Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erster Freund - Heirat? Freundschaft?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von steffi4u, 12 März 2009.

  1. steffi4u
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    93
    5
    nicht angegeben
    hallo,

    Ich bin jetzt fast ein 3/4 Jahr mit meinem Freund zusammen. Ich bin 21 und er ist 27. Wir fuehren eine Fernbeziehung . Also Schreiben uns jeden Tag SMS und mails und Abends Skypen wir.
    Alle 4 Wochen fliegt einer zum anderen und verbringt da ein paar Tage. Im Sommer waren es ein paar Wochen.

    Ich bin gerade bei ihm. Und es ist wirklich schön . Als wir am Abend dann so gesprochen haben ( er hatte es auch mal angedeutet) aber hat er so gesagt das er mich Heiraten will. Also noch keinen wirklichen Antrag auch wenn da nur eigentlich noch der Ring gefehlt hätte. Nun ja er ist soweit mein erster Freund und ich liebe ihn. Nur im moment lassen irgentwie die gefuehle nach . Manchmal fuehlt es sich so mehr wie Freundschaft an . ALso so ist er eigentlich mein Traummann. Er ist halt jetzt machmal schuechtern und hat nicht so ein Draufgänger und auch machmal in Sachen Romantic muss man noch nachhelfen aber er hat sich schon sehr gut gemacht . Aber ich weiss nicht ich vermisse irgentwie so das Feuer in der Beziehung . Ich bin eigentlich schon sehr Emotional , aber mit dem Verlieben hat es bis ich ihn getroffen hab nie geklappt und auch bei ihm hat es bisschen gedauert.
    Nun weiss ich nicht ist das normal das die gefuehle nachlassen ? Und ich weiss nicht , ob mir was entgeht wenn ich mit ihm zusammenbleibe .

    Bin gerade etwas verwirrt lg steffi
     
    #1
    steffi4u, 12 März 2009
  2. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    nur weil ihr über das "was, wäre, wenn" gesprochen habt, heißt das noch lange nicht, dass ihr auch wirklich heiratet :zwinker:

    genieße die Beziehung solange es spaß macht und du es willst, über sowas mach dir bitte erst gedanken, wenn er wirklih fragt! eine fernbeziehung die erst ein 3/4 jahr andauert ist wohl keine gute basis um sofort zu heiraten... habt ihr denn vor zusammen zu ziehen? besteht die möglichkeit, dass aus dieser fernbeziehung eine richtige beziehung wird? (einmal im monat sehen ist ja doch etwas sehr wenig...) willst du das denn überhaupt?

    die verliebtheit bleibt nicht konstant so wie sie zu beginn war, vielleicht ist jetzt gerade der zeitpunkt in dem du die rosarote brille abnimmst und du bist dir deshalb so unsicher :engel:

    schreckt dich im moment der gedanke für immer mit ihm zusammen zu sein, oder die tatsache, dass du im augenblick mit ihm zusammen bist?
     
    #2
    keenacat, 12 März 2009
  3. steffi4u
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    72
    93
    5
    nicht angegeben
    Mmm also das mit der richtigen rosaroten Brille hatte ich nicht so wirklich und so das vom anfang ist nach nem halben jahr so verflogen. Aber dann kam so die eine grund zufirendenheit und ausgeglichenheit wenn ich mit ihm zusammenbin oder mit ihm schreibe. Und das was wäre wenn. Also 3/4 jahr soweit nicht so viel und wir wollen ja nicht morgen heiraten aber so das mit ihm fuer viel länger oder immer zusammensein hat mich vielleicht nachdenklich gemacht wo er es mal so diekt angespochen hat ohne so das liebesgeplänkel drumrum. Ich habe mir das gewuenscht aber ihm ist es sehr ernst .
    Ich bin im Sommer gleich bei ihm eingezogen als wir uns kennengelernt haben solage bis mein Studium angefangen hat.
    Aber ich bin in einem Programm drinnen fuer das ich gekämpft habe und auch mag. Ich bin aber erst in 3 1/2 jahren dann mit dem Studium vertig und könnte dann fruehestens zu ihm ziehn. Eigenlich muesste ich noch 2 jahre danach bleiben . Nun ja wenn ich könnte wuerde ich so bald wie möglich mit ihm zusammenziehn. Aber er kann von seiner Areit auch nicht so schnell weg. War nicht einfach einen Guten Job zu finden und jetzt fuehlt er sich sehr wohl dort. Er hat jedoch schon gesagt das er evt, in deutschland arbeiten will solange ich dann halt noch studiere aber im moment muss auch seine Frima kämpfen ( eine Bank ) und dauer alles länger als normal. Aber ich hoffe.

    Es wäre aber einfach nicht gut wenn jetzt einer seine guten Zukunftchanchen einfach aufs spiel setzten wuerde obwohl es um mehr bei mir geht weil er hat ja schon ein abgeschlossenes Studium.

    Das es eine fehrnbeziehung wird war uns klar und es klappt eigentlich ganz gut . Ich bin jetzt auch fuer 10 tage hier . und im Sommer haben wir 4-5 Wochen. Und sehen uns auch so ja fast jeden Tag.

    Ich bin mir nur nicht ganz sicher im moment ob er der ist mit dem ich einen längern Teil meines lebens verbringen mag und auch so leiden die ein oder anderen Freundschaften schon darunter und bis jetzt ist er es auch Wert nur irgentwie erreichen wir glaube ich im moment so ein nächstes level .

    Aber im moment wenn ich ihn kuesse dann kuesse ich ihn zwar aber ohne grosse gefuehle und das macht mir angst weil ich das nicht will. Es hat sich nichts soweit geändert und weiss nicht warum das so ist.
     
    #3
    steffi4u, 12 März 2009
  4. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Huhu,

    du musst dich einfach fragen, weswegen du mit ihm zusammen bist. Aus Liebe oder aus Gewohnheit, Bequemlichkeit?

    Was wäre, wenn er weg wäre? Würde ER dir fehlen, oder wärst du einfach nur traurig, dass du jetzt alleine wärst? Würden dich die gemeinsamen Erinnerungen traurig machen oder eher nur die Tatsache, dass du dir eingeredet hast, es würde halten?

    Das sind alles Sachen, die muss man für sich selber rausfinden. Ich habe nur den Eindruck, dass bei dir die Verliebtheit fehlt, dass, was du als "Feuer" bezeichnest. Wie ist denn euer Sexualleben?

    Wenn ich jetzt noch von mir selber ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudere, sehe ich schon ein paar Paralellen zu meiner ersten Beziehung. Wir waren knapp 3 Jahre zusammen, und im Nachhinein fällt mir auf, dass ich nach ungefähr 2 Jahren nur noch aus Freundschaft und Gewohnheit bei ihm geblieben bin, langsam kühlte alles ab, er war "halt da". Im Nachhinein fällt mir auf, dass mir der Sex auf einmal weniger bedeutete, ich hätte komplett darauf verzichten können, obwohl ich körperlich schon Lust hatte, und in der Woche, wenn er nicht da war, ich mich selber darum kümmerte. An den Wochenenden, wenn wir uns gesehen haben, dachte ich nur "ach das schon wieder, ja man müsste mal...." Auch mein Körper sperrte sich, ich wurde gar nicht mehr richtig erregt. Von mir aus hätte das platonisch weiterlaufen können, ich begehrte ihn einfach nicht mehr.

    In meiner jetzigen Beziehung ist all das auch noch nach über 2 Jahren vorhanden, ich bin vor manchen Verabredungen so aufgeregt, wie vor dem ersten Date und ich habe manchmal immer noch das Kribbeln im Bauch. Natürlich gewöhnt man sich aneinander und der Alltag hält Einzug, aber ich merkte dort einfach von Anfang an, dass das schon rein körperlich eine ganz andere Ebene ist - ich zerfloss ja bald schon beim ersten Kuss und bis heute hat sich da nichts dran geändert. Mein heutiger Freund wundert sich sogar, dass sowas wie Sex oder Zärtlichkeiten in meiner vorigen Beziehung ein richtiges Problem wurde... Seitdem ich das erfahren habe, weiß ich einfach, dass es richtig war, nicht da zu bleiben, wo ich mich sicher gefühlt habe und wo ich aus Gewohnheit fast geblieben wäre - sondern dass es zumindest für mich "mehr" gibt . Und dass, obwohl ich auch ein sehr rationaler Mensch bin, der gerne Dinge kaputt denkt.

    Letztendlich musst du das für dich selber entscheiden. Aber vielleicht helfen dir meine Gedanken ja ein bisschen :smile:
     
    #4
    User 20579, 12 März 2009
  5. steffi4u
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    72
    93
    5
    nicht angegeben
    genau das ist es. Ich fuehle mich wohl und ich weiss das er mich sehr liebt und auch alles dafuer tun wuerde mich glueklich zu machen und das wir super miteinander klar kommen. Und ich wuerde das alles schon vermissen und sehr traurig sein wenn ich ihn nicht mehr hätte. Aber ich denke mir es muss doch eigentlich mehr dran sein. Ich hab zwar das Problem, das ich zwar riesen Lust auf sex habe aber beim sex da fuehle ich dann gar nichts. Also ich meine ich werde nicht errgt . Es ist zwar nicht unangehnem und ich spiel so auch mit aber es ist mehr wie zähneputzen. Ich geniesse seine nähe . Aber ich weiss nicht ob das nicht mir jedem anderen nicht auch so ist weil er verucht auch mir das so schmackhaft wie möglich zu machen haben auch schon ziehmlich viel ausprobiert aber hat sich so nichts geändert aber gibt ja auch andere möglichkeiten auf seine kosten zu kommen. Wir haben jetzt vorgestern auch im Auto gehabt war toll aber dem sex an sich kann ich nicht so viel tolles abgewinnen.

    Und ich weiss nicht ich weiss er wird mich nie verlassen oder betruegen und wird mich lieben und verstehn uns gut mögen die selben sachen aber irgentwie hab ich manchmal so das gefuehl das was fehlt.
     
    #5
    steffi4u, 12 März 2009
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Schwierige Sache. Spontan würd ich mal sagen, dass bei Dir der Gedanke im Kopf rumgeistert, wie es wohl mit einem anderen mann sein könnte bzw. ob derjenige es dann ist, bei dem Du die wirkliche Erfüllung bekommst.

    Hexe13 hat das schon sehr gut beschrieben. Es hört sich stark nach Gewohnheit an, so wie Du es beschreibst, so als wäre der Alltag eingetreten. man könnte es auch als Zweckbeziehung bezeichnen.

    Jedenfalls scheinst Du ja nicht wirklich glücklich zu sein, hast Du eigentlich mit Deinem Freund schon darüber gesprochen, was Dich bedrückt?
    Was müsste denn anders laufen, dass Du wirklich zufrieden sein sollst?
     
    #6
    User 48403, 12 März 2009
  7. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Merkst Du was? Du klingst nicht sehr überzeugt davon, daß Deine Beziegung Dich wirklich glücklich macht.

    Was sollte Dir denn entgehen, wenn Du Deinen Traummann wirklich schon gefunden hättest? Was sollten denn andere zu bieten haben, was dein Traummann nicht hat?
     
    #7
    kingofchaos, 12 März 2009
  8. steffi4u
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    72
    93
    5
    nicht angegeben
    Tja da fängt die situation ja schon an. Ich weiss nicht was mein Traummann noch haben sollte , bisschen grosser mehr muskeln mehr selbstvertraun aber das sind nur ausserliche dinge und er sieht ja gut aus so ist es nicht. Er ist bisschen vorsichtig in vielerlei hinsicht. Aber sonst hat er eigentlich soweit alles. Aber ich weiss nicht es fuehlt sich so an wie gehwohnheit . Ich bin jetzt nicht unglueklich aber das ich vor Freude in die luftspringe kann ich auch nicht behaupten. Es ist schön in seinen armen einen Film zu sehen oder mit ihm wie gestern auch so was zu unternehmen, Er packt Sachen an , ist erfolgreich in seinem Job . Er kann mich zum Lachen bringen und wenns mir schlecht geht schafft er es immer wieder mich aufzumuntern. Und wenn er nicht da ist vermisse ich ihn auch sehr. ICh weiss auch nicht was ich erwarte , ich weiss auch nicht wie eine beziehung auch nach längerer zeit wird. Und ich hab ihm mal kurz davon etwas erzählt , nur ist es recht schwierig , da er mich sehr liebt und ich ihm damit weh tun werde. Und er behmueht sich ja so. Er hat sich obwohl ich nur ganz wenig gesagt hab bemueht er sich viel mehr. Aber ich weiss nicht ganz genau wie ich es im sagen soll . Was erschwehred hinzu kommt das wir uns auf englisch unterhalten weil noch keiner die andere Sprache so gut beherrscht. Ich weiss nicht wie ich ihm sagen soll das mir etwas fehlt ich ihn aber so nicht verlieren will . Weil ich hab trotzdem angst davor weil ich ihn ja liebe und das tue ich schon sehr ,erke ich gerade das schon gefuehle aufkommen . Ich weiss ja einfach selber nicht so genau was mit mir los ist. Eigentlich sollte ich luftspruenge machen . Habt ihr sowas schon mal erlebt ?
     
    #8
    steffi4u, 13 März 2009
  9. Grottenolmin
    Benutzer gesperrt
    313
    0
    1
    nicht angegeben
    Wenn ihr grade mal 9 Monate zusammen seid, in denen ihr euch noch dazu nur alle 4 Wochen gesehen habt, und jetzt schon keine Verliebtheit und eigentlich fast nur noch Gewohnheit da ist, da würde ich mir an deiner Stelle nicht nur ernsthaft überlegen, ob ich diesen Mann heiraten wollen würde, sondern vor allem, ob ich überhaupt noch mit ihm zusammen sein will.

    Es gibt eine Menge Männer, die ich nett und gutaussehend finde, mit denen ich mich gut unterhalten und mit denen ich lachen kann, die in Studium/Beruf erfolgreich sind usw... zu einer Beziehung und zu Verliebtheit gehört aber (für mich jedenfalls) mehr, als dass einfach nur die äußeren Umstände passen und derjenige objektiv betrachtet ein toller Mann ist und mich mag.
     
    #9
    Grottenolmin, 13 März 2009
  10. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Ich hab das mal so ähnlich erlebt. Eigentlich war er echt toll, sehr lieb, aufmerksam, mein Wohl war ihm wichtig. Aber mir fehlte etwas.

    Auf dem heutigen Erfahrungsstand kann ich sagen, dass es (unter anderem) daran lag, dass er ZU lieb war. Ein Partner, der sich bemüht und viel für einen tut ist schön, aber er sollte sich nicht für mich aufgeben oder übernehmen. Er sollte er selbst bleiben und auch mal seine Bedürfnisse kundtun sowie dazu stehen (sprich sich nicht unterbuttern lassen).
    Ständig hieß es "Was willst DU machen?" "Worauf hast DU Lust?", ohne, dass er sich selbst eingebracht hätte.
    Vielleicht ist es bei Dir genauso?

    Zumal es mir so geht, dass ich nicht großartig darüber nachdenke, ob ich diesen Mann jetzt wirklich noch länger will oder nicht - sonst bin ich nicht verliebt und das Ganze hat ohnehin keine Zukunft.
    Vielleicht bist Du auch nur sehr nachdenklich und siehst schnell Probleme, die nicht unbedingt welche sein müssen - aber für mich klingt es nicht, als ob Du wirklich verliebt seist.
    Natürlich kann ich mich da irren.
     
    #10
    Bailadora, 13 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erster Freund Heirat
patti_oo1
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juni 2016
6 Antworten
scheues reh
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Dezember 2015
22 Antworten
RusGameTactics
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 August 2015
7 Antworten