Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Erstes Date. Habe Schiss!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Analytiker, 14 Juli 2009.

  1. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    103
    8
    Single
    So, morgen habe ich ein Date mit einem netten Mädel. Es ist nicht das allererste Date, das ich habe, Anfang des Jahres habe ich mich schon mal mit einer mir unbekannten Frau getroffen, das war aber okay. Ich hatte mir vorher nichts erwartet, war sehr locker und habe auch schnell von meiner Seite aus gemerkt, dass da nichts ist.

    Hier ist der Fall etwas anders. Ich habe die Frau schon in einer Gruppe mit anderen Leuten getroffen und mich mit ihr sehr nett unterhalten. Ich weiß also, dass ich sie sympathisch finde. Ob ich mich in sie verlieben könnte, keine Ahnung, das muss ich heraus finden. Aber ich bin hier deutlich nervöser als bei meinem allerersten Date, denn im Gegensatz hierzu fangen wir beide nicht bei Null an. Ich habe mit ihr gesprochen, sie mit mir und offenbar finden wir uns gegenseitig interessant genug, um uns zu treffen.

    Schluck.

    Irgend welche aufmundernten Worte oder Tipps?
     
    #1
    Analytiker, 14 Juli 2009
  2. User 85539
    User 85539 (33)
    Meistens hier zu finden
    815
    128
    97
    vergeben und glücklich
    bleib du selbst. wenn sie dich mag, dann mag sie dich auch, wenn du nervös bist. vllt findet sie das sogar ganz symptisch und süß.
     
    #2
    User 85539, 14 Juli 2009
  3. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.922
    398
    2.212
    Verheiratet
    Sei selbstsicher, frag nicht bei jeder Kleinigkeit nach ob sie damit einverstanden ist, sie nicht zu schleimig und such schon ein wenig den Körperkontakt. :smile:
     
    #3
    Subway, 14 Juli 2009
  4. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    als erstes gleich mal weg mit dem Gedanken "ob ich mich in sie verlieben könnte". Du triffst dich mit dieser Frau, weil ihr euch sypmathisch seid - nicht mehr und nicht weniger.
    Aber wenn du merkst, dass du gerne bei ihr punkten würdest, dann solltest du vielleicht -neben Charme und Höflichkeit- einfach ihr Interesse wecken.

    Das tust du aber nicht, wenn du bereits beim ersten Treffen alles von dir preisgibst und mit dem vollen Lebenslauf beginnst...halte zwar das Gespräch im Gang, stelle ihr auch die ein oder andere Frage, bringe ein paar humorvolle, spitzfindige oder zum Nachdenken anregende Kommentare/Anmerkungen/Einwände, aber vermeide Jammereien ("Mensch, die Frauen sind sooo schlecht zu mir/"Alle kriegen eine ab, nur ich nicht") und vor allem allzu tiefgründige Gespräche, (kann man später immer noch machen) sonst könnte es nämlich sein, dass du hinterher als toller und verständnisvoller Zuhörer gepunktet hast, der aber maximal zum platonischen Freund abgestempelt wird. (also...nicht zu viel körperliche Distanz zwischen euch...bisschen auf Tuchfühlung gehen)
    Deshalb darfst du trotzdem ehrlich sein und bisschen was von deinen Gefühlen preisgeben...bist du wirklich hypernervös und merkst, du bist nicht mehr ganz du selbst, dann ruhig gestehen "Mensch, ich bin schon ein wenig aufgeregt." Lieber damit gleich in die Offensive gehen als irgendetwas zu vertuschen/überspielen.

    Also...das Date lieber kürzer halten - als es unnötig hinauszuzögern. Wenn dir nach Komplimente verteilen ist, dann ganz ganz sparsam einsetzen und nicht so abgedroschene Dinge wie "hast du tolle Augen"...eher bei der Verabschiedung eine kleine, aber feine Anmerkung machen z. B. "wie lebendig ihr Gesicht aussieht, wenn sie von etwas begeisternd erzählt"
    Außerdem solltest du ihr beim Abschied weder die Hand geben, noch irgendein freundschaftliches Bussi auf die Wangen drücken...nee, nee...du musst ihr schon zu verstehen geben, dass sie eine Frau ist, die dich anzieht (falls es so ist - keine Ahnung, wie der Abend verläuft. Vielleicht will sie dich ja sofort flachlegen *g*)...lass dir also was einfallen in Sachen "leicht prickelnden Körperkontakt" und vor allem versuche, gleich ein weiteres Treffen zu arrangieren. Ein "man sieht oder hört sich" oder "bis bald" sind viel zu unverbindlich und klingen nach wenig Interesse.
    Sag ihr, dass du den Abend genossen hast und nagle sie fest...upps...das ist ja jetzt aber mehr als zweideutig...ich meinte, schlage ihr gleich mal einen weiteren, konkreten Termin vor. Sollte sie mit "mal sehen", "ich melde mich" u.s.w. antworten, dann finde dich nicht damit ab und entgegne, dass du sie anrufst.
    Aber wie gesagt...es kommt immer darauf an, wie der Abend verlaufen ist...bisschen Gespür braucht man(n) da schon.

    Sonst bleibt mir nichts anderes übrig, dir viel Spaß zu wünschen - bleib ganz locker und du selbst...spiel dich nicht großartig auf, aber stelle auf keinen Fall dein Licht zu sehr untern Scheffel.
    Vor allem, ziehe nichts an, mit dem du dich unwohl oder verkleidet fühlst (das heißt ja jetzt nicht, dass man mit der allerletzten Jeans kommen muss, die schon 3x in der Altkleidertonne war und jedesmal aufgrund der Bequemlichkeit wieder herausgefischt wurde)...das kann dir nämlich einiges an Ausstrahlung kosten.
     
    #4
    munich-lion, 14 Juli 2009
  5. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Danke munich-lion, das sind einige sehr interessante Tipps! Auch wenn ich davor zurückscheue, Körperkontakt aufzubauen, weil ich fürchte, dass das zudringlich ist.

    Keine Ahnung, wie ich das machen soll.
     
    #5
    Analytiker, 14 Juli 2009
  6. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.922
    398
    2.212
    Verheiratet
    Körperkontakt ist das A und O! Du sollst ihr ja nicht zur Begrüßung gleich an die Brüste fassen, sondern einfach alltägliche Dinge: Die Umarmung zur Begrüßung, mal an den Unterarm oder die Schulter fasse, um irgendwas zu verdeutlichen, die Hand am Rücken um sie zu dirigieren, mal den Stoff der Hose fühlen...

    Off-Topic:
    Glaub das schreib ich schon zum 100. mal irgenwem :grin:
     
    #6
    Subway, 14 Juli 2009
  7. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Das Problem ist, das solche Dinge für mich alles andere als alltäglich sind. Ich habe kaum Körperkontakt mit anderen Menschen, ich konnte mich erst nach einiger Zeit daran gewöhnen, dass mich eine neue Freundin zur Begrüßung und zum Abschied umarmt.
     
    #7
    Analytiker, 14 Juli 2009
  8. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.922
    398
    2.212
    Verheiratet
    Ich kann dich gut verstehen. Es ist schwer das ganze umzusetzen wenn man es nicht "übt". Aber wenn dann natürlich jedes Date etwas so besonderes ist, dann möchte man das natürlich nicht mit ungeübten bzw. ungewohnten Handlungen riskieren.

    Aber du möchtest diesmal ja nicht nur als guter Kumpel enden und dafür muss sie dich eben auch als sexuelles Wesen wahr nehmen. Da gehören Berührungen einfach dazu. Ob und wie viel es jetzt genau bei deiner sein muss, das kann dir hier niemand sagen. Aber mir wäre keine Frau bekannt, die sofort reiß aus nehmen würde, nur weil du ihr an den Arm gefasst hast.
     
    #8
    Subway, 14 Juli 2009
  9. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Tja...das musst das eben lernen...hilft nix!
    Klar, wenn du sonst ein Mensch bist, der sich mit Körperkontakt im Allgemeinen schwer tut, dann dürfte das schon eine Überwindung bedeuten. (du könntest versuchen, es mal bei "neutralen" Menschen zu tun...rein als Übungssache)

    Aber Subway hat es ja schon geschrieben, wie so was ungefähr aussehen kann...du sollst ja nicht permanent "grabschen", aber bisschen Iniative in Sachen Körperkontakt sollte schon erfolgen.
    Kannst ihr z. B. auch mal sachte eine Haarsträhne aus ihrem Gesicht streichen oder ihr bei gewissen Erzählungen leicht ans Handgelenk tippen...

    Ich glaube, du machst dir schon wieder viel zu viele Gedanken bezüglich Aufdringlichkeit und so.
    Aber glaubst du, die anderen Männer punkten alle, weil sie sich in vornehmer Zurückhaltung üben und bei einer Frau eher wegrücken als ihr nahe zu kommen?
     
    #9
    munich-lion, 14 Juli 2009
  10. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Das sind vermutlich meine Schuldgefühle, die hier wieder ins Spiel kommen, wenn ich mich für eine Frau interessiere. Ich muss mir immer wieder verinnerlichen, dass es einer Frau ja gefallen kann, wenn ich so etwas tue.
     
    #10
    Analytiker, 14 Juli 2009
  11. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Was für Schuldgefühle? Verstehe ich nicht ganz...
     
    #11
    munich-lion, 14 Juli 2009
  12. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Ich habe immer das Gefühl, etwas Böses zu machen, wenn ich mich für eine Frau interessiere und dass diese sich von mir angewiedert und abgestoßen fühlen. Keine Ahnung wieso. Daran arbeite ich in meiner Therapie.
    Mittlerweile bin ich aber so weit, dass ich es für möglich halte, dass mich jemand mag. Dass mich jemand sexuell attraktiv findet, das kann ich mir noch nicht richtig vorstellen.
     
    #12
    Analytiker, 14 Juli 2009
  13. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Mach erst mal einen Schritt nach dem anderen...Erfolgserlebnisse machen auch selbstsicher (kleinere "Niederlagen sollten dich nicht aus der Bahn werfen, sondern eher anspornen) und dann kommt irgendwann der "Selbstläufer-Effekt".
    Wirst sehen!
     
    #13
    munich-lion, 14 Juli 2009
  14. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Wichtig ist auch zu einzusehen, dass es auf Fehler gar nicht so sehr ankommt. Kein Mensch muss bei einem Treffen oder Date mit einer Frau alles perfekt und richtig machen. Wir sind immer noch alle Menschen und wenn es wirklich an kleinen Details scheitern sollte, dann wäre es meiner Meinung nach eh nie was richtiges geworden.

    Ich weiß auch nicht so recht, warum das mit dem sofortigen Körperkontakt quasi als feste Regel gilt. Wenn jemand gerne direkt Körperkontakt haben möchte, sich aber nicht traut finde ich es nicht verkehrt sich zu überwinden.

    Aber wenn man das nicht möchte finde ich es auch nicht schlimm. Menschen sind unterschiedlich und nicht jeder möchte sofort so viel Nähe. Wenn es menschlich und von der Anziehung her passt, wird das auch kein Problem darstellen. Diejenigen die einen deswegen ablehnen, passen sowieso nicht. Also was soll´s.
     
    #14
    metamorphosen, 14 Juli 2009
  15. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Habe einen herrlichen Abend hinter mir. Wir haben uns 4 Stunden am Stück unterhalten, sie hat keine Anstalten gemacht, zu gehen, sondern immer wieder was bestellt. Am Schluss habe ich sie zum Auto begleitet, gesagt, dass ich den Abend sehr schön fand, was sie auch meinte und dass wir das unbedingt wiederholen müssen. Daraufhin sagte sie, dass sie mir gerne weitere Stellen ihrer Stadt zeigt oder ich kann ihr ja auch mal schöne Stellen in meiner Heimatstadt zeigen.
    Danach wusste ich nicht, was ich tun sollte und habe versucht sie zum Abschied zu umarmen, wogegen sie sich nicht gewehrt hat, gedrückt hat sie aber auch nicht.
    Keine Ahnung, ob ich damit was richtig oder falsch gemacht habe.
     
    #15
    Analytiker, 16 Juli 2009
  16. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Du immer mit deinem "richtig" oder "falsch" ;-)

    Freue dich einfach, dass der Abend so toll ge/verlaufen ist...gut, über diese bloße Umarmung lässt sich streiten. Ich mag so was von Männern, die ich date, eher weniger, da mir das zu "kumpelhaft" ist.
    Außerdem weiß ich jetzt nicht genau, wie du vorgegangen bist...vielleicht warst du auch ein wenig ungeschickt oder sie überrascht.
    Aber was solls - ich bin ja nicht "alle Frauen" und das Maß der Dinge...du hast dich getraut und das ist viel viel wichtiger.
    Was wurde jedoch aus meinem Tipp, nicht unverbindlich auseinander zu gehen? Sie wirft dir den Ball zu, dass sie dir gerne weitere Dinge ihrer Stadt zeigen oder welche aus deiner sehen möchte...und was machst du? Du greifst nicht zu und lässt den Ball einfach fallen. Das ist auf jeden Fall noch verbesserungswürdig und du sollst schauen, dass du die nächsten 1, 2, 3 Tage mit ihr telefonierst und konkrete Vorschläge bringst.

    Aber höre bitte auf, permanent alles zu analysieren...du musst ja davon total kirre werden. Echt, am liebsten würde ich dir einen neuen Usernamen verpassen, so dass du nicht ständig an deine Lieblingsbeschäftigung erinnert wirst. :grin:
     
    #16
    munich-lion, 16 Juli 2009
  17. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Bei der Umarmung musste ich schon meinen ganzen Mut zusammen nehmen. Ich hätte sie ja schlecht gleich küssen können und nach dem tollen Abend überhaupt nichts machen, erschien mir auch nicht richtig.

    Einen konkreten Termin ausmachen ging schlecht, weil sie davon erzählt hat, dass sie die nächsten Tage und dieses Wochenende schon konkrete Pläne hat. Deswegen habe ich gesagt, dass ich mich melden werde und wir ausmachen, wann sie demnächst Zeit hat. Hatte dementsprechend auch vor, ihr heute zu sagen, dass ich eine Idee hätte, ihr meine Stadt zu zeigen, wie es nächste Woche aussieht.

    Aber ich denke das wichtigste ist, dass ich mit einem breiten Grinsen im Gesicht nach Hause gefahren bin. Toller Abend, ich hatte bis auf einen oder zwei Momente (wie bei der Umarmung) gar keine Angst, was falsch zu machen, es floss einfach, es hat vom Humor her total funktioniert. Jetzt muss ich mir beim nächsten Mal (ich hoffe, es gibt ein nächstes Mal) nur irgendwie trauen, eine Berührung her zu stellen.
     
    #17
    Analytiker, 16 Juli 2009
  18. Bärchen72
    Bärchen72 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    113
    36
    Verheiratet
    Hast Du danach schon Kontakt mit ihr aufgenommen?
    Ich würde als nächstes (heute noch) eine SMS schreiben, in der ich mich für den tollen und kurzweiligen Abend bedanke und ihr schreiben, dass ich mich schon sehr darauf freue, wenn sie mir ihre Stadt weiter zeigt oder ich ihr meine Stadt zeigen kann.
     
    #18
    Bärchen72, 16 Juli 2009
  19. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    So, habe ihr was geschrieben, dass ich den Abend klasse fand, dass die Zeit wie im Fluge verging und dass ich ein paar Einfälle hätte, was man in meiner Stadt anstellen könnte, mit Anfrage ob sie nächste Woche Zeit und Lust hat.

    Drückt mir die Daumen!
     
    #19
    Analytiker, 16 Juli 2009
  20. Bärchen72
    Bärchen72 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    113
    36
    Verheiratet
    Genau richtig!
    Ich drücke die Daumen!
     
    #20
    Bärchen72, 16 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Erstes Date Habe
Cra85zy
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 August 2016
42 Antworten
Ajla123
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Juli 2016
33 Antworten
Milky22
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 April 2016
9 Antworten