Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erste Wohnung / Einrichtung - wie teuer war sie bei euch?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Tusse, 11 Juni 2004.

  1. Tusse
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    nicht angegeben
    Es ist schon einige Zeit her, als ich von zu Hause ausgezogen bin. Nun steht bei uns in der Familie der nächste Auszug an.

    Eine schöne preiswerte Wohnung haben wir schon gefunden - nun fehlt halt noch der Großteil der Einrichtung (also fast alles außer Fernseher, Bett und Matratze :zwinker:)

    Wir haben schon mal grob die Kosten überschlagen - Renovierung, Möbel, Hausrat, ...

    Wie teuer war die Einrichtung bzw. Renovierung (streichen, Bodenbelag) eurer ersten Wohnung?

    Kann die Kosten, die mein Freund und ich bei der Renovierung / Einrichtung hatten nur nicht als Anhaltspunkt nehmen, da bei uns genug Geld (und großzügiger Sponsor aus seiner Familie) vorhanden war.
     
    #1
    Tusse, 11 Juni 2004
  2. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Mit Einrichtung und Streichen hab ich so um die 600 Euro für alles ausgegeben - mehr hatte ich nicht. :schuechte Hab aber vieles geschenkt gekriegt, weil ich insofern Glück hatte, dass sowohl meine Oma als auch Freunde gleichzeitig umzogen und mir manches schenkten, was bei ihnen nicht mehr in die neue Wohnung passte. Man muss dazu sagen, dass bei mir alles entweder gebraucht oder von Ikea ist!

    Edit: Und 300 Euro von dem Geld sind übrigens gleich mal für die Übernahme meiner Küche von meiner Vormieterin draufgegangen...
     
    #2
    SottoVoce, 11 Juni 2004
  3. Tusse
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    303
    101
    0
    nicht angegeben
    Also teilweise sollen es auch gebrauchte Möbel sein - Küche, Waschmaschine, allgemein Elektrogeräte ...
    ein bisschen Geld gebe ich dazu, ein bisschen meine / unsere Mutter - ist halt nur so, dass ich / wir schwer einschätzen kann / können, wie teuer das zusammen alles sein wird.

    (IKEA ist Spitze - da fahren wir natürlich auch hin. Mein Freund und ich haben über 2000 DM bei unserem ersten Einkauf dortgelassen und abgesehen von Bett und Nachtischchen war es nur Kleinkram)
     
    #3
    Tusse, 11 Juni 2004
  4. chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    IKEA kann ich da auch nur wärmstens weiteremfehlen .... die haben eine menge ziemlich trendiger sachen die man sich trotzdem leisten kann... außerdem gibts da wohl auch noch eine menge anderer möbel discoutner

    einmal ausgesucht würde ich dann bei EBAy nachschauen. da gibts viele von den ikea artikeln bestens erhalten günstig zu kaufen ... gneauso wie im revirmarkt - so heißt die zeitung in NRW...(so kleinanzeigen)
     
    #4
    chriane, 11 Juni 2004
  5. Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    566
    101
    0
    nicht angegeben
    Hmm... Also für's Renovieren 2 Farbtöpfe... Und ansonsten: die Einrichtung habe ich von zuhause aus meinem Zimmer mitgenommen (also Schränke, Schreibtisch, Bett, Fernseher, PC,...). Dazu gabs als Weihnachtsgeschenk ne Waschmaschine (300 EUR) und nen Herd (200 EUR) hab ich mir noch gekauft, weil der, der in der Wohnung vorhanden war, furchtbar aussah :wuerg:

    Das war auch im Groben alles... kam halt hin und wieder noch was dazu, mal n Regal, mal ne Lampe etc... :zwinker:
     
    #5
    Lisa, 11 Juni 2004
  6. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Ich ziehe am 1. Juli in meine eigene Wohnung und da das Haus erst 6 Monate alt ist und vorher eine Bekannte von uns in der Wohnung gewohnt hat die alles da lässt bezahl ich gar nichts :grin:
     
    #6
    *Anrina*, 12 Juni 2004
  7. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    @Tusse: Du wirst doch wohl ein eigenes Zimmer mit Schreibtisch/Kleiderschrank oder Schrankwand gehabt haben??? Insofern muss da doch mehr sein als Matratze und Fernseher?!

    Also bei mir hats beim ersten Mal 500 Euro gekostet für die Waschmaschine, mehr erstmal nicht. (Streichen ist erst beim Auszug dran

    Bei dir..hmm...grob überschlagen...
    - Schrank 300 Euro
    - Waschmaschine/Waschtrockner (was sowas gibts auch für 300? *G*) 300 Euro
    - Couch 400 Euro
    - Couchtisch 100 Euro
    - Tisch fürn Fernseher 50 Euro
    - Schreibtisch 300 Euro

    hast schon Geschirr/Töpfe?

    Hausrat? Ist das nicht das gleiche wie Möbel?
     
    #7
    Honeybee, 12 Juni 2004
  8. MatzeDD
    MatzeDD (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute,

    ich bin vor 8 Monaten in meine erste eigene Bude gezogen, zwar nur Studentenwohnheim, aber trotzdem stand im Zimmer außer ein Bett nichts drinne. Also ab zu IKEA, Schreibtisch hat 130€ gekostet, die Anrichte irgendwas bei 200€. Dann habe ich noch zwei Stühle zu 55€ und einen Tisch für 75€ oder so. Nicht zu vergessen mein schicker Papierkorb zu 10€. Also Knapp 520€ für mein kleines Zimmerchen. Und was so den Hausrat angeht, habe ich von Familie alles mitbekommen, sie hatten soviel, dass ich genug mitnehmen konnte.

    Matze
     
    #8
    MatzeDD, 12 Juni 2004
  9. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Da meine Eltern früher hier in der Wohnung gewohnt haben, haben sie natürlich auch einiges für uns da gelassen, z.B. Geschirr, Wohnzimmerschrank, Waschmaschine und Trockner. Da der Opa von meinem Schatz erst kurz davor gestorben war, haben wir von ihm die Küche bekommen, also mit Schränken, Herd, Spülmaschine, Kühlschrank usw. Für's Schlafzimmer haben wir das Bett und den Schrank von meinen Schatz genommen. Meins ist natürlich immer noch hier für Gäste oder so....aber da es ein Hochbett ist, wollt ich das nicht im Schlafzimmer haben.

    Sonstige Kosten:
    Küchentisch mit Stühlen 100€
    Couch 400€
    Couchtisch 100€
    Fernsehschrank 50€ glaub ich....weis nicht mehr genau
    Schreibtisch 80€
    Gefrierschrank 300€

    in ca. 2 Monaten bekommen wir nen neuen Kühlschrank, weil sich die Eltern von meinem Freund ne neue Küche kaufen und da dann ein Einbaukühlschrank dabei ist.....
    Geschirr hab ich teilweise auch neues gekauft....so ganz billiges von Wal Mart. Ansonsten hab ich noch so ganz teures Geschirr von meinen Omas bekommen......

    Ich muss sagen, wir hatten total viel Glück, dass wir so viele Sachen geschenkt bekommen haben und das der Vater von meinem Schatz uns das alles die 100km hergebracht hat (also Küche und Schlafzimmer), das war ne ganz schöne Arbeit.....
     
    #9
    Deufelinsche, 12 Juni 2004
  10. Tusse
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    303
    101
    0
    nicht angegeben
    Erst einmal danke für eure Antworten! Ist mal ganz interessant zu hören, wie viel Geld andere für ihre erste Wohnung gezahlt haben.

    @ Honeybee:

    Es geht nicht um mich, sondern um einen Bruder von mir. Ich selber habe von zu Hause gar nichts außer meinen Anziehsachen, persönliche Unterlagen (Zeugnisse) und einigen anderen persönliche Sachen wie Dekorationsgegenständen mitgenommen. Mein Freund und ich haben uns die Wohnung komplett eingerichtet und da - im Gegensatz zu meinem Bruder - genug Geld dagewesen ist - haben wir uns alles neu kaufen können. Und eben deshalb wüsste ich gerne, wie es bei anderen war.

    Mein Bruder hingegen nimmt neben seinem Bett kaum etwas am Möbeln mit. Er hat noch einen Schrank, der aber nicht für seine komplette Kleidung ausreichen wird - jetzt hat er noch die Möglichkeit, seine Klamotten (vor allem die ganzen Jacken und Schuhe) zusätzlich in der Gadrobe meiner Mutter abzulegen - das entfällt natürlich. Wäre ja auch unpraktisch, wenn er ständig ein paar km zurücklegen müsste, um an eine bestimmte Jacke zu kommen.
    Den Schreibtisch will er nicht mitnehmen - die Schlafcouch auch nicht - ist für's Wohnzimmer etwas unpassend und ins Schlafzimmer passt die nicht noch rein.

    Also neben Wandfarbe, Bodenbelag und Gardinen braucht er quasi eine Kücheneinrichtung mit Sitzgelegenheit, eine Wohnzimmereinrichtung, nen zusätlichen Kleiderschrank, ne Waschmaschine und eben den Hausrat (Töpfe, Besteck, Gläser, Handtücher, ...). Und das kann er nicht von zu Hause mitnehmen - da ist auch nicht soviel vorhanden, dass es was im Überfluss gibt. Leider kommen wir nicht gerade aus euíner vermögenden Familie :zwinker: (Ist auch ein Grund, warum ich ihm einen Teil dazugeben will.)
     
    #10
    Tusse, 12 Juni 2004
  11. glashaus
    Gast
    0
    Ich denke ich bin knapp auf 1000 € gekommen

    für:
    - Kühlschrank
    - Waschmaschine
    - großer Schrank
    - Bett
    - Badezimmerschrank
    - Töpfe, Geschirr, etc. etc.
     
    #11
    glashaus, 12 Juni 2004
  12. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Das Schlafzimmer hatte ich schon, hab nur ein neues Bett gekauft. Alles in allem hab ich etwa folgendes ausgegeben:

    - Bett 400EUR
    - div. Haushaltskram & Küche (Geschirr, Pfannen, Staubsauger, Bügeleisen etc.) 600EUR
    - Sofa 600EUR
    - TV 350EUR
    - TV-Möbel 100EUR
    - Couchtisch 80EUR
    - Esstisch m. Stühlen 1000EUR

    Also alles in allem etwas über 3000EUR.

    Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich nicht alles auf einmal gekauft habe, sondern anfangs z.B. ein altes Sofa von ner Freundin hatte und dann im Lauf der Zeit die Möbel neu gekauft oder ergänzt habe.

    Den Esstisch würd ich heute auch nicht mehr kaufen, ich hab zuerst in ner 4.5-Zimmer-Whg gewohnt, da hatte ich Platz dafür; für meine jetztige 2-Zimmer-Whg hätt ich mir den nicht extra gekauft, da hätts auch ein kleiner von Ikea getan :smile:



    Ach ja: Für die Renovation nach dem Auszug aus der ersten Wohnung hab ich etwa 600EUR bezahlt (war aber dann so ein "professionelles" Putzteam etc.); für den Umzug selber nochmals so viel. Hatte aber kein Auto, das gross genug war, um die Möbel zu transportieren, deshalb musste ich auch da Umzugsleute engagieren.
     
    #12
    Dawn13, 12 Juni 2004
  13. das_kleine
    Gast
    0
    @ Honeybee:

    Ich denke, mit Hausrat meint sie Kleinkram wie Geschirr, Besteck, Bügeleisen etc.
     
    #13
    das_kleine, 13 Juni 2004
  14. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Dachte die Versicherung, die wäe ja unnötig *g*
     
    #14
    Honeybee, 13 Juni 2004
  15. Tomcat25
    Gast
    0
    Für meine erste Studenten Bude musste ich fast nichts kaufen. Bett, Schrank, Schreibtisch usw. konnte ich von Daheim mitnehmen und die Küche war schon bei der Wohnung dabei.
    Vor 8 Monaten bin ich mit meiner Freundin zusammen gezogen und wir haben uns ein Limit von 3000 € gesetzt und sind damit im großen und gangen auch hingekommen.
    Als Tipp: IKEA ist nicht immer die beste Adresse für Möbel. Wenn man Qualität haben will sind die Sachen genausoteuer wie überall und Lieferung und Montage kommen extra. Auserdem kann man bei der Konkurenz handeln und meistens auch Ausstellungsstücke billiger bekommen. Bei Schrank, Couch und Esstisch haben wir 1000€ rausgeschlagen und die Sachen wurden auch nocht geliefert! :zwinker:
     
    #15
    Tomcat25, 14 Juni 2004
  16. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Meine erste Wohnung hab ich für ein paar Hundert DM eingerichtet. Küche war noch aus DDR-Zeiten da. Dann ein Schrank aus alten DDR-Bürobeständen.
    Den Schreibtisch hab ich mir für 100 DM gekauft. Ein kleines Regal für ein paar Mark. Und dann noch ein günstiges Bett. Alles in Allem sehr günstig.
    Die Wohnung wurde erst kurz vor meinem Einzug von den Kindern der Vormieterin renoviert. Diese ist aber dann an Krebs gestorben. Na ja, und ich hab die Wohnung so mit Teppich und neuem Bad übernommen.
    Allerdings habe ich noch mal die gesamte Wohnung gestrichen.

    Meine derzeitige Wohnung war auch nicht viel teurer.
    Bett, Regal und Schreibtisch kam aus der alten Wohnung. Dann noch einen neuen Schrank, weil der alte nicht mehr reingepasst hat.
    Eine Küche haben wir durch riesen Zufall bekommen, als eine in Konkurs gegangene Firma ihr Zeug loswerden wollte.
    Wir haben das Ding praktisch umsonst zur Selbstabholung bekommen. Die Küche wurde vielleicht 10mal zum Kaffeekochen verwendet. Ansonsten war sie total neu. Außerdem hat sie genau bei uns gepasst.
    Das Bad wurde in der neuen Wohnung auch saniert.
    Das teuerste und langwierigste waren in der neuen Wohnung die Renovierungsarbeiten, da vorher ein Raucher hier wohnte und alles neu gemacht werden musste. Wir mussten außerdem noch eine Zwischenwand einziehen, um noch ein zusätzliches Zimmer zu haben.
    Aber im Grunde genommen sind wir auch hier zu einer recht günstigen Wohnung gekommen.
     
    #16
    User 9364, 14 Juni 2004
  17. Cora
    Cora (57)
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    103
    2
    Verheiratet
    In meine erste eigene Wohnung bin ich mit folgenden Dingen eingezogen...

    ein Teller, eine Gabel, ein Löffel, einen Bratpfanne, ein Topf, zwei Gläser und eine Tasse.
    Ferner hatte ich noch ne Matratze eine Decke und ein Kissen.
    Als Luxus noch eine uralten geschenkten Kleiderschrank, und sogar einen Sessel.
    Das Schuhregal zählt wohl nicht, das hatten die Vormieter vergessen.
     
    #17
    Cora, 14 Juni 2004
  18. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Ich lebe seit fast 2 Jahren in meiner Wohnung und hatte das Privileg, dass ich alles neu bekommen hab. Hab damals von zu Hause nichts mitgenommen, sondern ich durfte mir meine eigenen Möbel aussuchen :

    - Couchtisch 70,-
    - Sofa 520,-
    - Nachttisch 120,-
    - Bett 450,-
    - Kasten 1100,-
    - Esstisch 370,-
    - Sessel 370,-
    - Badregal 120,-
    - Badunterschrank 200,-
    - Fernseherregal 250,-
    - Kommode 235,-
    - Vorzimmer 370,-
    - Schreibtisch 400,-

    Und dann noch noch ein bisschen was für Geschirr etc.
    Also insgesamt um die 5000 Euro. Da waren meine Eltern ganz schön spendabel..hab da damals gar nicht so drauf geachtet..
     
    #18
    orbitohnezucker, 14 Juni 2004
  19. CheeseUs
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    Single
    Also meine erste Wohnungseinrichtung hat mich nich wirklich arg viel gekostet. Hab das meiste aus Haushalten aus meiner Familie recycled oder auch aus meinem eigenen Zimmer mitgenommen. So hab ich mir nur nen Schrank und nen Couchtisch kaufen müssen, sowie zwei Stühle. Alles zusammen hat mich *rechne* 130 Euro gekostet.
    Es geht also auch billig *g*
     
    #19
    CheeseUs, 14 Juni 2004
  20. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Verheiratet

    Muss ich CheeseUs zustimmen - hab seit ca. drei Wochen meine eigene Wohnung und hab viel von Zuhause mitgenommen. Bin mit meinem Freund zusammengezogen und seine Family hatte so gut wie alles, was man so braucht, nochmal doppelt und ungenutzt auf dem Dachboden, so haben wir eine Menge gespart. Allerdings haben wir uns auch wenige Sachen neu gegönnt, die haben uns aber unsere Ellies bezahlt, außer die Küche und ein paar Einrichtungsgegenstände, die uns die Vormieterin für ein paar Euro überlassen hat. Insgesamt hat uns also der "Spaß" um die 700 Euro ungefähr gekostet, aber komplett eingerichtet.
    Nur eine Anschaffung haben sich mein Freund und ich neulich geleistet, die auch etwas gekostet hat und die wir selber bezahlt haben: einen komplett neuen DVD-Player mit Dolby-Surround-System. *lächel* Naja, musste auch mal sein...

    Liebe Grüße,
    Lia
     
    #20
    LiaCat, 15 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erste Wohnung Einrichtung
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
31 Oktober 2010
10 Antworten