Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erstes Auto

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von drehtür, 11 Mai 2008.

  1. drehtür
    drehtür (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    Hallo! :smile:

    Bald isses soweit, das erste eigene Auto steht an. Nur weiß ich leider überhaupt nich was für eins^^

    Meine Vorstellungen:
    -eher was sportlicheres vom Aussehen oder so...
    -Schaltgetriebe
    -Airbag, ABS, Servo
    -PS: zwischen 75 und 100?!, ich muss mit dem Karren viel Autobahn fahren (zum Arbeiten), deswegen auch mehr PS, würde selten innerorts fahren weil da kann ich genausogut das Fahrrad nehmen wenn ich bei mir im Ort wo hin muss^^

    Den einzigen den ich im Auge habe, wäre ein BMW E36 Compact, sonst hab ich mich auf nix festgelegt...Verbrauch sollte natürlich gering sein, sofern dies bei solchen PS-Zahlen möglich ist und Unterhalt natürlich auch, das übliche eben.

    BUDGET: nicht mehr als 5000€

    Hoffe ihr könnt mir ein paar Vorschläge machen :smile:

    Gruß drehtür
     
    #1
    drehtür, 11 Mai 2008
  2. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden
    565
    148
    244
    vergeben und glücklich
    Peugeot 206 (CC)
    hat nen geringen verbrauch (bei 6,5-7 litern), genug ps für die größe (iwas um/über 100), ist klein, sportlich...

    bmw is absolut mein hassauto, würd ich mir niemals kaufen :zwinker:
     
    #2
    User 64981, 11 Mai 2008
  3. MarisT
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    7
    Single
    Auto

    Also bei den Spritpreisen würde ich auf mehr wie 90 PS und nen Benzinschlucker wie BMW sicher verzichten. Vor allem auch als Anfänger.
    Lieber etwas ruhiger angehen. Damit kommt man auch ans Ziel !
    Der Peugeot ist nen guter Tipp, oder ein Astra z.B.
    Ich fahr Corsa mit 80 PS und komm auch ans Ziel ...
     
    #3
    MarisT, 11 Mai 2008
  4. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    Peugot 206
    Ford Fiesta (wobei ich mit den älteren Modellen schon schlechte Erfahrung gemacht habe)
    Mitsubishi Colt
     
    #4
    TheRapie, 11 Mai 2008
  5. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Wenn du Wert auf niedrigen Spritverbrauch legst, lohnt es sich vielleicht auch, über einen Diesel nachzudenken...
    Evtl. etwas aus dem VW-Konzern (VW, Audi, Seat, Skoda) mit dem 1,9l TDI. Der Motor hat (je nach Baujahr und Ausführung) zwischen 90 und 115 PS (oder sogar noch mehr... da bin ich mir nicht ganz sicher) und verbraucht z.B. in einem Golf ca. 5l/100km.

    Mit eher etwas sportlichen (und wohl auch eher kleinen) Autos kenne ich mich aber überhaupt nicht aus, so dass ich dir da nichts empfehlen kann.
     
    #5
    User 44981, 11 Mai 2008
  6. drehtür
    drehtür (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    81
    91
    0
    Single
    Ich werds berücksichtigen :smile: Normal heisßts ja BMWs sind gute Autos und so, also dachte ich, ich nehm den mal in die Auswahl.

    Dann schonmal vielen Dank für die vielen guten Tipps, werde mir die genannten mal anschauen.

    Sportlich ist vllt. falsch ausgedrückt sry, ich meinte einfach das ich ein Auto will das gut aussieht :grin: Ford KA find ich z.b nicht sehr gelungen vom Design, aber nunja, Geschmäcker sind verschieden.

    Weitere Antworten erwünscht :smile: :zwinker:
     
    #6
    drehtür, 11 Mai 2008
  7. kitzi
    Gast
    0
    Hm..da fällt mir einiges ein: Seat Ibiza, VW Polo/Golf, Audi A3, Toyota Corolla, Opel Corsa/Astra, Fiat Punto,...
     
    #7
    kitzi, 11 Mai 2008
  8. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    Sind sie auch. Meiner ist ganz brav... Läuft ohne zu mucken und braucht bei sportlicher Fahrweise 6,5 Liter Diesel auf 100 km. Ich find das in Ordnung, allerdings ist meiner auch 2006er Baujahr, da gabs den 3er compact ja schon nicht mehr, kann dir nicht sagen, was die so verbraucht haben.

    Bekannte fahren einen 3er Compact. Der hatte im letzten Jahr 380.000 km runter und lief immer noch. Habe die Leute länger nicht getroffen, aber das Auto sehe ich immer noch durch die Gegend fahren, wird bestimmt immer noch der erste Motor sein :grin:
     
    #8
    Cassis, 11 Mai 2008
  9. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    TDI ist heute Sportlicher als ein normaler Benziner. Aber jedoch nicht zu vergleichen mit TFSI oder FSI.
    der 1,9l TDI gibts im 4er Golf sogar bis 150PS. Im A3 variert er zwischen 100 und 130 PS.
    Über 100 finde ich für einen Fahranfänger allerdings schon mächtig viel PS.

    Ob du einen Diesel brauchst/willst hängt natürlich davon ab,wie viel du fahren wirst...das musst du natürlich wissen. Wobei Diesel heutzutage ja nicht mehr viel weniger als Super oder normalbenzin kostet.
    Stellst du dir in der größe eher eine Limousine wie den E36 vor oder kanns auch etwas kleiner sein?

    Da ich Parteiisch bin,muss ich dir natürlich auch zum VW-Konzern raten, alles andere geht mal gar nicht :tongue: Also A3, Golf, Seat Ibiza....

    (Obwohl ich auch nen C180 W202 fahre*g*)


    Edit:
    was ich jedoch sehr empfehlen kann ist ein Honda Prelude.Aber da eher die Baujahr 96 und älter. Das sind noch richtige Autos. Oder eben Honda im allgemeinen. Mein erstes Auto war auch ein Honda Accord. Richtig geil des teil. 20jahre alt und nur die besten Erfahrungen damit gemacht.
    Am liebsten hätte ich gerne nen Integra Bj 2001(2002 Ausland)/Acura RSX...aber naja*g* zu teuer.
     
    #9
    Knutscha, 11 Mai 2008
  10. Thomaxx
    Gast
    0
    also da würd ich dir nen Subaru Impreza Baujahr 1999 oder älter empfehlen (ab Bj 2000 ist die Karre einfach nur hässlich), sieht geil aus, hat Leistung und ist für relativ kleines Geld zu haben und der Verbrauch ist eigentlich auch noch okay, da es ja nen Japse is...

    'nen Beispielbild:

    http://www.swissvisions.net/wp/wp-content/myfotos/cos/impreza.jpg

    btw: die Karre stand ende 1997 auch bei mir mal zur Auswahl...hatte mich dann aber (leider) anders entschieden.....
     
    #10
    Thomaxx, 11 Mai 2008
  11. Djinn
    Djinn (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    Mit 5000€ wirst wohl kaum einen gescheiten Diesel finden. Und Diesel in der Preisklasse ist ehr ein Traktor als Sportlich. Ich würde dir ehr zu einen Japaner raten, sind billiger und meist zuverlässiger als die deutschen in der Preisklasse.
    Mit Honda, Toyota oder Mazda kannst du kaum was falsch machen.
    Wenn du Bar bezahlst, kann du sogar runter handeln.
     
    #11
    Djinn, 11 Mai 2008
  12. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Das kommt immer aufs Auto an... Eines der ersten Autos, mit denen ich regelmäßig gefahren bin, hatte 136PS und war damit sicherlich nicht übermotorisiert (war halt ein großer Kombi).
    Gelegentlich bin ich auch als Fahranfänger mit einem großen Kombi mit 170PS V6 gefahren. Auch das ist kein Problem und so lange man sich beherrschen kann auch völlig ungefährlich.
    Ich weiß nicht, warum das für einen Fahranfänger nicht OK sein soll...
    Das in meiner Gegend typische Fahrschul-Auto (Golf V, 1,9 TDI) hat auch über 100PS. Manchmal sieht man sogar einen 2,0TDI als Fahrschulauto.
     
    #12
    User 44981, 11 Mai 2008
  13. kitzi
    Gast
    0
    Banane0815 : freut mich das du so vernünftig mit deinen Autos umgehst, aber das ist wie du auch weisst nicht selbstverständlich !! Das zeigt die hohe Zahl der Unfälle bei Führerscheinneulingen, selbst für die sind 90 Ps zu viel
     
    #13
    kitzi, 11 Mai 2008
  14. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Gut, aber um allein mit niedrigen PS-Zahlen Unfälle zu vermeiden, müsste man schon auf ca. 2 runter, sodass man kaum noch über 30 kommt ;>

    Zum Thema: ich persönlich würde zu einem Ford Focus der ersten Reihe, Bj. ab ca. 2000 greifen. Da bekommst du zu der gewünschten Leistung und in deinem Budget relativ viel Platz, Komfort und auch ein sehr gutes Fahrwerk. Und das kann unfalltechnisch auch präventiv für Sicherheit sorgen (gute Strassenlage und Ansprechverhalten der Lenkung etc).
     
    #14
    User 29377, 12 Mai 2008
  15. Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    113
    28
    offene Beziehung
    Ich würde einen Honda nehmen.

    Aja, Peugeot 206 --> Frauenauto (ist nicht böse gemeint, es ist nur einfach so).
     
    #15
    Hilfiger, 12 Mai 2008
  16. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Der ist auch nichts für Frauen....
    Bevor du dir einen 206 kaufst, fahr ihn ausgiebig Probe. Das habe ich nicht gemacht und erst nach dem Kauf festgestellt, dass der 206 sehr "schwammig" auf der Straße liegt. Ich hatte schon bei Geschwindigkeiten ab 110 km/h das Gefühl er rutscht mir gleich weg, und das, obwohl ich sonst gerne mal schnell fahre auf der Autobahn. Ich habe ihn nach knapp einem Jahr wieder verkauft, da ich damit absolut nicht glücklich war. Ich fahre jetzt einen Golf IV FSI, der fährt sich super, zieht mit 110 PS und dem FSI Motor auch gut und liegt "wie ein Stein" auf der Straße.
     
    #16
    Schmusekatze05, 12 Mai 2008
  17. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Sind sie auch. Meiner ist inzwischen fast 10 Jahre alt und von ein paar Verschleissteilen war noch nichts dran.

    Denke jeder hat so seine Marken die er einfach nicht mag, weil er damit schlechtes verbindet. VW Golf ist z.B. bestimmt auch ein schönes Auto, würde ich aber nie fahren. Denn ich verbinde damit irgendwelche Idioten, die ihr Auto unbedingt tiefer legen müssen, den Kofferraum mit nem Subwoover ausfüllen und ihre Kappen nicht gerade tragen können.
     
    #17
    Subway, 12 Mai 2008
  18. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Hast du auch schon mal an die anderen Kosten ausser dem Anschaffungspreis gedacht. Wie sieht es damit aus, danach kann man dir erst eine Empfehlung geben. BMW und generell sportliche (kommt darauf an was man unter sportlich versteht) Autos sind im Unterhalt eher teuer.
     
    #18
    ByTe-ErRoR, 12 Mai 2008
  19. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Bei mir im die Ecke ist ne Fahrschule die hat n Audi RS4 als Fahrschulwagen...noch fragen?:ratlos:
    Das ist dann auch immer Sache des Preises und wie viel die (eltern der ) Fahrschüler bereit sind zu zahlen. Und da sitzt dann wenigstens noch der Fahrlehrer mit dran.

    Ich selbst habe auch mit 107 PS angefangen und bin mit halben Jahr führerschein-erfahrung auch schon M3 mit 343 PS gefahren.
    Jetzt im Geschäft fahre ich tausend verschiedene Autos und es macht mir nix aus,weil ich vernünftig fahre damit.

    Aber der REIZ ist allemal da, dass man anfängt zu rasen wenn man ordentlich PS unterm Hintern hat.
    Und ich hab die Erfahrung gemacht,dass vor allem die männlichen Verkehrsteilnehmer diesem Reiz sehr oft nicht widerstehen können.
     
    #19
    Knutscha, 12 Mai 2008
  20. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    Mein BMW kostet weniger Versicherung als ein Golf V mit ähnlicher Leistung... Da hilft nur Versicherungen vergleichen.

    Empfehlenswert fänd ich sonst auch noch Honda Civic, den hat meine beste Freundin viele Jahre gefahren und es war auch nie was dran, außer ein paar Verschleißteilen.
     
    #20
    Cassis, 12 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erstes Auto
familienschreck4ever
Off-Topic-Location Forum
4 September 2016
1 Antworten
partytier
Off-Topic-Location Forum
6 Januar 2006
12 Antworten
ACID-ANGEL
Off-Topic-Location Forum
10 Mai 2006
869 Antworten
Test