Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

erster freund - 9 jahre beziehung - freiheit??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von butzelinchen, 31 Juli 2007.

  1. butzelinchen
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    hallo!

    ich bin mit meinem freund jetzt 9 jahre zusammen, ich war 17 - er 18.
    es ist für uns beide die erste Beziehung, heisst also, hatten beide noch keinen sex mit anderen, auch hatte ich früher nur mal mit 14 einen freund für 3 monate (küssen) und ansonsten nix. muss dazu sagen, dass ich bevor ich meinen jetzigen freund kennen gelernt habe, ich so wahnsinnig auf der suche nach einem freund war. alle meine freundinnen hatten welche und ich wollte auch endlich einen bekommen.

    wir leben seit 6 jahren zusammen, haben vieles durchgemacht und wir passen einfach super zusammen. wir wissen beide, was der andere denkt, haben viele gleiche interessen, und eigentlich wusste ich immer, das ist der mann zum heiraten und kinder kriegen.

    wichtig zu erwähnen ist auch noch, dass wir uns nur noch busseln (wegen mir) ich mag keine innigen küsse - ausser wenn angetrunken. außerdem brauche ich keinen sex, würde von mir aus NIE anfangen und bin immer passiv. ist es aber mal soweit, dann passt es super und orgasmen hab ich auch immer.

    so, nun aber zum problem.
    wir beide haben eher weniger freunde, und die freunde die wir haben sind unsere gemeinsamen. mein freund z.b hat nur einen kollegen, der aber weit weg wohnt.
    wir haben bis jetzt alles zusammen gemacht - weil wir es so wollten, wir sind uns nicht auf die nerven gegangen und wir haben auch immer noch einen schönen abend, wenn wir z.b fein essen gehen. wir haben gesprächsstoff, wir kuscheln....

    letzte woche war ich dann mit einem kollegen von der uni am abend weg (das erste mal dass ich allein mit einem männlichen wesen weg war). ich war zuvor aber auch schon bei dem zuhaus, hat mir sachen erklärt und es ist nix gewesen. kein gefühl, gar nix. außerdem ist er eigentlich nicht mein typ. sehr nett, aber ansonsten...
    wir waren also weg, haben was getrunken, und nur wenn er mich nicht gewollt mal kurz berührt hat, war das gefühl im bauch, das kribbeln so stark, so genial......... im hinterkopf aber immer, "kacke warum ist das so...."
    er hat mich dann noch ein stück begleitet und den arm um mich gelegt (hab mich nicht dagegen gewehrt) und es war so schön, kribbelig und spannend, und beim verabschieden, küsschen links und rechts auf die backe hätt ich ihn am liebsten geküsst, aber gottseidank war im hinterkopf immer mein freund.
    das problem war, dass ich seit diesem tag, das gefühl nicht los werde, irgendwas zu verpassen. es war so schön, mal wieder attraktiv für jemanden zu sein, dieses kribbeln, ich konnte die nächsten tage nicht viel essen - eigentlich sympthome wie verliebt sein. obwohl mein verstand immer sagt" nein, in den typ kann ich nicht verliebt sein, weil er gar nicht mein typ ist"

    meine frage: kennt das gefühl wer, ist es normal nach so langer beziehung, dass man das kribbeln bekommt, nur wenn einer mich angreift?

    was soll ich tun? ich denke mir halt, es wär anders, wenn ich vor meinem freund, mich "ausleben" hätte können, wenigstens mal einen anderen -obwohl ich weiß, dass mein jetziger freund der beste ist!!!

    oder ist es nur das verbotene, d. h, wenn ich mich trennen würde, wärs gar nicht so spannend??

    ich kenn mich einfach nicht mehr aus, kenn mich selber nicht.

    was meint ihr dazu?
    wenn ihr fragen habt, fragt nur, hab vielleicht wichtiges vergessen zu erwähnen.
    edit: ach ja, und ich träum wahnsinnig oft von allmöglichen männern, dass ich mit denen was habe (kein sex), obwohl ich einen freund habe. das muss ja auch was bedeuten?!

    lg.butzelinchen
     
    #1
    butzelinchen, 31 Juli 2007
  2. User 72261
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    103
    2
    nicht angegeben
    ....
     
    #2
    User 72261, 31 Juli 2007
  3. Silverfish
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich denke, dass ist ein entscheidender Punkt. Wenn man schon so lange mit jemandem zusammen ist, schleicht sich irgendwann die Gewohnheit in die Beziehung ein.
    So vertraut mit jemandem umgehen zu können kann sehr schön sein, aber dieses "Kribbeln" wie du es beschreibst, ist eben irgendwann nicht mehr so stark vorhanden. Zumal ihr ja zusammen wohnt und einander jeden Tag seht, wenn ich das richtig verstanden habe.

    Vielleicht solltet ihr versuchen, nicht die ganze Zeit aufeinander zu hocken, sondern auch einmal mit anderen Leuten etwas zu unternehmen.
    Eventuell könnte man auch eine "Beziehungspause" in Betracht ziehen, was aufgrund der gemeinsamen Wohnung allerdings vermutlich schwierig wird. Der Vorteil wäre, dass ihr euch nach so vielen Jahren noch einmal ein bisschen "austoben" könnt. Es muss ja nicht gleich Sex mit anderen sein. Aber einfach ein erlaubtes Flirten, Kuscheln und ausgehen mit anderen Personen.

    Vielleicht könnte das helfen, wieder ein gewisses Prickeln in eure Beziehung zu bringen. Man beginnt sich nach dem anderen zu sehen, freut sich darauf ihn wiederzusehen und lernt die Beziehung mti dem anderen wieder wirklich wertzuschätzen.

    Sprich auf jeden Fall mit deinem Freund über eure Situation. Gemeinsam werdet ihr bestimmt eine Lösung finden, die für eure Beziehung die Beste ist!
    Ich wünsche euch viel Glück! :smile:
     
    #3
    Silverfish, 31 Juli 2007
  4. butzelinchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    ich weiß eh theoretisch wo ich hingehöre, ( zu meinem freund) aber im moment ist die sehnsucht nach diesem "kribbeln" verliebt sein so groß, obwohl ich eh weiß, dass das ja dann auch wieder nachlässt...
    ich habe das ganz auch meinem freund erzählt, und seit ich es ihm erzählt habe geht es mir wieder besser und mit jedem tag denke ich "hm, was war denn das, wieso solche gefühle" es geht dir ja gut... aber ich glaube jetzt schon, dass wenn ich wieder mal mit einem ausgehe, das wieder passieren könnte und das kann ich nicht einordnen.

    @silverfish

    das ist ja das irrsinnige - das ich mich bis zu dem besagten abend, immer freue wenn mein freund nach haus kommt, im gegenteil, es stimmt, wie du sagst, wir verbringen jede freie minute miteinander, aber weil es schön war / ist. nur jetzt plötzlich meine ich, mich mal "gehen" lassen zu können....

    @silverfish

    das ist ja das irrsinnige - das ich mich bis zu dem besagten abend, immer freue wenn mein freund nach haus kommt, im gegenteil, es stimmt, wie du sagst, wir verbringen jede freie minute miteinander, aber weil es schön war / ist. nur jetzt plötzlich meine ich, mich mal "gehen" lassen zu können....
     
    #4
    butzelinchen, 31 Juli 2007
  5. Hundsgemein
    0
    Kenne dieses Gefühl gott sei dank nicht.

    Und man schätzt etwas so wertvolles erst wenn man es verloren hat..
    du musst dich anstrengen es jetzt auch zu schätzen.. es ist schwer.. manche pausen erleichtern das evt.. sich länger nich sehen etc.. evt urlaub oder ähnliches.. getrennt oder sowas.. oder einfach viel ablenkung und nach wochen nich mehr sehen .. sollte das verlangen nach deinen schatz dann nich RIESIG sind.. stimmt was nicht...
     
    #5
    Hundsgemein, 31 Juli 2007
  6. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Eine etwas provokante Frage aber bist du dir sicher das du deinen Freund liebst und nicht die Situation in der du dich befindest in dem du nie allein bist, die Person sehr gut kennst etc....und mehr es die Gewohnheit ist die dich deine Beziehung aufrecht erhalten läßt als alles andere?

    Ich hab das halt schon bei vielen Paaren erlebt, daß sie sehr lange zusammen waren und meinten zu wissen zueinander zu gehören obwohl es nur die Gewohnheit war
     
    #6
    Stonic, 31 Juli 2007
  7. butzelinchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    diese frage stelle ich mir auch - und ich weiss es nicht. ich weiss nicht, an was ich merke, ob es nur gewohnheit oder liebe ist. natürlich freue ich mich wahnsinnig, wenn mein freund ein paar tage weg wäre, wenn er wieder nach hause kommt.

    was macht den unterschied zu bruder-schwester-beziehung? ok, der sex, aber sonst??
     
    #7
    butzelinchen, 31 Juli 2007
  8. Silverfish
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    103
    2
    nicht angegeben
    Das Kribbeln.
     
    #8
    Silverfish, 31 Juli 2007
  9. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    kommt drauf an wie du das definierst. ich denke im laufe der jahre lässt das kribbeln nach,aber in bestimmten situationen kommt dieses gefühl wieder. da kribbelt der bauch,als wenn man achterbahn fährt.
    ich bin selbst 4 jahre mit meinem freund zusammen und das kribbeln ist auch nich immer da,aber bei besonderen situationen,ansonsten würde ich mir auch sorgen machen:cool1:

    also meine frage an dich: verspürst du zumindest ab und an noch dieses kribbeln für deinen bzw bei deinem freund?
     
    #9
    Apfeltasche, 31 Juli 2007
  10. butzelinchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    hmm kribbeln?

    eigentlich spüre ich das so nicht, ich wüsste nicht in welchen situationen...
    ich weiss aber, dass wo mein freund mal ein woche weg war und ich ihn vom bahnhof abgeholt habe, das kribbeln da war - zwar nicht so stark wie letzte woche bei dem date aber es war was. aber so im alltag fällt mir nix auf - ganz ehrlich.
    wie gesagt, ich hatte noch nie eine andere beziehung, ich kann es auch nicht vergleichen, das ist so blöd.
    ich kann mir aber auch ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass paare nach so langer zeit eben noch genau dieses kribbeln haben....
     
    #10
    butzelinchen, 31 Juli 2007
  11. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich

    es geht ja nicht darum,dass du täglich das kribbeln haben sollst:grin:
    ich denke auch das ist individuell.
    aber wenn du in solchen situationen,wie z.b. wenn du ihn vom bahnhof abholst bauchkribbeln hast,is das doch schön:smile:besondere situationen sind für mich z.b. wenn der sex mal besonders toll is oder man die nähe sehr stark fühlt und einfach ein fantastisches glücksgefühl mit kribbeln verbunden auftaucht. und wenn ich meinen freund immer wieder sehe(fernbeziehung)kribbelts mich auch im bauch:grin: .
    wie gesagt,wenn du dieses kribbeln permanent hättest,wäre das ja frisch verliebt und das bei einer beziehung von 9 jahren?:grin:
    ich denke,das dem anderen mann hat viel mehr damit zu tun,dass es was neues ist,es ist ungewohnt und dich bringt es durcheinander. ich würde da an deiner stelle jetzt nicht zu viel hineininterpretieren.dir fehlt vllt. momentan einfach dieses frisch verliebt sein,das hat man manchmal - das hab ich auch ab und an!ich denke,das is normal.
    aber was mich interessieren würde,magst du generell nich gerne sex haben?is es dir zu eintönig geworden?war das mit dem küssen schon immer so,oder erst seit kurzem?sorry,für die doch recht intimen fragen
     
    #11
    Apfeltasche, 31 Juli 2007
  12. Janina87
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #12
    Janina87, 31 Juli 2007
  13. butzelinchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    @apfeltasche

    also das mit dem sex war schon immer so, ich denke eben, dass da irgendwas nicht ganz stimmt mit mir... aber ich habe natürlich kein vergleich, ob es bei einem anderen mann anders wäre...
    ganz im ernst, ich finde das männliche geschlechtsteil einfach nicht anregend, das sperma "ekelt" - trotzdem ist es wenn er mich anfängt zu streicheln.... dann schön und gut. aber von selbst bräucht ich es einfach nicht.
    das mit dem küssen: hatte bisher nur einen typ davor mit dem ich mal "inniger küsste", das war mit 16 und ich glaub einmal.
    am anfang hab ich mich mit meinem freund noch geküsst, aber spass hats mir noch nie gemacht - es sei denn ich bin etwas angetrunken. es hört sich vielleicht blöd an, aber es ist irgendwie so komisch mit der zunge da herumzuspielen ;-)
    auf der anderen seite, hätte mich das eben bei dem mann letzte woche so wahnsinnig angemacht - und das wundert mich!! ah, wobei, ein bisserl was getrunken hab ich auch...

    wenn du noch fragen hast, frag ruhig, ich bin so froh, dass viele gedanken von euch kommen!!!
     
    #13
    butzelinchen, 31 Juli 2007
  14. butzelinchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    gibts nicht noch mädels, denen es ähnlich geht??
     
    #14
    butzelinchen, 1 August 2007
  15. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    puh..das is schwierig..
    du sagst sperma ekelt dich an - macht nix,ich denke da bist du nicht die ausnahme.
    aber was mich interessiert,findest du die männlichen zeitgenossen unter uns denn nicht attraktiv?vom aussehen her nich anziehend?und wie siehts aus mit dem besten stück?denn normal,denke ich - sollte da ja ein wenig reiz sein:grin:.
    aber vllt bist du auch einfach ein mensch,der eher geborgenheit,nähe und kuscheln braucht anstatt sex. wobei sex für mich der inbegriff von nähe ist,aber das brauchs ja bei dir nich sein*G*
     
    #15
    Apfeltasche, 1 August 2007
  16. butzelinchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    das stimmt, dass ich kuscheln und so auf jeden fall brauch.
    das komische ist ja, dass ich wenn er von sich aus anfängt, mich anzumachen, mir es ja gefällt. aber von selber würd ich nie anfangen und wenn ich ganz ehrlich bin, - ich komm mir so blöd vor dabei und es ist mir irgendwie peinlich. mein kopf nicht ausgeschalten - das ist auch wahrscheinlich der grund, wenn ich ein bisschen was getrunken hab, hab ich die hemmschwelle nicht so sehr.
    gestern z.b haben wir uns kurz etwas intimer geküsst - was ich sonst nie mache. wobei ich aber trotzdem kein kribbeln dabei verspür...
     
    #16
    butzelinchen, 4 August 2007
  17. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    mir geht es gerade ähnlich wie dir. Wenn ich mit meiner Freundin zusammen bin, bekomme ich den Glauben an unsere Beziehung wieder. Bin ich allerdings in der Disco und sehe haufenweise Mädels, die mir nachschauen, wünschte ich mir gerade, Single zu sein. Ich denke, mir fehlt auch das austoben, welche andere in ihren Jugendjahren hatten. Die Frage stellt sich auch für mich: Mach ich schluss und tob mich aus oder würde ich das bereuen?
     
    #17
    gad-jet, 4 August 2007
  18. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    erwartest du wirklich,dass es jedesmal kribbelt?vorallem wenn du das intensive küssen gar nicht magst kann ich mir nur schwer vorstellen,dass es dann großartig kribbelt.

    wenn man mit dem vorspiel anfängt hat man meist noch ncih den kopf frei,das kommt währenddessen.

    wieso möchtest du denn kein vorspiel?das kann doch sehr intensiv sein,man is sich sehr nahe,man erhält eine bindung. denn ich bin der meinung(n quickie is für mich ohne vor- und nachspiel)bei nem quickie wie du ihn wohl nur magst,is man sich absolut nich nahe. da gehts einfach nur darum,schnell seine lust zu befriedigen..

    probier es doch mal mit dem vorspiel,ihn einfach überall mal zu streicheln,du musst IHN ja nich direkt in den hand nehmen,sondern nur drüber streichen. vllt kommt das andere dann nach und nach?
     
    #18
    Apfeltasche, 4 August 2007
  19. butzelinchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    naja, gestreichelt hab ich ihn ja eh schon öfters, aber halt einfach so ganz ohne irgendwelche gefühle (nicht positiv nicht negativ)
     
    #19
    butzelinchen, 4 August 2007
  20. butzelinchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    ich will eigentlich schon mit meinem freund zusammen bleiben, aber die angst schwingt mit, dass diese gefühle halt beim nächsten mal ausgehen mit einem mann, der mir sympathisch ist, wieder kommen. und ich wieder ein totales gefühlschaos habe und plötzlich meine, dass ich in den typen verliebt sein könnte.
    wenn es "nur" kribbelt und ich dann aber nicht mehr daran denken würde, würd ich mir auch nicht allzu viel dabei denken...
     
    #20
    butzelinchen, 4 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erster freund jahre
patti_oo1
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juni 2016
6 Antworten
scheues reh
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Dezember 2015
22 Antworten
steffi4u
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2010
14 Antworten
Test