Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erster Freund/Letzter freund?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Midy, 7 April 2005.

  1. Midy
    Gast
    0
    Ich bin jetzt bald 2 Jahre mit meinem freund zusammen. Ich bin 17 und er ist 22 und er ist mein erster richtiger Freund.

    Ich bin auch suuuper glücklich mit ihm und alles ist super.

    Trotz alledem beschäftigt mich in letzter Zeit der gedanke ob ich mit meinen 17 Jahren nicht irgendwas verpasse! Ich mein ich WILL ja für immer mit ihm zusammen sein und er auch mit mir nur ich mein...ich bin 17!
    Ich hab keine Erfahrungen mit anderen kerlen und er auch nicht mit anderen Mädels... (*weiß nich wie ich das alles beschreiben soll*)
    Hätte man ansonsten nicht mehr "mit in die Beziehung bringen können?" Lernt man nicht mit verschiedenen Partnern auch neue und andere sachen kennen?

    Die Gedanken lassen mich gar nicht mehr los :frown: Wie komm ich überhaupt darauf wenn ich doch glücklich bin? *heul*

    lg, Midy
     
    #1
    Midy, 7 April 2005
  2. darkride
    darkride (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    101
    0
    nicht angegeben
    Doch, und wie! Ich möchte meine Erfahrungen auf garkeinen Fall mehr missen. Obwohl mir in meiner allerersten Beziehung (vor 11 Jahren so), die Entscheidung vor der du manchmal stehst quasi "abgenommen" wurde (die hat mir doch echt n Laufpass gegeben :smile:) War natürlich damals für mich in dem Moment schon hart, habs ganz schnell weggesteckt und heute lach ich natürlich drüber... :smile:
    Nach dem Spiel ist vor dem Spiel, also auf jeden Partner folgt wieder ein neuer. Garantiert.

    Du hast halt zwei Möglichkeiten:

    Schluß oder nicht Schluß.

    Entweder Freund und monogam glücklich werden, alle Beziehungstips usw.
    befolgen

    oder

    Schlußmachen, ausprobieren, alles mal mitmachen, allerdings dann nicht heulen, wenn's mal nicht so läuft wie du wolltest. Und unterschätz diesen Weg nicht. Du mußt 100% alleine mit dir selbst klarkommen, auch mit negativen Ereignissen.

    gruß

    darkride
     
    #2
    darkride, 7 April 2005
  3. Midy
    Gast
    0
    Also ich bin mir 100% dass er mir nie den laufpass gibt! Und ich kann das auch nich. Dafür bin ich viel zu verliebt.

    Kann ich nicht mit ihm zusammen bleiben und die erfahrungen kommen von ganz allein *gg* scherz.

    Um schluss zu machen ist auch zu viel passiert. Er ist sogar 300 km von seiner heimat weggezogen um mit mir zusammenzuziehen! Und das soll was heissen :zwinker:

    trotzdem thx :zwinker:

    Midy
     
    #3
    Midy, 7 April 2005
  4. Grafkrolok
    Grafkrolok (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich bin auch ein verfechter der "stoss dir die hörner ab" theorie. es ist im grunde genommen ganz einfach.

    mit jedem menschen mit dem du zusammen bist lernst du dazu was du willst in einer Beziehung und was du nicht willst. was richtig und was falsch für dich ist. klar spricht nichts gegen eine lange beziehung aber man sollte sich eben auch irgendwo bewusst sein das jeder mensch anders ist...

    du bist erst 17 und hast noch ne menge menge zeit. und du muss auch mal mit niederlagen klar kommen. richtig Liebeskummer und so n scheis den jeder schon mal oder auch mehrmals mitgemacht hat. das gehört alles zum leben dazu und das muss man mal alles mitgemacht haben.

    ich bin froh das ich meine erfahrungen machen konnte, weil ich jetzt weis was für mich gut ist und was ich will und was ich nicht will. meine freundin ist genauso alt wie ich und hat genauso wie ich erfahrungen gemacht...wir waren wohl früher beide keine kinder von grosser traurigkeit.

    zumindest kann ich jetzt behaupten das ich z.b. sexuell nicht mehr mit anderen schlafen muss um was interessantes zu erleben..das hab ich schon gemacht und bin mit meiner freundin jetzt super mega glücklich und muss mir auch nie gedanken machen ob ich im leben was verpasst habe.

    aber wie darkride schon sagt...du hast da nicht so viele möglichkeiten und musst wissen was für dich gut ist...klar gibt es auch ausnahmen..meine tante hat ihren ersten freund geheiratet und die sind noch immer glücklich verheiratet und sind beide der meinung nichts verpasst zu haben....

    ich wünsch dir aufjedenfall viel glück auf deinem "weg"

    LG
    Der Graf
     
    #4
    Grafkrolok, 7 April 2005
  5. Midy
    Gast
    0
    äh manchmal hasse ich mein leben! :flennen:

    einerseits...andererseits. Es wär ja alles so einfach wenn er schluss machen würde :zwinker: Ich mach ne charakterumwandlung :zwinker:

    Aber dass kann und will ich ihm nich antun. ich kann mich von ihm nich losreissen und will ich irgendwo auch nich.

    Und ich kann mir eh nich vorstellen dass mich wer anders haben will.

    :cry:
     
    #5
    Midy, 7 April 2005
  6. SAMM
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    nicht angegeben
    ich würde ja fast tippen das sich das irgendwann von alleine löst dein problem.
    wie du sagst du bist erst 17. solange du ihn noch liebst ist doch alles bestens.
    nur wenn es nicht mehr so ist, sollte man nicht aus mitleid oder zwang oder anderen Motiven zwanghaft zusammen bleiben. ihr wohnt ja immerhin schon zusammen. da denkt man dann vielleicht schon mal eher nach, die ganze sache nicht noch mal zu retten.
    und wenn eure gefühlen für einander bleiben. tja dann kann man vielleicht nicht mitreden wie es mit anderen ist, und hat die ein oder andere erfahrung die nicht ganz unwichtig ist vielleicht nicht gemacht.
    aber deshalb jetzt schluss machen (falls ich das so richtig verstanden habe) :grrr:

    warte doch einfach ab wies sich entwickelt. du wirst deine erfahrungen schon noch machen. und eine lange beziehung zu führen, wie du es gerade ja tust, kann auch nicht jeder, und wenn man die erfahrung schon so früh sammelt ist man später schon was vorraus. gut wo man die eine erfahrung hat fehlt einem vielleicht die andere. was solls

    bye
    SAMM
     
    #6
    SAMM, 7 April 2005
  7. souplord
    Gast
    0
    muss ich doch mal nachhaken: was verpasst du denn momentan?
    meinste enrique iglesias leckt besser? (yeah, stammtischniveau deluxe)
    ne mal ehrlich, wieso sowas? er kann dazulernen, er ist lieb zu dir, du liebst ihn, so what? mach auf keinen fall schluss, du würdest es derbe bereuen.
     
    #7
    souplord, 7 April 2005
  8. SAMM
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    nicht angegeben


    ähm wo ich jetzt gerade diesen beitrag lese von dir ?????

    liebst du ihn oder net.

    wäre vielleicht nicht ganz unwichtig.

    wenn du dein leben hasst kannst nur du das ändern. zumindest in diesem fall.
    nur muss man erst mal selber wissen was man will
     
    #8
    SAMM, 7 April 2005
  9. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Es gibt Menschen, die suchen ihr ganzen Leben lang nach dem "perfekten Partner" und finden ihn NICHT! Es gibt leute, die haben alle 2 Wochen einen neuen Flirt (was aber nicht heißen muss, dass man die große Liebe schneller findet, wenn man viel ausprobiert!)

    Sind diese Leute glücklicher? Meiner meinung nach - nein. Du hast ein unglaubliches Glück, einen Menschen gefunden zu haben, bei dem du das Gefühl hast, für immer zusammen bleiben zu wollen. Warum willst du das kaputt machen? Du kannst mit ihm doch auch alles ausprobieren - oder lehnt er viele sachen ab, die du magst? Du bist erst 17 - wenn du in 2 Jahren feststellst, dass es doch nicht das wahre ist, kannst du dich immernoch aufmachen und "erfahrungen" sammeln. Vergiss aber nicht, dass nicht jeder mann ein Traumtyp ist. Dass es neben positiven noch mehr negative Erfahrungen gibt. Ich glaube, du würdest es sehr bereuen, wenn du voreilige entscheidungen triffst.

    Aurelie
     
    #9
    User 12370, 7 April 2005
  10. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    Oh dies 100% würde er mir nie nen laufpass geben hab cih auch mal geglaubt!! Aber glaub mir nichts hält für die weigkeit!!!!
    Ich war mit meinem ersten freund und vater meines sohnes 6 Jahre zusammen udn wir schworen uns ewige liebe und nun ist er fast eineinhalb jahre mit ner anderen zusammen und ich 11 monate mit meinem neuen freund!!

    Ich denke, die zeit wirds zeigen, ob es hält! Und wie du schon selber sagst du bist 17!!
    Warum sich gleich an den ersten Binden?? es ginbt so viele Typen auf dieser Welt!!

    Als mein ex und ich uns trennten, merkte ich erst, wiesehr mir was fehlte. Ich hatte nen großes nachhol bedürfniss.
     
    #10
    Ceraphine, 7 April 2005
  11. SAMM
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    nicht angegeben

    meine meinung ( nur irgendwie besser formuliert :zwinker: )
     
    #11
    SAMM, 7 April 2005
  12. Midy
    Gast
    0
    abwarten ist wahrscheinlich wirklich das beste.

    Nur die ewige unsicherheit... ich kann weder den gedanken ertragen mein leben lang nur einen kerl zu haben, weder meinen freund zu verlieren.

    @samm:

    ja klar liebe ich ihn ^^
     
    #12
    Midy, 7 April 2005
  13. SAMM
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    nicht angegeben
    was wäre so schlimm an NUR einem kerl. gut heutzutage ist das scheinbar utopie, aber deshalb können doch ausnahmen die regel bestätigen.

    weiß dein freund dassu so denkst ???
     
    #13
    SAMM, 7 April 2005
  14. darkride
    darkride (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    101
    0
    nicht angegeben
    Tja, ICH persönlich habe nur Erfahrungen (und nicht wenige), die o.g. Statement unterstützen.

    Das wird sone "Zwei-Lager-Diskussion". :smile:
    "Stoß-die-Hörner-ab" gg. "sichere Zweisamkeit ab dem 1.Partner" :downunder

    *popcornhol*
     
    #14
    darkride, 7 April 2005
  15. Midy
    Gast
    0
    ich hab einmal mit ihm darüber sprechen wollen aber er hat das thema eher abgeschmettert als mit mir darüber zu reden obwohl wir immer über alles reden.

    Es ist ja nicht der punkt, dass ich so vile verschiedene kerle wie möglich haben will. Es ist z.b. dass ich denke ich könnte vieles besser machen oder anders (nicht nur betttechnisch) wenn ich mehr und auch andere erfahrungen hätte...

    kompliziert alles ich weiß ^^
     
    #15
    Midy, 7 April 2005
  16. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Es gibt doch diese Theorie, dass man nicht wissen kann, ob etwas gut ist, solange man nicht weiß, ob es noch etwas besseres gibt - meist du vielleicht das?

    Das ist doch totaler Blödsinn ... du spürst doch, ob etwas gut oder schlecht ist, brauchst du dafür unbedingt einen vergleich? Du weißt wie sich glück anfühlt. Das weiß jeder von Geburt an, ohne dass man es erklärt. Tief in deinem Herzen weißt du, was wirklich gut für dich ist, oder ob es nur "zufriedenstellend" ist.
     
    #16
    User 12370, 7 April 2005
  17. SAMM
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    nicht angegeben

    ähm nur um das klar zu stellen. ich beziehe mich nur auf diesen konkreten fall.

    sichere zweisamkeit ab dem 1. partner ist nicht das lager, welches verteidigent will. bin mit meiner 1. partnerin auch net mehr zusammen.
    aber des tut ja nichts zu sache.

    in midys fall will ich ja eigentlich nur den tip geben überstürzt zu handeln.
     
    #17
    SAMM, 7 April 2005
  18. Midy
    Gast
    0
    so ne mischung aus beidem würd ich sagen.
    manchmal hab ich auch das gefühl vieles ist einfach gewohnheit. wir hatten auch schon öfters mal ne diskussion darüber dass er sich manchmal so gehen lässt und alle als selbstverständlich ansieht. manchmal ist die beziehung so langweilig. wir haben keine gemeinsamen freunde mit denen wir mal was machen könnten, er versteht oft nicht, wass ich "möchte", "brauche" aber wenn wir darüber reden is alles wieder ok...und das geht öfter so...

    ich schweiff ab oder?
     
    #18
    Midy, 7 April 2005
  19. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich mach mir da im moment keine gedanken drüber, hab auch im moment nicht das gefühl etwas zu verpassen. Und wenn ich es irgendwann habe, dann wird das besprochen und gemeinsam nach einer lösung gesucht.
     
    #19
    Sweetlana, 7 April 2005
  20. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    was du da schreibst...lässt mich erstmal "wie naiv!" denken. nicht böse sein.

    es bezieht sich auf deine aussage, du seist zu 100% sicher, dass er dir nie den laufpass gibt - hm. wie kannst du so sicher sein? du bist erst siebzehn und hast noch viel vor dir an entdeckungen und entwicklung. er ist sicher auch noch nicht "fertig", das ist man eigentlich eh nie ;-). es ist schön, dass du glücklich bist mit ihm, genieß das. aber es kann sein, dass eure entwicklung irgendwann nicht mehr in die gleiche richtung läuft, dass ihr euch jeweils in andere menschen verliebt, ...das kann sein, muss aber nicht.

    und ja, eure beziehung kann auch für immer sein. was du erst wissen wirst, wenn du entweder doch eine trennung von ihm erlebst...oder am ende deines gemeinsamen lebens mit ihm schließlich stirbst, ohne je einen anderen partner als deinen freund gehabt zu haben. klar gibts das.

    das mit dem ausprobieren in sexueller hinsicht: ich kenn die gedanken. ich hatte das auch. und zwar in meiner ersten längeren beziehung. da hatte ich immer wieder den gedanken, ob sex mit anderen als mit meinem freund anders ist, ob mir was entgeht. die gedanken schwanden auch wieder. ich war bei beginn der beziehung 23, wir waren vier jahre zusammen. letztlich waren es diverse gründe, dass wir uns trennten, nicht primär das austobenwollen. und ich finde den sex mit meinem heutigen freund viel besser ;-).

    aber das liegt daran, dass er unter anderem einfach als mensch besser zu mir passt und ich mit ihm generell glücklicher bin.

    wenn du mit deinem freund glücklich bist, dann ist das doch toll. probier mit ihm aus, was dir und ihm spaß macht. garantien gibts nicht, dass die beziehung für immer ist. es gibt auch keine garantie, dass es mit einem anderen mann besser wäre als mit ihm.

    edit: hab jetzt noch gesehen, was du über langeweile geschrieben hast und selbstverständlichkeiten. kommunikation ist nicht einfach, aber trotzdem: weiter reden.

    was versteht er denn nicht? oder anders: was meinst du, das du brauchst, aber von ihm nicht bekommst?

    alltag gehört auch zu einer beziehung, routine ist immer teil des lebens. man kanns auch zu ritualen machen. es muss nicht automatisch öde werden. ich kenne meinen freund seit über sechs jahren, erst seit anderthalb jahren etwa sind wir ein paar. und klar ist nicht alles neu und aufregend, wir kennen uns einfach sehr gut. trotzdem fühlen wir uns beide ziemlich frisch verliebt...parallel dazu, dass es in unserem leben rituale gibt und auch bestimmte gewohnheiten und verhaltensmuster. (wohnen nicht zusammen.)

    hm. was stört dich eigentlich an der situation, in der du bist? denn ganz glücklich bist du ja nicht, wenn du dich fragst, wie man langeweile vermeiden kann, und wenn dir auffällt, dass er manchmal nicht versteht, was du möchtest. was nicht schlimm ist, leise zweifel gehören auch dazu.
     
    #20
    User 20976, 7 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erster Freund Letzter
patti_oo1
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juni 2016
6 Antworten
scheues reh
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Dezember 2015
22 Antworten
Mr.Bombastic
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Januar 2013
14 Antworten