonsten erst nach 7 Tagen, vielleicht meinte das deine FA :zwinker:
     
    #10
    User 37284, 1 Juli 2010
  11. User 95050
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    141
    43
    14
    vergeben und glücklich
    Okay 2 Fragen^^

    1) Verschiebt sich die Regel dadurch nich auch? Also wenn ich heute schon anfangen würde...
    2) Kann es passieren, dass man schon anfängt zu bluten während der 21-Tage Phase? Also außerhalb der 7 Tage Pause... unter Umständen wenn der Hormongehalt zu niedrig ist in der Pille zum Beispiel?
     
    #11
    User 95050, 1 Juli 2010
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Zu 1)
    Wenn du heute schon anfängst, kriegst du deine Tage in 1 Woche nicht.
    Es kann aber wie schon gesagt zu Schmierblutungen kommen. Die können 1 Tag dauern oder 1 Woche oder eben auch gar nicht auftreten.

    Zu 2)
    Es kann sein, dass man schon vorzeitig blutet, allerdings nur während der 3monatigen Eingewöhnungszeit. Danach nicht mehr. Wenn das später trotzdem noch passiert (trotz regelmäßiger Einnahme versteht sich), dann muss man die Pille evtl. wechseln.
     
    #12
    krava, 1 Juli 2010
  13. User 95050
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    141
    43
    14
    vergeben und glücklich
    Danke :smile: :herz:
     
    #13
    User 95050, 1 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erste Pille verschrieben
bibi1234
Aufklärung & Verhütung Forum
20 Oktober 2016
3 Antworten
MoniMeloni
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Juni 2016
8 Antworten
babyx0
Aufklärung & Verhütung Forum
13 April 2016
3 Antworten