Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mai
    Mai (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Single
    13 Februar 2006
    #1

    Erster Orgasmus bei Frauenärztin

    Hi, ich heiße Mai und bin 16Jahre alt.

    Ich hatte auch schonmal einen Freun mit dem ich auch geschlafen habe, habe jedoch nie einen Orgasmus gehabt, und glücklich war ich dabei irgendwie auch nicht.

    Da ich auch mit Selbstbefriedigung keinen Erfolg hatte, habe ich mich damit abgefunden keinen kriegen zu können.

    -Bis zu meinem letzten Frauenarztbesuch
    Zum ersten Mal war ich bei einer FrauenÄRZTIN, zu einer gewöhnlichen Untersuchung.
    Als sie dann meine Scheide untersuchte, und dabei auch meinen Kitzler berührte bekam ich plötzlich ein warmes und vor Allem schönes Gefühl im Unterleib.
    Naja, ich wusste erst garnicht was mit mir los war aber ich bekam nach wenigen Sekunden der Berührung einen Orgasmus.
    Ich konnte mich zwar einigermaßen beherrschen, bekam aber ziemlich heftige Zuckungen und obendrein wurde meine Scheide auch noch sehr feucht.
    Die Ärztin ließ sich nichts anmerken, aber sie hats todsicher gemerkt.
    Ich wurde knallrot und hab nichts mehr gesagt, ich fands fürchterlich peinlich.

    Wenn ich selber meinen Kitzler berühre(Streicheln etc.) spüre ich NICHTS, ich habs sogar schonmal mit nem Vibrator versucht.
    Wie soll ich mir das erklären, ich versteh mich langsam selbst nicht mehr.
    Ich glaub auch nicht dass ich lesbisch bin, ich hab mich noch nie in ein Mädchen verliebt.

    Ich hab mich bisher nicht getraut es jemandem zu erzählen, also frage ich euch ob ihr mir sagen könnt was mit mir ist.
    Ist vielleicht jemandem mal was ähnliches passiert?
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.130
    248
    1.730
    Verheiratet
    13 Februar 2006
    #2
    Nein, das ist mir bisher noch nicht passiert :eek: . Ich war sowohl bei männlichen als auch bei weiblichen Frauenärzten, aber ich fand die "Berührungen" niemals schön, eher unangenehm....
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    13 Februar 2006
    #3
    hehe :zwinker: das klingt ja sehr unangenehm -_-

    is doch was schönes :zwinker: vielelicht hat dich einfach nur diese ungewohnte und vor allem neue erfahrung erregt?!?!?
     
  • Liza
    Liza (33)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    13 Februar 2006
    #4
    So, sämtliches Fake-Geschrei ist gelöscht. Ich muss sagen, mich wundert es doch, dass gerade einige "Langzeituser" offenbar immer noch nicht verstanden haben, dass wir hier keine Fakeverdächtigungen in den einzelnen Threads lesen wollen - erst recht nicht, wenn sonst nichts Konstruktives beigetragen werden kann. Wenn ihr glaubt, einen Fake entdeckt zu haben, könnt ihr diesen netten kleinen "Beitrag melden"-Button betätigen - was interessanterweise keiner von denen getan hat, die hier lauthals verkündet haben, es könne sich nur um ein Fake handeln.

    Ansonsten bleibt dieser Beitrag jetzt erstmal stehen - so unglaubwürdig der Inhalt auch für einige klingen mag. Solange wir keine eindeutigen Beweise dafür haben, dass hier wirklich ein Fake vorliegt, löschen wir auch niemanden - aber der Thread steht unter verschärfter Beobachtung.

    Zurück zum Thema.
     
  • büschel
    Gast
    0
    13 Februar 2006
    #5
    ist doch gut für dich ..

    jetzt weisst du, dass du auch orgis haben kannst :smile:
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    13 Februar 2006
    #6
    hehe, ich würd sogar hingehn und fragen ob sie das nochmal machen kann, bzw mir zeigt wies geht,... dann kann man immer noch ärztin wechseln :zwinker:
     
    • Witzig Witzig x 1
  • büschel
    Gast
    0
    13 Februar 2006
    #7
    meinst du doktorspielchenbeziehung? :zwinker:
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    13 Februar 2006
    #8
    hehe, warum nicht?? ich finde sie hat allen grund dazu :zwinker:
     
  • büschel
    Gast
    0
    13 Februar 2006
    #9
    klar kommen die beiden ja :link_alt:
     
  • Jey
    Jey
    Gast
    0
    13 Februar 2006
    #10
    Klingt ziemlich ungewöhnlich, aber nun gut ... wenns so war ...
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    13 Februar 2006
    #11
    mir ist das noch nicht passiert.

    ich kann auch nachvollziehen, dass dir das unangenehm war. weil man ja frauenarztbesuche eben normal nicht grad mit sexueller lust verbindet - ist halt ein arztbesuch. und vor einem fremden dann so orgasmische zuckungen zu haben, ist nicht das, was unbedingt für einen selbst "normal" ist...

    vielleicht war es die anspannung (auch körperlich...) kombiniert mit der berührung, die deine empfindungen auslöste?

    du bist erst 16 - in dem alten haben viele noch keinen orgasmus beim sex oder sind sich unsicher, was sie da fühlen. der junge/mann, mit dem du geschlafen hast: war der dann auch "zärtlich", was deinen kitzler anging? du schreibst, dich hat der sex nicht glücklich gemacht. klingt ja - leider - nicht so begeistert, was die ersten sexuellen erfahrungen angeht. wolltest du damals gern sex haben - mit ihm? oder wars so ein "sollte man mal machen"-ding?

    vielleicht warst du damals nicht wirklich in der stimmung? ich weiß ja nicht, wie oft du damals sex hattest und wie gut dir das gefiel...

    direkt schlimm ist das ganze nicht. ich denke mal nicht, dass du dich in die ärztin verliebt hast :zwinker:, dir gehts ja um dir irritation wegen dieser gefühle beim arzt.

    hast du dich denn seither wieder "an dich selbst rangetraut"?

    nicht jeder fühlt viel bei selbstbefriedigung, und nicht jede mag vibratoren...

    setz dich nicht unter druck, etwas beim berühren der klitoris fühlen zu MÜSSEN.

    wenn du sexuelle fantasien hast, drehen die sich denn eher um jungs oder um frauen? wenn man das so unterteilen will? selbst wenn du dich noch nie in eine frau verliebt hast, kann es trotzdem sein, dass du vielleicht lesbisch bist - das weiß nicht jede frau "schon immer". ich hab mich erst mit 20 zum ersten mal richtig verliebt (in einen mann), manchmal braucht es einfach, bis man wen findet, in den man sich richtig verliebt. ob mann oder frau...

    ob lesbisch, bi oder hetero - eigentlich ist ja nichts tragisches passiert. wer weiß, wie es dir beim nächsten sexuellen erlebnis geht, vielleicht hast du dann ja mehr freude daran. magst du denn generell küssen, kuscheln und "herummachen", also wie siehts mit deiner libido aus? bislang scheint ja der genuss nicht sooo im vordergrund gestanden zu haben?
     
  • D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.113
    123
    2
    in einer Beziehung
    13 Februar 2006
    #12
    Also ich glaube mir wäre das auch eher unangenehm...

    Ich gehe auch nicht gerne zur Frauenärztin, weil es halt komisch ist, sich vor ner fremden nackt auszuziehen und die poppelt dir dann mit mega kalten Metallteilen da rum.Ich finde das eher unangenehm und freue mich immer wenn ich schnell wieder in die Kabine huschen kann.:grin:

    Kann ja gut sein, dass du einen Orgasmus hattest. Dann weißt du, das du doch einen bekommen kannst. Ich hatte auch erst meinen ersten Orgasmus beim Sex mit meinem jetzigen Freund. Er hat sich echt viel Zeit für mich genommen und bei ihm konnte ich mich richtig fallen lassen. Bei den zwei davor hatte ich nie einen. Die waren immer auf sich bezogen und schnell fertig.:kopfschue

    Zurück zum Thema: Sage dir trotzdem: Herzlichen Glückwunsch zu deinen ersten Orgasmus :jaa:
     
  • Céleste
    Gast
    0
    13 Februar 2006
    #13
    Ich versteh die ganze Aufregung überhaupt nicht?
    Wo ist das problem? Häh?
    Ich meine, dass man sich nicht besonders wohl fühlt, wenn einem so etwas intimes vor seiner Frauenärztin passiert, ist ja klar.
    Aber die Tatsache, dass es passiert ist, ist doch nicht so weltbewegend.
    Der Körper reagiert eben auf Berührungen. Manchmal mehr manchmal weniger, je nachdem was das Gehirn mit der Situation assoziiert, je nach Tagesform, je nach hormoneller Konstitution, je nachdem, was man vorher so getan und gedacht hat usw...
    Besonders , wenn es sich um eine Situation handelt, die einem selbst "verboten" erscheint, kann es doch leicht geschehen, dass sie einen irgendwie reizt.
    Das ist doch völlig in Ordnung!:smile:
     
  • Damian
    Doctor How
    8.001
    598
    7.186
    Verheiratet
    13 Februar 2006
    #14
    Ich meine mal was davon gehört zu haben.

    Kann mir gut vorstellen, daß sowas richtig peinlich ist, aber auf der anderen seite..was meinste wie sich die Frauenärztin fühlt :zwinker:

    Es kann durchaus passieren...es gibt da ja eine stimulation...wenns einen auf dem falschen Fuß...oder eben auf dem richtigen erwischt...es sind schon seltsamere Dinge passiert...

    Ich denke wenn du mal einen Freund hast, wo alles so richtig passt (und ich meine jetzt nicht im physikalischen Sinne), dann klappts auch mit dem großen O...oder dem kleinen Tod, wies literaturtechnisch so schön heisst :smile:

    grüsse

    Damian
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste