Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erste Schwangerschaftswochen

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Chérie, 18 April 2004.

  1. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Wie ich zu wissen glaube, sind das doch entscheidende Wochen, da in der Zeit die befruchtete Eizelle noch recht "empfindlich" ist. Welches (Fehl-)Verhalten der werdenen Mutter kann denn zu einer Fehlgeburt führen, und was ist besonders zu beachten?
     
    #1
    Chérie, 18 April 2004
  2. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Also wenn ich das so lese, kommt mir das schon fast wie ne Frechheit vor, weil es sich wie eine Anklage liest.

    Die (jetzt mal hypothetisch angenommene) arme Frau hat schon ihr Kind verloren und dann willst du ihr das noch in die Schuhe schieben?

    Und ich kann dir eins sagen: Prinzipiell kann kein Verhalten, egal, wie "fehl" eingeschätzt von einem Arzt, zu einem Abort führen und andererseits kann es reichen, wenn eine Frau mit dem falschen Fuß aus dem Bett aufsteht, während einer anderen z.B. ein Himalaja-Trip nichts ausmacht.

    Da hängt auch viel von der Konstitution der Frau und des Kindes ab und wie gut die beiden zusammenspielen, also ob das Kind vom Körper angenommen wird oder ob da vielleicht auch Abstoßungsreaktionen (oder sowas in der Richtung, medizinisch bin ich nur ein Laie) passieren können.

    Und ich kenne mehrere Frauen, die ihr Kind verloren haben, keine einzige davon ist von den Empfehlungen ihres Arztes abgewichen.
     
    #2
    CassieBurns, 18 April 2004
  3. Angelina
    Gast
    0
    @Cassie - Ich glaube das war kein böser Wille von Cherie :zwinker: Ich denke sie interessiert das einfach nur und hat sich ein wenig unglimpflich ausgedrückt :zwinker: Seid doch nicht gleich so aggressiv :tongue:

    @Cherie -
    Also ich hatte ja ne Todgeburt.
    Ich würd sagen, dass ich mich im Nachhinein falsch verhalten habe indem ich mir einfach damals zu viel zugemutet hatte. Wir standen gerade vor dem Umzug und ich musste zig Kartons einpacken und hab auch so manchmal getragen.

    Auch Kisten hab ich geschleppt.
    Aber ich denke das alle Mütter sich danach Vorwürfe machen und denken, dass sie was falsch gemacht haben.

    Meine Oma stand damals als sie ihr erstes oder 2tes Kind gekriegt hat total unter Druck. Ihre Mama meinte zu ihr, dass sie nun schon das 2te Kind ohne Mann bekommt (da mein Opa ihr damals fremd gegangen ist) und alle anderen meinten, dass sie eine Hure wäre und schrieben das an ihren Briefkasten.
    Sie war damals Schaffnerin und hüpfte die Treppen herunter OHNE das sie ihr Baby verloren hat. Dies war ein ausgesprochenes Fehlverhalten von ihr, aber sie wollte das ja auch - auch wenn sie es später mit Sicherheit bereut hätte.

    Jedenfalls will ich damit nur sagen, dass Frauen die eine Fehlgeburt wollen sich meist absichtlich irgendwie falsch verhalten. Das heisst aber noch lange nicht, dass der Körper da mitmacht und das Kleine hergibt.

    Manche Frauen wollen es krampfhaft behalten, passen auf alles auf was sie tun, liegen fast den ganzen Tag und verlieren ihr Baby trotzdem.

    Was man auf keinen Fall tun sollte ist zB.
    sich strecken, den Bauch zu viel beanspruchen,
    Massagegeräte benutzen, die Stromschläge von sich geben,
    Fußmassagen (von so Geräten mit Wasser - weil durch das Rappeln das Baby verloren werden kann), falsche Medizin einnehmen, keine Dämpfe von Farben oder anderen Sachen einatmen etc.

    Natürlich muss man wenn man schwanger ist arg auf sowas aufpassen.
    Aber manchmal passiert es eben trotz aller Vorsicht, dass man das Baby verliert.
    Manchmal stößt der Körper es auch einfach ab, weil dem kleinen was fehlt. Oder weil er mit dem kleinen nicht klar kommt... es gibt so viele Ursachen und manchmal weiss man einfach nicht, wieso das passierte passiert ist.

    Lg Mary
     
    #3
    Angelina, 19 April 2004
  4. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Man sollte halt versuchen, nicht schwer zu heben oder keinen Sport zu machen, der enorm auf den Bauch geht (Reckturnen oder sowas - wobei das MEINEM Kleinen nichts ausgemacht hat... Ich habs nämlich im Schulsport gemacht, weil ich schlecht nein sagen konnte, wo doch keiner merken sollte, was mit mir los war... :schuechte Heut würd ich mehr Rücksicht nehmen! Aber Angst hatte ich da schon total um das Baby, passiert ist ja Gott sei Dank nichts!). Im Grunde genommen gibts da gar nicht sooo viel, was schadet. Halt keine Überbelastungen, kein Leistungssport. Ich denke, das wichtigste ist wirklich das Heben!
     
    #4
    SottoVoce, 19 April 2004
  5. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Vielen Dank ihr zwei, SottoVoce und Angelina! Eure Antworten waren wirklich gut!

    @Cassie: bleib mal auf dem Teppich! Ich kenne gar keine Frau, die ihr Kind durch EINEN UNGLÜCKSFALL (falls dir das besser gefällt) verloren hat, kann deshalb auch niemandem etwas in die Schuhe schiebn. Bitte nicht so voreilig antworten, wenn man die Lage nicht richtig einschätze, ok? :tongue:
    Eine Cousine von mir hatte mehrere Fehlgeburten, jedoch aufgrund einer Gen-unverträglichkeit!
     
    #5
    Chérie, 19 April 2004
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    cherie: sorry, aber ich hab es genauso (miss)verstanden wie cassie und hab nur gedacht: was für eine frechheit von dir!! :zwinker:

    ich denke mal, solange man nix macht, was einem absolut gegen den strich geht und wobei man sich unwohl fühlt, is das ok (mal abgesehen von solchen sachen wie alkohol oder drogenmissbrauch usw)
     
    #6
    Beastie, 20 April 2004
  7. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    also ich weiß irgendwie nicht, was man daran falsch verstehen kann... hätte ich schreiben sollen ".... EINE werdende Mutter...?" oder wie hätte ich mich denn ausdrücken sollen, damit ich hier nicht als unverschämte Denunziantin dastehe? Komischerweise hats Angelina verstanden... und SottoVoce auch...
     
    #7
    Chérie, 20 April 2004
  8. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    hey!! mach mich nich an!! ich hab dir nichts getan!!:angryfire
     
    #8
    Beastie, 20 April 2004
  9. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    ich mach hier niemanden an, nur nervt mich dieser thread gerade, den ich in absolut un-böser absicht geschrieben habe, rein aus Interesse und werde zweimal missverstanden, was ich nicht nachvollziehen kann.
     
    #9
    Chérie, 20 April 2004
  10. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    auch auf die gefahr hin, das ich gleich wieder die böse bin, aber: wenn dich gleich zwei missverstehen würd ich mir gedanken machen...

    und jetz schluss mit dem streit, wir wissen ja jetz, wie du es gemeint hast...
     
    #10
    Beastie, 20 April 2004
  11. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Heeeee, is gut jetzt, bleibt mal bitte auf dem Teppich. Cherie hats sicherlich nicht bös gemeint (ich habs im übrigen auch so verstanden wie sies gemeint hat) und hat auch niemanden angemacht.

    Ich find die Frage eigentlich sogar ziemlich wichtig ob man in den ersten Wochen etwas falsch machen kann, denn wenn mans nicht weiß, kann man auch nciht drauf achten. Oder hättet ihr gewusst, dass man durch ein Fußmassagegerät sein Kind verlieren kann?

    Also, kommt wieder runter.
     
    #11
    User 505, 20 April 2004
  12. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    ...ich streite mich nicht, denn daran habe ich kein interesse... ABER: ich habe mir meine gedanken gemacht, warum zwei leute das nicht verstehen und ich wollte von euch beiden wissen, was ihr nicht verstanden habt, aber weder du noch cassie konnten was dazu sagen. ich will nämlich keine missverständnisse schaffen!

    DANKE, DANKE, DANKE SERENITY!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #12
    Chérie, 20 April 2004
  13. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    axo.. ich dachte, das wär mehr so ne rhetorische frage...
    hmm.. also ich glaube schuld daran war das (fehl)verhalten.. weil es sich so anhört, als wenn es absicht wäre... man könnte sogar auf die idee kommen, das man (was ich dir jetz keinefalls unterstellen will) idden sucht, wie man sein baby loswird, ohne abzutreiben....
    so kommt es halt rüber..
    ich weiß nich, vll liegts einfach am Alter, dass cassie und ich es so verstanden haben....

    serenety: hat irgendwer gesagt, die frage sei unwichtig???
     
    #13
    Beastie, 20 April 2004
  14. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    danke Beastie! jetzt kann ich (ein wenig besser) verstehen, was euch gestört hat. mir gings halt einfach darum, wie eine werdende mutter sich schon kann, damit alles ok ist. denn gehen äußere einflüsse kann man ja eh nichts tun.
     
    #14
    Chérie, 20 April 2004
  15. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Nein, ihr habt die Frage als unverschämt und als Frechheit betitelt.. Bei sowas spielt immer die eigene Geschichte eine große Rolle. Cassie hat bereits ein Kind und ist glücklich mit ihm? (war doch ein Junge, oder? Oder war das SottoVoce? Langsam komm ich durcheinander :zwinker: ) und Beastie ist schwanger - mit beiden wollt ich keine Diskussion über z.B. Abtreibung als Verhütungsmethode führen, vollkommen klar, dass ihr da hochgeht. Aber vielleicht das nächste mal durchatmen, bis 10 zählen und überlegen, obs nicht vielleicht doch eine harmlose Frage sein könnte.

    Wie auch immer: Ich denke die Hintergründe sind geklärt und man kann sich wieder dem Thema widmen.
     
    #15
    User 505, 20 April 2004
  16. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    *gggrr* wie oft eigentlich noch?? ich hab lediglich gesagt, dass ich es auch so verstanden hab, wie cassie... ich hab sie weder angemacht, noch sonst irgendwas.. ich hab auch noch brav was zum thema geschrieben... hochgegangen is cherie... und das muss ich mir wohl nich gefallen lassen...

    und man kann mit mir sehr wohl über abtreibung diskutieren.. ich bin ja überhaupt kein abtreibungsgegner....
    im moment hab ich das gefühl, es is egal was ich sage, hauptsache ihr könnt es so auslegen, dass ich irgendwen angemacht habe...

    @ cherie: das hab ich dann auch so verstanden.. ich wollt halt nur noch mal sagen, dass cassie halt nich die einzige war, die es erst anders verstanden hatte, weil du halt auch schon so aggressiv gegen sie warst (ich weiß, sie war zuerst so.. aber ich denke sie war halt so, weil sie des völlig falsch verstanden hatte)

    naja, wie auch immer.. zurück zu lück! :bier:
     
    #16
    Beastie, 20 April 2004
  17. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich hab zwar nicht das Gefühl, dass hier irgendwer irgendwen angemacht hat, sondern jeder ist mal blind an die Decke gegangen, aber was solls... :zwinker:

    @Serenity: Ich war die mit dem Sohn. Cassie hat auch ein Kind, weiß aber nicht, ob Mädel oder Junge. Ihrs ist glaub auch schon älter als mein Keks.

    Übrigens: ICH bin Abtreibungsgegner (außer bei Vergewaltigungen oder sowas) - und ich bin nicht an die Decke gegangen... *sfg* Ich bin von Natur aus gutgläubig, ich hätt mir gar nicht vorstellen können, dass chérie das irgendwie "bös" meint... Na, da jetzt alle Klarheiten beseitigt sind... *s*
     
    #17
    SottoVoce, 20 April 2004
  18. Angelina
    Gast
    0
    *lol* Ihr seid mir schon welche.

    *gleichmalmitmach*
    Beastie wieso liegt das denn an dem Alter? *grins*
    Nein nein, das war nur ein Scherz,
    deswegen bitte nicht gleich an die Decke gehen,
    aber so viel jünger als ihr bin ich nun auch nicht.

    Ich hab es mir durchgelesen und einfach gedacht,
    aaah sie möchte einfach nur wissen,
    was man in den ersten Wochen falsch machen kann...
    Hintergedanken sind mir da gar nicht gekommen
    und ab nun werden wir erst immer das gute annehmen *g* bevor sich rausstellt, dass es evtl. doch böse gemeint ist :zwinker:

    Nein Spass beiseite!
    Also ich kann verstehen das die beiden so reagiert haben,
    wenn sie es so aufgefasst haben - denn dann hätte ich wohl auch nicht anders reagiert.
    Aber mittlerweile ist die Sache ja abgeschlossen
    und alles geklärt.
    Es war harmlos und nun sind wieder alle lüüüüüüüüüb :zwinker:
     
    #18
    Angelina, 20 April 2004
  19. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Naja, ich meld mich noch mal kurz wieder:
    Zur Klarstellung: Ich hab auch einen Jungen, genau wie SottoVoce, aber der ist noch kein Jahr alt.

    und zum Thema:
    Mir persönlich ist zwar nix mit Fehlgeburten oder ähnlichem passiert, aber im Bekannten- und Verwandtenkreis. Auch aus zweiter Hand ist das, wenn man selber ein Kind hat (oder sich wünscht), sehr emotional.

    Und mir ist auch nichts bekannt, was wirklich eine Fehlgeburt auslösen kann außer einer genetischen Unverträglichkeit. Wie gesagt, die eine Frau geht die Treppe rauf und verliert das Kind und der anderen passiert selbst bei der größten Anstrengung nix. Und selbst Alkohol- und Nikotinabhängigkeit oder sogar Drogenmissbrauch führen in den meisten Fällen nicht zu einem Spontanabort, sondern zu einem geschädigten oder gar behindertem Kind.
     
    #19
    CassieBurns, 24 April 2004
  20. Angelina
    Gast
    0
    Aber zB in dem Massagegerät was ich gesagt habe
    oder dem Fußmassagegerät steht extra drin:

    Schwanger dürfen dieses Gerät NICHT benutzen,
    da es zu Fehl oder Frühgeburten kommen kann.

    Bei dem Fußmassagegerät ist es durch das ruckeln
    und bei dem anderen Massagegerät durch die leichten Stromschläge!
     
    #20
    Angelina, 26 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erste Schwangerschaftswochen
Naschkatzex3
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
19 November 2015
9 Antworten
TequilaSunny
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
5 September 2014
9 Antworten